MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

Pauli10
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 18:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Roco Line ohne Bett
Wohnort: 26345 Bockhorn
Alter: 51
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Zuckerrüben

#2876

Beitrag von Pauli10 » Fr 28. Dez 2018, 16:18

Am Bahndamm hat geschrieben:
Mi 12. Dez 2018, 21:22
Pauli10 hat geschrieben:
Mo 10. Dez 2018, 21:12
Hallo,
wie verpackt ihr euer Module für den Transport und zur Lagerung?
Hallo Pauli10,

wir whoppern unsere Module. Zwei Gleiche Module werden zu einem Whopper verschraubt, z.B. 2x50cm oder 2x45°Kurve.
es funktioniert auch mit 1x 45°Kurve mit 3x 15° Kurve wie auf den beiden Fotos zu sehen.
Diese recht einfache Art reicht für den Transport völlig aus. Material: 10mm Sperrholz und unsere Modulschrauben.
Die Module können so auch gelagert werden. Bei mir kommen die Module meistens wieder ins Home-Arrangement.

Bild

Bild

Grüße
Matthias
Moin Matthias,
wie groß sind die Whopper Platten?
30 x 50 cm oder höher?

LG

Pauli


Am Bahndamm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 393
Registriert: So 23. Mär 2014, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Niedersachsen / STD
Alter: 61
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2877

Beitrag von Am Bahndamm » Fr 28. Dez 2018, 22:12

Hallo Michael,
diese Transport Konstruktion wählen alle MiniMaxler um ihre Module von A nach B zu transportieren. Ist jetzt aber nicht so ganz neu.

Hallo Pauli,
bislang bin ich bei all meinen Modulen mit einer Höhe von 45cm ausgekommen. Die Breite ist abhängig von der Modulbreite. Bei besonders hohen Gebäuden oder Bäumen muss man die Höhe evtl. anpassen.

Grüße Matthias
MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Minimale Kosten - Maximaler Spielspass

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756


Bild


Glaskasten 1959
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 17:49

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2878

Beitrag von Glaskasten 1959 » Di 1. Jan 2019, 14:28

Frohes Neues Jahr an die Minimaxler
Eure Beiträge gehören seit Jahren zu meinen Favoriten in diesem Forum, Zeit mich endlich mal für die vielen guten Ideen, Bahnhofspläne und Fotos zu bedanken. Schön auch, dass ich in 2 Wochen mal wieder die Gelegenheit haben werde, einige Eurer Module in Osterholz-Scharmbeck live bewundern zu können.
Jetzt habe ich eine Frage: Im Beitrag mit der Nummer 2586 sind Fotos angehängt, die zum einen das Bahnhofsgebäude im Bahnhof "Griemshorst" zeigen, zum anderen ein ähnliches Gebäude (Gasthof?) in "Riensförde". Würdet Ihr mir verraten, ob es sich dabei um komplette Eigenbauten handelt, oder gibt es die als Bausatz, sind sie vielleicht nur abgewandelt? Gibt es eventuell irgendwo einen Baubericht über diese beiden Häuser?
Ich wäre für jeden Hinweis dankbar. Vielen Dank im Voraus.
Frank


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1632
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 59
Kontaktdaten:
Deutschland

MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Sassenholz

#2879

Beitrag von v100anderlingen » Di 1. Jan 2019, 17:50

Glaskasten 1959 hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 14:28
Frohes Neues Jahr an die Minimaxler
Eure Beiträge gehören seit Jahren zu meinen Favoriten in diesem Forum, Zeit mich endlich mal für die vielen guten Ideen, Bahnhofspläne und Fotos zu bedanken. Schön auch, dass ich in 2 Wochen mal wieder die Gelegenheit haben werde, einige Eurer Module in Osterholz-Scharmbeck live bewundern zu können.
Jetzt habe ich eine Frage: Im Beitrag mit der Nummer 2586 sind Fotos angehängt, die zum einen das Bahnhofsgebäude im Bahnhof "Griemshorst" zeigen, zum anderen ein ähnliches Gebäude (Gasthof?) in "Riensförde". Würdet Ihr mir verraten, ob es sich dabei um komplette Eigenbauten handelt, oder gibt es die als Bausatz, sind sie vielleicht nur abgewandelt? Gibt es eventuell irgendwo einen Baubericht über diese beiden Häuser?
Ich wäre für jeden Hinweis dankbar. Vielen Dank im Voraus.
Frank
:o Glaskasten 1959
Hallo Frank,

dir und allen Stummis ebenfalls ein frohes Neues Jahr 2019.

