Fränkische Segmente

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!

Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Fränkische Segmente

#1

Beitrag von nar78 » Mi 24. Okt 2018, 12:27

Hallo zusammen,
Kurzvorstellung: Ich hatte als Kind/Teenie auch mal eine Modellbahn (das übliche etwas erweiterte Märklin-Oval). Für eine komplette Anlage fehlt mir der Platz und auch die Motivation, darum habe ich über die letzten Jahre begonnen, gezielter Fahrzeuge (2L) zu kaufen, die ich aus meiner Heimat (Pegnitztal) kenne. Um diese Fahrzeuge auch mal außerhalb von Regal/Vitrine aufstellen/fotografieren zu können, habe ich begonnen, ein erstes Segment zu bauen. Ich erinnere mich sehr gut an früher, als ich am Fuß des Bahndamms stand und "über mir" eine Ludmilla mit langem Güterzug vorbeidonnerte. So eine Situation würde ich auf dem ersten Segment gerne nachstellen: zweigleisige Kurve (Radius ca. 2400mm), leichte Überhöhung, Umgebung ungefähr so wie in meinem Heimatdorf. Abmessungen ca. 140x50cm, Gleis Peco Code75 Flexgleis.
Evtl. folgen später noch weitere Anschlusssegmente, an Motiven mangelt es ja im Pegnitztal nicht...

Rohbau:
Bild

Bild

Gipsbinden darauf und schon Braun grundiert:
Bild

Und aktuelle Übersicht: Geschottert, erste 2mm Begrasung drauf, der Bahndamm zwischen Feldweg und Gleis auch schon mit langem Gras versehen.
Bild

Detail: Grasfasern im Gleis werden natürlich noch abgesaugt und die Fugen an den Betonplatten werden mit Bewuchs kaschiert.
Bild
Zuletzt geändert von nar78 am Fr 2. Nov 2018, 17:07, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Kurvensegment aus Franken

#2

Beitrag von nar78 » Sa 27. Okt 2018, 18:59

Kurz eine Frage für das nächste Segment: kennt jemand von euch eine Bezugsquelle für diesen Bus:
http://www.modellbus-archiv.de/model.php/4762
Wäre grandios! Danke!
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente

Benutzeravatar

TTFux
InterCity (IC)
Beiträge: 682
Registriert: Do 3. Nov 2011, 17:59
Nenngröße: TT
Stromart: digital
Steuerung: Roco Multimaus + z21
Gleise: Tillig Modellgleis
Wohnort: Cottbus
Alter: 33
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Kurvensegment aus Franken

#3

Beitrag von TTFux » Sa 27. Okt 2018, 20:34

Hallo nar78,

an der linken Seite der Page, kannst du erkennen, dass der von dir gesuchte Bus von der Firma Rietze ist.
leider finde ich auf deren Seite unter der angegebenen Artikelnummer nichts, vllt hilft ebay.
ansonsten E-Mail an den Hersteller und Nachfragen, kostet ja nix
Fertig werden!
Erik

Ab sofort könnt Ihr :arrow: Hier mein Treiben im sächsischen Beobachten
(Modulbau, DR, Ep.3/4, Nebenbahn, digital, z21, TT, 1:120)


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Kurvensegment aus Franken

#4

Beitrag von nar78 » So 28. Okt 2018, 08:46

TTFux hat geschrieben:
Sa 27. Okt 2018, 20:34
Hallo nar78,

an der linken Seite der Page, kannst du erkennen, dass der von dir gesuchte Bus von der Firma Rietze ist.
leider finde ich auf deren Seite unter der angegebenen Artikelnummer nichts, vllt hilft ebay.
ansonsten E-Mail an den Hersteller und Nachfragen, kostet ja nix
eBay schaue ich schon länger, E-Mail an rietze hab ich geschrieben. Trotzdem danke! :)
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente

Benutzeravatar

Skrib
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 260
Registriert: So 15. Sep 2013, 18:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Twin-Center
Gleise: Flm MGl., Piko A Gl
Wohnort: Wolfenbüttel
Alter: 50
Kontaktdaten:

Re: Kurvensegment aus Franken

#5

Beitrag von Skrib » Mo 29. Okt 2018, 07:43

Hallo,

das Modul mit dieser weiten Kurve sieht doch schon richtig gut aus.
Mir gefällt die Überhöhung und die kleinen Details wie die Indusis und das dazugehörige Anschlußkabel.

Bin gespannt wie es weitergeht.

