Bahnhof Jahnsbach H0e 14.01. 20. Stettener Modellbahntage 2020

Bereich zur Vorstellung der eigenen Module und Segmente.

Gewünscht sind insbesondere Fotos (bitte Größenbeschränkungen beachten!) und technische Infos.
Handwerkliche Fragen und Diskussionen rund um das Thema Module und Segmente im Allgemeinen sollte im Unterforum "Anlagenbau - Module / Segmente" erfolgen.

Bitte startet in diesem Bereich für jedes Modul / Segment einen eigenen Thread!
Benutzeravatar

wbohn
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 331
Registriert: Mi 10. Aug 2011, 10:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021, CS2
Gleise: Märklin K + C + M
Wohnort: Hohenroda
Alter: 62

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#26

Beitrag von wbohn »

Hallo Jens,
einfach nur KLASSE, du macht ganz tolle Bäume :bigeek: :bigeek: :bigeek:
Ich möchte das auch :pflaster: :pflaster:
Gruß Wolfgang
schaut mal rein
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=69426
Hersfelder Kreisbahn Siedlungshäuser-bau Teil zwei
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 922#wraphe

Hersfelder Kreisbahn
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=69426

"Es Grüsst euch Wolfgang"

Carolusmagnus1911
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#27

Beitrag von Carolusmagnus1911 »

Hallo Jens,

ich bitte darum:
E 03 hat geschrieben: Ich hoffe, Du stellst zu Deinem Laubbaum auch einen Baubericht ein. :D
P.S.: Da lag ich ja komplett falsch bei den Loks, wusste gar nicht das BEMO die auch baut. Leider kenne ich mich auf dem Modellschmalspursektor wenig aus. Bei Meterspur im Original dafür um so besser :mrgreen:

Viele Grüße
Daniel

Benutzeravatar

Threadersteller
Momojens
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Di 30. Okt 2012, 22:25
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos Mobil Control
Gleise: Tillig, Glöckner,
Wohnort: Neukirchen
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#28

Beitrag von Momojens »

Hallo zusammen,

Danke für eure Besuche hier und die netten Zuschriften.

@Jumbo-44
Danke fürs Kompliment. Du kannst aber gewiss deine Starre wieder lösen, da das von dir gezeigte bei mir auch Bewunderung ausgelöst hat.
Man sieht sich

@ wbohn
Hallo Wolfgang, Versuchs doch einfach mal. Der Thread hier im Forum von Groove Den ist mir ne große Hilfe gewesen und ist es immer noch.
Cu

@E 03
Hallo Friedl, Danke ebenfalls fürs Kompliment.
Bei den Nadelbäumen bin ich noch am testen. Habe schon neue gebaut, die besser aussehen.
Drum habe ich auch nochmal abgeholzt und die Farbe der Fichten im Waldstück angepasst.
Da sieht man keinen Unterschied mehr zu den Neuen.
Nur die Qualität ist etwas besser und die Benadelung ein wenig filigraner.
Da es einige Aufforderungen von euch gab, hier mal was über den Bau zu veröffentlichen, werde ich es halt doch demnächst mal tun.
Wollte es eigentlich sein lassen, da es hier ja schon den gigantischen 45 Seiten Baumbau - Thread von Jos gibt.
Aber da kommt halt von mir auch noch bissl Senf dazu.
Cu

@Carolusmagnus
Hallo Daniel
Baumbau nach Jos, sind alle mit der Bindedraht Methode entstanden.
Aber es kommt demnächst doch noch mal was von mir.
Zu BEMO: die haben wohl Ende der 80ger das Program von Merker & Fischer übernommen.
Da gabs die VIK in der Württembergischen Ausführung und später die VIIk in der Altbauausführung.
Danach kam dann das Eigentliche sächsische Programm ins laufen.
Bei BEMO hatte ein sächs. Urmodellbauer angefangen und entwickelt.
Als nächstes kam dann die IIIK (bekannt als Heuwender).
So musste es dann ja zur IVK kommen.
BEMO hat also über die Jahre von der IK - zur VIIK alle sächsischen Loks herausgebracht.
Ein Weiterer Hersteller von Super Modellen ist Modellbau Veit im Erzgebirge.
http://www.modellbau-veit.de/
Über seine vorige Tätigkeit gibt's Auskunft auf der Seite. :shock:

