Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Threadersteller
bkb-ag
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert: So 13. Nov 2011, 19:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedergründau
Alter: 35
Deutschland

Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#1

Beitrag von bkb-ag »

Hallo liebes Stummiversum,
Angeregt durch spontane Kauflust,habe ich mir den Märklin Klemmbaustein - Wagen ( Artkl.Nr. 44734) gegönnt und finde dieses Unikum mittlerweile sehr unterhaltsam :)

Ich dachte mir, dass ich hier mal einen thread eröffne, indem jeder mal so zeigen kann, was er mit/auf/aus diesem Bausteinwagen so alles angestellt und gebastelt hat.

Und ich lege auch direkt mal vor :lol:

guckst du hier :wink: :


dar ich zurzeit leider fast Garnichts mehr an Lego besitze, musste ein Werbegeschenk meiner Firma herhalten,was sich aber auch ganz gut anbot.
Thema: Flugzeugtransport

Bild
So sieht das gute Stück schachtelfrisch aus.

Bild
Das ist besagtes Transportgut, ein LEGO Airbus A380-800 der Deutschen Luf....naja ihr sehts ja :wink:

Bild
Ersteinmal musste der Flieger in seine Hauptbaugruppen zerlegt werden,schliesslich muss er ja irgendwie ins Lichtraumprofil passen :lol:

Bild
Dann gings auch schon los mit dem verladen.

Bild
Und da isser nun,fahrfertig verladen auf dem Waggon.bereit zur Abfahrt :D

Das ganze ist natürlich fern jeden Vorbilds,macht aber riesig Spaß

Übrigens,noch ein guter Tip von mir: wer auch kein Lego mehr hat oder etwas ganz bestimmtes bauen will, im Internet gibt es unter der Seite http://www.1000Steine.de eine Homepage, auf der man für wenig Geld einzelne Legosteine bestellen kann. Das hab ich auch grade gemacht,denn ich hab großes vor :lol:


ich bin gespannt was IHR so alles baut und zeigt,
Grüsse,
Florian
Es dankt und grüsst, Florian

Mein Modellbahn YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCSvwlM ... L5-LO0YoQA

Bahnhof Epoche 6

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=180279

:lego: Nächste FRAMST-Termine:21.08. :lego:


Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 V 4.2.9 (0) MS1 MS2
Gleise: C
Wohnort: Hochtaunus / Jahrgang1959
Alter: 61
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#2

Beitrag von Andreas Poths »

moin,

:gfm: :gfm: :gfm: :prost:

Bub, das hast du sehr fein gemacht... :hearts: :wink: 8)


Gruß Andreas
gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....


Jörg Warrelmann
EuroCity (EC)
Beiträge: 1129
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 11:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+ Master und CS2 Slave
Gleise: C-Gleis

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#3

Beitrag von Jörg Warrelmann »

Klasse Sache Flo!

:gfm:

Ich bin dann mal auf Dein Projekt gespannt und hoffe, dass wir es dann beim FRAMST zu Gesicht bekommen werden.

Jörg
C-Gleis Anlage mit CS3+ (60216) Master und CS2 (60213) Slave sowie 2 Booster 60174, mfx und DCC


rover9883
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 11:00
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1R und MS1
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: bei Darmstadt
Alter: 37

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#4

Beitrag von rover9883 »

Schöne Idee!

Ich hab mir auch schon überlegt, was ich mit einem solchen Wagen alles anstellen könnte, habe aber leider noch keinen Wagen. LEGO lässt sich suchen und finden...

Viele Grüße,
Andreas

cdeini
Ehemaliger Benutzer

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#5

Beitrag von cdeini »

Hallo,

als Märklin diesen Wagen ankündigte, habe ich mit Hilfe einer kaputten Legoplatte solch einen Wagen für meinen Junior selbst gebaut.

Bild

Momentan dient er als fliegender Eisenbahnwagen :D

Bild

Bild

In den nächsten Tagen wird es eine vierachsige Version geben.

