Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
hugoh24
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 09:40

Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#1

Beitrag von hugoh24 »

Hallo zusammen,

ich habe von meinem Vater seine Br55 bekommen, um nachzusehen warum sie nicht läuft.

Der Motor dreht jedoch fährt die Lok nicht..

Als ich das Fahrgestell geöffnet habe, konnte ich den Fehler gleich sehen, die Schnecke hat das Kunststoffzahnrad zerfressen..
Bild
Bild
Leider konnte ich das Zahnrad auf der Antriebswelle nicht als Ersatzteil finden.

Hat jemand vielleicht nen Tipp wo es das Zahnrad oder die ganze Achse als Ersatzteil findet?

Gruß Hugo

Benutzeravatar

EUPL
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 16:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Wohnort: Gevelsberg
Alter: 76

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#2

Beitrag von EUPL »

Hallo Hugo,
Schau mal unter der Bestellnummer 37550 bei Märklin. Da gibt es die ET -Listen. Da ist die Antriebsachse gelistet. Doch leider nicht lieferbar.
Ich würde mal beim Märklin Service anrufen und nachfragen, ggf an Märklin einschicken.
Wenn der Weg nicht klappt, kannst Du es bei der Firma Dr. Fürst versuchen, die haben mir bei solchen Fällen schon mehrfach helfen können, wozu Märklin nicht in der Lage war.
Gruß aus Gevelsberg

Ulrich


Stephan Tuerk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1354
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 06:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: 55126 Mainz-Finthen

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#3

Beitrag von Stephan Tuerk »

Hallo Hugo,

auf deinem Bild hat du doch die Lösung mitgeliefert. Eindeutig ist die Ersatzteilliste/Blatt zu sehen.

Die Liste ist für mehrere Modelle.
mfG Stephan Türk
Stammtische:
ab 17:30 Uhr

Juni 2020 = Fr. 26. Juni fällt aus

Juli 2020 = Sommerferien

August 2020 = Fr. 14. August (lasst und hoffen, dass es genügend Lockerungen gibt)

http://www.mist55.de


Threadersteller
hugoh24
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 09:40

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#4

Beitrag von hugoh24 »

Natürlich habe ich unter der Ersatzteilnummer bei Märklin geguckt, aber wie von EUPL geschrieben ist das Teil nicht mehr lieferbar...

Danke für den Tipp mit der Fa. Dr. Fürst!


Jochen53
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert: Do 24. Sep 2015, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 + 80 f
Gleise: K-Gleis
Alter: 67
Deutschland

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#5

Beitrag von Jochen53 »

Hallo,

"...kannst Du es bei der Firma Dr. Fürst versuchen, die haben mir bei solchen Fällen schon mehrfach helfen können, wozu Märklin nicht in der Lage war."

Letztes Jahr wollte ich bei dieser Firma auch ein Märklin-Ersatzteil bestellen, wurde jedoch am Telefon von Frau Fürst sowas von kalt abserviert: "sie machen sowas nicht mehr, sie verschicken keine Ersatzteile mehr." Anscheinend haben sie es nicht mehr nötig, sich mit solchem Kleinkram zu beschäftigen

Viele Grüße, Jochen.


Hatti54
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 95
Registriert: Mi 27. Mai 2015, 19:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - 2 x MS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Grünkohlhauptstadt
Deutschland

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#6

Beitrag von Hatti54 »

Moin.

Hier ein Ergebnis einer Google Suche.

https://www.amundsenhobby.no/webshop/pr ... d_id=27073&

120Kronen sind umgerechnet 10-11€.

Versand ???

Viel Erfolg und gesund bleiben.
Erhard


Volldampf
InterCity (IC)
Beiträge: 988
Registriert: Mi 8. Jun 2005, 21:41

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#7

Beitrag von Volldampf »

Moin.

War die Lok im Dauereinsatz oder saß der Motor nicht richtig oder wie bekommt man so ein Zahnrad hin?

Gruß Michael


SAH
Gleiswarze
Beiträge: 10362
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#8

Beitrag von SAH »

Moin Michael,
Volldampf hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 11:07
War die Lok im Dauereinsatz oder saß der Motor nicht richtig oder wie bekommt man so ein Zahnrad hin?
das wird früher oder später bei *allen* Kunststoffzahnrädern passieren, die von einer Schnecke angetrieben werden.
Mach mal 80h Betrieb mit mittleren Zügen.
Bitte vorher und nachher ein Bild vom Zahnrad.

mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn
Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


Threadersteller
hugoh24
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 09:40

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#9

Beitrag von hugoh24 »

@hatti, danke fürs suchen, habe den norwegischen Händler mal angeschrieben,.. Werde wohl gleich zwei bestellen.

Das wird wohl leider die neue Welt sein, Kunststoffzahnräder die Märklin dann nicht mehr liefern kann...
Wenn man bedenkt das man für 60Jahre alte Loks noch fast alles bekommt.