Ja Meterspur, Selfkantbahn ich sehe schon.
Klingt interessant.
Cu
Schönen Tag noch
Gruß Jens
Zuletzt geändert von Momojens am Sa 12. Jan 2013, 03:03, insgesamt 1-mal geändert.
Hier geht's zum Bahnhof Jahnsbach in H0e

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86673


mehr vom Baummetz gibts bei: baummetz.de
mehr von der Modultruppe bei: bimmlbahner.de
Bild

Benutzeravatar

hdk
InterRegio (IR)
Beiträge: 112
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 06:08

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#29

Beitrag von hdk »

Moin Jens,

ich gebe ja zu, daß ich viel zu selten auf die Anlagen schaue, die von den Kommentatoren meiner Anlage angezeigt werden.
Nun hab ich mir Jahnsbach angesehen und ziehe meinen Hut.
Wundervoll umgesetzt, stimmig im Aufbau und bezaubernd im Detail, insbesondere was den Bewuchs anlangt!
Soweit bin ich ja noch gar nicht.
Ich bin gespannt, was noch so folgt.

Viele Grüße

Hans
Kreidebahner aus Überzeugung
Und Hafenbahner sowieso
viewtopic.php?f=51&t=50462

Elektra
Ehemaliger Benutzer

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#30

Beitrag von Elektra »

Hallo Jens,

auch von mir ein großes Kompliment, für deine tolle Anlage, besonders für deine schöne landschaftliche ausgewogene Ausgestaltung.
Sächsische Schmalspurbahnen sind immer ein beliebtes Anlagenmotiv, für fast jeden Modellbauer.
Besonders der Nachbau von deinen selbstgebauten Bäumen gefiel mir sehr gut, auch die Struktur der Rinde kommt sehr gut zur Geltung.

Der Vorteil einer großen Spur wie HO ist, dass sich auch etwas leichter bauen läßt als die kleinen Spurweiten wie N.

Gruß Andy

Benutzeravatar

Guppy6660
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1812
Registriert: Fr 3. Dez 2010, 11:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digilog und Anatal
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Mitten in Bayern
Alter: 52
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#31

Beitrag von Guppy6660 »

Servus Jens,

Ich war noch nie ein großer Fan von Schmalspur- Bahnen. :pflaster:
Aber du bist gerade dabei, mich umzustimmen. :D :sabber:
Du fängst diese ganz eigene Simmung solcher Bahnen ganz hervorragend ein. 8)

Dein Baumbau gibt auch Anlass zum Staunen :bigeek:
Kannst du mal berichten, welche Materialien du dazu verwendest? Sind das die vom Manfred Grünig?
Viele Grüße,

Richard

Lust auf einen Kurzurlaub in Buchenhüll?

... und Neu! Altmühl- Module

Bild



Das Tragische an jeder Erfahrung ist, dass man sie erst macht, nachdem man sie gebraucht hätte.
F.W. Nietzsche

Benutzeravatar

FarFarAway
InterCity (IC)
Beiträge: 531
Registriert: Mi 4. Apr 2012, 09:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Far Far Away
Neuseeland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#32

Beitrag von FarFarAway »

hi jens,

bin gerade ueber deinen fred gestolpert und von deinen baeumen hin und weg.
aber auch die gestaltung der landschaft ist hervorragend. der kurs, wo das hingeht ist schon mal klar.

cheers,
klaus
alle sagten: das geht nicht! dann kam einer daher, der wußte das nicht - und hat's gemacht ...

mein projekt: betriebswerk an kreuzenden hauptstrecken
mein projekt: endbahnhof brois

Benutzeravatar

VT 11Punkt5
EuroCity (EC)
Beiträge: 1140
Registriert: So 5. Feb 2012, 14:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Raum Braunschweig
Alter: 60
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#33

Beitrag von VT 11Punkt5 »

Hallo, Jens

habe gerade deine wirklich sehr schöne Schmalspuranlage entdeckt , das sieht wirklich toll aus und ist auch ausgesprochen schön fotografiert 8) 8)

Deine Pappeln und auch die Birke wirken super realistisch, da muss ich mir den von dir schon angegebenen Baumthread bei Gelegenheit mal reinziehen.
Landschaft und Bahn gehen bei dir eine wohltuende Symbiose ein, sehr ausgewogen und stimmig
arrangiert, klasse.

