Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#26

Beitrag von Thoralf » Sa 17. Nov 2018, 10:06

Samstag Nachmittag an der Bahnmeisterei. Hier ist heute natürlich nichts los, der Geräteschuppen der "Betriebsfeuerwehr" und die Baracke des Weichenwärters liegen verwaist.

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Bluffi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 72
Registriert: Fr 14. Mär 2014, 13:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Dresden
Alter: 55

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#27

Beitrag von Bluffi » Sa 17. Nov 2018, 10:21

Hallo Thoralf

Sehr schönes Anlagenthema und total geniale Umsetzung :gfm:
Vor allem das letzte Bild ist Spitze - ich mußte zwei mal hinschauen bis ich den Übergang zum realen Hintergrund gefunden habe.
Gruß Ulf


Ein Volk, was den Wohlstand mehr schätzt als die Freiheit, wird am Ende beides verlieren -
zuerst die Freiheit und dann auch den Wohlstand.
Olov Palme
Sollte Jemand nicht mit meiner Grammatik klarkommen - ich schreibe noch alt-ostdeutsch...


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#28

Beitrag von Thoralf » Sa 17. Nov 2018, 10:36

Da lege ich noch ein "mit Himmel"-Foto nach (Verwaltung Barytwerk) :

Bild

Bereits im November 1945 wurde auf Betreiben der sowjetischen Militäradministration der Schwerspat-Abbau wiederaufgenommen, was einigen Familien in Tannenroda in dieser harten Zeit wieder zu Lohn und Brot verhalf aber vor allem die Eisenbahnstrecke vor der bereits geplanten Demontage bewahrte. Im Frühling 1946 wurde mit dem Bau des neuen Brecherwerkes begonnen und die Grubenbahn bis dorthin erweitert. Das die Holztransporte aus dem Bergwerkswald zu einem Teil nicht als Stempel und Pölze in der Grube sondern in den Öfen der Tannenrodaer landete ist ein bestätigter Fakt: solange die wöchentlichen Abbautonnagen stimmten und seine Unterkunft warm war hatten sich der russische Komandant und seine Wache nie ins Tagesgeschäft eingemischt.
Der Betrieb wurde ab 1947 wieder vom aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrten „alten Prokuristen“ Wilhelm geführt. Auch nach der Übergabe von der als Aussenstelle der SDAG Wismut betriebenen Schwerspatwerke und Gründung als „VEB Schwerspatwerke Tannenroda“ blieb so alles beim Alten, selbst das gediegene Mobilar in der Verwaltung war noch das gleiche. Nur die Fassade des Gebäudes hat unter den veränderten Eigentümerbeschriftungen und wechselnden angebrachten politischen Parolen gelitten.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#29

Beitrag von Thoralf » Sa 17. Nov 2018, 13:54

Auch nach dem Krieg ließ der Bedarf an Schwerspat aufgrund des Wiederaufbaus nicht nach. Die neue wirtschaftliche Situation im geteilten Deutschland bedingte auch eine Trennung von vielen Bodenschätzen in Westdeutschland und Schlesien. Die aufstrebende Volkswirtschaft der DDR hatte jedoch einen hohen Bedarf an Kohle, Erzen, Salzen usw. und trieb geologische Probebohrungen intensiv voran , „Barytmilch“ zur Bohrerkühlung war also weiterhin gefragt.

Bild

Im Hintergrund das Brunnen- und Filterhaus.

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#30

Beitrag von Thoralf » Mo 19. Nov 2018, 19:26

In der Verwaltung und am Bahnhof hängt ein neues Plakat (in der Nachkriegszeit gabs noch keine Poster!)

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#31

Beitrag von Thoralf » Mi 21. Nov 2018, 10:37

Am Bahnhof Tannenroda wurde in den 30ern eine Großbäckerei errichtet, welche heute zum Backwarenkombinat gehört. Als Anlagenabschluss geplant hier das Mehllager, im Bau als Halbrelief.

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#32

Beitrag von Thoralf » Sa 24. Nov 2018, 12:24

Hier noch ein Blick auf das Brecherwerk, in welchem Baryt gereinigt und gemahlen wird.

