Thomasing/Bay. - die Entstehung -

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

Oldfashion
InterCity (IC)
Beiträge: 846
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#126

Beitrag von Oldfashion »

KleTho hat geschrieben: Sa 7. Nov 2020, 09:05
Modellbahn Tamm hat geschrieben: Do 29. Okt 2020, 10:35 Moin Thomas,

bin gespannt, was der Bautrupp da bei dir geleistet hat.

Und die S-Bahn mit der Akku-111, Mega :mrgreen:
Passt aber dennoch gut nach Thomasing/Bay. . Ebenso könnte ich mir da eine 212 mit Hasenkasten vorstellen. Keine Ahnung, ob die in Bayern so unterwegs waren.
Ja Johannes,

lange war es ruhig in "Thomasing/Bay." :cry: .

Aber die Baufirmen fahren weiter ihr Material auf und Claudia hat sich auch schon angekündigt.
Sie scharrt in Angesicht der kürzer werdenden Tagen schon richtig mit den Hufen um endlich das Kleingartenprojekt umzusetzen.

Aber erst einmal konnte ich gestern noch zwei Schuco-Zweiwegebagger zu einen relativ günstigen Preis bei Müller sichern und testen.

Bild

"Stay on", wir werden berichten :mrgreen: .
Moin Thomas,
Es wird Zeit für den Turmtriebwagen 39971 mit Fahrleitungswagen für den ersten Einsatz, damit die unsichtbare Fahrleitung unter Strom kommt. :mrgreen:
Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Bild

und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken :sabber:
Benutzeravatar

Claus B
InterCity (IC)
Beiträge: 683
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC mit Intellibox und Freds
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Ennepe Ruhr Kreis
Alter: 67
Deutschland

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#127

Beitrag von Claus B »

Hallo Thomas,

schöne Bilder zeigst Du uns - der Lokzug, die Akku S Bahn, die Baufahrzeuge und die 2 Wege Bagger. Tolle Bilder - ich bin gespannt auf mehr. Es freut mich, das die 'Försterin von Thomasing/Bay.' wieder in Bastellaune ist. :D :gfm: Bestelle Ihr bitte schöne Grüße.

Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby und bleib gesund.
Glück auf und bis demnächst aus dem fiktiven Essener Stadtteil Altenbeck Bild

Claus
Hier geht es nach Essen Altenbeck
Bild
Im Club bekennender Marzibahner :redzwinker:
Claus
Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2894
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#128

Beitrag von KleTho »

Es tut sich etwas in "Thomasing/Bay." :gfm: !

Heute war nach lang, langer Zeit endlich einmal wieder die "Försterin" von "Thomasing/Bay." aus Milbertshofen nach Schwabing gekommen.
Der letzte Besuch ist so lange her, dass sie noch nicht einmal mein Lok-Vitirine kannte.

Tja, und was haben wir in der uns gemeinsammen Zeit gemacht?
Tee getrunken und gebastelt, oder war es anders herum.
Claudia war auf jeden Fall auf MoBa-Bastelentzug :lol: .

Aber zuerst ein paar Bilder von der Baustelle.

Bei der Müller-Aktion habe ich mir dann doch ein paar Preiserlein, oder soll man besser sagen "Nocherlein", geholt.
Gut sie sind nicht so filigran wie das Original, machen aber auf der Anlage doch eine super Figur.

Bild

Und dann gab es heute Nachmittag ja noch diese irre Beleuchtung durch die Nachmittagssonne in meinen MoBa-Zimmer.

Bild

Bild

Bild

Bild

Und ganz zum Schluss kamen dann noch die Bastelarbeiten.
Was gibt es zu tun?
- Elekrtifizierung der Strecke?
- Wasserturm Aufbau?
- Aufforsten?
- Schrebergarten anlegen oder
- Beleuchtung?

So entschieden wir uns für heute für die Beleuchtung des Lokschuppens.
Viessmann und China-LED's sollten implementiert werden.

Also erst Diskussion wohin welche Leuchte.
Löcher bohren und Lokschuppen von innen streichen.
Beim Anschluss zeigten sich dann die Defizite der China-LED's, welche ihre Widerstände verlohren.