Auch die schönen Loks kannte ich vorher nicht, gefallen mir gut, da muss ich doch öfter mal in Jahnsbach vorbeischauen :D
Gruss

Torsten

Mein Projekt - Von Bad Kiebitzsee n. Alexishausen
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=72889

" Der Weg ist das Ziel - und er darf durchaus bunt und facettenreich sein "


Bremser47
InterCity (IC)
Beiträge: 680
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 17:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 reloaded
Gleise: M- und C-Gleise
Wohnort: ich wohne im Dorf an der Düssel
Alter: 65

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#34

Beitrag von Bremser47 »

Hallo Jens,

ich weiß gar nicht, was ich noch sagen soll? Es ist alles SUPER!
Vor Jahrzehnten, bevor ich längere Zeit pausiert habe, träumte ich davon auf einem Gleis eine H0e und H0 fahren zu lassen. Ich meine damit, dass in dem Gleisbett noch eine weitere Schiene eingesetzt sein sollte. Weißt Du, ob es so was überhaupt gibt? Dann noch die Steigerung, alles mit Märklin Puko´s.

So nun noch einen schönen ruhigen Bastelabend/nacht wünscht

Michael
Michael


Hart in den Grundsätzen, flexibel in der Anwendung.

Bei mir könnt Ihr hier vorbei schauen!

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=94523


nicotc510
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 263
Registriert: Mo 29. Nov 2010, 15:48
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21 + TC8
Gleise: Tillig Elite
Ungarn

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#35

Beitrag von nicotc510 »

Hallo Jens DR-Bahnerkollege :wink: ,

ich kann mich eigentlich nur allen anderen anschließen --> absolut :bigeek: :bigeek: :bigeek:
:clap:

Die Wirkung deiner Bahn und vorallem die Bäume sind einfach toll. Bitte bitte mehr Bilder!
In der Gegen wo du wohnst, da bin ich oft und diese ist ein Traum für Modellbahner.
--> Viele gute Läden, Ausstellung und auch viel als Vorbild zum abschauen.
LG
Nico

Nebenbahnprojekt in 1:87 der MAV-Gysev Ep.: IV-V-VI :D :
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=90990

"Saalfeld" nach "Leutenberg" DR 1985 - 1994 (Vergangenheit) :cry: :
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=83341

Benutzeravatar

Threadersteller
Momojens
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Di 30. Okt 2012, 22:25
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos Mobil Control
Gleise: Tillig, Glöckner,
Wohnort: Neukirchen
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#36

Beitrag von Momojens »

hallo zusammen,
vielen Dank fürs gezeigte Interesse. Vor allem an: Hans, Andy, Richard, Klaus, Torsten, Michael und Nico
sowie die Anonymen.
Seit letztens hat sich nicht wirklich viel getan. War anderweitig beschäftigt.
Heute gibt's noch paar Bastelstunden.

@ hdk Hallo Hans, danke für's Lob. Dein Projekt hat ja auch andere Prioritäten als meins.
da ist klar, daß die Landschaft später kommt.


@ elektra Hallo Andy, danke für's Kompliment. Mit der Rindenstruktur meiner Bäume bin ich selbst noch nicht so zufrieden. Bin da noch am tüfteln. Will mir eh demnächst mal ieder par Rohlinge drehen. Da werde ich mal etwas ausprobieren ob ich auch so ne tolle Rinde hinbekomme wie andere.
zum Maßstab H0 hast du völlig Recht. Da kann man mehr machen als im Kleinen.
Eigentlich!!!!!!
Wenn man hier im Forum sieht was so einige N Bahner so bauen, da gefriert einem fast die Spucke im Mund-
Es ist echt unglaublich was man da an Landschaftsgestaltung, Häusermodellen Details und Bäumen sieht.

@ guppy 6660 Hallo Richard, schön daß du wieder reingeschaut hast.
Freut mich dich milde gestimmt zu haben was Schmalspur angeht.
Ich kenne das Vorurteil der "richtigen Eisenbahner" gegen die Schmalspurer.
Bei uns im Verein ist n Lokführer, der meint auch, daß er die Schmalspurbahn immer belächelt hat und eher als "Spielzeugbahn" angesehen hat. Jetzt ärgert er sich drüber.
Zu den Baumsachen hast du ja ne PN von mir bekommen.