Vielen Dank! Schaue doch gerne auf dem Osterholzer Modellbahntag bei uns vorbei.

Alle diese Bahnhofsgebäude stammen von Kibri und sind angepasst. Grundlage bilden die ähnlichen Kibri-Bausätze Beckingen für Griemhorst und Linden für Riensförde. Die Erbauer, Tjark hat Riensförde gebaut und Benjamin Griemshorst, werden bestimmt auch noch antworten. :wink:


Für einen neuen Bahnhof Sassenholz verwendete ich ebenfalls den Kibri-Bausatz Beckingen.
Leider habe ich keine Bilder von der Bauphase des Gebäudes. :oops:

Bild


Bild


Grüße und Hp2
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mi 9. Jan 2019, 14:38, insgesamt 2-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Am Bahndamm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 393
Registriert: So 23. Mär 2014, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Niedersachsen / STD
Alter: 61
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2880

Beitrag von Am Bahndamm » Di 1. Jan 2019, 18:34

Hallo Stummis,

der Fahrtag in OHZ steht kurz bevor und ich freue mich riesig.
Mit dabei ist erstmalig auch der Bahnhof Westerstede-West.

Leider lässt das Wetter keine Aussenaufnahmen zu.

Schnell noch die letzten Halbbriketts einsammeln...

Bild

Köf II an der Dieseltankstelle. Schnell noch ein paar Wartungsarbeiten erledigen...

Bild

Der O-Wagen mit Kartoffeln steht zur Abholung bereit...

Bild

Grüße
Matthias
MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Minimale Kosten - Maximaler Spielspass

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756


Bild


Glaskasten 1959
S-Bahn (S)
Beiträge: 21
Registriert: Fr 29. Dez 2017, 17:49

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2881

Beitrag von Glaskasten 1959 » Di 1. Jan 2019, 19:16

v100anderlingen hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 17:50


Alle diese Bahnhofsgebäude stammen von Kibri und sind angepasst. Grundlage bilden die ähnlichen Kibri-Bausätze Beckingen für Griemhorst und Linden für Riensförde.


Für einen neuen Bahnhof Sassenholz verwendete auch ich den Kibri-Bausatz Beckingen.


Grüße und Hp2
Dieter
Hallo Dieter,
vielen Dank, das hilft mir weiter. So wie Ihr die Gebäude gestaltet und gebaut habt, gefallen sie mir besser als die Originale von Kibri, sehr schön. Vor allem durch die grüne Verbretterung des Obergeschosses und das weiße Fachwerk gewinnen die Bahnhöfe sehr. Und passen so natürlich auch viel besser in Eure norddeutsche Landschaft.
Viele Grüße
Frank


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1632
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 59
Kontaktdaten:
Deutschland

MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Sassenholz

#2882

Beitrag von v100anderlingen » Di 1. Jan 2019, 20:32

Glaskasten 1959 hat geschrieben:
Di 1. Jan 2019, 19:16
...
Hallo Dieter,
vielen Dank, das hilft mir weiter. So wie Ihr die Gebäude gestaltet und gebaut habt, gefallen sie mir besser als die Originale von Kibri, sehr schön. Vor allem durch die grüne Verbretterung des Obergeschosses und das weiße Fachwerk gewinnen die Bahnhöfe sehr. Und passen so natürlich auch viel besser in Eure norddeutsche Landschaft.
Viele Grüße
Frank
:o Glaskasten 1959
Hallo Frank,

und durch die (grüne) Farbwahl bekommt so ein einfaches Bahnhofsgebäude eine individuelle(re) Note.

