MiniMax - goes Ruhrgebiet

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

MiniMax - goes Ruhrgebiet

#1

Beitrag von FreddyK » Do 28. Sep 2017, 19:05

Hallo Leute,
die Jungs vom MiniMax-Projekt haben mich mit ihrem 103 seitigen Trööt so dermaßen angefixt, dass ich jetzt endlich meinen Bahnhof gefunden habe und diesen auch in die Tat umsetzen will.
Mein Bahnhof wird auf 3 Modulen a´80 x 40cm gebaut, als Gleismaterial werde ich das Tillig Elite Gleis verwenden, die Weichen werden mit den bekannten Hoffmann-Antrieben gestellt.
Die Gleismitte wird um 5cm versetzt, so dass der Bahnhof mit ganz so streng gerade ist.
Das Empfangsgebäude wird wahrscheinlich ein Selbstbau ganz im Stil der nordeutschen Bahnhöfe werden.

Bild

Sollte ich Interesse geweckt haben, würde ich mich natürlich über Mitstreiter aus unserem Gebiet freuen! :wink:
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025


Am Bahndamm
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 384
Registriert: So 23. Mär 2014, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: RocoLine/TilligElite
Wohnort: Niedersachsen / STD
Alter: 60
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#2

Beitrag von Am Bahndamm » Do 28. Sep 2017, 20:18

Hallo Freddy,

unser Minimax Tröd scheint für viele Modellbahner eine gute Quelle für Ideen und Anregungen zu sein. Weitere MiniMaxler sind herzlich willkommen. Dein Bahnhof :gfm: von der Größe erinnert er mich an meinen Bahnhof Westerstede West. Hier habe ich ebenfalls 240cm Länge verteilt auf drei Module. Ich wünsche dir gutes Gelingen beim Bau der Betriebsstelle. Ein Lesezeichen ist gesetzt!

Grüße
Matthias
MiniMax-Module 1965 im Frühherbst - Minimale Kosten - Maximaler Spielspass

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756


Bild


v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#3

Beitrag von v100anderlingen » Do 28. Sep 2017, 21:11

FreddyK hat geschrieben:
Do 28. Sep 2017, 19:05
...
Bild
...
Hallo Freddy,

dein Gleisplan wirkt sehr harmonisch, :gfm: sehr!

Auch ich habe eine Lesemarkierung gesetzt.
Auf weitere Bilder bin ich schon gespannt, bitte auch aus der Planungs- und Bauphase...

Noch eine kleine Anregung: Viele von uns MiniMaxlern verwenden aktuell den kleinen und sich langsam bewegenden, motorischen Weichenantrieb MP1 von mtb. Nebenbei hat der noch ein recht gutes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Grüße
Dieter
Zuletzt geändert von v100anderlingen am Fr 29. Sep 2017, 11:44, insgesamt 1-mal geändert.
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#4

Beitrag von FreddyK » Fr 29. Sep 2017, 08:26

Hallo MiniMaxer,
vielen Dank für euren Besuch und Lesezeichen.
@ Dieter: Guter Tip, habe mir gleich mal 5 von diesen Weichenantrieben bestellt.
Gleich wird erstmal das Bastelzimmer aufgeräumt :shock: , dann wird Holz geholt und am Wochenende wird geschreinert.
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025

Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#5

Beitrag von FreddyK » Fr 29. Sep 2017, 11:58

So, der Holzwurm hatte keine Ruhe! :wink:
Meine Einkaufsliste für die 3 Module sah folgt aus:
Holz
6 x 80 x 10cm, 9mm Multiplex = für die Seiten
9 x 38,2 x 10cm, 15mm Multiplex = für die Stirnseiten und den Mittelsteg
3 x 80 x 40cm, 9mm Multiplex = für die Deckplatte
Schrauben
1 x 3,0 x 16 Senkkopf
1 x 2,5 Holzschrauben Messing
Styrodur
1 x 20mm

Bild

Und mal wieder jede Menge gutes Verschnittholz abgestaubt. 8)
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025

Benutzeravatar

volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1564
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#6

Beitrag von volvospeed » Fr 29. Sep 2017, 15:53

Hallo Freddy,

irgendwoher kenn ich das, ich tappere derzeit auch laufend ins Bauhaus um Materialnachschub zu holen. Dann wünsche ich mal viel Erfolg
Mfg Manuel

Projekte:
- Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )
- Rumänische Waldbahn Spur H0e Neu

Benutzeravatar

211064
InterCity (IC)
Beiträge: 698
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lokmaus
Gleise: Rocoline ohne
Wohnort: In der Nähe von Bonn
Alter: 46
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#7

