Re: Mein Nordhalben auf Segmente 2.0/// Der Durchgangsbahnhof entsteht

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente 2.0/// Der Durchgangsbahnhof entsteht

#1

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Mobafreunde
erstmal eine Übersicht,

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=110216
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=148901

da ich einige Mobabaustellen habe, die hier auch im Forum vertreten sind,stelle ich hier mal meine Wintergartensegmente genauer vor,ich nenne sie,,,,, Mein Nordhalben,
deshalb mein Nordhalben,weil ich die Gleislage in punkto Bahnsteig etwas verändere, also der Bahnsteig wird breiter aber die Gleislage bleibt sonst wie im Original.
Die Gleise werden selber gebaut und zwar nehme ich dazu Wellerschablonen der Weichen,die ich mal gespeichert habe und die Gebäude gibt es ja von MBZ aber ich möchte auch versuchen die Gebäude selbst zu bauen.Der Lokschuppen soll als erstes entstehen und eine Kleinstbekohlungsanlage ist schon fertig.
Der ganze Bahnhof besteht aus 2 Teilen a 130cm lang und ein Mittelteil 40cm lang und bis jetzt ist 1 Teil schon gebaut und die Gleise sind am entstehen,anbei ein paar Bilder.
Es grüßt euch Thomas

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Rheingold 1928 am Do 15. Okt 2020, 21:01, insgesamt 14-mal geändert.
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmenten

#2

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo zusammen,
Es geht langsam mit dem Gleisbau weiter und ja mein Nordhalben bekommt Signale weil es mir gefällt und es wird eine eingleisige Hauptbahn,anbei ein paar Bilder.
Gruß Thomas

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar

Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: Di 21. Nov 2017, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C & K Gleis
Wohnort: München
Alter: 50
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#3

Beitrag von Feyd-Rautha »

Hi Thomas,

Gleise selbst bauen muss ich wirklich bewundern und deine Arbeit sieht super aus.

Zwei Fragen: bringst Du deine Signale mit Pinsel oder Airbrush auf DRG Standard?* deine Laternen sind graugrün, nicht schwarz ... gab es da beide Varianten? Ich dachte ich hätte irgendsowas in der Richtung mal gelesen, dass manche graugrün, manche schwarz waren - kann aber ziemlich gut sein, dass ich mich da verlesen habe.

* Ich habe testweise ein Conradsignal zusammengebaut und mit Airbrush umlackiert, die Maskiererei war nicht gerade der Spaßbringer.
Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG :mrgreen:

Thoralf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#4

Beitrag von Thoralf »

Die Geometrie und das großzügige Gleisbild sind ein Traum.

Grüße, Thoralf
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#5

Beitrag von Rheingold 1928 »

Halo Raoul
schön das es dir gefällt,ich habe die Signale,allesamt Bausätze mit einem feinen Pinsel lackiert nur die Lampen habe ich nicht lackiert wegen der Bewegungsmechanik aber ich werde das mit einem schwarzen Edding noch nachholen,ich kenne sie nur in schwarz, laut Literatur, hatte Angst das mir die Farbe alles zuklebt.
Es geht bald weiter und die nächste Weiche ist schon in Arbeit.
Gruß Thomas
Zuletzt geändert von Rheingold 1928 am Di 13. Nov 2018, 17:23, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#6

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Thoralf
Danke das es dir gefällt,ja das sieht großzügig aus, da muss ich dir recht geben darum baue ich es auch, es ist zwar nicht alles 100% aber das macht mir nichts aus und hier im Forum gibt es Spezialisten die können den Gleisbau perfekt ich finde es so in Ordnung.
Gruß Thomas

nar78
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert: Do 2. Mär 2017, 13:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#7

Beitrag von nar78 »

Finde ich super gut!! :gfm:
Kleineisen wären jetzt natürlich noch das i-Tüpfelchen ;) Aber die langen Weichen und großzügigen Radien sehen natürlich jetzt schon 1000 mal besser als Industrieware aus.
Viele Grüße, Ingo
Fränkische Segmente
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#8

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo nar78
ja vielen Dank und das mit den Kleineisen hatte ich schon ausprobiert wie es aussehen könnte, habe auch ein Foto davon,habe es aber dann sein lassen weil aus 1m Entfernung nimmt man sie kaum wahr.
Schaue mir jetzt mal deinen Tröt an.
Gruß Thomas
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#9

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo zusammen
es geht langsam weiter an der nächsten Weiche, ist zwar nicht viel zusehen aber es geht weiter.
Gruß Thomas

Bild
Benutzeravatar

Mausebär
InterCity (IC)
Beiträge: 969
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Teilautomatik / Manuell
Gleise: Weinert / Peco
Alter: 51
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#10

Beitrag von Mausebär »

Ja hallo werter Modellbahnkollege :) ,


so Thomas .... hier haste Dich also "versteckt" ...... :) - hatte schon befürchtet nix mehr von Dir und Mommenheim zu hören und grade Nordhalben nur durch Zufall entdeckt. Sieht schon mal sehr gut aus - die Selbstbaugleise sind klasse :) .