Bild

Grüße und Hp2
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mi 9. Jan 2019, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1632
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 59
Kontaktdaten:
Deutschland

MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Sassenholz

#2883

Beitrag von v100anderlingen » Mi 2. Jan 2019, 12:05

Hallo Stummis,

Vorfreude auf eine schöne Jahreszeit:

Bild


Bild

Bei diesem Wetter heute in Norddeutschland gelingen auch schöne Bilder... :D

Grüße und Hp2
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mi 9. Jan 2019, 14:37, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Oberallertaler
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 27
Registriert: Di 8. Nov 2016, 12:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Roco und Tillig
Wohnort: westlichen Landkreis Gifhorn
Alter: 59
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2884

Beitrag von Oberallertaler » Mi 2. Jan 2019, 22:47

Hallo liebe MiniMax Gemeinde,

ich wünsche euch ein frohes und gesundes neues Jahr.
Wieder super Bilder von euren Modulen.
Vor allem bei den letzten Bildern von Dieter würde wohl kein Mensch glauben, dass es sich hier um ein Modul handelt.
Diese Frühlings Bilder mitten im Winter, einfach grandios.


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1632
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 59
Kontaktdaten:
Deutschland

MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Sassenholz

#2885

Beitrag von v100anderlingen » Fr 4. Jan 2019, 11:44

Oberallertaler hat geschrieben:
Mi 2. Jan 2019, 22:47
Hallo liebe MiniMax Gemeinde,

ich wünsche euch ein frohes und gesundes neues Jahr.
Wieder super Bilder von euren Modulen.
Vor allem bei den letzten Bildern von Dieter würde wohl kein Mensch glauben, dass es sich hier um ein Modul handelt.
Diese Frühlings Bilder mitten im Winter, einfach grandios.
:o Oberallertaler
Hallo Peter,

vielen Dank für die freundlichen Worte!
Die Bilder sollen aber eine Herbstlandschaft darstellen. :oops: :oops: :oops:


Bauer Brakelmann ist - nach anstrengender Arbeit und Lütt un Lütt - auf dem Weg nach Hause.

Bild

Grüße und Hp2
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mi 9. Jan 2019, 14:37, insgesamt 3-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Benutzeravatar

Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 350
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2886

Beitrag von Kupzinger » Fr 4. Jan 2019, 13:29

Hallo Dieter &Kollegen,

Geniale Bilder hier wie immer! Sassenholz ist ja vorzüglich gelungen. Tolle Stimmung.

Euch alles gute für 2019
Kupzinger
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn


Oberallertaler
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 27
Registriert: Di 8. Nov 2016, 12:33
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Roco und Tillig
Wohnort: westlichen Landkreis Gifhorn
Alter: 59
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2887

Beitrag von Oberallertaler » Fr 4. Jan 2019, 22:49

v100anderlingen hat geschrieben:
Fr 4. Jan 2019, 11:44
Hallo Peter,

vielen Dank für die freundlichen Worte!
Die Bilder sollen aber eine Herbstlandschaft darstellen. :oops: :oops: :oops:
Hallo Dieter,
da sind wohl schon die ersten Frühlings Erwartungen bei mir aufgekommen.
Ich weiß natürlich, dass ihr auf euren MiniMax Modulen den Frühherbst darstellt.
Sorry :cry: :cry: :cry: :cry:


bobobahn
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: So 1. Jun 2014, 14:15

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2888

Beitrag von bobobahn » Di 8. Jan 2019, 18:12

Hallo!
Erwartungen?
Auch Überraschungen!
Nicht nur die o.g. Bahnhöfe sollen erstmalig öffentlich in Osterholz-Scharmbeck gezeigt werden, sondern auch weitere Streckenmodule, die hier bisher nicht vorgestellt wurden.

Darüber hinaus wird der Einsatz einer DB-Strecke und einer abzweigenden Privatbahn-Strecke geplant. Daraus ergibt sich auch betrieblich entsprechende Abwechslung!

Gerne vorbeilkommen und schauen.
Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Hobby in 2019 wünscht
bobobahn


Pauli10
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 18:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Roco Line ohne Bett
Wohnort: 26345 Bockhorn
Alter: 51
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2889

Beitrag von Pauli10 » Di 8. Jan 2019, 18:59

Ich freue mich schon 😀
Wo genau findet es den statt?
Wie später beginnt und endet der Fahrtag?