Torsten


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Kurvensegment aus Franken

#6

Beitrag von nar78 » Mo 29. Okt 2018, 14:23

Bisschen weiter detailliert:
Bild

Bild

Im Vordergrund steht ein kleiner Hühnerstall aus einem alten DB Container mit Apfelbäumen und einer kleinen Weide. Zaun, Hühner, usw fehlen noch. Mehr Fotos bald
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Kurvensegment aus Franken

#7

Beitrag von nar78 » Mi 31. Okt 2018, 13:52

Der Hühnerstall wurde bevölkert und umzäunt, und schon kommt ein Mädel zum Füttern der Hühner vorbei. Der Container wird noch weiter gealtert und mit ein paar Roststellen versehen, außerdem wird noch bisschen Zeug herumliegen, Bretter usw.

Bild

Bild
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Kurvensegment aus Franken

#8

Beitrag von nar78 » Do 1. Nov 2018, 16:51

Das Segment ist soweit fertig. Ein paar Kleinigkeiten kommen dann wenn das nächste Segment dran hängt, z.b. dezent Bremsstaub mit Airbrush auf das Gleisbett, damit die Übergänge besser passen.

Erstmal eine Luftaufnahme:
Bild

Bild

Bild

Ich wollte die Weide mal anders darstellen als sonst üblich, noch sind keine Tiere da. Der Bauer hat erst die Kunststoff-Pfähle gesteckt, weitere liegen genau wie Kabeltrommel und Batterie für den Elektrozaun bereit.
Bild
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


steve1964
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3169
Registriert: Mo 15. Feb 2010, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog
Gleise: K-Gleis , Roco line
Wohnort: Hamburg
Alter: 45
Deutschland

Re: Kurvensegment aus Franken

#9

Beitrag von steve1964 » Do 1. Nov 2018, 21:00

Ganz große Klasse, super Arbeit !
Die Luftaufnahme und die Fußgängerperspektive
sehen beide sehr naturgetreu bzw realitisch aus.
Eine witzige Idee, den alten Container als Hühnerstall umzubauen. :D
VG aus Hamburg
Steve
Ich baue , also bin ich .


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#10

Beitrag von nar78 » Fr 2. Nov 2018, 14:19

@steve danke! :)

Das nächste Modul ist vorbereitet, hier die Übersicht:

Bild

Der Gleisabstand muss für die Brücke etwas breiter werden, bis zum Segmentrand schaffe ich es nicht auf den schmalen Abstand zurück, das müsste dann wieder ein Segment weiter passieren...
Links gibt es eine Landstraße mit Bahnübergang, oberhalb der Gleise kommt dann ein kleiner Landhandel, vermutlich irgendwas mit Steinen, dann ein Feldweg unter der Brücke durch, dort ein Schotter Parkplatz und daneben ein Stück Acker... Oben rechts entweder ein Stück Bach oder nur Wiese, damit es nicht zu viel wird ...
Was meint ihr?
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#11

Beitrag von nar78 » Do 22. Nov 2018, 18:07

Bild
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente

Benutzeravatar

AE-66-Stefan
InterRegio (IR)
Beiträge: 243
Registriert: Mi 28. Mai 2014, 20:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Wohnort: München
Alter: 54
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#12

Beitrag von AE-66-Stefan » Fr 23. Nov 2018, 22:38

Hallo Nar 78,

schöne Bilder stellst Du hier ein :gfm: das Frankenland fand ich schon immer reizvoll.
nar78 hat geschrieben:
Do 1. Nov 2018, 16:51
Das Segment ist soweit fertig. Ein paar Kleinigkeiten kommen dann wenn das nächste Segment dran hängt, z.b. dezent Bremsstaub mit Airbrush auf das Gleisbett, damit die Übergänge besser passen.

Erstmal eine Luftaufnahme:
Bild

Bild

Das Bild hier (unten) ist richtig toll, mein Favorit :clap:

Bild

Ich wollte die Weide mal anders darstellen als sonst üblich, noch sind keine Tiere da. Der Bauer hat erst die Kunststoff-Pfähle gesteckt, weitere liegen genau wie Kabeltrommel und Batterie für den Elektrozaun bereit.
Bild
Ich bin schon gespannt auf weitere Module, welche planst Du als nächstes? Weiter so :D

Schöne Grüße
Stefan
Von Frundsberg nach Kaibach,

Bild

Schmalspurglück in Frankreich https://www.stummiforum.de/viewtopic.ph ... 3#p1981723


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#13

Beitrag von nar78 » Sa 24. Nov 2018, 10:16

AE-66-Stefan hat geschrieben:
Fr 23. Nov 2018, 22:38
Hallo Nar 78,

schöne Bilder stellst Du hier ein :gfm: das Frankenland fand ich schon immer reizvoll.