@FarFarAway Hallo Klaus, Danke fürs Lob und fürs reinschlunzen.
Bis bald mal.

@ VT 11Punkt5 Hallo Torsten, Danke ebenfalls für's Interesse und für's Lob.
Die photos sind alle mit nem Eifon gemacht. Nix besonderes.
Wegen des Baumbauberichtes: Das wird nix großes, nur paar Bilder mit ner kurzen Erklärung.
Wenn du's genau lesen möchtest, verweise ich dich lieber auf die Seiten von Jos.
Er hat hier den Baumbau Thread aufgemacht. Da will ich nicht noch was eigenes bringen.
Das wäre eh nur ne abgewandelte Kopie. Und außerdem - so gut bin ich eh noch nicht, als daß ich mich hier als alwissendes Orakel hind´stellen kann.
sein Thread: viewtopic.php?f=51&t=18449
hier findest du und die anderen alles was nötig ist um Bäume zu bauen. Die Materialien muß eh jeder selbst für sich herausfinden.
Ich freue mich natürlich auf weitere Besuche von dir. Bäume gibt's hier noch genug.

@ Bremser47 Hallo Michael, Danke für's Kompliment.
ja, das 3 SchienenGleis. Tillig sind wohl die einzigen die sowas anbieten.
Ich kenne selbst aber keinen, der sowas auch für 3 Leiter liefert.
Da kann man nur selbst was bauen. Bei den Weichen wird's problematisch werden.
Beim Gleis kann man bestimmt die mittlere Schiene als Leiter für Märklin benutzen.
Kann aber nix weiter dazu sagen, da ich mich noch nie mit 3 Leiter beschäftigt habe.

@ Nicotc510 Hallo Nico du Reichsbahner, Danke für' Lob.
Ja, die Gegend ist echt gut. Ist ja auch das Land der Schmalspurbahnen.
Ich glaube, daß nirgends anderswo noch so viele Schmalspurbahnen im Betrieb sind wie hier in Sachsen.
Und wenn man nach Vorbild baut, setzt man sich ins Auto und geht mal schnel guggen.
Selbst in Jahnsbach stehen die Bauten noch, obwohl in den mitt Siebzigern die Gleise abgebaut wurden.
Ich hatte auch schon angefangen mit den Modulkästen und später vor ort in Jahnsbach festgestellt, daß das Geländeprofil ein anderes ist.
Das kann Vorteil und Fluch sein.
Die Dichte der Läden und Ausstellungen ist auch nicht zu verachten.
Pflicht ist aber immer zu Pfingsten der obligatorische Besuch bei der Preßnitztalbahn.
Da gibt's immer ne Ration Dampf um die Ohren. Danach geht's in die Modellbahnausstellung.

so, das soll's mal schnell gewesen sein.
habe nur schnell paar vorher - nachher Bilder von meiner Begrünungsaktion
viel Spaß beim "guggen"


Bild

Bild

Bild

Bild

noch paar Lok Bilder

Bild

Bild

Bild

Bild

schönes Wochenende wünscht
Jens
Hier geht's zum Bahnhof Jahnsbach in H0e

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86673


mehr vom Baummetz gibts bei: baummetz.de
mehr von der Modultruppe bei: bimmlbahner.de
Bild

Benutzeravatar

acbahner2005
InterCity (IC)
Beiträge: 963
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 14:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2/3, Can Digital, WDP
Gleise: C-Gleis

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#37

Beitrag von acbahner2005 »

Hallo Jens,

freue mich immer wieder über die tollen Fotos die Du einstellst.
Einfach Nebenbahn-/Kleinbahnomantik pur!

Gruß
Manuel
mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83154&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: viewtopic.php?f=64&t=55587&start=25&hilit=h0e+bahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Momojens
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Di 30. Okt 2012, 22:25
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos Mobil Control
Gleise: Tillig, Glöckner,
Wohnort: Neukirchen
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#38

Beitrag von Momojens »

Hallo zusammen,
habe noch ein kleines Wochenends Leckerli für euch.
Viel Spaß beim Reinziehen
sorry für die Musik, hatte erst was besseres
war aber wohl die Gema dagegen???????