Freue mich schon auf die nächsten Neuigkeiten aus Nordhalben / Mommenheim :)

Viele Grüße

Holger
hier geht`s zum Neubau meiner Anlage Polkritz (ab S.22)
viewtopic.php?f=64&t=135473&start=550#p1696617

+ hier zu meinen Lokumbauten
viewtopic.php?p=2161599#p2161599

Buh
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert: So 31. Dez 2017, 14:27
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 1 - Loconet - Fred
Gleise: Selbstbau Code 70
Wohnort: Full Metal Village
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#11

Beitrag von Buh »

Moin!

Das sieht sehr gut aus! :gfm:

Wie fixierst Du die Schienenprofile auf den Holzschewellen? Ich verwende Pertinaxschwellen für meine H0e-Gleise und Löte die Schienenprofile an.
Woher beziehst Du Deine Schwellen? Ich habe meine Schwellen aus Balsaholz selbst gesägt, bin damit aber nicht so zufrieden.

Sieht man sich mal beim Fremo?

Grüße
Buh
Mein Schmalspurbahnhof Rostbeula DR Feeling der 60er Jahre...

Mein "Bahnbetriebswerk" Bauberichte meiner Weinertmodelle...

Baue Weinert-Bausätze im Auftrag, bei Interesse bitte melden.
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#12

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Holger, schön das du meinen neuen Tröt gefunden hast und ich habe mich nicht versteckt, ich habe im Moment so viel Stress auf der Arbeit, das mich das so richtig entspannt wenn ich an den Gleisen baue auch wenn es nur mal 1 Stunde ist am Tag daher gibt es auch nur kleine Fortschritte.
Gruß Thomas
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#13

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Buh
Ich klebe die Tilligprofile auf den Schwellen fest und später drücke ich noch die Gleisnägel rein,auf Kleineisennachbildung verzichte ich, hatte es mal getestet und aus 1 meter Entfernung nimmt man die kaum wahr und ich kann damit leben.Die Schwellen sind aus Kiefernleisten 3x2mm und klebe sie auf den Gleisschablonen und beize sie.
Ich glaube nicht das mein Bahnhof Fremo tauglich ist und bin da auch kein Mitglied.
Schön das es dir gefällt und es grüßt dich Thomas

Buh
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 360
Registriert: So 31. Dez 2017, 14:27
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: Intellibox 1 - Loconet - Fred
Gleise: Selbstbau Code 70
Wohnort: Full Metal Village
Alter: 39
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#14

Beitrag von Buh »

Hallo Thomas,

ja, es gefällt mir sehr gut. Wie schon geschrieben, große Radien bringen sehr viel Ruhe ins Bild.

Womit klebst Du die Schienenprofile fest? Sekundenkleber? Ich habe alles gelötet, meistens eine sehr stabile Verbindung. Aber bei 9mm muss man natürlich noch ganz anders aufpassen, 16,5mm ist da wahrscheinlich deutlich genügsamer.

Schienennägel habe ich auch gesetzt, war eine Arbeit... :pflaster:

Meine Module sind Fremo-Kompatibel, werden dort aber wohl auch nicht eingesetzt werden, da mir schlicht die Zeit dafür fehlt.

Grüße vom Namensvetter
Thomas
Mein Schmalspurbahnhof Rostbeula DR Feeling der 60er Jahre...

Mein "Bahnbetriebswerk" Bauberichte meiner Weinertmodelle...

Baue Weinert-Bausätze im Auftrag, bei Interesse bitte melden.
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#15

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Thomas
ich klebe die Profile mit Sekundenklebergel fest und das hält Bombe es kommen ja noch Nägel dazu und es gibt heute noch 3 Bilder,mehr kann ich zur Zeit noch nicht vorweisen.
Gruß Thomas

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente,,Nägel setzen und Lokalbahnmaschinen treffen sich

#16

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo zusammen
bevor die Kleinstbekohlung ihren festen Platz bekommt müssen naturlich noch die Gleisnägel gesetzt werden wo ich gerade dabei bin,weil hinterher ist es in dem Bereich schlecht,wenn die Gleisnägel alle da sind wo sie hingehören da wird auch die Weiche zum Lokschuppen fertig gestellt und der Lokschuppen selber,also ,gibt noch viel zu tun.
Wünsche allen hier ein schönes Weihnachtsfest und ein paar ruhige Tage.
Gruß Thomas

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar

Mausebär
InterCity (IC)
Beiträge: 969
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 21:39
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Teilautomatik / Manuell
Gleise: Weinert / Peco
Alter: 51
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#17