So bleben nur diese beiden Stimmungsbilder um unsere Baufortschritte zu dokumentieren.

Bild

Bild

Wir sind uns zumindest sicher, dass sich die Arbeit gelohnt hat.
Und das mit der Innenbeleuchtung werden wir mit dem nun verbauten China-LED auch noch stimmungsvoll hinbekommen.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Oldfashion
InterCity (IC)
Beiträge: 846
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#129

Beitrag von Oldfashion »

Stimmungsvolle Bilder und schön das es weiter geht in Thomasing/Bay. :gfm:

Ich wäre für den Schrebergarten wenn der Lokschuppen im
richtigen Licht strahlt.
Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Bild

und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken :sabber:

Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1249
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#130

Beitrag von Magdeburger »

Moin Thomas,
tolle, stimmungsvolle Bilder egal ob in Natur- oder mit Kunstlicht. Deine Modul wird immer schicker! Diesen Zweiwege-Bagger finde ich auch genial! Macht sich sehr gut in Thomasing/Bay.

Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)
Benutzeravatar

Modellbahn Tamm
EuroCity (EC)
Beiträge: 1121
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 23:09
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21 Start, multiMAUS, Z21-App
Gleise: RocoLine mit Bettung
Wohnort: Tamm
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#131

Beitrag von Modellbahn Tamm »

Moin Claudia &Thomas,

wahrlich schöne Bilder habt ihr da auf deinem Modul eingefangen :gfm:

Die Beleuchtung des Lokschuppens ist euch beiden auch gut gelungen. Bin gespannt, wie es weiter geht, immerhin müssen ja auch die anderen Baustellen abgearbeitet werden. Das Personal dazu ist ja jetzt da :wink:

Apropos Personal. Ich bin immer wieder überrascht, wie detailliert die Preiserlein sind im vgl. zu anderen Herstellern.

Und je öfter ich den Zwei-Wege-Bagger hier im Forum sehe, desto mehr juckt es mich im Finger, mir auch einen zu holen.
VG Johannes

Die TWB - Tammer Wohnzimmer Bahn
Die TWB auf WordPress
--- Bodenbahn aus Überzeugung ---
Benutzeravatar

kraweuschuasta
InterRegio (IR)
Beiträge: 140
Registriert: Mi 17. Jul 2019, 09:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Gleise: Rocoline+Bettung
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#132

Beitrag von kraweuschuasta »

Sehr schön, echt super!!
danke für diese hübschen Szenen bzw. Bilder

:gfm:

Besonders Szenen die Bau bzw. Bagger betreffen :gfm: :gfm: :gfm: :gfm:

:D

LG Wolfgang
-----
Meine H0 Hybrid-Teppichbahn:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 9#p2017569
-----
Benutzeravatar

silv1971
InterCity (IC)
Beiträge: 592
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 13:58
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: IB-II
Gleise: Tillig
Wohnort: Niederrhein
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#133

Beitrag von silv1971 »

Moin Claudia &Thomas,

den Bagger aber nicht weiter in die Weiche fahren lassen. :shock:
KleTho hat geschrieben: Mo 9. Nov 2020, 01:11 Bild
Sonst gibt es wegen der aufgefahrenen Weiche ziemlich Mecker mit dem Stellwerker! :fool: :fool:
Viele Grüße
Silvio

:arrow: Emelsum - Kopfbahnhof mit Hafen

Bild
Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2894
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#134

Beitrag von KleTho »

In "Thomasing/Bay.", da tut sich was :fool:

Bild

Die standesgemäße 218 ist ja schon bekannt, aber was hat sie diesmal am Hacken?

Bild

Schotter- und Füllmaterial (Märklin 47024, 47034).
An was wird da nur gebaut? Und bei dem Aufgebot muss ja die Strecke rund um "Thomasing/Bay." für den übrigen Verkehr gesperrt sein.

Gut, der Schienenbus (Brekina) von der Fremdfirma dar noch fahren, um sein Personal zur Baustelle zu bringen und Reparaturen vor Ort auszuführen.