Gruß Jens
Zuletzt geändert von Momojens am Sa 12. Jan 2013, 17:40, insgesamt 2-mal geändert.
Hier geht's zum Bahnhof Jahnsbach in H0e

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86673


mehr vom Baummetz gibts bei: baummetz.de
mehr von der Modultruppe bei: bimmlbahner.de
Bild

Benutzeravatar

acbahner2005
InterCity (IC)
Beiträge: 963
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 14:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2/3, Can Digital, WDP
Gleise: C-Gleis

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#39

Beitrag von acbahner2005 »

Hallo Jens,

kann das Video leider nicht anschauen,
nach dem anklicken erschint:
Diese Video ist Privat?

Gruß
Manuel
mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83154&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: viewtopic.php?f=64&t=55587&start=25&hilit=h0e+bahnhof

Benutzeravatar

Threadersteller
Momojens
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Di 30. Okt 2012, 22:25
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos Mobil Control
Gleise: Tillig, Glöckner,
Wohnort: Neukirchen
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#40

Beitrag von Momojens »

Hallo Manuel,
Hab's schnell wieder runtergenommen, da kam schon was wegen der Musik.
Sorry, stelle dann was neues da ein.
Gruß Jens
Hier geht's zum Bahnhof Jahnsbach in H0e

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86673


mehr vom Baummetz gibts bei: baummetz.de
mehr von der Modultruppe bei: bimmlbahner.de
Bild


Christoph79
InterCity (IC)
Beiträge: 523
Registriert: Fr 10. Aug 2012, 15:20
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Uhlenbrock IB-COM
Gleise: Peco Code 80
Wohnort: Ostalb
Alter: 41
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#41

Beitrag von Christoph79 »

Was macht *plopp* *plopp* und quietscht danach?
Ich, wie ich mir nach erster Sichtung die zweibeiden Äugelein wieder in die Fassungen schraube!

Nicht von schlechten Eltern ist das, aber hallo... :D Ich bin zwar noch nie so der Schmalspurfan gewesen, aber Deine Anlage ist unheimlich liebevoll und haarklein gebaut, kann man sich richtig drin verlieren. Super finde ich die Rollwagen mit den Regelspurwaggons. Da kriege ich schon alleine vom Hinsehen Angst... :?
Danke auch für die Baum-Bilder. Werde auch mal versuchen, mich da zu betätigen.
Viel Spaß wünscht

Christoph
Hier geht's nach Cornwall: "Rose-an-Grouse" - ein Betriebsdiorama in N nach englischem Vorbild

Benutzeravatar

DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1080
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 17:10
Nenngröße: H0
Steuerung: Märklin Central Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Alfter (Bonn)
Alter: 37

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#42

Beitrag von DerDominik »

Hallo Jens,

in einem so fotogewaltigen Thread wie Deinem, der schon nach 2 Seiten einfach unglaublich viel Spaß macht, möchte ich auch nicht viele Worte verlieren. Ich mache es kurz und zitiere Fotos und beziehe mich darauf.

Bild
Ein toller Baumbau, wundervoll fotografiert.

Bild
Die Atmosphäre hier sagt mir unglaublich zu. Nichts ist überladen, es wirkt stimmig und Echt. Man möchte ganz leise sein, damit man das Dammwild nicht verjagt.

Bild

Bild

Wunderschöne Zugfotos.

Ich mache es kurz und bündig: Ich schreibe jetzt gleich einen Vorschlag für die Ruhmeshalle. Damit dürfte meine Einstellung gegenüber Deiner Modellbahn deutlich sein. Ich bin begeistert!

Viele Grüße
Dominik
Bild
(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt

Benutzeravatar

jaffa
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 485
Registriert: Di 18. Nov 2008, 12:15
Nenngröße: N
Stromart: DC
Steuerung: Analog, z.T. DCC
Gleise: Peco Code 55
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:
St. Lucia

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#43

Beitrag von jaffa »

Deine Schmalspur-Modulanlage besticht insbesondere durch die detailierte Landschaftsgestaltung und die phantastischen Bäume! Klasse ... großes Kompliment!