Ich bin schon gespannt auf weitere Module, welche planst Du als nächstes? Weiter so :D

Schöne Grüße
Stefan
@stefan
Dankeschön!
Das nächste Modul wird als Thema "Übergänge" haben, eine Brücke und ein Bahnübergang. Die grobe Planung siehst du oben, den aktuellen Stand hier:

Bild
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente

Benutzeravatar

SHKHH
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: So 24. Dez 2017, 17:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko-A
Wohnort: Hamburg
Alter: 34
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#14

Beitrag von SHKHH » Sa 24. Nov 2018, 17:15

Dann komme ich doch mal zum sofortigen Gegenbesuch vorbei.

Die Landschaftsgestaltung gefällt mir sehr. Da bleibe ich auf jeden Fall dran und hole mir bestimmt die eine oder andere Inspiration, wenn es bei mir soweit ist.


Thoralf
InterRegio (IR)
Beiträge: 138
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#15

Beitrag von Thoralf » So 25. Nov 2018, 13:17

Hallo,
Gefällt mir sehr. Fotografier es mal draußen mit Tageslicht und offenem Hintergrund (Wald oder weites Feld) das verstärkt den realistischen Eindruck sehr! Gibt es noch Alternativen zum Landhandel, vielleicht etwas ungewöhlicheres wie einen Schrottturm/Bleigießerei mal?

Grüße aus Erding
Thoralf
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#16

Beitrag von nar78 » Mo 26. Nov 2018, 06:46

Thoralf hat geschrieben:
So 25. Nov 2018, 13:17
Hallo,
Gefällt mir sehr. Fotografier es mal draußen mit Tageslicht und offenem Hintergrund (Wald oder weites Feld) das verstärkt den realistischen Eindruck sehr! Gibt es noch Alternativen zum Landhandel, vielleicht etwas ungewöhlicheres wie einen Schrottturm/Bleigießerei mal?

Grüße aus Erding
Thoralf
Draußen-Fotos kommen dann wenn zumindest zwei Segmente fertig sind. Und zum Landhandel: im Original ist dort eben ein kleines Lager mit Erde, Schotter, usw. Ich könnte mir höchstens vorstellen, einen kleinen Steinmetz Betrieb dort unterzubringen, mit Grabsteinen, Marmor Platten, usw...
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


PCvD
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert: Do 20. Okt 2016, 21:02

Re: Fränkische Segmente

#17

Beitrag von PCvD » Mo 26. Nov 2018, 22:05

Fränkische Segmente - schrreibd ma des ned mid an d?

:fool:

PCvD

Benutzeravatar

lernkern
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1562
Registriert: Fr 2. Dez 2011, 15:02
Nenngröße: H0m
Stromart: AC / DC
Wohnort: Melbourne, unten drunter, kopfüber
Hong Kong

Re: Fränkische Segmente

#18

Beitrag von lernkern » Di 27. Nov 2018, 05:34

Mit haddem d oder mid weichem d?

:fool: :fool:

Egal wie man's schreibt, der Start ist gelungen!

Gruß

Jörg


Ravenson
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Do 5. Nov 2015, 23:36
Stromart: DC
Steuerung: Digikeijs DR5000
Wohnort: Altdorf/Rasch b. Nürnberg
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#19

Beitrag von Ravenson » Di 27. Nov 2018, 07:55

Hallo nar78

Eine große Auswahl an Busmodellen findest du bei http://www.mf-modellbau.eu
Deine Modell scheint es da aber auch nicht zu geben. Hast du schon daran gedacht dir ein geeignetes Grundmodell zu kaufen und es dann entsprechend neu du beschriften? Ist ja eigentlich heutzutage keine sooo große Sache mehr, da es Anbieter gibt bei denen du Beschriftungsbögen drucken lassen kannst, musst halt zum Zeichenprogramm greifen und kreativ werden. z.B. bei http://www.deco-visit.de/

Weiter Modelle nach Nürnberger Vorbild kannst du im Straßenbahndepot bekommen: http://www.sfnbg.de/

Gruß Matthias


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#20

Beitrag von nar78 » Di 27. Nov 2018, 08:41

PCvD hat geschrieben:
Mo 26. Nov 2018, 22:05
Fränkische Segmente - schrreibd ma des ned mid an d?