LG

Pauli


bobobahn
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: So 1. Jun 2014, 14:15

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2890

Beitrag von bobobahn » Di 8. Jan 2019, 20:56

Hallo,
zu der Anfrage stelle ich einen Link der Stadthalle OHZ ein:

https://stadthalle-ohz.de/programm/4-os ... llbahntag/

Gruß
bobobahn


Pauli10
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 18:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Roco Line ohne Bett
Wohnort: 26345 Bockhorn
Alter: 51
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2891

Beitrag von Pauli10 » Mi 9. Jan 2019, 00:38

Danke!

LG

Pauli


Markus-in-Lummerland
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 271
Registriert: Mi 6. Mai 2015, 07:38
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Piko SmartControl
Gleise: Flm Modellgleis
Alter: 48
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2892

Beitrag von Markus-in-Lummerland » Mi 9. Jan 2019, 12:40

bobobahn hat geschrieben:
Di 8. Jan 2019, 20:56
Hallo,
zu der Anfrage stelle ich einen Link der Stadthalle OHZ ein:

https://stadthalle-ohz.de/programm/4-os ... llbahntag/

Gruß
bobobahn
Och, soooo weit weg :cry: Viel Spaß dabei!

Markus
Gute Fahrt!
Markus

DB meets DR - Kurort Bad Lauendorf https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?p=1921330

Benutzeravatar

Brumfda
InterCity (IC)
Beiträge: 680
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2893

Beitrag von Brumfda » Fr 11. Jan 2019, 08:47

Moinsen!


Einfach wundervoll in jedem Detail, was Ihr da erschaffen habt. Bis hin zum Totholz zwischen den Bäumen. Ich bin beeindruckt und in den Bann gezogen.

Schönes Wochenende, Felix


Am Bahndamm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 393
Registriert: So 23. Mär 2014, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Niedersachsen / STD
Alter: 61
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2894

Beitrag von Am Bahndamm » Sa 12. Jan 2019, 19:41

Hallo Stummis,

heute haben wir unsere MiniMax Anlage in der Stadthalle in Osterholz-Scharmbeck aufgebaut.
Morgen am Sonntag findet dort der 4. Osterholzer Modellbahntag statt.

https://stadthalle-ohz.de/programm/4-os ... llbahntag/

Wir sind mit folgendem Arrangement dabei.

Bild

Bild

Erstmalig dabei sind die beiden Betriebsstellen 'Westerstede-West' und 'Sassenholz' und viele neue Streckenmodule.


Bild

Bild

Bild

Bild

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und sagen Tschüss bis morgen.

Matthias
MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Minimale Kosten - Maximaler Spielspass

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756


Bild


Pauli10
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 18:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Roco Line ohne Bett
Wohnort: 26345 Bockhorn
Alter: 51
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2895

Beitrag von Pauli10 » Sa 12. Jan 2019, 19:57

Ich freue mich auch schon 😀

Gruß Pauli 😀


Tjorben
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 37
Registriert: Mi 6. Jan 2016, 20:06
Nenngröße: N
Steuerung: Selectrix
Gleise: Peco Code 55

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2896

Beitrag von Tjorben » So 13. Jan 2019, 16:54

Hallo,

ich habe mich sehr gefreut euer Arrangement heute in Osterholz-Scharmbeck zu sehen. Die Anlage hat mich lange Zeit gefesselt. Sowohl die Gestaltung, als auch die Betriebsabläufe treffen genau meinen Geschmack.


Pauli10
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 18:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Roco Line ohne Bett
Wohnort: 26345 Bockhorn
Alter: 51
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2897

Beitrag von Pauli10 » So 13. Jan 2019, 19:01

Moin,

die Anlage hat mich auch heute wieder fasziniert.
Der Weg hat sich echt gelohnt.


Gruß Pauli 😀


3Sbahner
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: So 14. Aug 2016, 18:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MultiMaus
Gleise: 3S-Tillig/Mein Gleis
Alter: 69
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2898

Beitrag von 3Sbahner » So 13. Jan 2019, 19:42

Moinsen liebe MiniMaxler,
Tjorben hat geschrieben:
So 13. Jan 2019, 16:54
ich habe mich sehr gefreut euer Arrangement heute in Osterholz-Scharmbeck zu sehen. Die Anlage hat mich lange Zeit gefesselt.
Der Aussage von Tjorben ist lediglich noch von meiner Seite zu ergänzen, daß die Präsentation durch Zuwachs einiger Module gegenüber Varel kräftig gewonnen hat. An dieser Stelle noch einmal ein herzlicher Dank an alle Protagonisten der MiniMax-Idee.
Mit einem lieben Gruß
Wilfried
Tradition bedeutet nicht, Asche aufzubewahren sondern Glut am Glühen zu halten ...
https://kartonskipper.wordpress.com/


