IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Weihnachtsgrüße

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

Threadersteller
Bockerl
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:39
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog (Eigenbau) oder DCC
Gleise: Roco Line / Tillig
Wohnort: Haag a. d. Amper
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#226

Beitrag von Bockerl »

Servus Markus und alle Stummileser,

@Markus: Wäre schön, ich würd mich freuen! :D

Nachdem wir schon beim Thema sind:

Bild

Es gibt also die Gelegenheit, einige der hier im Forum gezeigten Module (und deren Besitzer :wink: ) live zu betrachten.
  • Mine Schwarzenberg, Wippingen und Itzelbrücke von Lothar
  • Greding und den Felsenhang von Richard
  • FiddleYard, Kohlkopfkurve usw von Tom
  • Hopfensachl, Kartoffeln+Rindviecher, mehrere Module Hopfengärten, die Brücke mit dem Radlunfall etc. von mir
  • Ihmburg als Gemeinschaftswerk
  • mehrere Module von unserer Jugendgruppe
  • und natürlich viele, viele weitere Module, die hier noch nicht hergezeigt wurden.
Die Anlage hat eine Länge von über 61 Metern. Auch ein bissl Rahmenprogramm wird dabei sein, dazu aber zu gegebener Zeit mehr auf unserer Webseite.

Moosburg liegt im Münchner Verkehrsverbund. Der Fußweg vom Bahnhof zum wunderschönen, historischen Zehentstadel, in dem wir ausstellen, beträgt nur 7 Minuten.
Siehe auch http://bockerl.de/mwt19.htm

Wir, alle IHMBler und auch die Mitglieder des Gredinger Stummistammtisches würden uns narrisch freuen, möglichst viele von Euch zu sehen! :D

Benutzeravatar

Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 708
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 06:36
Nenngröße: H0
Wohnort: die nördlichste Stadt Italiens
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#227

Beitrag von Baumbauer »

Servus

und ich bin mit meinem Stand auch vertreten

werde vor Ort für Fragen zur Verfügung stehen..

Natürlich Live Baumanfertigung

Pfiad Eich

Mane
Gruß

Manfred


Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Bockerl
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:39
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog (Eigenbau) oder DCC
Gleise: Roco Line / Tillig
Wohnort: Haag a. d. Amper
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#228

Beitrag von Bockerl »

Servus Manfred,

Dein Erscheinen hätt ich als besonderes Zuckerl oben drauf gesetzt, nachdem ich nochmal nachgefragt hätt, an welchen Tagen Du kommst. Aber je früher das bekannt ist, umso besser 😉👍🌲🌳

Wir freuen uns jedenfalls sehr, dass Du mit Deinem Stand kommst :gfm:

Benutzeravatar

Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 708
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 06:36
Nenngröße: H0
Wohnort: die nördlichste Stadt Italiens
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#229

Beitrag von Baumbauer »

Servus

Ich bin am 19 / 20.10. mit dabei :fool: :fool:

das Wochenende danach muß ich die Materialien für den anstehenden Baumbaukurs vorbereiten.

Gruß

Manfred
Gruß

Manfred


Bild

Benutzeravatar

Michael K.
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 475
Registriert: Fr 16. Dez 2005, 19:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: DCC
Gleise: Selbstbau
Wohnort: Ruhrgebiet
Alter: 54

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#230

Beitrag von Michael K. »

Hallo Zusammen,

Schade, das Moosburg so weit weg ist, aber irgendwann klappt das mit dem Besuch :wink:

Bis denn
Michael
Fremo:87, Bahnhof im Bau: Nordhalben
98.801 für Nordhalben im Bau: 98.801

Benutzeravatar

Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 708
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 06:36
Nenngröße: H0
Wohnort: die nördlichste Stadt Italiens
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#231

Beitrag von Baumbauer »

Servus

ich habe auf meiner Homepage und in Facebook noch mal bischen Werbung für die Veranstaltung gemacht. :fool: :fool:

Gruß

Manfred

Benutzeravatar

gaulois
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 284
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 52
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#232

Beitrag von gaulois »

Schade, dass das so weit weg ist, die Anlage lohnt sich, wie ich aus einem Treffen auf einer Modellbahnmesse in meiner Nähe noch gut in Erinnerung habe. :gfm:
Immer schön den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Bockerl
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:39
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog (Eigenbau) oder DCC
Gleise: Roco Line / Tillig
Wohnort: Haag a. d. Amper
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#233

Beitrag von Bockerl »

Hallo zusammen,

@Manfred: Danke für Deine Werbung. Schade, daß die Moosburger beim Kauf sooo zurückhaltend waren. :oops:

@Michael und Gerd: Von uns aus gesehen ist Moosburg überhaupt nicht weit weg. :fool: Schade, daß es nicht klappt, aber dafür gibts ja das Forum mit der Möglichkeit, Bilder einzustellen.