Zum Bahnhof habe ich eine Frage: war das tatsächlich so, dass den Reisenden der sächsischen Schmalspurbahnen nicht einmal ein Schüttbahnsteig gegönnt wurde? ... und war dort so wenig Betrieb, dass auf den nicht vorhandenen Bahnsteigen Gras wuchern konnte?
Ich unterstelle, dass du gut recherchiert hast ... aber irritieren tut es mich trotzdem.
Bei den bisher eingestellten Fotos sehe ich beim Bahnhof nur drei Durchgangsgleise ... Güterverkehr wird dort aber auch abgewickelt, den Waggons und dem Rollbockbetrieb nach zu urteilen ... wo sind dort die entsprechenden Gleise und Einrichtungen?

Sehr schön finde ich, dass du deine Bäume in der Baumschule mit Ballen versiehst:

Bild

... da kommt kein Baum zu Schaden, wenn er mal eine Weile steht, bis er an Ort und Stelle eingepflanzt werden kann.
Gruß --- Jürgen
_______________________________
Meine Serviceseiten: http://www.moba-trickkiste.de
Mein Projekt »Innerstetalbahn« im Stummiforum

Benutzeravatar

Threadersteller
Momojens
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Di 30. Okt 2012, 22:25
Nenngröße: H0e
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos Mobil Control
Gleise: Tillig, Glöckner,
Wohnort: Neukirchen
Alter: 49
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#44

Beitrag von Momojens »

Hallo Stummis,
Danke für die Besuche und die netten Komentare.

@Dominik.
Danke für's Lob. Freut mich, wenn die Fotos gefallen.
Das Bild mit dem Wild kommt aber so nicht mehr zumStande, da die Begrasung und der Waldboden angepasst wurden. Ich wollte den Rehen nicht das trockene Gras zumuten.
Wir sind ja schließlich im Erzgebirge und da gibt's saftige Wisen.
Man sieht sich

@Jürgen.
Danke ebenfalls für's Kompliment. Freut mich echt, daß der Beitrag so gut bei euch ankommt.
So und nun mal zum "Bahnhof"
Eigentlich war Jahnsbach nur ein Haltepunkt mit Güterverladung.
Jahnsbach lag ja an der Schmalspurstrecke Meinersdorf - Thum.
Zugkreuzungen fanden da nicht statt. Dazu kam es nur in Auerbach. Dieser Bahnhof war auch wesentlich größer als Jahnsbach oder Hormersdorf.
So war eigentlich das Gleis 1 an der Wartehalle ein Durchfahrtsgleis.
Die anderen beiden waren nur Gütergleise.
Am Gleis zur Ladestraße fand überwiegend Kohleverladung statt.
Auf Gleis 2 waren manchmal Wagen abgestellt.
Gleis 2 und 3 waren auch durch Gleissperren gesichert.
Am oberen Ende jeweils durch eine und an der Seite wo die Güterhalle steht,
war eine Gleissperre im Gleis 2.
Da ich die Zeit kurz vor Betriebsende (letzter Zug fuhr am28.09.1974) darstelle, waren die Gleise schon sehr vernachlässigt und zugewachsen.
Eigentlich müßten sie noch mehr zugewuchert sein als bei mir.
Ich will es aber nicht übertreiben, da sonst die Trichtrkupplungen entkuppeln und auch eine 100% ige Stromabnahme nicht mehr garantiert wird.
So erübrigt sich auch die Frage nach Bahnsteigen.
Es gab nur einen aufgeschütteten " Bahnsteig" am Gleis 1.
Dieser wurde 1938 zu Teil asphaltiert.
Jedoch nur bis etwa zum kleinen Weg, welcher die Böschung hinaufführt.
(siehe Bild 2)

Zu den Bäumen,
Die nicht auf der Anlage platzierten Bäume sind bei mir alle auf Styrodur gesteckt.
Für's Photo auf diese Ballen und sonst auf einer großen Platte in einer Kiste untergebracht.
Sie sollen ja schließlich nicht beschädigt werden.

So, das soll's mal gewesen sein.
Ok paar Bilder kommen noch.