Gruß
Christof

Benutzeravatar

Threadersteller
bkb-ag
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert: So 13. Nov 2011, 19:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedergründau
Alter: 35
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#6

Beitrag von bkb-ag »

Die Idee einen Wagen selbst zu bauen :gfm:
Es dankt und grüsst, Florian

Mein Modellbahn YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCSvwlM ... L5-LO0YoQA

Bahnhof Epoche 6

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=180279

:lego: Nächste FRAMST-Termine:21.08. :lego:

Benutzeravatar

rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5418
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#7

Beitrag von rhb651 »

:gfm:

:gfm:
Viele Grüße,
Achim
rhb651


Stephan Tuerk
EuroCity (EC)
Beiträge: 1365
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 06:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: 55126 Mainz-Finthen

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#8

Beitrag von Stephan Tuerk »

Hallo Jörg,
Florian sollte zum nächsten Framst einige Lego-Flieger mitbringen, dann können wir ein wenig Lego spielen im November.
Jörg Warrelmann hat geschrieben:Klasse Sache Flo!

:gfm:

Ich bin dann mal auf Dein Projekt gespannt und hoffe, dass wir es dann beim FRAMST zu Gesicht bekommen werden.

Jörg
mfG Stephan Türk
Stammtische:
ab 17:30 Uhr


August 2020 = Fr. 14. August ( aber auf 20 Personen beschränkt)

neu: auch am Fr. 18. September

neu: leider keinen Oktobertermin

http://www.mist55.de

Benutzeravatar

wete
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 388
Registriert: So 19. Jan 2014, 11:26
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: Südhessen
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#9

Beitrag von wete »

.....auch ein Weg, dem Nachwuchs die
Moba schmackhaft zu machen. Zu dem fördert das
die Kreativität - und - man macht das nicht allein!
:gfm:
Werner


JoMa
EuroCity (EC)
Beiträge: 1174
Registriert: Fr 17. Jun 2011, 11:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: digital CS2
Gleise: Prototyp in M-Gleis
Wohnort: BaWü
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#10

Beitrag von JoMa »

Hallo Zusammen,

ich finde, es tut sich was. Es gibt doch jetzt Inovationen und seien sie noch so klein - ein solcher Wagen ist jetzt nicht die Speerspitze deutscher Ingenieurskunst - die zumindest zeitweise die Blicke unserer Kleinen auf sich ziehen. Wenn man unser Hobby auch in die nächsten Generationen retten will, müssen wir dringend von dem Ich-steuer-mit-meinem-blauen-Trafo-im-Gleisoval-Image weg, denn dieses lockt nun wirklich niemanden mehr hinter dem Ofen hervor und ist auch negativ in den Köpfen vieler Mid-Ager, weil selbst erlebt, so verankert. Sobald diese dann endlich mal hören, daß das ganze selbst unter Weglassung der landschaftlichen Gestaltung schon eine Herausforderung sein kann und modernste Medien wie Smartphone-Steuerung über W-Lan usw. eingebunden werden können und der früher Trafo jetzt einen farbigen Touchscreen hat und am Internet geupdatet werden muß, fangen die an zu staunen. Und die Kidis schauen weniger auf die Anlage, aber sind voll an den Bildschirmen und Touchscreens dabei. Das ist die Welt der jungen und ganz jungen und wir im Analogzeitalter großgewordenen müssen akzeptieren, daß diese Entwicklung, die am Arbeitsplatz und Privatleben bereits lange Einzug gehalten hat, nicht vor der MoBa halt macht.
Nun ist der "Lego"-Wagen keine elektronische Funktionalität, aber er bindet eine sowohl bei Jungen wie bei Mädchen beliebte Spielewelt in die MoBa mit ein, genauso wie andere Neuigkeiten digitale Medien in die MoBa einbinden.
Lassen wir uns darauf ein und kritisieren es nicht ständig wie in anderen Threads das leider so häufig geschehen ist. Ich denke an bewegliche Scheibenwischer (bei mir hat es noch nicht geregnet), sich absenkende Kohlehaufen, sich auf Displays öffnende Türen, aber auch die Diskussionen um Sound und Zwangsdekoder und die angebliche Benachteiligung der Analogis. Das möchte ich hier wirklich nicht propagieren, aber die Liebhaber von Röhrenradios und Verstärkern bekommen von Massenherstellern auch keine Angebote mehr gemacht und bei "Geiz ist Geil" und "Ich bin doch nicht blöd" sucht man wahrscheinlich analoge Gräte vergeblich im Sortiment...

Also ein weiter so, und ich werde mir diesen Wagen vielleicht auch noch zulegen oder selbst basteln, denn Lego - das eckige Original in rot, blau, gelb, weiß und schwarz von vor 40 Jahren - habe ich noch zu Hauf daheim eingelagert...