Ein paar erste Eindrücke:

Bild
Die Anlieferung erfolgte mit allerlei größeren und kleineren Gefährten am Nachmittag des Donnerstag, 17.10.
Der Stadel wirkt auf den ersten Blick recht unscheinbar und liegt ein bissl versteckt.

Bild
Aufgebaut wurde dann am Donnerstag Abend und vor allem am Freitag. Blick über den gesamten Raum. Das urige Ambiente passt sehr gut zu unseren historischen Modellen. Nur mit der Beleuchtung mussten wir ein wenig nachhelfen.

Am Samstag gab es dann eine kleine Eröffnung mit der Bürgermeisterin Anita Meinelt und ein paar Stadträten, die sehr unkompliziert und herzlich ablief.

Bild
Besucher kamen reichlich, aber doch nicht zu viele, so dass man immer einen guten Blick auf die Anlage hatte. Gut 1500 Besucher waren es am ersten Wochenende. Ich habe mir sagen lassen, daß das für Moosburg ein hervorragender Wert ist.

Bild
Hier rangiert Tom in Attenkirchen.

Bild
Richard nimmt in Greding eine Zugmeldung entgegen. Wir fahren nach Fahrplan und haben dazu eine Uhren- und eine Telefonanlage installiert.

Kommendes Wochenende ist nochmal geöffnet! :wink:


inet_surfer88
EuroCity (EC)
Beiträge: 1289
Registriert: Sa 15. Nov 2014, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Selectrix (Stärz), iTrain
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#234

Beitrag von inet_surfer88 »

Hallo Alois,

der Raum schaut ja wirklich gut aus. Ein perfektes Ambiente für die Ausstellung. Leider ein wenig zu weit weg für einen Tagesausflug. Sonst würde ich da doch glatt vorbei schauen. Dann noch viel Spass am kommenden Wochenende.


Gruß Rüdiger


MadMarkx
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert: So 20. Mär 2016, 20:32
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21 + Multimaus
Gleise: Roco Line
Wohnort: Bayern
Alter: 29
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#235

Beitrag von MadMarkx »

Griasde Alois,

sehr gut hat mir eure Modulanlage gefallen und der Zehentstadel ist auch das perfekte Ambiente dafür.
Klasse auch die ganzen Hintergrundinformationen und historischen Bilder. Gibt's die irgendwo noch einmal gesammelt zum in Ruhe nachlesen?

Als kleinen Verbesserungsvorschlag für das nächste Wochenende:
Meine Begleiter, die nicht wirklich Modellbahnaffin sind, also wie wahrscheinlich der Hauptteil der Besucher, fanden die Anlage toll, hätten sich aber etwas mehr Zugverkehr gewünscht. :wink:
Grüße aus Bayern
Markus
Hier geht es von Landshut nach Mühldorf über den Spitzkehrenbahnhof

Benutzeravatar

Baumbauer
InterCity (IC)
Beiträge: 708
Registriert: Sa 13. Jun 2009, 06:36
Nenngröße: H0
Wohnort: die nördlichste Stadt Italiens
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#236

Beitrag von Baumbauer »

Servus

@Alois ja mei das ist halt so.

die Nachfrage und viele Gespräche waren gut und ich konnte die Zeit sehr gut nutzen für die Anfertigung der Bäume.

So waren die beiden Tage für die Produktion perfekt so daß ich am Montag ein paar Sachen ausliefern konnte.

Und es wurden circa 70 Flyer mitgenommen.