Das war aller Anfang
Bild

@Jürgen Hinter den Pappeln beginnt der Asphalt
Bild

Probestück
Bild

Baum mal vorm belauben
Bild

Bild

Zum trocknen aufgestellte Bäume
Bild

Und noch ne Birke
Bild

Schönen Tag noch
Gruß Jens
Hier geht's zum Bahnhof Jahnsbach in H0e

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=86673


mehr vom Baummetz gibts bei: baummetz.de
mehr von der Modultruppe bei: bimmlbahner.de
Bild

Benutzeravatar

Genua
InterCity (IC)
Beiträge: 756
Registriert: Mo 6. Feb 2012, 12:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: mit den Fingern
Gleise: Piko-A / Tillig
Wohnort: Oldenburg
Alter: 47

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#45

Beitrag von Genua »

Hallo Jens, was du hier an Vegetation zeigst, ist total klasse :D

Also von den Fichten nehme ich ca. 30 Stück... :wink:
Im Ernst, die sind total klasse. EINEN Baum mache ich ja auch schon mal, aber für mehrere fehlt mir einfach die Geduld.
Deine Bilder zeigen im Allgemeinen so richtig schöne Kleinbahn-Romantik, das gefällt mir.

Schöne Grüße
Henning

Benutzeravatar

acbahner2005
InterCity (IC)
Beiträge: 963
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 14:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2/3, Can Digital, WDP
Gleise: C-Gleis

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#46

Beitrag von acbahner2005 »

Hallo Jens,

wieder sehr schöne Fotos und Infos,
da werd ich doch zum JJ (Jahnsbach Junkie :D ),

Gruß
Manuel
mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83154&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: viewtopic.php?f=64&t=55587&start=25&hilit=h0e+bahnhof

Benutzeravatar

Hawk1801
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 74
Registriert: Do 4. Dez 2008, 21:52
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Lenz / Intellibox
Gleise: Tillig Elite/Weinert
Wohnort: Herzogenrath bei Aachen
Alter: 43
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#47

Beitrag von Hawk1801 »

Hallo Jens,

habe Deinen Tröt auch schon länger im Visier, daher schreibe ich nun auch mal was dazu.

Ich finde Deine Baumbaukunst toll, da brauchst Du Dich nicht zu verstecken!

Deine Anlage gefällt mir ebenso, nicht zu überladen klein und fein :D

Freue mich auf weitere Bilder.

mit reichsbahnerischen Grüßen nach Chems

Stephan

PS: Mein Avatar ist übrigens die 03 1010 und wo steht sie?


Spotzi
InterCity (IC)
Beiträge: 679
Registriert: Fr 23. Mär 2012, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C-Gleis / K-Gleis
Wohnort: Saar-Pfalz-Region
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#48

Beitrag von Spotzi »

Hallo Jens,

ich bin heute erstmals auf den Tröt aufmerksam geworden. Da muß man einfach was dazu schreiben. Obwohl noch nicht allzuviel zusehen ist, behaupte ich, daß Du dich mit den Guten hier messen kannst. An Deiner Handschrift sieht man ein handwerkliches Auge und Geschick. Bäume, Begrasung, Felsen... das hat Hand und Fuß. Mach weiter so, dann ist Dir die Halle schon bald sicher. :clap:


H0-Nebenbahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 288
Registriert: Fr 11. Sep 2009, 18:15
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital+Funkhandregler
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: in Sachsen
Alter: 60
Deutschland

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#49

Beitrag von H0-Nebenbahner »

Hallo Jens,
Danke für Deinen Besuch auf meiner Kleinbahn, hatte endlich mal die Zeit Deine Seiten anzuschauen und zu bewundern, bin schwer beeindruckt von dem was Du erschaffen hast. Das Thema Schalspur in Sachsen ist für mich nicht neu, als Dresdner habe ich ja 2 vor der "Haustür", Radebeul und Freital, und wir im MEC Radebeul/Kötschenbroda, bauen am Modell der Bahn von Radebeul/Ost nach Radeburg. Sehr gut gefallen mir Deine Tannen und Fichten, da kann ich mich satt gugen :sabber: Auch Deine überarbeiteten Landschaftsmodule gefallen. Baust Du nach einer bestimmten Norm?
Mach weiter so bis bald Andreas
Hier gehts zur Kleinbahn

Benutzeravatar

DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1080
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 17:10
Nenngröße: H0
Steuerung: Märklin Central Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Alfter (Bonn)
Alter: 37

Re: Bahnhof Jahnsbach in H0e

#50

Beitrag von DerDominik »

Hallo Jens,

diese Birke hier gefällt mir sehr gut:
Bild

Mich würden Fotos Deines Rollmaterials aus Preiserleinperspektive brennend interessieren :)

Viele Grüße
Dominik
Bild
(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt

Antworten

Zurück zu „Meine Module und Segmente“