Bild

Keep on, noch einiges an neuem Rollmaterial hat den Weg nach Schwabing gefunden.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis
Benutzeravatar

gaulois
InterCity (IC)
Beiträge: 590
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 53
Deutschland

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#135

Beitrag von gaulois »

Hallo Thomas,
schöne Bilder, die mich an die Bergungsaktion der Rheinbraun 506 vor 5 Jahren erinnern... Warum wohl :?

Bild
In der Krise: Zu Hause bleiben und weiter den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
BildBildBildBild

Helmuts Noppenstein-Projekt

Magdeburger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1249
Registriert: Do 14. Jan 2016, 21:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos
Gleise: Roco Line
Wohnort: Magdeburg
Alter: 54
Deutschland

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#136

Beitrag von Magdeburger »

Moin Thomas,
einmal mehr schöne Fotos aus Thomasing/Bay. Ich bin gespannt und bleibe dran, da entsteht bestimmt wieder ganz Feines!

Viele Grüße
Steffen
SBB/ÖBB Grenzerfahrungen gibt es hier: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=149754
Mitglied beim Schwäbischen Tischbahning (STB)
Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2894
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#137

Beitrag von KleTho »

Besuch in "Thomasing/Bay." :fool:

Bild

Auf ihren Weg zur weiteren Restaurierung wurde die hallenser Museums E95 02 standesgemäß von einer hallenser 225 099-1 durch "Thomasing/Bay." geschleppt.

Bild

Bei einen betriebsbedingten zwischenhalt konnte auch noch die andere Seite der alten Dame abgelichtet werden.



Post:
gaulois hat geschrieben: So 22. Nov 2020, 14:40 Hallo Thomas,
schöne Bilder, die mich an die Bergungsaktion der Rheinbraun 506 vor 5 Jahren erinnern... Warum wohl :?

Bild
Gerd,

wenn auch der Dachgarten etwas anders aussieht, zeigt es doch, die Variantenvielfalt dieser MAN-Maschinen.
Vor der Ägyptischen Staatssammlung in München steht schon seit Jahren ein älteres Modell als Feierzug im Studentenviertel.
Auch ein Grund, warum ich die Maschine behalten musste.

Magdeburger hat geschrieben: So 22. Nov 2020, 20:03 Moin Thomas,
einmal mehr schöne Fotos aus Thomasing/Bay. Ich bin gespannt und bleibe dran, da entsteht bestimmt wieder ganz Feines!

Viele Grüße
Steffen
Steffen,

Mathias hat mir diese Woche das fehlende Gebäude für den Aushub zukommen lassen.
Wir sind mal gespannt, wie das wirken wird.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Oldfashion
InterCity (IC)
Beiträge: 846
Registriert: Di 11. Sep 2007, 20:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital
Gleise: C-Gleis

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#138

Beitrag von Oldfashion »

Moin Thomas,

Da hat die 225er ordentlich zu tun gehabt :mrgreen:.
Beste Grüße
Günter
--------------------------------------------------------------------------------
Bild

und immer aktiv unterwegs, um neue Welten zu entdecken :sabber:
Benutzeravatar

KleTho
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2894
Registriert: Do 24. Jul 2014, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2+MS2 und analog
Gleise: Märklin M+C
Wohnort: München (im Norden der Stadt)
Alter: 56
Deutschland

Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#139

Beitrag von KleTho »

Oldfashion hat geschrieben: So 29. Nov 2020, 19:25 Moin Thomas,

Da hat die 225er ordentlich zu tun gehabt :mrgreen:.
Hallo Günter,

von wegen "betriebsbedingter Aufenthalt" :evil:

Bild

Sie steht immer noch da, "Lagerschaden" :cry: !
Mal schaun, was jetzt noch passiert.
Mit herzlichen Grüßen aus München

Thomas

Bild
Mein Thread über meine Parkettbahn in Schwabing, jetzt mit Inhaltsverzeichnis

Mathias10986
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 41
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 18:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Cs 2
Gleise: C gleise von Märklin
Wohnort: Iserlohn
Alter: 34
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Thomasing/Bay. - die Entstehung -

#140

Beitrag von Mathias10986 »

Sie steht immer noch da, "Lagerschaden" :cry: !
Mal schaun, was jetzt noch passiert.



Das ist doch aber bei Deutschen Bahn normal das es so lange dauert 😢
Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“