Gruß

Manfred
Gruß

Manfred


Bild

Benutzeravatar

Wolfgang44
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2567
Registriert: Mi 12. Mär 2014, 14:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21, Rocrail
Gleise: Tillig, Rocoline
Wohnort: Nürnberg
Alter: 60
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#237

Beitrag von Wolfgang44 »

Hallo Alois,
das ging ja fix mit den Bildern :D
Der Stadl ist ja wirklich ne Wucht und da kommt das ganze so richtig zur Geltung, wirklich schade dass ichs nicht schaff
man sieht sich

Benutzeravatar

gaulois
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 284
Registriert: Sa 26. Jul 2008, 19:20
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 4.2.9 - GFP 3.8.1
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Bundeshauptstadt der Energie
Alter: 52
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#238

Beitrag von gaulois »

Bockerl hat geschrieben:
Di 22. Okt 2019, 21:54
Besucher kamen reichlich, aber doch nicht zu viele, so dass man immer einen guten Blick auf die Anlage hatte. Gut 1500 Besucher waren es am ersten Wochenende. Ich habe mir sagen lassen, daß das für Moosburg ein hervorragender Wert ist.
Hallo Alois,
Danke für die schönen Bilder. Es ist leider wirklich zu weit weg... Aber über 1.500 Besucher ist doch ein hervorragender Wert, beim Miwula haben sie auch nur bei schlechtem Wetter ein paar mehr (2.200 am Tag, wenn ich mich recht entsinne). Auf die Zahl kann man stolz sein :D und auf die Bahn natürlich auch :D
Immer schön den Nachwuchs fördern!
Gruß aus dem Rheinland
Gerd 50 014

Von Sassenach nach Bullay:
Bild


Expat
InterRegio (IR)
Beiträge: 104
Registriert: Di 7. Mär 2017, 14:05
Irland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#239

Beitrag von Expat »


Hallo IHMBler,

Ich hatte letzten Samstag Gelegenheit die Ausstellung zu besuchen und auch mich etwas mit Petra, Lothar und Richard zu unterhalten (Vielen Dank an dieser Stelle auch für deren Erklärungen und Auskünfte und die sehr netten Gespräche). Es war wirklich schön und die Module stehen in echt den Bildern in nichts nach. Alleine die Ausleuchtung der Halle war vielleicht nicht ganz optimal (wobei es auch Spätnachmittag war als ich da war und es draußen schon dunkel wurde). Aber man konnte die Module schon noch ausreichend sehen. :D

Auch mir war positiv aufgefallen, daß die Ausstellung gut besucht war: Das finde ich deshalb bemerkenswert, da das Konzept eben nichts mit der noch oft mit Modellbahn in Verbindung gebrachten Vorstellung "vom flitzenden ICE im Kreis" zu tun hat. Aber den beobachteten Reaktionen von Kindern und Erwachsenen nach zu urteilen, hat euer Konzept gefallen.

Also für jeden, der so halbwegs in der Nähe ist, in jedem Fall zu empfehlen dieses Wochenende noch bei euch vorbeizusehen... es sei denn man will Hauptbahn-Ramba-Zamba - dann ist's wohl eher nicht das Ideale :D

In diesem Sinne: Macht so weiter und Beste Grüße!

Uli
auf schmaler Spur

Die Weissenbachtalbahn viewtopic.php?f=172&p=1711700#p1711700

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3998
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#240

Beitrag von Miraculus »

Griasdi Alois,
auch von mir Gratulation zur gelungenen Ausstellung. Das Ambiente ist ja traumhaft und :gfm: als Fan von Fachwerkarchitektur ausgesprochen gut.

Über eure Module ist ja schon alles gesagt.


Liebe Grüße in die Hallertau
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

Guppy6660
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1792
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 11:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Mitten in Bayern
Alter: 51
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#241

Beitrag von Guppy6660 »

Servus zusammen,

Die Ausstellung ist schon wieder Geschichte, und wir hatten an allen vier Tagen viele Besucher, darunter waren auch einige Stummis! :gfm:
Danke an alle!!! :prost:
Hier einige Eindrücke, die ein Gast unserer Ausstellung festgehalten hat:

Viele Grüße,

Richard

Lust auf einen Kurzurlaub in Buchenhüll?