Beitrag von 211064 » Fr 29. Sep 2017, 17:54

Hallo Freddy,

sieht gut aus, was Du da vor hast! :gfm: Mit welchen Weichen von Tillig hast Du geplant?
Vielleicht findet mein Jägerruh (das ist bestimmt nicht das letzte MiniMax-Modul, das ich baue) Mal Anschluss an deinen Bahnhof :) .
Viele Grüße
Christoph

Bekennender Marzibahner :sabber:

Meine kleine Segmentanlage
Bild
Außerdem:
Bü Jägerruh

Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#8

Beitrag von FreddyK » Fr 29. Sep 2017, 19:54

Und weiter geht´s...... :wink:
Die Tillig Weichen sind 3 x EW 3 und die Einfahrt ins Ladegleis ist EW 1.
Bild

Eigentlich wollte ich ja das Holz erst am Wochenende verarbeiten, aber beim Aufräumenden Duft von frischem Holz in der Nase, da konnte ich nicht mehr anders. :)
Die Löcher vorgebohrt, gesenkt und mit 3x16 Spax verschraubt. In den Mittelsteg habe ich für evtl. Kabeldurchführungen ein paar Löcher gebohrt.
Die Deckplatten liegen nur auf, da sie noch zugeschnitten werden wenn der Gleisplan aufgezeichnet ist.

Bild

Bild

Bild

@ Christoph: Dein Jägerruh habe ich schon lange als Lesezeichen und klar wäre es mal schön mit den anderen mal eine Session zu fahren. :)
@Manuel: Eigentlich könnte ich in dem Baumarkt anfangen, kenne mich da fast besser aus als die Fachkräfte! :D :D
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025

Benutzeravatar

Jandrosch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1009
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 12:58
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Wohnort: NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#9

Beitrag von Jandrosch » Fr 29. Sep 2017, 21:02

Moin Freddy,
Du gehst fremd :redzwinker: - aber ok, kann ich verstehen.
H0 wäre ja auch was für mich - aber so viele Baustellen ......... :?

Dein Vorhaben ist nicht nur harmonisch anzusehen - es hat was :gfm:
Ich bleib da mal dran.
Grüße von Jandrosch
Bild
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiss alles besser.

Sokrates

Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#10

Beitrag von FreddyK » So 1. Okt 2017, 15:51

Hallo Jandrosch,
nee, nee, nix fremdgehen! Mit dem Minimax-Gedanken gehe ich schon seit langem umher. Keine Angst, die H0e-Anlage bleibt auch noch. :) Es wird bei dir auch langsam Zeit für die nächste Baustelle! :lol:
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025

Benutzeravatar

Jandrosch
EuroCity (EC)
Beiträge: 1009
Registriert: Mi 21. Sep 2016, 12:58
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus
Wohnort: NRW
Alter: 61
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#11

Beitrag von Jandrosch » So 1. Okt 2017, 21:08

FreddyK hat geschrieben:
So 1. Okt 2017, 15:51
................................ Es wird bei dir auch langsam Zeit für die nächste Baustelle! :lol:
Ja ja, Eile mit Weile und wenn ich was Neues aufmache, dann in 0e
Grüße von Jandrosch
Bild
Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiss alles besser.

Sokrates

Benutzeravatar

TTFux
InterCity (IC)
Beiträge: 677
Registriert: Do 3. Nov 2011, 17:59
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Cottbus
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#12

Beitrag von TTFux » Mo 2. Okt 2017, 06:58

Moin Freddy,

deer Start sieht doch schon mal sehr gut aus!
Bin gespannt wie es hier weiter geht!
Fertig werden!
Erik

Ab sofort könnt Ihr :arrow: Hier mein Treiben im sächsischen Beobachten
(Modulbau, DR, Ep.3/4, Nebenbahn, digital, z21, TT, 1:120)

Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#13

Beitrag von FreddyK » Mo 2. Okt 2017, 18:23

Heute die letzte Weiche besorgt und jetzt geht es an die weitere Planung. :wink:
Die Gleislage muss festgelegt werden, dafür habe ich mal 2 Versuche gemacht.
Der 1 Entwurf war eine Diagonale von 15cm rechts auf 20cm links.
Bild

Der 2. Versuch war eine Diagonale von 10cm rechts auf 20cm links.

Bild

Die Gleismitte zwischen den Bahnsteigen ist 70mm, der Mittelbahnsteig soll ein Schüttbahnsteig werden.

Sagt mal bitte was zu den Entwürfen! :) :?:
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025


v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#14

Beitrag von v100anderlingen » Mo 2. Okt 2017, 18:45

FreddyK hat geschrieben:
Mo 2. Okt 2017, 18:23
...
Bild
...
Hallo Freddy,

ich möchte dich nicht belehren, muß aber trotzdem den Klugscheißermodus einschalten...

Wenn du MiniMax-kompatibel sein willst, beachte bitte 2 Punkte:
- Am Modul-Kopfstück sollte das Gleis genau rechtwinkelig zur Kante liegen.
- Der Gleismittenabstand am Kopfstück sollte mindestens 15 cm von der langen Seite liegen.