Viele Grüße aus BaWü Stefan

Benutzeravatar

Threadersteller
bkb-ag
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert: So 13. Nov 2011, 19:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedergründau
Alter: 35
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#11

Beitrag von bkb-ag »

Stephan Türk hat geschrieben:Hallo Jörg,
Florian sollte zum nächsten Framst einige Lego-Flieger mitbringen, dann können wir ein wenig Lego spielen im November.
Jörg Warrelmann hat geschrieben:Klasse Sache Flo!

:gfm:

Ich bin dann mal auf Dein Projekt gespannt und hoffe, dass wir es dann beim FRAMST zu Gesicht bekommen werden.

Jörg

Dann musst du schon mit deinem Nachwuchs Lufthansa Langstrecke fliegen (jajajaj ab morgen gehts ja wieder :wink: ) und die Stewardüse danach fragen,denn haste auch so einen :D
Es dankt und grüsst, Florian

Mein Modellbahn YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCSvwlM ... L5-LO0YoQA

Bahnhof Epoche 6

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=180279

:lego: Nächste FRAMST-Termine:21.08. :lego:

Benutzeravatar

baureihe482
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1616
Registriert: Mi 11. Nov 2009, 15:38
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 2x CS2+App
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Land der Zebras
Alter: 29
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#12

Beitrag von baureihe482 »

Hey Leute,
ein Klasse-Thread! Mal gucken was da noch so kommt.
Ich will auch mitspielen! :D

Ich hab mir bei Ankündigung von dem Wagen gedacht "boa, den muss ich haben". Dann isses irgendwann zu einem "das wäre doch nur rausgeschmissenes Geld" geworden, neulich hab ich den Thread gefunden, jetzt BRAUCHE ich dringend gutes Wetter um nach Rosenheim zu radeln und mir einen solchen Wagen zu kaufen...

Solange muss für die erste Idee noch ein Fahrgestell eines Hobby-Niederbordwagens herhalten, nur fürs Foto.

Ich bin ein riesen Fan von diesem Gottwald-Schienenkran von Kibri.
Und was tun, wenn einem der zu teuer ist?
Richtig:
BildIMG_1376_H0_Lego_Gottwald_Schienenkran by Christian Albrecht, auf Flickr

Er ist ein bisschen groß, das gebe ich zu. Deswegen steht da auch keine Lok daneben.
Dafür aber voll funktionsfähig, und Hubkrafttechnisch nicht schwach auf der Brust...



Man muss schon sagen, der Wagen eignet sich voll für so Bauzugsachen. Mir würden da noch diese Schotter-Förderverbände einfallen, aber das Problem: Märklin will für den Wagen ja auch 20 Euro... Das wird also schnell teuer...
Mal gucken was sonst noch so kommt.
Schöne Grüße,
Christian
Bild Bild

6achser
Ehemaliger Benutzer

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#13

Beitrag von 6achser »

baureihe482 hat geschrieben:Hey Leute,
ein Klasse-Thread! Mal gucken was da noch so kommt.
Ich will auch mitspielen! :D

Ich hab mir bei Ankündigung von dem Wagen gedacht "boa, den muss ich haben". Dann isses irgendwann zu einem "das wäre doch nur rausgeschmissenes Geld" geworden, neulich hab ich den Thread gefunden, jetzt BRAUCHE ich dringend gutes Wetter um nach Rosenheim zu radeln und mir einen solchen Wagen zu kaufen...

Solange muss für die erste Idee noch ein Fahrgestell eines Hobby-Niederbordwagens herhalten, nur fürs Foto.

Ich bin ein riesen Fan von diesem Gottwald-Schienenkran von Kibri.
Und was tun, wenn einem der zu teuer ist?
Richtig:
BildIMG_1376_H0_Lego_Gottwald_Schienenkran by Christian Albrecht, auf Flickr

Er ist ein bisschen groß, das gebe ich zu. Deswegen steht da auch keine Lok daneben.
Dafür aber voll funktionsfähig, und Hubkrafttechnisch nicht schwach auf der Brust...



