Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

holgi67
InterCity (IC)
Beiträge: 818
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 06:28
Nenngröße: H0

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#51

Beitrag von holgi67 » Di 29. Jan 2019, 14:34

Guardian71 hat geschrieben:
Sa 26. Jan 2019, 12:26
Wobei diese Lok natürlich auch nicht schlecht ist: Die Einheizlokomotive von 2004, Märklin 33191
Oh weia, es war einmal eine stolze Schnellzuglok...

So eine sanfte Alterung, die Gebrauchsspuren an einer ansonsten gut gepflegten Lok darstellt, lasse ich mir gefallen. Den Zustand fortgeschrittener Verwahrlosung muss ich aber nicht haben. Passt bei mir auch nicht in's Bild - in der Zeit zwischen 1880 und 1939 waren Dampfloks meist gut bis sehr gut gepflegt. Ausgenommen vielleicht einige, die kurz vor der Abstellung standen.

Grüße
Mark
Der Dampfspender ist doch längst abgestellt und sieht deshalb verwahrlost und verwittert aus. :redzwinker:

Viele Grüße
Holger
100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995

Benutzeravatar

Sebb
InterRegio (IR)
Beiträge: 222
Registriert: Do 30. Jan 2014, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#52

Beitrag von Sebb » Mi 30. Jan 2019, 00:50

Moin,

Erstmal vielen Dank für dein Lob freut mich sehr 8) :fool:

Ich denke mal da hast du auch wieder recht. Mir gefielen sie nie aber denke das ist hier wiedermal Anspruch und Geschmackssache. Ich mach es grundlegend lieber selbst und so realistisch wie eben möglich!

MFG
Dinge die ich nicht mag:

-Ironie
-Listen
-Wiederholungen
-Listen
-Werbung

Schaut doch mal bei uns vorbei: viewtopic.php?f=64&t=153336

Jetzt auch bei Youtube: https://www.youtube.com/channel/UChHZew ... -6k2SRX9Rw

Benutzeravatar

Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 717
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 06:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+WinDigipet
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 51
Deutschland

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#53

Beitrag von Lookmotive » Mo 4. Feb 2019, 18:32

Hallo,

ich finde, die Alterung oder Verschmutzung sollte nicht übertrieben werden. Für mich sind es in erster Linie die Güterwagen, die nicht besonders gepflegt werden, aber auch nicht alle sind rollende Rostklumpen.

Mein Anlagenthema ist die späte Epoche 4, da sind wegen der Einführung des Intermodalen Verkehrs insbesondere die gedeckten Güterwagen eine aussterbende Gattung. Und so freue ich mich besonders über einen gealterten Wagen, den ich neulich geschenkt bekommen habe und euch nicht vorenthalten will. Für mich ist der Wagen aber weniger für den Einsatz vorgesehen, vielmehr soll er an einem Güterschuppen vor sich hin rosten...

Bild

Allgemein finde ich es gut, wenn Güterwagen nicht plastikhaft glänzen... Personenwagen und Loks sollen aber bei mir eher gepflegt aussehen.
Gruß

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet

Benutzeravatar

tech243
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 22:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Digitrax Zephyr
Wohnort: BERLIN
Alter: 47
Deutschland

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#54

Beitrag von tech243 » Di 5. Feb 2019, 23:26

Vor einigen Jahren hatte ich das Glück, das mir Speziguzi einige Modelle "eingesaut" hatte.
Ich muss da noch viel üben.....

Bild

Aber auch alte Modelle kann man noch sehr schön hinbekommen. Die Alterung an der V60 hat jemand anderes umgesetzt!

Bild


Gruss
Sascha


Thoralf
InterRegio (IR)
Beiträge: 132
Registriert: So 4. Nov 2018, 20:46
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Tillig Elite
Deutschland

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#55

Beitrag von Thoralf » Mo 11. Mär 2019, 20:46

Auch ich altere.
Bild
Bild
Bild
Bild
Die Kleinbahn Erfurt - Tannenroda
viewtopic.php?f=172&t=163540

Benutzeravatar

Schroedjs
EuroCity (EC)
Beiträge: 1328
Registriert: Mo 30. Jan 2012, 21:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2 [60215]
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Schwäbische Alb
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#56

Beitrag von Schroedjs » Mo 11. Mär 2019, 23:52

Ich bin da zwiespaltigen.
Zum einen schön, zum Anderen sind mir Originale lieber.
In einem Diorama passend angepasst -TOLL. Auf meiner Anlage neben vielen anderen, eher nein danke.

Die meisten selbst gealterten Sachen sind mir zu sehr gealtert. Da liebe ich das dezente vom Hersteller mehr.
Aber es gibt auch wenige echt gute private arbeiten.