Bild
Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

kartusche
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 15:14

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#33

Beitrag von kartusche » Sa 24. Nov 2018, 17:21

Hallo, es hat so viele Detailfotos. Aber hast Du vielleicht auch was als Gesamtansicht? Damit man sich eben ein „Gesamt“bild machen kann.
Gruss, Ralf


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#34

Beitrag von Thoralf » So 25. Nov 2018, 13:08

Hallo Ralf,
Leider nein: alle Module sind staubdicht "foliert" in einem Schrank eingelagert, nur das Kurklinikmodul ist aktuell greifbar. Bei der Kälte und Nässe hab ich auch keine Lust alles auf den Balkon zu tragen um Bilder zu machen...
Ich liefere das im Frühjahr nach, Schritt für Schritt: die Treppe dazu hab ich ja:

Bild
Fast zu schade zum lackieren... :)
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#35

Beitrag von Thoralf » Do 29. Nov 2018, 07:48

Fürst Eckart von Weimar hatte nicht nur einen eigenen Waggon (der Hofzug des Bayrischen Kini hatte ihn schwer beeindruckt!) sonder ließ sich am Jagdschloss auch einen kleinen Bahnsteig bauen:

Bild

Bild

Ja da fehlt noch viel Farbe&Alterung und Details (gern Vorschläge!) aber den 1. Eindruck hat man .
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#36

Beitrag von Thoralf » Do 29. Nov 2018, 08:21

Der Waggon des Fürsten, auch noch im Bau...
mal schauen wo ich schicke fürstliche Wappen herbekomme. Auch die Farbentscheidung ist noch nicht gefallen, resedagrün oder altweiß?

Bild
Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

GMWE
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Do 7. Mär 2013, 12:03
Nenngröße: H0m
Stromart: analog DC
Steuerung: Eigenbausteuerung
Gleise: Tillig/Selbstbau
Wohnort: Thüringen

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#37

Beitrag von GMWE » Do 29. Nov 2018, 10:14

Thoralf hat geschrieben:
Do 29. Nov 2018, 07:48
Fürst Eckart von Weimar hatte nicht nur einen eigenen Waggon (der Hofzug des Bayrischen Kini hatte ihn schwer beeindruckt!) sonder ließ sich am Jagdschloss auch einen kleinen Bahnsteig bauen: ......
......Ja da fehlt noch viel Farbe&Alterung und Details (gern Vorschläge!) aber den 1. Eindruck hat man .
.......von einer abenteuerlichen, fantasievollen und von jeder Sachkenntnis befreiten Dachkonstruktion, bei der
Dachsparren und Pfetten nach "Gutdünken" angeordnet wurden, frei nach dem Motto: "Fällt doch eh keinem auf!"

Gruß, Peter


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#38

Beitrag von Thoralf » Do 29. Nov 2018, 10:24

Hallo Peter,
Ja das ist das Problem mit alten Adelsgeschlechtern: seit mehreren Generationen hat keiner gewagt denen bei Ihren sonderbaren Wünschen zu wiedersprechen. :D Der asymetrische Dachüberstand (eigentlich mal ein Pultdach) kam durch die Erweiterung hinzu: Beim Einsteigen in die Kutsche wurde der Fürst nass (Herbst, Nordseite) also befahl er eine Erweiterung. Und zwar genau so. :cry:
An den Dachsparren werd ich noch herumfeilen und/oder die Firstseite verkleiden, meine Frau hat das auch schon kritisiert. Das Gebäude steht in einer Tallage, von den Sparren wird man später nicht viel sehen und die wirklich übelen Ecken werden so wie die schlimmsten Klebeflecken und Spalten mit Efeu "überwuchert: Basis für Kurklinik und Bahnsteig war nun mal ein alter stark beschädigter & unvollständiger Bahnhof (Feldafing?).
Das Projekt hieß: "...aus geschenkten Resten was machen!" und nicht "...hier sollen W.Kosak und J.Chocolaty was lernen", daher bitte ... trotzdem Danke! für die Kritik.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

lernkern
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Mongolei

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#39

Beitrag von lernkern » Do 29. Nov 2018, 12:54

Tag Thoralf.
Thoralf hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 13:08
Bild
Ich komme nicht drauf, wieso ich beim Anblick deiner tollen Treppe plötzlich so einen unglaublichen Bierdurst bekomme...!?