Beitrag von Mausebär »

sieht sehr gut aus .... :gfm:
hier geht`s zum Neubau meiner Anlage Polkritz (ab S.22)
viewtopic.php?f=64&t=135473&start=550#p1696617

+ hier zu meinen Lokumbauten
viewtopic.php?p=2161599#p2161599
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#18

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Holger
schön das es dir gefällt.....bin gerade dabei für die Bekohlungskörbchen so ein Handaufzug zu basteln oder wie man das nennt und die Körbchen selber mache ich auch,bin mit den ersten Ergebnissen schon zufrieden,bald kommt ein Foto davon.
Gruß Thomas
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#19

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo
mein Handaufzug für die Kohlekörbe oder Eimer ist fertig und schon mal ein Eimer oder Körbchen für die Kohle auch ,muss nur noch farblich behandelt werden,jetzt noch ein Arbeiter unten auf der Plattform der das Seil festhält ,ein kleiner Haken fehlt auch noch usw.
Gruß Thomas

Bild

Bild

Bild
Benutzeravatar

Feyd-Rautha
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 391
Registriert: Di 21. Nov 2017, 11:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS3
Gleise: C & K Gleis
Wohnort: München
Alter: 50
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#20

Beitrag von Feyd-Rautha »

Hallo Thomas,

die Lokparade ist traumhaft! Ein Glaskasterl steht bei mir gaaanz weit oben auf der Wunschliste - herrliche Maschine!

Danke für die wundervollen Bilder - dein MiniBW bzw die Klein(st)bekohlung sieht klasse aus :gfm:
Viele Grüße

Raoul

Nur Epoche II und nur DRG :mrgreen:
Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3810
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#21

Beitrag von Brumfda »

Moin Thorsten,

Was du da mit deinen Gleisen veranstaltest, ist atemberaubend. Bis jetzt habe ich hier noch keinen anderen solcher Nähe zur Wirklichkeit in den Gleisen bauen sehen. Du liegst noch mal 2-3 Prozent oben drauf. Die machen unglaublich viel aus. Und hier sind schon einige mit so viel Liebe zum Detail unterwegs. Deine Weichenanlagen mit dieser Einfärbung sind schon da HAMA. Bin gespannt auf weiteres.

Schöne Grüße, Felix
Loks und Züge, die es niemals gab, aber teils geplant waren: :redzwinker:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 5#p1844365

Mein Modul mit Naturmaterialien: :mrgreen:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2024824#p2024824
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#22

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Felix
schön das es dir gefällt,es sind aber noch einige andere hier im Forum, da ist der Gleisselbstbau noch besser als meiner aber mir gefällt es und mir kommt es nachher auf dem Gesamteindruck an ja und es geht langsam weiter,werde heute noch eine Br98 von Fleischmann digital umbauen.
Deine Umbauten sind außergewöhnlich aber schön anzusehen ,gefällt mir.
Schöne Feiertage noch
Gruß Thomas

minimax13
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Di 29. Apr 2014, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: GFN Profiboss
Gleise: GFN Profigleis

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#23

Beitrag von minimax13 »

Hallo Thomas,
klasse Thema und super Anlagenbau! Verfolge deine Threads schon länger...
Ich hab mal eine Frage zur Digitalisierung deiner Zuckersusi: Passt da ein normaler Decoder rein? Oder ist das ein Micro?
Wäre bei der Lok auch Sound möglich?
Ich besitze eine, habe mich aber an die Digitalisierung noch nicht drangegeben.

Viele Grüße Frank
Benutzeravatar

Threadersteller
Rheingold 1928
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: So 5. Sep 2010, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC RMX 7
Gleise: Roco Line,,,Tillig
Wohnort: 47929 Grefrath-Oedt
Alter: 58
Deutschland

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#24

Beitrag von Rheingold 1928 »

Hallo Frank
den Umbau der Zuckersusi habe ich von der Seite http://www.hp-pfeiffer.de/digiuebe/digi ... DCC-Format es ist ein normaler Lopi 3, heute würde ich einen Zimo Decoder nehmen ,einen 945 mit Sound würde besser passen und der Lautsprecher unter dem Dach.Schön das dir die Seiten hier gefallen obwohl es zur Zeit nur langsam vorran geht.
Gruß Thomas
Benutzeravatar

211064
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Sa 8. Nov 2014, 22:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lokmaus
Gleise: Rocoline ohne
Wohnort: In der Nähe von Bonn
Alter: 48
Kontaktdaten:

Re: Mein Nordhalben auf Segmente

#25

Beitrag von 211064 »

Hallo Thomas,

frohes neues Jahr! Ich verfolge fasziniert den Bau deiner "Nordhalben"-Segmente (und übrigens auch den von Mommenheim). Die Selbstbaugleise und -Weichen sehen super aus :gfm: !
Viele Grüße
Christoph

Bekennender Marzibahner :sabber:

Meine kleine Segmentanlage
Bild
Außerdem:
Bü Jägerruh
Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“