Pauli10
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 9. Aug 2017, 18:33
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Roco Line ohne Bett
Wohnort: 26345 Bockhorn
Alter: 51
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2899

Beitrag von Pauli10 » Mo 14. Jan 2019, 13:29

Moin,
gestern in Osterholz Scharmbeck mit einem interessierten gesprochen, der aber leider auch nicht aus meiner Gegend (PLZ 26345) kam.
Vielleicht findet sich hier noch jemand.

Gruß Pauli 😀

Benutzeravatar

T13
InterRegio (IR)
Beiträge: 169
Registriert: Do 8. Mai 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus/Digitrax UT4
Gleise: Roco, TilligElite
Wohnort: LK Stade

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst

#2900

Beitrag von T13 » Di 15. Jan 2019, 00:11

:) Guten Abend,

hier ein paar Eindrücke von der Moba-Ausstellung in Osterholz-Scharmbeck am WE.

Ich habe mich dabei mehr auf die Details konzentriert und die Geschichten dahinter. :wink:

Hundeübungsplatz auf Rolfs Modul
Bild


Starkbierverladung in Griemshorst für das Erntedankfest in Westerstede-West
Bild


Begutachtung des Stückguts am Griemshorster Güterschuppen
Bild


Der Bahnübergang in Sassenholz mit Bauer Brakelmann. Leider hat Brakelmann versehentlich seine hinteren Reifen falsch montiert, wie aufmerksame Besucher am Sonntag festgestellt haben. :-))
Bild


Sehr hübsche Bahnsteigszene in Sassenholz
Bild


Viele Jahre nun sitzen Hein und Jan schon auf der Bank am Bahnhof und haben sich immer noch nix zu sagen - typisch norddeutsch!?
Bild


Fußgängerüberweg zum Strand auf Helges Modul
Bild


Sägewerkszene auf Klaus' Modul
Bild


Bild


Fuchsbagger an der Ladestraße von Westerstede-West, es wurden Eierkohlen geliefert
Bild


Werner und Waltraud wollen heute richtig was erleben und haben sich Fahrkarten von Westerstede-West nach Walsrode besorgt
Bild


Derweilen hat Father Brown mit seinem Bischof telefoniert, um sich Instruktionen zu seiner neuen Pfarrstelle in Goldbeck zu holen.
Bild


Katastrophenübung mit Feuerwehr u. THW an der Ausfahrt des Bahnhofs Goldbeck
Bild


Um mal seine Ruhe zu haben - stilles Örtchen in Ohlendörp
Bild


Klönschnack von Großbauer Gerd mit Knecht Konrad
Bild


Kati Kortjohann unterwegs auf Weltreise im Bulli macht Rast in Riensförde
Bild


Bei Mudder Rietsch ist wieder allerhand los, Klempner Karsten Klonk ist heute zu ihr unterwegs, um die die Zapfanlage wieder gangbar zu machen. Da war gestern was los in der Kneipe, als der Zapfhahn versagte und die durstigen Kehlen der hiesigen Bauernschaft nicht mehr mit Gerstensaft versorgt werden konnten. :shock:
Inzwischen ist auch Briefträgerin Berta Bothe dabei an Mudder Rietschs Tochter Rita die Post zu übergeben.
Einen schicken neuen Motorroller hat sie bekommen, bei den weiten Strecken auf dem Lande ist das mit dem Fahrrad auch einfach zu beschwerlich!
Bild


Zum Schluß noch unser Schattenbahnhof mit den gerade zusammengestellten Zügen für die nächste Fahrsession.
Die Lok- und Wagenkarten sind entsprechend verteilt und werden dann vom jeweils zugeteilten Lok-/Zugführer an sich genommen. Dann kann die die Fahrt beginnen!
Bild
(Bildrechte bei Tjark Behr )

Viel Spaß beim anschauen!

Gute Nacht
MiniMax-Grüße
Tjark

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“