MiniMax-Flachland 1965 Frühherbst - Zuckerrüben

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#51

Beitrag von v100anderlingen » Mi 26. Mär 2014, 18:12

Hallo Ruven,
Ruven hat geschrieben:Hallo an alle MiniMxler

Frage Welches Gleis material nehmt ihr für die Module ?

schöne grüße von Ruven

Gleismaterial

Wir verwenden Gleismaterial mit eine Schienenhöhe von maximal 2,1 mm!
Das sind:
- RocoLine (ohne Bettung)
- Peko
- Tillig Elite

Auf meinem Kurvenmodul habe ich RocoLine verwendet.

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#52

Beitrag von v100anderlingen » Mi 26. Mär 2014, 18:20

Hallo Michael,
Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: ...ich fürchte ich wiederhole mich nur, aber das ist einfach fotorealistisch, was ihr/du hier abliefert! Ich möcht jetzt fast nach der Ruhmeshalle rufen, auch wenn ich bisher nur ein Modul gesehen habe :wink:
...
lg
Danke! Ich fühle mich schon geschmeichelt...
Leider sind erst wenige Module durchgestaltet. Von mir ist es das 1. Und jeder unserer Gruppe soll seine Module selbst vorstellen.

Heldvomerdbeerfeld hat geschrieben: ...
Vielleicht hab ichs bisher überlesen, aber: was ist das für ein Hintergrund? Ist das ein Fotohintergrund oder ist das eigentliche Foto im Freien aufgenommen worden? Passt jedenfalls fantastisch dazu!
...
lg
Fotohintergrund
Es gibt keinen Fotohintergrund! Diese 2 Panorama-Aufnahmen wurden letztes Jahr Anfang November im Freien aufgenommen.

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Benutzeravatar

Carsten Lüdtke
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert: So 19. Jan 2014, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: RocoLine
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#53

Beitrag von Carsten Lüdtke » Mi 26. Mär 2014, 18:27

Hallo,
hatte ich eigentlich schon geschrieben das sich das Jahr 1965 doch sehr vorzüglich zum Nachbau eignet? :wink:

Zum Stacheldraht: Ich habe mal einen alten Weidenzaun abgeräumt, der Bestand aus Holzpfählen und drei einfachen Drähten ohne Stacheln, den dann aber in einer stärkeren Ausführung.
Vom Baujahr dürfte der Zaun Ende der 50er gesetzt sein worden, würde doch zeitlich deiner Darstellung nahekommen
Schöne Grüße aus Dortmund
Carsten

Bild
Willkommen in und um Bolmkede:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=105620


Am Bahndamm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert: So 23. Mär 2014, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Niedersachsen / STD
Alter: 60
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#54

Beitrag von Am Bahndamm » Mi 26. Mär 2014, 20:49

Hallo zusammen,

ich habe die MiniMax-Gruppe letztes Jahr im Kultur-Bahnhof Deinste kennen gelernt und war sofort von der einfachen Bauweise der Module begeistert, dass ich mir gesagt habe, da mache ich mit.

Dieter hatte mich gefragt, ob er meinen Bauplan für ein Standard Strecken-Modul ins Forum stellen darf, die Antwort war ja.
Und da ich jetzt schon mal online bin, kann ich das ja mal selber tun. :lol:

Bild

In 3D sieht das dann ungefähr so aus.

Bild

Das Stirnbrett benötigt dann noch ein paar Bohrungen von 12mm, um die Module miteinander zu verbinden.
Die Maße könnt Ihr der nächsten Graphik entnehmen.

Bild

Die Bohrungen sind auf einer gedachten Linie mittig des Stirnbrettes einzubringen. Die mittlere Bohrung muss immer genau unterhalb der Gleis-Mitte angebracht sein. Sollte man den Gleisübergang entlang der Modulkante verschieben wollen, so muss das Lochbild entsprechend mitwandern.

Man kann die Modullänge auch variieren. Module von 20cm bis 1oocm, alles ist erlaubt. Bei Modulen unter 50cm Länge entfällt der Mittelsteg.

