MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Holste

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

derOlli
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1503
Registriert: Di 14. Jan 2014, 08:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: RocRail, OpenDCC
Gleise: Tillig / PECO
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Holste: der finale Plan

#2926

Beitrag von derOlli » Mi 1. Mai 2019, 09:32

Hallo Dieter und Micha, :D
v100anderlingen hat geschrieben:
So 21. Apr 2019, 20:30
Ist die (Rangier-) Übergabe beendet, erreiche ich in umgekehrter Folge den Ausgangszustand. Haben beide Bahngesellschaften "ihren" Schlüssel zurück, liegen die Weichen W2 und W12 in Grundstellung!
Was ist wenn eine Weiche vergessen wird in die Grundstellung zurück zu stellen?
Dann wäre eine Gleissperre als zusätzliche Sicherung nicht verkehrt.
Gruß von Olli


Über einen Besuch in meinem Kellerland würde ich mich freuen:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110273

Neu: Hier geht es zu meinem Video vom FiddleYard. Einfach auf das Bild klicken. :D

Bild

Benutzeravatar

Stader Gleisbauer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 13:26
Wohnort: Stade
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Holste: der finale Plan

#2927

Beitrag von Stader Gleisbauer » Mi 1. Mai 2019, 14:33

Moin Olli,
derOlli hat geschrieben:
Mi 1. Mai 2019, 09:32
Was ist wenn eine Weiche vergessen wird in die Grundstellung zurück zu stellen?
Dann wäre eine Gleissperre als zusätzliche Sicherung nicht verkehrt.
Das schätze ich als technisch schwer bis unmöglich ein, da beide Weichen in Hauptgleisen liegen und so ohne den Schlüssel ein Sicherheitsmechanismus greift, so daß z.B: keine Fahrtstellung der Signale möglich ist. Beide Weichen dienen dabei als Flankenschutzweiche für die jeweils andere Bahn. Selbst wenn die Kleinbahner da vielleicht mal etwas lockerer waren, der Bundesbahn-Bahnhof ist ja immer besetzt und die Bundesbahn war damals die Aufsichtsbehörde für die Kleinbahn. Ein Kontrollblick reicht da, dann kommt der Eintrag ins Dienstbuch und danach wird das nach oben gemeldet- der strenge Besuch, oder mit Glück nur der böse Brief lassen dann nicht lange auf sich warten.

MfG Christoph

Benutzeravatar

Stader Gleisbauer
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 61
Registriert: Sa 5. Dez 2015, 13:26
Wohnort: Stade
Deutschland

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Holste: der finale Plan

#2928

Beitrag von Stader Gleisbauer » Mi 1. Mai 2019, 14:40

Moin Dieter,
v100anderlingen hat geschrieben:
So 21. Apr 2019, 20:30
Erst jetzt lassen sich die 2 Weichenschlüssel entnehmen und werden an das Zugpersonal (DB und Kleinbahn) ausgehändigt (ewt. nur gegen Unterschrift?). Und damit lassen sich W12 und W2 entriegelt und zum Rangieren umlegen.
da brauchst Du keine Unterschrift für, das Schriftliche dafür ist bereits durch den Fahrplan und die Annahme der Fahrt durch die andere Bahn (im Zugmeldebuch dokumentiert) geregelt.

MfG Christoph


fux57
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 15:59
Deutschland

MiniMax in Lüneburg

#2929

Beitrag von fux57 » Fr 10. Mai 2019, 18:16

Hallo MiniMaxler,
es gibt jetzt auch eine MiniMax-Gruppe in Lüneburg.

Viele Grüße
Dieter

Benutzeravatar

T13
InterRegio (IR)
Beiträge: 174
Registriert: Do 8. Mai 2014, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus/Digitrax UT4
Gleise: Roco, TilligElite
Wohnort: LK Stade

Re: MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Bahnhof Holste

#2930

Beitrag von T13 » Fr 10. Mai 2019, 19:28

Moin Dieter,

herzlichen Glückwunsch zur "Gründung"! :gfm:

Wieviele seid ihr denn? Und kann man schon etwas von euch bewundern?

Edit
Oh, gerade Deinen Thread entdeckt. :wink:
MiniMax-Grüße
Tjark


fux57
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 15:59
Deutschland

MiniMax in Lüneburg

#2931

Beitrag von fux57 » So 12. Mai 2019, 18:33

Moin Tjark,
vielen Dank für die Glückwünsche. Genaueres kannst du in unserem Thread lesen. Hast du ja schon gemerkt. :D

Viele Grüße

Dieter

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“