Leider ist keins im Haus. Trotzdem freue ich mich über weitere Bilder von der Kleinbahn!

Gruß

Jörg
Es war mir eine Ehre, Mike.


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#40

Beitrag von Thoralf » Do 29. Nov 2018, 13:28

U-u-u u-u-u-hu... And she's buying a stairway to heaven... :sabber: Bier und Himmel haben hier in Bayern ja einen gewissen Bezug zueinander :wink:

Die Treppe kommt dann in diese Ecke an der Bahnpost. Da der Gleisbau (& Antriebe) noch nicht abgeschlossen ist sind die Einzelteile noch nicht sauber eingepasst & die Szenerie unbelebt und undekoriert, der Draht der Beleuchtung ragt raus undundundund...
Umbaubasis übrigens ein altes Auhagen-Stellwärterhaus, Sockelteile eines VERO-Stellwerkes plus PUFAS-Spachtelmasse.

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#41

Beitrag von Thoralf » So 2. Dez 2018, 20:25

Hier die heutige Bahnpost nochmal aus einem anderen Blickwinkel. Früher war das der Ortsgüterschuppen aber mit der Neuanlage eines kleinen Güterbahnhofs am Ortsrand konnte die Post hier einziehen.

Bild

Noch im Bau, daher Dach lose/schief usw.
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#42

Beitrag von Thoralf » Mi 5. Dez 2018, 14:45

Ein Klappdeckelwagen muss noch nach Tannenroda bevor der Nachmittags-Güterzug abfährt.

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#43

Beitrag von Thoralf » Do 6. Dez 2018, 07:00

Schwerspat wird hier im Bergwerksbereich im Schacht 3 abgebaut, die anderen Schächte sind stillgelegt.
Im Vordergrund die Reste des alten Brecherwerkes, im Hintergrund die Steigung zum "Bergwerkswald" in dem das Grubenholz gewonnen wird.

Bild

Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

Barmer Bergbahn
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3366
Registriert: Do 3. Jan 2008, 11:36
Nenngröße: H0
Gleise: I:I
Wohnort: NRW

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#44

Beitrag von Barmer Bergbahn » Sa 8. Dez 2018, 10:13

Guten Morgen,

hat es einen Grund, dass du die Bilder nicht direkt sichtbar einbindest?
Liebe Grüße
Christian



"Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben." (Tolstoi)


Netrunner
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert: Mi 31. Jul 2013, 10:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: iTrain / BiDiB
Gleise: Roco Line
Alter: 36
Österreich

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#45

Beitrag von Netrunner » Sa 8. Dez 2018, 11:35

Schöne Bilder Jörg!
Vor allem der kleine Bahnsteig von Fürst Eckart gefällt mir richtig gut.

Ich kann die Bilder übrigens sehen, Christian.

LG
Wolf


Threadersteller
Thoralf
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 52
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#46

Beitrag von Thoralf » Di 11. Dez 2018, 10:07

Danke Wolf,

Aber am Bahnsteig muss noch etwas optimiert werden (Giebel/Sparren) und die Farbe vom Sockel passt garnicht.
Dann poste ich lieber mal ein Streckenbild. Natürlich hat die 80er nie im Streckendienst gearbeitet aber nach einer Überholung im RAW Erfurt wurde eine Probefahrt gemacht... durch den Frühnebel bei Klettbach.
Bild

Frage: Ich nutze bei abload.de den "Direktlink für Foren", passt das oder gibt es dort eine bessere Möglichkeit die ich nutzen sollte?
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

kartusche
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 269
Registriert: Mi 15. Apr 2009, 15:14

Re: Die Kleinbahn Erfurt-Tannenroda

#47

Beitrag von kartusche » Di 11. Dez 2018, 11:38

Das mit den Bildern passt schon, die kann man sehen oder nicht, je nach dem, was auf dem Rechner wo man surft erlaubt ist oder nicht.
Zuhause sehe ich die Bilder im Beitrag, in der Firma z.B. ist "abload.de" aber gesperrt, da sehe ich nix ausser "Bild".
Gruss, Ralf

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“