Jetzt möchte ich Euch ein paar Aufnahmen meines 1. Moduls zeigen.
Es ist landschaftlich noch nicht ganz fertig, aber man kann es schon vorzeigen.- Ich nenne es "Unter der Brücke".

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So, dass soll es für heute gewesen sein. Ich will dann mal weiterbauen. Es fehlen noch diverse Büsche entlang des Bahndammes und die Tierchen hinterm Zaun, usw.

Grüße
Matthias
Zuletzt geändert von Am Bahndamm am Mi 9. Apr 2014, 21:40, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Minimale Kosten - Maximaler Spielspass

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756


Bild

Benutzeravatar

Remo Suriani
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 18:36
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: analog und manuell
Gleise: Peco Code 55
Alter: 35

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#55

Beitrag von Remo Suriani » Mi 26. Mär 2014, 21:05

Hallo Matthias,

ich muss zugeben, dass mir am meisten der Name deines Threads auffiel, musste ich doch an die gleichnahmige Feuerlöscherfirma und Ihre berühmten Slogans wie
- "Hast Du Minimax im Keller, brennt der Dachstuhl um so heller"
oder
- "Minimax ist großer Mist, wenn Du nicht zu hause bist"
denken

Ja, ich gebe zu die sind steinalt... bin ja schon weg :-P

Aber zumindest hat es sich gelohnt, von dem Titel angelockt zu werden, denn was Ihr, oder zumindest Du, da baust sieht sehr gut aus. Schön natürlich und idyllisch. Die Brücke gefällt mir sehr gut und auch die Baumdurchfahrt auf dem Bogenmodul. Ich werde auf jeden Fall weiter rein schauen.
Viele Grüße
Dirk

Rheinfort
Übergabebahnhof an eingleisiger elektrifizierter Strecke (Ep V/VI)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=96070

Lehnshallig
Zwischen Niebüll und Klanxbüll: nach Vorbild in Spur N
viewtopic.php?f=64&t=110645


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#56

Beitrag von v100anderlingen » Mi 26. Mär 2014, 23:52

Hallo Ruven,
Ruven hat geschrieben:...
Was für Holz verwendet ihr ?
...
Holzrahmen und Trasse sind aus 10 mm Pappelsperrholz. Das ist leicht, stabil und bezahlbar. Siehe auch die Bauanleitung von Matthias.
Ein Bahnhof wird aktuell mit Multiplex gebaut.

Grüße
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Do 27. Mär 2014, 00:26, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Eisenhorn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 333
Registriert: Di 18. Jun 2013, 21:45

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#57

Beitrag von Eisenhorn » Do 27. Mär 2014, 00:24

Moin,

Meine Module in MiniMax sind noch nicht soweit,
und bis ich an Dieters Ausgestaltung ran komme muss ich noch viel Üben.
Vielleicht mag der ein oder andere trotzdem Vorbeischauen.
viewtopic.php?f=64&t=98760&p=1175773#p1175773

Zum Holz:
Meine Module sind aus 10mm Multiplex, ist schwere verzieht sich aber auch nicht mehr.

Gruß Lars
Eisenhorns MiniMax- Neue Bertiebstelle
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 0&start=75


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#58

Beitrag von v100anderlingen » Do 27. Mär 2014, 08:02

Hallo Markus,
Nutri hat geschrieben:...
Die Panoramabilder sind 1:1 Natur.
...
Danke für dieses Lob.

Dazu einen Aufruf an die Moba-Zubehör-Hersteller:
Bietet bitte (mehr) Materialien in natürlichen (Herbst-) Farben an.

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Panorama

#59

Beitrag von v100anderlingen » Do 27. Mär 2014, 11:11

Hallo Carsten,
Carsten Lüdtke hat geschrieben:Hallo,
hatte ich eigentlich schon geschrieben das sich das Jahr 1965 doch sehr vorzüglich zum Nachbau eignet? :wink:
...
1965 im Frühherbst ist für mich das ideale Modellbahnjahr und die ideale Jahreszeit!