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4828
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#10

Beitrag von moppe »

Die größte Fehler hier, ist der Schnecke, wer sollte Kunststoff sein.....


Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


Railwolf
InterCity (IC)
Beiträge: 795
Registriert: Mo 8. Jul 2019, 17:54
Nenngröße: H0
Steuerung: Tams RedBox
Gleise: C
Alter: 47

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#11

Beitrag von Railwolf »

Hallo,

wenn ich das so sehe, dann gehe ich mal dringend meine 55 schmieren.

Und ich bleibe immer noch der Ansicht, Stirnradantriebe singen, aber sind haltbarer als die auf Gleit-Reibung basierende Schneckentechnik.
Mit vielen Grüßen

Wolf 🐺

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4828
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#12

Beitrag von moppe »

Railwolf hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 20:37
Und ich bleibe immer noch der Ansicht, Stirnradantriebe singen, aber sind haltbarer als die auf Gleit-Reibung basierende Schneckentechnik.
Falsch.
Ob der schneckenantriebe richtig gebaut ist, dauert es ein Ewigkeit. Länger als die meistens stirnradantriebe.

KlUs
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


SAH
Gleiswarze
Beiträge: 10362
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 17:49
Kontaktdaten:

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#13

Beitrag von SAH »

Moin Klaus,

hast Du Beweise dafür?
Ansonsten ist Deine Behauptung nur eine Behauptung.

Mit freundlichen Grüßen,
Stephan-Alexander Heyn
Stephan-Alexander Heyn
www.sheyn.de/Modellbahn/index.php


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3771
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#14

Beitrag von Michael Knop »

moppe hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 23:27
Railwolf hat geschrieben:
Sa 2. Mai 2020, 20:37
Und ich bleibe immer noch der Ansicht, Stirnradantriebe singen, aber sind haltbarer als die auf Gleit-Reibung basierende Schneckentechnik.
Falsch.
Ob der schneckenantriebe richtig gebaut ist, dauert es ein Ewigkeit. Länger als die meistens stirnradantriebe.

KlUs
Hi Klaus,

Dann frage ich mich, warum im Maschinenbau Schneckengetriebe niemals zur Kraftübertragung, sondern ausschließlich als Stellantrieb eingesetzt werden.


Du liegst falsch, in einem Schneckengetriebe ist immer Reibung vorhanden, die Verschleiß erzeugt, um Gegensatz zum Zahnradgetriebe, wo die Zähne aufeinander abrollen, ohne Relativbewegung zueinander, also ohne Verschleiß!



Viele Grüße, Michael


Jochen53
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert: Do 24. Sep 2015, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 + 80 f
Gleise: K-Gleis
Alter: 67
Deutschland

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#15

Beitrag von Jochen53 »

Hallo Michael,

mit Deiner Behauptung, daß im Maschinenbau Schneckengetriebe niemals zur Kraftübertragung benutzt werden, liegst Du aber ganz gewaltig daneben und es zeigt, daß Du von Antriebstechnik keine Ahnung hast. Du bist anscheinend noch niemals mit einer Rolltreppe gefahren, hast Dein Gepäck auch noch nie am Flughafen von einem Gepäckband abgeholt und bist noch nie in einem Aufzug gefahren.
Serienmäßige Industrie-Schneckengeriebe erreichen locker 20.000 Bh, ein Pkw hingegen nur ca. 6.000 Bh.
Tatsache ist allerdings, daß ein Schneckengetriebe wegen des höheren Gleitreibungsanteils grundsätzlich einen geringeren Wirkungsgrad gegenüber einem Stirnradgetriebe besitzt.

Viele Grüße, Jochen (der u.a. über 30 Jahre lang Schmierstoffe für Schneckengetriebe entwickelt hat).

Benutzeravatar

moppe
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4828
Registriert: So 7. Aug 2011, 08:16
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: G&R ana/digi - Z21/Lenz/ESU
Gleise: 2L
Wohnort: Norddeutsche Halbinsel.
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#16

Beitrag von moppe »

SAH hat geschrieben:
So 3. Mai 2020, 00:04
hast Du Beweise dafür?
Ansonsten ist Deine Behauptung nur eine Behauptung.
Erfahrung von 24 Jahre betrieb ein Modelleisenbahnausstellung wo Züge mit beide Schnecken und Stirnradantrieb fahren.

Ich hab keine beweisen, nur Erfahrung.