Kaufen würde ich mir solche selbst gealterten Wagen aber nicht.
Liebe Grüße, J.J. (dʒei dʒei)


Schienenbus
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 83
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 42
Deutschland

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#57

Beitrag von Schienenbus » Fr 12. Apr 2019, 19:13

Moin zusammen,
Ich altere selbst. Wobei ich hierbei nur mit Pinseln arbeite. Airbrush ist mir zu gleichmäßig.... und genau dieses Problem haben auch Werksalterungen. Hier werden Modelle om montierten Zustand übergenebelt und somit genau die Stellen verschmutzt die beim Vorbild meistens sauberer sind. Anschriftenfelder oder Fenster als Beispiel. Dort wo man beim Vorbild zum putzen schlecht hin kommt, kommt man beim montierten Modell zum verdrecken genauso wenig ran. Ergebnis ist dann vorne Dreck und hinten leuchtende Farben. Beim Vorbild ist es bekanntlich genau umgekehrt...

Achtungspfiff
Stephan

Benutzeravatar

acbahner2005
InterCity (IC)
Beiträge: 946
Registriert: Sa 13. Aug 2005, 14:36
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2, Can Digital, Tams mit WDP
Gleise: C-Gleis

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#58

Beitrag von acbahner2005 » Fr 12. Apr 2019, 22:13

Moin in die Runde,

ich finde gealterte Wagen schön und altere deswegen meine Fahrzeuge:

Bild

Bild
Zuletzt geändert von acbahner2005 am Sa 13. Apr 2019, 15:59, insgesamt 3-mal geändert.
mit modellbahnerischen Grüßen

Manuel

Meine Anlage: viewtopic.php?f=64&t=83154&hilit=erlenau

Mein H0e Bahnhof: viewtopic.php?f=64&t=55587&start=25&hilit=h0e+bahnhof

Benutzeravatar

Badaboba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2444
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#59

Beitrag von Badaboba » Sa 13. Apr 2019, 09:46

Hallo,

auch einfache Wagen, die man kaum anschauen mag, gewinnen durch eine Alterung und wirken besonders und individuell:
Bild

Dezent geht es auch - bisschen ausbleichen, Fahrwerk und Dach:
Bild
Liebe Grüße
Volker

Bericht vom 1. FREMOPuko Regionaltreffen Pfalz:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170380

FREMOPuko Norm:
viewtopic.php?t=146816


Stephan Tuerk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1215
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 06:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: 55126 Mainz-Finthen

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#60

Beitrag von Stephan Tuerk » Sa 13. Apr 2019, 14:42

Hallo Hubert,

oder nicht!!

Und das 3 mal unterstrichen.

Über 90% der Selbstversuche sind in meinen Augen eine Katastrophe.
Kunst kommt von können und nicht von wollen.

Viele angebliche Künstler sind nur Woller, und verschandeln die Modelle.
Kaufen - Nein Danke -

Alterungsversuche von MOBA Herstellern sind doch nur Möglichkeiten Ladenhüter unters Volks zu bringen.

"Alter Wein in neuen Fässern"

Wobei jeder darf mit seinen Modellen tun und lassen was er will, aber bitte nicht veröffentlichen.
mfG Stephan Türk
Stammtische:
ab 17:30 Uhr

Im März 2019 sind wir volljährig geworden 18 Jahre MIST55
Juni= Fr. 14.06.
Juli = Sommerferien

http://www.mist55.de


oligluck
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 361
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:13
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nanox, LZV100, LZV200, z21
Gleise: 2L mitundohne
Wohnort: Saar-Lor-Lux
Luxemburg

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#61

Beitrag von oligluck » So 14. Apr 2019, 05:51

Moin,

von "meinem" Hersteller gibt es seit einer Weile gealterte Fahrzeuge.
Sie gefallen mir nicht, sehen eher wie "lieblos eingesaut" aus.

Selber zu altern traue ich mir nicht zu, das würde vermutlich noch übler aussehen als die hier gezeigten schlechten Beispiele...
Also im "Normalbetrieb" bleiben meine Fahrzeuge im Schachtelzustand, egal, ob sie dann plastikhaft anmuten.
Für mein Empfinden tun sie das gar nicht einmal, allerdings wähle ich mein Rollmaterial schon ein wenig anspruchsvoller aus.

Anders wäre es sicher bei der Anfertigung eines Dioramas: hier darf dann gern ein Wagen "verranst" aussehen, so wie abgestellt und vergessen. Wenn jemand (ich nicht) das hinbekommt, schaue ich es mir gerne an!


Wie so oft, es ist Geschmacksache und da freue ich mich mit jedem, der es gleich oder anders oder noch anders sieht :)

LG Oliver

Benutzeravatar

Wilstein
EuroCity (EC)
Beiträge: 1278
Registriert: Sa 31. Mär 2012, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital im DCC Format
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Oldenburger Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#62

Beitrag von Wilstein » Mo 15. Apr 2019, 11:10

Moin,

interessantes Thema mit vielen schön gealterten Fahrzeugen :gfm: . Gerade vor ein paar Tagen habe ich meiner neuen BR 39 von Märklin eine Schminkkur gegönnt. Triebfahrzeuge und rollendes Material aus der Packung sind für die Vitrine zwar ok, für den Anlagenbetrieb sollte das Verhältnis Landschaft/Fahrzeuge jedoch möglichst homogen sein. Hier einige Fotos meiner frisch patinierten BR 39:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß aus dem Oldenburger Münsterland,

Thomas


Wilstein http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=104064
Wilstein Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/watch?v=Xzj6hyG ... D8PYYaafPi


298Driver
Beiträge: 8
Registriert: Do 20. Dez 2018, 21:23
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: analog + smartcontrol
Gleise: Tillig Standard
Wohnort: Nähe Bonn
Alter: 54

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#63

Beitrag von 298Driver » Mo 15. Apr 2019, 15:39

Gealterte Fahrzeuge sehen realistischer aus, ohne Frage.
Ich habe aber Skrupel, selbst den Pinsel anzulegen, weil mir die Modelle einfach zu teuer sind.
Wenn, dann wasserbasiert, also zur Not entfernbar.