- bereits Diesel und noch Dampf - insbesondere auf den Nebenbahnen
V100, V65, V36, V60, Schienenbus, BR64, BR86, BR50
alles ist auf Nebenbahnen bei uns schon / noch gefahren

- Start der Rübenkampagne im Frühherbst, mit vollgestellten Ladestraßen
rangierintensiv

- nebenbei landschaftlich (für mich) die schönste Zeit


Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst

#60

Beitrag von v100anderlingen » Do 27. Mär 2014, 18:02

Hallo Matthias,
Am Bahndamm hat geschrieben: ...und war sofort von der einfachen Bauweise der Module begeistert, dass ich mir gesagt habe, da mache ich mit...
...und durch die einfache Bauweise sind unsere Module günstig und leicht!

Vielen Dank für die Bauanleitung.

Die Nahaufnahmen von deinem MiniMax-Modul sind super! Alles wirkt sehr natürlich und dadurch "echt". Welche Materialien hast du verwendet?

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Moorexpress

#61

Beitrag von v100anderlingen » Do 27. Mär 2014, 20:39

Hallo zusammen,

ich habe heute ein Bild vom "Moorexpress" im goldenen Oktober, wie er durch die Landschaft knattert...


Bild


Grüße
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mo 11. Jul 2016, 12:51, insgesamt 3-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Am Bahndamm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert: So 23. Mär 2014, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Niedersachsen / STD
Alter: 60
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "Moorexpress"

#62

Beitrag von Am Bahndamm » Do 27. Mär 2014, 21:12

Hallo Dieter,

schön, dass es dir gefällt.

Verwendete Materialien:
Am Boden habe ich überwiegend Blended Turf Mischung Wiese (Art.Nr. 95000, Woodland) verwendet. Das ganze dann stellenweise mit 2,0mm Grasfasern (Frühherbst, Art.Nr.002-23, miniNature) begrast. Dazu habe ich dann noch 4,5mm Grasfasern von Noch verwendet, um die etwas längeren Halme darzustellen. Ein paar Schaumstoff-Flocken hier und dar plaziert.
Verfeinert habe ich das ganze dann noch mit Unkrautbüscheln (Frühherbst, Art.Nr.725-23 S, miniNature).
Baum, bzw. Büsche stammen als Rohling aus meinem Garten. Die habe ich dann mit Hekiflor (mittelgrün, dunkelgrün) belaubt.
Ich werde aber auch noch mal deine Variante mit Fiber ausprobieren.
Nun warte ich schon ganz gespannt auf meinen Grasmaster, den ich mir bestellt habe und dann kann es richtig losgehen.

In den nächsten Tagen wollte ich dann mit meinem 2.ten Strecken-Modul starten. Hast du evtl. eine Idee, was ich da einfließen lassen kann?
Mir fiel bislang ein Bahnübergang (kleine Strasse oder Feldweg) mit Andreaskreuz ein. Vielleicht hast du ja noch eine zündende Idee.

Grüße
Matthias


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

MiniMax-Module 1965 im Frühherbst

#63

Beitrag von v100anderlingen » Fr 28. Mär 2014, 10:25

Hallo Matthias,

danke für die Infos.
Am Bahndamm hat geschrieben:In den nächsten Tagen wollte ich dann mit meinem 2.ten Strecken-Modul starten. Hast du evtl. eine Idee, was ich da einfließen lassen kann?
Mir fiel bislang ein Bahnübergang (kleine Strasse oder Feldweg) mit Andreaskreuz ein. Vielleicht hast du ja noch eine zündende Idee.
...
Die Idee mit einem Feldweg und Bahnübergang ist doch super! Hier mal ein Beispiel von Langmesser (Neuheit). Kann man auch selber bauen. Die Andreaskreuze müssen noch dazu:


Bild


Durch den Bahnübergang teilst Du das Modul praktisch in 4 ungleich große Ausgestaltungsbereiche. Hier kannst Du dich dann austoben:
- Acker (Maisfeld, Kartoffelschlag, Stoppelfeld, sogar blühender Raps im Herbst als Zwischenfrucht)
- Wiese (gemäht, ungemäht, mit liegendem Heu, Wildwiese) oder Weide mit Tieren
- Brachland (Büsche, Heide)
- Waldstück
- landwirtschaftlicher Schuppen (Viehstall, Melkschuppen, Maschinenschuppen)
- kleiner (Bade-) See
- Sandkuhle
- (Teil-) Bauernhof
usw.

Grüße
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mo 7. Apr 2014, 01:32, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Eisenhorn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 333
Registriert: Di 18. Jun 2013, 21:45

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "Moorexpress"

#64

Beitrag von Eisenhorn » Fr 28. Mär 2014, 23:37

Moin,

Einen Einfachen Bahnübergang kann man auch einfach aus Sand aufschütten,
wie bei meinem kleinst Abzweig.

Eine weiter Idee Wären vielleicht mal ein Stück Moor darzustellen.
Schließlich fährt bei uns auch der Moorexpress

Gruß Lars
Eisenhorns MiniMax- Neue Bertiebstelle
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 0&start=75


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Feldweg-Bahnübergan

#65

Beitrag von v100anderlingen » Sa 29. Mär 2014, 09:31

Hallo Matthias,

ich habe hier 2 Fotos von einem Feldweg-Bahnübergang in Deinstedt (Strecke Bremervörde - Zeven). Aufgenommen im August 2011. Zwischen den Gleisen ist einfach nur Sand! Interessant: Die Andreaskreuze sind an (alten) Schienen befestigt.


Bild


Und von der anderen Seite


Bild


Grüße
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mo 7. Apr 2014, 01:30, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#66

Beitrag von v100anderlingen » Sa 29. Mär 2014, 18:09

Hallo zusammen,

heute ein paar neue Bilder.


Die zufriedenen Schwarzbunten von Bauer Claas Klemenz grasen friedlich auf der Kuhweide, bis...
...bis der knatternde Moorexpress kommt...


Bild



Bild



Bild


Grüße
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mo 7. Apr 2014, 01:20, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Benutzeravatar

Carsten Lüdtke
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert: So 19. Jan 2014, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: RocoLine
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#67

Beitrag von Carsten Lüdtke » Sa 29. Mär 2014, 18:20

Hallo Dieter,

wieder einmal wunderschöne Bilder die Du uns hier zeigst. :clap:
Aber ich befürchte das wir diesen Anblick nicht mehr lange Erleben werden!! :(
Dein Vt 98 juckelt ja immer nur leer durch das Moorland, da wird doch bestimmt bald der ÖPNV abbestellt, oder?? :wink:
Schöne Grüße aus Dortmund
Carsten

Bild
Willkommen in und um Bolmkede:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=105620


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#68

Beitrag von v100anderlingen » Sa 29. Mär 2014, 18:28

Hallo Carsten,
Carsten Lüdtke hat geschrieben:...
wieder einmal wunderschöne Bilder die Du uns hier zeigst. :clap:
Aber ich befürchte das wir diesen Anblick nicht mehr lange Erleben werden!! :(
Dein Vt 98 juckelt ja immer nur leer durch das Moorland, da wird doch bestimmt bald der ÖPNV abbestellt, oder?? :wink:
...
... sitzen alle im letzten Wagen... :oops:


Du hast ja recht! Auch sieht der Vt98 sehr sauber aus. Ich lobe Besserung (aber erst später).


Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Benutzeravatar

Carsten Lüdtke
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert: So 19. Jan 2014, 23:01
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: RocoLine
Wohnort: Dortmund
Kontaktdaten:

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#69

Beitrag von Carsten Lüdtke » Sa 29. Mär 2014, 18:45

v100anderlingen hat geschrieben: ... sitzen alle im letzten Wagen... :oops:
DAS erklärt natürlich einiges!! :lol:
Schöne Grüße aus Dortmund
Carsten

Bild
Willkommen in und um Bolmkede:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=105620


Am Bahndamm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 386
Registriert: So 23. Mär 2014, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Niedersachsen / STD
Alter: 60
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#70

Beitrag von Am Bahndamm » So 30. Mär 2014, 11:27

Hallo Dieter,

die Fotos zum Bahnübergang treffen genau meinen Geschmack.
Ich denke, so ähnlich werde ich es auf meinem 2.ten Modul umsetzen.

@Lars, der Gedanke mit der Moorlandschaft ist ebenfalls super. Ich werde mal darüber nachdenken, ob ich das im Modell umsetzen kann.

Schönes Wochenende bei viel Sonnenschein wünscht

Matthias
MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Minimale Kosten - Maximaler Spielspass

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756


Bild


internetralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 476
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 16:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Control 6021 Märklin
Gleise: M
Wohnort: Niederbayern
Alter: 66
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#71

Beitrag von internetralf » So 30. Mär 2014, 11:47

Hallo,

also ich muß sagen echt tolle Ausschmückung - mit sehr viel Liebe gemacht. Da werde ich mir einige Anleihen für meine eigene Anlage nehmen.
Weiter so und noch viele solcher Bilder.

Ralf

:D


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#72

Beitrag von v100anderlingen » Mo 31. Mär 2014, 06:59

Hallo Matthias,
Am Bahndamm hat geschrieben:...
die Fotos zum Bahnübergang treffen genau meinen Geschmack.
Ich denke, so ähnlich werde ich es auf meinem 2.ten Modul umsetzen.
...
Auf den Fotos ist der Bahnübergang-Fahrweg komplett aus Sand! Alles ohne Bohlen.
Achte bitte darauf: Bei der Modellumsetzung müssen die Achsen-Radlenker genügend Platz haben. Sonst klappt es nicht mit der Stromabnahme...

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Eisenhorn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 333
Registriert: Di 18. Jun 2013, 21:45

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#73

Beitrag von Eisenhorn » Mo 31. Mär 2014, 08:30

v100anderlingen hat geschrieben:Hallo Matthias,
Am Bahndamm hat geschrieben:...
die Fotos zum Bahnübergang treffen genau meinen Geschmack.
Ich denke, so ähnlich werde ich es auf meinem 2.ten Modul umsetzen.
...
Auf den Fotos ist der Bahnübergang-Fahrweg komplett aus Sand! Alles ohne Bohlen.
Achte bitte darauf: Bei der Modellumsetzung müssen die Achsen-Radlenker genügend Platz haben. Sonst klappt es nicht mit der Stromabnahme...

Grüße
Dieter
Moin zusammen,

Das Achsenproblem habe ich mit innen liegenden Schienenprofil, als Radlenker, gelöst, Bilder sind in meinem Threader zusehen.

Gruß Lars
Eisenhorns MiniMax- Neue Bertiebstelle
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 0&start=75


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - "zufriedene Kühe"

#74

Beitrag von v100anderlingen » Mo 31. Mär 2014, 21:21

Hallo Matthias,
hallo Lars,

ich habe 3 Bilder von Feldweg-Bahnübergängen. Das sind einmal andere Varianten. Gemacht auf Fremo-Treffen:


Bild



Bild



Bild


Grüße
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mo 7. Apr 2014, 01:17, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


Threadersteller
v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1626
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Rübenkampagne

#75

Beitrag von v100anderlingen » Mi 2. Apr 2014, 14:50

Hallo zusammen,

ein wichtiges Thema auf unseren MiniMax-Modulen ist die Rübenkampagne.
Eine alte BR86 dampft mit 6 beladenen Güterwagen durch die enge Kurve bei Klemenz's Weiden kurz hinter Berste.

Hier ein paar Bilder:


Bild



Bild



Bild



Bild



Bild



Bild


Grüße und HP2
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Mo 7. Apr 2014, 01:13, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“