Klaus
"Meine" Modellbahn: http://www.modelbaneeuropa.dk
Dänisches Bahnforum: http://www.baneforum.dk


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3771
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#17

Beitrag von Michael Knop »

Jochen53 hat geschrieben:
So 3. Mai 2020, 09:07
Hallo Michael,

mit Deiner Behauptung, daß im Maschinenbau Schneckengetriebe niemals zur Kraftübertragung benutzt werden, liegst Du aber ganz gewaltig daneben und es zeigt, daß Du von Antriebstechnik keine Ahnung hast. Du bist anscheinend noch niemals mit einer Rolltreppe gefahren, hast Dein Gepäck auch noch nie am Flughafen von einem Gepäckband abgeholt und bist noch nie in einem Aufzug gefahren.
Serienmäßige Industrie-Schneckengeriebe erreichen locker 20.000 Bh, ein Pkw hingegen nur ca. 6.000 Bh.
Tatsache ist allerdings, daß ein Schneckengetriebe wegen des höheren Gleitreibungsanteils grundsätzlich einen geringeren Wirkungsgrad gegenüber einem Stirnradgetriebe besitzt.

Viele Grüße, Jochen (der u.a. über 30 Jahre lang Schmierstoffe für Schneckengetriebe entwickelt hat).

Hi Jochen,

Ich sehe deine bespiele nicht im Gegensatz zu meiner Aussage - denn über welche Antriebsleistungen sprechen wir den bei deinen genannten Anwendungen?
Es geht bei beiden Beispielen nämlich nicht um Kraftübertragung, sondern im Prinzip um einen Stellantrieb - dass bei einem Stellantrieb auf gewisse Kräfte übertragen werden ist klar, sie stehen aber in keinem Verhältnis zu den Leistungen, die mittels Stirnradgetriebe übertragen werden (können).

Und das mit dem „höheren Gleitreibungsanteil“ ist extreme Verharmlosung - in einem Stirnradgetriebe mit Evolentenverzahnung gibt es (wenn die Stichmaße stimmen) gar keine Gleitreibung - wie ich oben geschrieben habe, rollen die Zähne, ohne jede Relativbewegung zueinander, nur aufeinander ab.

Und auf die Klammer bezogen - wenn die Stichmaße nicht stimmen sollten, ist dem Getriebe keine lange Lebensdauer beschieden.




Viele Grüße, Michael


Jochen53
InterCity (IC)
Beiträge: 886
Registriert: Do 24. Sep 2015, 08:07
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CU 6021 + 80 f
Gleise: K-Gleis
Alter: 67
Deutschland

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#18

Beitrag von Jochen53 »

Hallo Michael,

die Antriebe eines Gepäckförderbandes, eines Aufzugs und einer Rollttreppe sind also Stellantriebe. So lernt man immer dazu.

Viele Grüße, Jochen


Threadersteller
hugoh24
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 43
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 09:40

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#19

Beitrag von hugoh24 »

Es hat zwarlange gedauert, aber ich habe ein Ersatzteil aus Norwegen bekommen, leider war nur noch eines im Lager.
Eingebaut gefettet und die Lok läuft wieder!
Leicht angehoben ohne Last fast geräuschlos, beim Fahren leichte Getriebe Geräusche,.. Ich hoffe das Zahnrad hält lange.
Gibt es den keine Ersatzteile anderer Hersteller die passen?
Hatte mal gelesen, beim Schnecken antrieb vom Märklin ICE passen Teile von Pico.


mobaz
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 252
Registriert: So 21. Okt 2007, 17:27
Nenngröße: H0

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#20

Beitrag von mobaz »

Moin, da hast du ja Glück gehabt, das teil zu bekommen.
Es gibt Modelle von Märklin und Piko, in denen untereinander passende Teile verbaut sind. Da gab es auch mal vor vielen Jahren einen Prozess, bei dem Chinaproduktion offenbart wurde. Auf die BR 55 trifft das aber leider nicht zu.
Schönen Gruß
Maik

Benutzeravatar

Shoogar
EuroCity (EC)
Beiträge: 1152
Registriert: Sa 7. Aug 2010, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: K-Gleis
Alter: 58

Re: Märklin 34550 Getriebe Antriebsachse defekt

#21

Beitrag von Shoogar »

hugoh24 hat geschrieben:
Di 30. Jun 2020, 20:14
Es hat zwarlange gedauert, aber ich habe ein Ersatzteil aus Norwegen bekommen, leider war nur noch eines im Lager.
Eingebaut gefettet und die Lok läuft wieder!
Leicht angehoben ohne Last fast geräuschlos, beim Fahren leichte Getriebe Geräusche,.. Ich hoffe das Zahnrad hält lange.
Gibt es den keine Ersatzteile anderer Hersteller die passen?
Hatte mal gelesen, beim Schnecken antrieb vom Märklin ICE passen Teile von Pico.
Bei mir läuft auch eine BR 55 von Märklin.
Die 37554.
Das ist eine meiner Lieblingsloks.
Ich meine sogar, die hab ich hier im Stummiforum erworben.
Das "Sirren" hab ich ihr mit einer guten Portion Teflonfett (eigentlich für meine CNC) abgewöhnt.
Seither fährt die fast lautlos.
viele Grüße

Armin


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------
Überzeugter Europäer - gegen die Verblödung des Abendlandes

Antworten

Zurück zu „Spur H0“