Klugscheißermodus aus...

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild


ubit
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mi 31. Okt 2012, 19:25

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#15

Beitrag von ubit » Mo 2. Okt 2017, 18:53

Wobei normalerweise beim Vorbild die Einfahrweichen gerade durchfahren werden und der Zug dann auf dem rechten Gleis landet, wenn der Bahnhof Zugkreuzungen ermöglichen soll. Das ergäbe dann allerdings bei den Modulvorgaben eine S-Kurve.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk


Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#16

Beitrag von FreddyK » Mo 2. Okt 2017, 19:19

Hallo Dieter,
hier kommt dann der 15 auf 20 Entwurf. :wink:

Bild

Das Gleis liegt paralell zur Modulkante, der Gleisabstand zwischen den Bahnsteigen wird 70mm betragen.
Die Gleise sind natürlich nur locker aufgelegt! :lol: :lol:
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025


v100anderlingen
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1619
Registriert: Mi 6. Feb 2013, 15:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Handregler
Gleise: RocoLine Tillig
Wohnort: Niedersachsen, Gemeinde Selsingen
Alter: 58
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#17

Beitrag von v100anderlingen » Mo 2. Okt 2017, 19:33

ubit hat geschrieben:
Mo 2. Okt 2017, 18:53
Wobei normalerweise beim Vorbild die Einfahrweichen gerade durchfahren werden und der Zug dann auf dem rechten Gleis landet, wenn der Bahnhof Zugkreuzungen ermöglichen soll. Das ergäbe dann allerdings bei den Modulvorgaben eine S-Kurve.

Gesendet von meinem SM-T580 mit Tapatalk
Hallo ubit,

das ergibt nicht unbedingt eine S-Kurve.
Ich erlaube mir mal ein Bild vom 2 Meter Bahnhof Boitzen aus der Rohbauphase einzustellen. Gut zu erkennen ist der Versatz (5 cm)...

Bild

Grüße
Dieter
MiniMax-Module Norddeutschland 1965 im Frühherbst
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=107756

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#18

Beitrag von FreddyK » Di 3. Okt 2017, 10:12

So hatte ich mir das gedacht. :wink:
Die Gleise habe ich mal locker auf Maß gebracht und zusammen gesteckt, somit ist auch mehr Platz für die Schüttbahnsteige entstanden.


Bild

Hier mal mit einem Platzhalter-Gebäude

Bild
Beim Stumpfgleis auf der rechten Seite, ist leider nur noch Platz für einen Halbrelief-Güterschuppen.
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025

Benutzeravatar

volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1564
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#19

Beitrag von volvospeed » Di 3. Okt 2017, 10:44

Hallo Freddy,

na das schaut doch sehr gut, außerdem sehen unser Bahnhöfe ziemlich gleich aus. Ich habe halt rechts noch ein Anschlußgleis mehr.
Mfg Manuel

Projekte:
- Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )
- Rumänische Waldbahn Spur H0e Neu

Benutzeravatar

jochen3030
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 00:34
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog, Delta und 2 * MS1
Gleise: Märklin C,K,M, PECO
Wohnort: An der Brenzbahn (Baden-Württemberg, Aalen-Ulm)
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#20

Beitrag von jochen3030 » Di 3. Okt 2017, 12:30

Moin!

Als hier bisher "nur" stiller Mitleser im Thread kann ich mich Manuel/volvospeed nur anschließen! Sieht gut aus!!!

Und irgendwie ist es auch interessant: Sowohl Dein Bahnhof, Freddy/FreddyK, als auch der Bahnhof von Manuel/volvospeed, sehen wiederum wie verkleinerte (und abgespeckte) Versionen meines MiniMäx-Bahnhofes aus :lol:. Der Bau hat gestern angefangen, die Planungen sind hier zu finden: viewtopic.php?f=170&t=151846&p=1731626#p1731626

Es ist irgendwie schon witzig, gerade weil ja niemand vom anderen abgekupfert hat, findet Ihr nicht?

Gruß Jochen
Hier zur Diskussion, bzw. die MiniMäx-Norm selbst: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=149320

MiniMäx ist die Anpassung des bewährten und bekannten MiniMax-Konzepts für 3L-Märklin!

Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#21

Beitrag von FreddyK » Di 3. Okt 2017, 13:18

Hallo Jochen,
jetzt muss ich doch mal schauen wer hier von wem abgekupfert hat! :lol:
Manuels und mein Bahnhof haben schon gewisse Ähnlichkeiten aber, ich habe jetzt erst auf Manuels Bahnhoftrööt geschaut. :)
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025

Benutzeravatar

jochen3030
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 00:34
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog, Delta und 2 * MS1
Gleise: Märklin C,K,M, PECO
Wohnort: An der Brenzbahn (Baden-Württemberg, Aalen-Ulm)
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#22

Beitrag von jochen3030 » Di 3. Okt 2017, 13:21

FreddyK hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 13:18
Hallo Jochen,
jetzt muss ich doch mal schauen wer hier von wem abgekupfert hat! :lol:
Manuels und mein Bahnhof haben schon gewisse Ähnlichkeiten aber, ich habe jetzt erst auf Manuels Bahnhoftrööt geschaut. :)
Alles, was gut ist, wird kopiert! Und das ist ja auch gut so ;-).

Kein Problem, hab gerade auch schon die Benachrichtigung über deinen Kommentar dort bekommen. Wie gesagt: Ist doch nicht schlecht, der "Einheits-Grundriss". Und jeder passt Ihn an! Meiner ist da erheblich umfangreicher, aber der Kerngedanke scheint doch wieder ähnlich, finde ich!

Gruß Jochen
Hier zur Diskussion, bzw. die MiniMäx-Norm selbst: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=149320

MiniMäx ist die Anpassung des bewährten und bekannten MiniMax-Konzepts für 3L-Märklin!

Benutzeravatar

Threadersteller
FreddyK
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 273
Registriert: Mo 24. Dez 2007, 10:21
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Gleise: Pecos, Tillig
Wohnort: Witten/Ruhr
Alter: 58
Kontaktdaten:

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#23

Beitrag von FreddyK » Di 3. Okt 2017, 17:02

Wozu sind national Feiertage gut???

Zum Mobabasteln natürlich! :)

Nach meinem Hundeausflug mit Besuch beim Feldbahnmuseum im Wittener Muttental, kam ich mit den ersten Regentropfen wieder zuhause an, genau das richtige Wetter um sich im Bastelzimmer zu verkriechen.
Als erstes habe ich mal einen Stelltest mit der BR 64 und 9 (in Zahlen neun) Waggons gemacht.
Bild

Danach habe ich die Trittschalldämmung aufgeklebt, die untere Lage 5cm breit und die obere Lage 4,5cm, hat jede Menge Schnipsel gegeben. :wink:
Bild

Jetzt mal ohne.
Bild

Das Ganze wird dann mit brauner Abtönfarbe eingestrichen um den grünen Farbton am Durchscheinen zu hindern.
Bild

Wenn jetzt alles durchgetrocknet ist, werde ich die Gleise verlegen.
Viele Grüße aus Witten
Freddy

MiniMax goes Ruhrgebiet
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=152396

Meine schmale Spur
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=152025

Benutzeravatar

volvospeed
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1564
Registriert: Mi 29. Sep 2010, 09:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: WDP,Märklin CS2 & Tams MC
Gleise: Piko A
Wohnort: 55779
Alter: 46
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#24

Beitrag von volvospeed » Di 3. Okt 2017, 18:00

Hallo Freddy und Jochen,

ich denke eher, der Platz läßt zwangsläufig ja nicht viel anderes übrig. Mehr wie ein Umfahrgleis und zwei drei Stumpgleise läßt der Platz ja auch nicht wirklich zu.

Ich habe heut auch den ganzen Tag genutzt um zu Basteln, nur zeigen kann ich noch nix. Eben Kleinigkeiten, die man so nicht sieht.

@Freddy

Da biste heute aber schon ein gutes Stück weiter gekommen, wenn es weiter regnet dann haste mich bald ein :D

@Jochen

Werd bei Dir auch gleich mal schauen, was Freddy und ich kopiert haben sollen :baeh: :fool:
Mfg Manuel

Projekte:
- Rheinstrecke: Uhlerborn im Modell ( linksrheinisch )
- Rumänische Waldbahn Spur H0e Neu

Benutzeravatar

jochen3030
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 337
Registriert: Mi 12. Nov 2014, 00:34
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog, Delta und 2 * MS1
Gleise: Märklin C,K,M, PECO
Wohnort: An der Brenzbahn (Baden-Württemberg, Aalen-Ulm)
Alter: 32
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: MiniMax - goes Ruhrgebiet

#25

Beitrag von jochen3030 » Di 3. Okt 2017, 19:20

volvospeed hat geschrieben:
Di 3. Okt 2017, 18:00
...

@Jochen

Werd bei Dir auch gleich mal schauen, was Freddy und ich kopiert haben sollen :baeh: :fool:
Naja, kopiert habt Ihr beide nix! Es waren einfach zufällige Parallelentwicklungen. Falls das so rüber gekommen ist: Sorry, war so nicht gemeint!

Gruß Jochen
Hier zur Diskussion, bzw. die MiniMäx-Norm selbst: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=170&t=149320

MiniMäx ist die Anpassung des bewährten und bekannten MiniMax-Konzepts für 3L-Märklin!

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“