... und Neu! Altmühl- Module

Bild



Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.
F.W. Nietzsche

Benutzeravatar

Threadersteller
Bockerl
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:39
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog (Eigenbau) oder DCC
Gleise: Roco Line / Tillig
Wohnort: Haag a. d. Amper
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#242

Beitrag von Bockerl »

Hallo zusammen,

die letzten Tage waren doch etwas ereignisreich. Deshalb die Antwort leider ein wenig verspätet... :oops:

@Rüdiger:
Danke, Spaß hatten wir. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung, bei dem die Besucher, die Stadt und alle von uns zufrieden waren. Das ist gar nicht so selbstverständlich. :D

@Markus:
Danke! Hintergrundinformationen gibts jede Menge auf www.bockerl.de. Eine eingleisige Strecke gibt nicht all zu viel Verkehr her. Der Fahrplan war so dicht, wie er im Knotenpunkt Ihmburg gerade noch bewältigt werden konnte. Es kann aber auch sein, daß Du genau die Zeit erwischt hast, wo der Bf. Attenkirchen ausgefallen ist. Das hat ein bissl gedauert, bis ich statt der Kurzschlußsuche draufgekommen bin, daß der Trafo kaputt war. Einen defekten Trafo hatten wir noch nie... 8)

@Manfred:
Dann hoffen wir auf die erfolgreiche Werbung durch Deine Anwesenheit und auf möglichst großen Umsatz als Folge daraus. :wink:

@Wolfgang:
Ja, der Stadel wurde von allen gelobt. Irgendwann werden wir uns doch hoffentlich in Greding sehen :wink:

@Gerd:
Du hast recht, wobei ich die Anzahl der Besucher nicht mehr so im Fokus habe, wie früher. Der Gesamteindruck muss passen und es soll auch für uns nicht zu stressig werden. Hat wunderbar gepasst, so wie es war. :D

@Uli:
Schön, daß Du uns besucht hast. Danke. Die Beleuchtung war mir gleich beim ersten Ortstermin aufgefallen. Nur die Außenwände waren wirklich hell. Wir haben mit Fotolampen und Scheinwerfern ordentlich nachgeholfen. :idea: Ansonsten wäre es ganz schön duster gewesen. Das Konzept, wie Du es nennst, verfolgen wir seit unserem Bestehen 2002. Wir sind immer gut damit gefahren.

@Peter:
Vielen vielen Dank! Wir hatten Glück, daß es an allen 4 Öffnungstagen so warm war. Der Stadel ist zwar urig schön, aber heizungstechnisch suboptimal. :redzwinker:

@Richard:
Danke für das Einstellen des Filmes. :prost:


Ich hab als Ergänzung eine Führerstandsmitfahrt zu bieten, auf der man fast alle Module aus der Lokführerperspektive sieht.


Ausstellung Moosburg 2019 (Bockerlhausen-Greding) - oder auch unter
https://vimeo.com/370120439

Vielen herzlichen :hearts: Dank an alle Besucher und Kommentatoren. :gfm:

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1565
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#243

Beitrag von lernkern »

Hallo Alois.

Feiner Film und feine Ausstellung.

Die Brücke bei Minute 3:35, da war doch damals unten drunter dieser betrunkene Radler in den Bach gefahren, oder? War das nicht dort?

Viele Grüße

Jörg


wolferl65
EuroCity (EC)
Beiträge: 1061
Registriert: Mi 30. Mär 2016, 12:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Bidib Fichtelbahn
Gleise: Tillig Elite

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#244

Beitrag von wolferl65 »

Servus Alois,

in Gedenken an die 2. Heimat wirds mir gleich ganz warm ums Herz... So eine Führerstandsmitfahrt verdeutlicht ungemein den Reiz von Modulen, fantastisch!

Gruß
Wolfgang
Projekt Gleiswüste freut sich auf Euren Besuch: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=157926
Bild

Benutzeravatar

GSB
Gleiswarze
Beiträge: 10212
Registriert: Mo 26. Aug 2013, 16:12
Nenngröße: H0e
Steuerung: Roco MultiMaus
Gleise: Roco, Peco
Wohnort: Württemberg
Island

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Ausstellung in Moosburg a. d. Isar

#245

Beitrag von GSB »

Hallo Alois,

kann dem Wolfgang nur zustimmen - durch die Lokmitfahrt wirkt so ein Modularrangement nochmal ganz anders und wesentlich beeindruckender. :o So hat man echt das Erlebnis auf der langen Strecke zu fahren. :D Und durch diese Perspektive "stört" es überhaupt nicht, daß bei Modulen bauartbedingt nur ein schmaler Landschaftstreifen links & rechts der Gleise bleibt. :mrgreen:

Besonders interessant das Modul mit der eingestürzten/abgerissenen Brücke und der Umfahrung über ne Behelfsbrücke! So was hatte ich bisher auf Anlagen noch nie gesehen... :lol:

Gruß Matthias
GSB - eine schmalspurige Privatbahn 《Bild anklicken》

Bild

:arrow: GSB 2.0: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=171465

Benutzeravatar

Threadersteller
Bockerl
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:39
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog (Eigenbau) oder DCC
Gleise: Roco Line / Tillig
Wohnort: Haag a. d. Amper
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Amperkanal-Brücke (mit Film)

#246

Beitrag von Bockerl »

Servus beinand,

@Jörg: Vielen Dank für das Lob! Deine Vermutung mit der Brücke ist absolut richtig. Der Radfahrer quält sich dort immer noch aus dem Bach. :wink:

@Wolfgang: Danke! Ja, die Führerstandsmitfahrten faszinieren uns selber auch immer wieder. Mit jedem Arrangement und jeder neuen Zusammenstellung sieht es wieder anders aus. :D

@Matthias: Herzlichen Dank auch Dir! Die langen Fahrtstrecken sind einer der Vorteile mit dem Modulbau. Mit größeren Räumlichkeiten kann auch die Strecke zwischen zwei Bahnhöfen länger werden. Allerdings wird dadurch auch auf der eingleisigen Strecke die Anzahl der Züge geringer.
Die Brücke kann ich auch mal genauer vorstellen. Das ist nämlich ein Originalnachbau. Die Situation gab es wirklich:


Amperkanal-Brücke

Am 29.04.1945 wurde kurz vor Kriegsende die Brücke über die Amper, wie auch die Brücke über den Amperkanal gesprengt. Während die Eisenkonstruktion über die Amper ein paar Monate später durch ein gebrauchtes, aber intaktes Brückenteil ersetzt wurde, war die Wiederherstellung des Betonbauwerks über den Amperkanal schwieriger und langwieriger.
Durch den Umstand, daß sich direkt neben der gesprengten Bahnbrücke eine Straßenbrücke befand (und heute immer noch befindet), kam man kurzerhand auf die Idee, diese als Behelfsbrücke zu benutzen und die Gleise entsprechend zu verschwenken. Nachdem aber so die Straßenbrücke für die Bauern zum Erreichen ihrer Felder nicht mehr nutzbar war, mußte ein provisorischer Bahnübergang in Höhe des Kanaldamms angelegt werden. Das ist heute noch erkennbar, weil der Damm zwischen Fußballplatz und Kanal als Straße genutzt wurde und daher viel zu breit ist und am Gleis mit einem Absperrgeländer versehen ist.

Erst 6 Jahre später, 1951, fand das Provisorium wieder ein Ende, indem die Brücke neu gebaut wurde.

Bild
Wiederherstellung der Kanalbrücke um 1950, Foto: Holzer/Schmalzl, mit freundlicher Genehmigung


Drei Segmente mit insgesamt 210cm stellen den Zustand um 1950 mit dem verschwenkten Gleis dar. Es wurde bereits mit den Bauarbeiten begonnen. Somit kann die Brückenbaustelle auch als Ziel von Wagen mit Baumaterial dienen.

Bild

Bild

Bild
Das Bulldog-Gespann weist auf den oben beschriebenen provisorischen Bahnübergang hin.

Die Straßenbrücke mußte mit schweren Eisenträgern verstärkt werden, um die hohen Lasten aufnehmen zu können. Trotzdem war der Behelf nur für Triebwagen zugelassen. Güterzüge mit Dampfloks konnten nicht darüber fahren. In dieser Zeit endeten alle Nahgüterzüge in Haag und wurden ausschließlich von Wolnzach her angefahren.

Im Modell setzen wir uns aber über diese hemmende Betriebseinschränkung hinweg...:wink:

Es gibt einen kleinen Film, der vor einigen Jahren im Bayerischen Fernsehen lief. Er zeigt zwischen Minute 1:14 und 2:51 den Bau des Modells, wie auch die Vorbildsituation:

- oder auch unter
https://vimeo.com/60026375

Es ging damals um das Hobby von unserem Mitglied Uli, das in seiner Altersgruppe mittlerweile als außergewöhnlich gelten kann. Daher steht er im Mittelpunkt des Filmes.