Benutzeravatar

two_tommy
EuroCity (EC)
Beiträge: 1006
Registriert: Do 22. Jan 2009, 21:30
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3 plus + Rocrail
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Südhessen
Alter: 43
Deutschland

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#64

Beitrag von two_tommy » Mo 15. Apr 2019, 18:01

Na dann will ich auch mal.... :hearts:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße, Euer Tommy

hier gehts zur Thomasburg 3,60x3,0m im Bau


aschenz
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 82
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: ROCO Line
Wohnort: München
Alter: 63
Deutschland

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#65

Beitrag von aschenz » Mo 15. Apr 2019, 18:41

Da kann ich nicht an mich halten, also zeig ich auch mal was von mir !

Bild
Grüße
Andreas


WiTo
EuroCity (EC)
Beiträge: 1403
Registriert: So 31. Aug 2014, 12:12
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: Mä K
Alter: 51

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#66

Beitrag von WiTo » Mo 15. Apr 2019, 20:35

Hallo zusammen,

altern ist eine interessante Sache. Wenn es gut gemacht ist, dann ist es eine Bereicherung, manches geht mir persönlich aber auch ein wenig zu weit. Aber, das ist eben auch individuelle Geschmacksache. Ich mag es eher dezent, andere lieben es so richtig derbe, aber Hauptsache es macht Spaß.

Manche Modelle lassen einem aber auch kaum eine andere Wahl. Der folgende Piko FC 087 hat eine derart hässliche Ladeimmitation (sieht aus, wie eine undefinierte, erhärtete graue Plastiksuppe. Da muss man also auf jeden Fall schonmal an die Ladung ran. Und wenn man dann den Wagen schon mal in Bearbeitung hat, kann man ihn auch gleich noch ein wenig farblich bearbeiten.

Hier habe ich mal die drei Evolutionsstufen dieses Wagens in einem Bild zusammengefasst. Links unbehandelt, rechts mit verbesserter Schotterladung und in der Mitte noch patiniert.

Bild

Und bei Kesselwagen bietet sich ein wenig Farbveränderung meist auch an:

Bild

Bild

Bild

Leider reichen aber die Kapazitäten meist nicht aus, um einen kompletten Fuhrpark so zu behandeln. Da würde man sonst nichts anderes mehr machen, was ja auch sehr schön sein kann.

Liebe Grüße

Thomas (WiTo)
Meine Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=121964

Computer hat man, um Probleme zu lösen, die man ohne Computer nicht hätte (für Modellbahnanlagen gilt sinngemäß das Gleiche).


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6351
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#67

Beitrag von Erich Müller » Mo 15. Apr 2019, 22:49

Hallo Thomas,

deins gefällt mir sehr gut, weil es dezent ist. Manche Alterungen sind ja schlimmer als das, was beim Bender auf'm Hof steht... dann sieht's für mich nach nix aus. Erst recht nicht, wenn es Epoche 3 sein soll. Aber was du uns hier zeigst, ist glaubhaft: so sehen auch Fahrzeuge aus, die einigermaßen gepflegt wurden, im Rahmen des Möglichen natürlich. Das ist für mich höchst glaubwürdig.
Wohlgemerkt, auch die anderen Beiträge vom Tage und vom Wochenende gefallen mir.
Aber gerade sind Wagen in den Kleinanzeigen, die für meinen Geschmack zu abgeranzt sind...
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Benutzeravatar

Badaboba
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2444
Registriert: Mi 5. Jul 2006, 21:42
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 Uhlenbrock IRIS
Gleise: K-Gleis und C-Gleis
Wohnort: Pfalz - Südliche Weinstraße

Re: Gealterte fahrzeuge - schön oder nicht ?

#68

Beitrag von Badaboba » Mo 15. Apr 2019, 23:06

WiTo hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 20:35

Bild
Hallo Thomas,
man frage schlicht einen kompletten Laien, welcher der drei Wagen denn ein Abbild der Wirklichkeit sein könnte? :wink:
Der linke Wagen geht gar nicht, der rechte Wagen gewinnt schon ungemein durch das Ladegut und der in der Mitte: Das ist Eisenbahn! :gfm:
Liebe Grüße
Volker

Bericht vom 1. FREMOPuko Regionaltreffen Pfalz:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170380

FREMOPuko Norm:
viewtopic.php?t=146816

Antworten

Zurück zu „Spur H0“