:fool:

PCvD
Macht man ja auch, und fränkische mit g!
Meine Tastatur übersetzt aber automatisch ins Preußische :fool:
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#21

Beitrag von nar78 » Di 27. Nov 2018, 09:33

Ravenson hat geschrieben:
Di 27. Nov 2018, 07:55
Hallo nar78

Eine große Auswahl an Busmodellen findest du bei http://www.mf-modellbau.eu
Deine Modell scheint es da aber auch nicht zu geben. Hast du schon daran gedacht dir ein geeignetes Grundmodell zu kaufen und es dann entsprechend neu du beschriften? Ist ja eigentlich heutzutage keine sooo große Sache mehr, da es Anbieter gibt bei denen du Beschriftungsbögen drucken lassen kannst, musst halt zum Zeichenprogramm greifen und kreativ werden. z.B. bei http://www.deco-visit.de/

Weiter Modelle nach Nürnberger Vorbild kannst du im Straßenbahndepot bekommen: http://www.sfnbg.de/

Gruß Matthias
Danke für die Tipps! :gfm:
Eine Neulackierung wäre wirklich was, hat aber jetzt nicht die Priorität, der Bus wäre halt ein netter Gag gewesen, da das mein Schulbus war. Aber wer weiß, vielleicht habe ich mal Zeit und Lust... :)
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente


Ravenson
InterRegio (IR)
Beiträge: 181
Registriert: Do 5. Nov 2015, 23:36
Stromart: DC
Steuerung: Digikeijs DR5000
Wohnort: Altdorf/Rasch b. Nürnberg
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#22

Beitrag von Ravenson » Mi 28. Nov 2018, 01:44

Hallo nar78

Falls du es nicht selbst machen willst, ich habe für etwas ähnliches schon mal die Decals gezeichnet. Ich brauche halt ein Modell um die Abmessungen abzumessen, dann kann ich die Decals zeichnen. Ich brauche zwar auch immer eine Weile bis ich es fertig habe, da ich immer viel zu viele Sachen gleichzeitig mache aber am Ende wird alles eigentlich immer ganz gut.
Wenn du den Bus haben willst, dann kann ich dir dabei weiterhelfen.

Gruß Matthias


bauerflower
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 18:24
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Rocrail
Gleise: Piko, Tillig Elite
Wohnort: Altmühltal
Alter: 49
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#23

Beitrag von bauerflower » Sa 1. Dez 2018, 22:05

Hallo nar78, (verrätst Du uns auch Deinen richtigen Namen? )

große Klasse was Du da machst. Dein Modul wirkt absolut stimmig. :gfm:

Der Container als Hühnerstall ist mein Favorit. :clap: :clap:
Nur als Anregung: Was hier evtl. noch fehlt, ist eine Klappe, damit der Stall am Abend verschlossen werden kann. Vergisst mein Nachbar manchmal zu schließen und dann jammert er wieder, dass der Fuchs sich einen Sonntagsbraten geholt hat :wink:

Viele Grüße

Thomas
Viele Grüße aus dem Altmühltal

Thomas


Threadersteller
nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 69
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Fränkische Segmente

#24

Beitrag von nar78 » Mo 17. Dez 2018, 13:42

Leider recht wenig Zeit gehabt, das zweite Segment ist immer noch recht roh. Bei dem Stück zwischen der Straße und dem Weg bin ich mir immer noch unschlüssig, was dahin soll. Beim Vorbild ist da eine Art Wertstoffhof mit ein paar überdachten Lagerplätzen, dafür ist es bei mir aber etwas zu eng. Ich schwanke noch zwischen einem kleinen Lager für einen Steinmetz/Grabsteine o.Ä. und einem kleinen Garten.

Bild

Ich habe mich aber mal an den Bahndamm gestellt um eine meiner Ludmillas zu dokumentieren. Ich mag den Plastikglanz zwar nicht (Alterung kommt nächstes Jahr), Lokführer und ein Hintergrund fehlen auch, trotzdem wollte ich sie mal zeigen.

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente

Benutzeravatar

Johannes O'Donnell
EuroCity (EC)
Beiträge: 1233
Registriert: Mi 21. Dez 2005, 14:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Hibbdebach

Re: Fränkische Segmente

#25

Beitrag von Johannes O'Donnell » Mo 17. Dez 2018, 17:01

Hallo und Gratulation zu dem schön gestalteten Modul. Es bedarf keiner Effekthascherei, um ein Modul gut aussehen zu lassen. Die Ludmilla im Plastik-Glanz sieht tatsächlich sehr fremd aus.....das hat man davon, wenn man sich beim Landschaftsbau Mühe macht, dann muss das Rollmaterial auch noch patiniert werden :roll: :wink:
Viele Grüße
Johannes
Typischer Märklin-Chaot - Epochenfrei und Grenzenlos!

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“