Viel Spaß beim Anschauen! 8)

Benutzeravatar

Guppy6660
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1792
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 11:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Mitten in Bayern
Alter: 51
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Amperkanal-Brücke (mit Film)

#247

Beitrag von Guppy6660 »

Servus Chef :fool:

dein Modul mit der kaputten Brücke kenne ich ja mittlerweile bis auf die letzte Grasfaser. :lol:
Aber die echte Situation hab ich mir noch nie so richtig angeschaut. Daher habe ich mir das heute mal auf Gockel Erde angesehen. :wink: Es ist auch heute noch sehr gut auf den Luftbildern nachvollziehbar wie die Situation damals war. Da du ja auch ein Eck des Fußballplatzes dargestellt hast, würde mich jetzt interessieren ob die Haager Kicker dort tatsächlich schon 1945 ihre Stollenabdrücke hinterlassen haben?
Blöde Frage eigentlich. :pflaster: So wie ich dich kenne, ganz bestimmt! :D

Klasse Video übrigens! :gfm: Meensch, war der Uli da noch ein junger Hupfer! :hammer: :shock:
Viele Grüße,

Richard

Lust auf einen Kurzurlaub in Buchenhüll?

... und Neu! Altmühl- Module

Bild



Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.
F.W. Nietzsche

Benutzeravatar

Threadersteller
Bockerl
InterRegio (IR)
Beiträge: 239
Registriert: So 19. Jun 2016, 20:39
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog (Eigenbau) oder DCC
Gleise: Roco Line / Tillig
Wohnort: Haag a. d. Amper
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Amperkanal-Brücke (mit Film)

#248

Beitrag von Bockerl »

Servus Richard,
Chef??? :shock: HAHAHAHAHA! :lol: :aetsch: :prost:

Ob die 1945 dort schon Fußball gespielt haben, kann ich Dir nicht sagen. Aber möglich ist das durchaus. Denn nur 2 Jahre später, 1947, wurde der Sportverein VfR Haag (Verein für Rasenspiele :lol:) gegründet. Mein Vater ist das letzte noch lebende Gründungsmitglied. Alleine deswegen - und auch zur Orientierungshilfe hab ich die Linien des Fußballfeldes mit angelegt. Obwohl ich mit Sport seit jeher ungefähr so viel anfangen kann, wie unsere Katze mit der Badewanne. :roll:

Es stimmt aber, die Brücke und das Umfeld um die Koordinaten 48.454969, 11.839845 haben sich bis heute erstaunlicherweise nur wenig geändert. Das hat die Recherche für den Nachbau natürlich einfacher gemacht. :D Alleine die verwinkelten Stützmauern der Brückenköpfe waren aber schon der Hit. :mad:

Mit dem Film hast die Kurve ja noch gekriegt. Denn da war ich auch 7 Jahre jünger :fool: :prost: :prost: :prost:

Benutzeravatar

Miraculus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3998
Registriert: Do 5. Mai 2005, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MÄ MS 2, CAN-Bus CdB & WDP 15.
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Ba-Wü, Enzkreis
Deutschland

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Amperkanal-Brücke (mit Film)

#249

Beitrag von Miraculus »

Jo Scheff (aka Alois) :wink: ,

wieder interessante Infos aus der Hallertau in Schrift, Bild und Video. Danke dafür. Die Rundfahrt über die Module zieht sich lang, und länger. Das :gfm: .


Grüße
Peter

Anlage im Bau: Baubericht! "Klostermühl 1.0 - Neuordnung im Oberstübchen"

Unter: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=165487

Frei nach F. Gump: "Die Moba ist wie eine Pralinenschachtel. Du weißt nie.. :lol: "

Benutzeravatar

MicroBahner
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2419
Registriert: Mi 28. Nov 2012, 14:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Microprozessor-Eigenbau
Gleise: Tillig
Wohnort: Mittelfranken
Alter: 69

Re: IHMB - Bauernhöfe in der Hallertau - Amperkanal-Brücke (mit Film)

#250

Beitrag von MicroBahner »

Schönes Video, dass vor allem auch zeigt, wie akribisch ihr das Ganze angeht :gfm: .

Vielleicht schaff ich es ja doch mal zu Euch ... :roll:

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“