Man muss schon sagen, der Wagen eignet sich voll für so Bauzugsachen. Mir würden da noch diese Schotter-Förderverbände einfallen, aber das Problem: Märklin will für den Wagen ja auch 20 Euro... Das wird also schnell teuer...
Mal gucken was sonst noch so kommt.
Schöne Grüße,
Christian
Moin Christian,

ist zwar jetzt Off Topic, aber warum nimmst du nicht den Bausatz? Ist billiger und man hat noch etwas gestaltungsfreiraum. Und so schwer ist der auch nicht zu bauen.

Bild

Obwohl ich sagen muss das Lego teil hat auch was, schön wuchtig.

MfG

Andre

Benutzeravatar

Threadersteller
bkb-ag
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert: So 13. Nov 2011, 19:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedergründau
Alter: 35
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#14

Beitrag von bkb-ag »

klasse das mit dem Kranwagen :gfm:
Es dankt und grüsst, Florian

Mein Modellbahn YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCSvwlM ... L5-LO0YoQA

Bahnhof Epoche 6

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=180279

:lego: Nächste FRAMST-Termine:21.08. :lego:


Max Maulwurf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 428
Registriert: Do 6. Aug 2009, 19:03

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#15

Beitrag von Max Maulwurf »

Hallo Legobausteinwagen bauer.
Laut einer Pressemeldung von T-online, könnten zu Weihnachten die Legobausteine ausgehen. 8)
Nadenn da sage ich nur viel spass! :lol:

Gruß
Max Maulwurf

Benutzeravatar

Threadersteller
bkb-ag
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 302
Registriert: So 13. Nov 2011, 19:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Niedergründau
Alter: 35
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#16

Beitrag von bkb-ag »

Hallo Stummiversum,

habe endlich mal wieder Zeit gefunden,mich an den PC zu klemmen, und ein paar neue Bilder einzustellen.

Hatte ja erwähnt das ich mir online extra einzelne LEGO Steine bestellt hatte um damit etwas zu bauen. Das bestellen hat auch sehr gut geklappt, ausser das ein stein (hahaha Einstein :D ) falsch kam.
Hier nun die Bilder:

Bild

Hier seht ihr unseren Stammtischnamen gebaut aus LEGO Steinen :) , ich hoffe man kann lesen, dass es FRAMST (FRAnkfurter ModellbahnSTammtisch) heissen soll. Um den Schriftzug auf den Waggon zu bekommen, habe ich ihn um insgesaamt 4 Noppenreihen verlängert. Das ganze stellt auch im R1 kein Problem da, wenn man wie ich einfach je einen Flachwagen davor/dahinter kuppelt.

Bild

Hier nun der Waggon im Zugverband. Ohne jedes Vorbild,aber schön anzusehn und auf jeden Fall ein Hingucker.
Es dankt und grüsst, Florian

Mein Modellbahn YouTube Kanal:
https://www.youtube.com/channel/UCSvwlM ... L5-LO0YoQA

Bahnhof Epoche 6

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=180279

:lego: Nächste FRAMST-Termine:21.08. :lego:

Benutzeravatar

rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5418
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#17

Beitrag von rhb651 »

Und auf jeden Fall passend zum m Stammtisch.
Viele Grüße,
Achim
rhb651

DSV
Ehemaliger Benutzer

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#18

Beitrag von DSV »

Hallo allseits,

euer Thread hier hat auch mich dazu inspiriert, das ich anfing mir den Klemmbausteinwagen zuzulegen, und dann aufbauten dafür "entwickelte". Da ja oben nach Ideen gefragt wurde, was man damit so alles bauen könnte, würde ich auch gerne meine vorstellen - vielleicht gefällts ja den einen oder anderen.

Der vollständigkeit halber muss ich sagen, das ich die Lego-Kiste noch am Dachboden hatte, und deshalb alle meine Konstruktionen darauf abgestimmt sind, aus dem vorhandenen was zu machen, ohne was dazu zu kaufen, deswegen sind manche Bauteile auch altersbedingt verfärbt.

Mein Erstlingswerk war ein "Kamerawagen" der anderen Art:

Bild

Bild

Bild
^ mangels spiegelbildlicher Tür, geht er nur als Einrichtungswagen...

Mein zweiter Entwurf geht dann schon eher in Richtung eines "klassischen" Personenwagens, hier die Version mit Noppendach:

Bild

etwas später (erkennbar daran, das ich in diesem Bereich beschädigte Märklingleise zwischenzeitlich durch Betonschwellengleis mit "LZB-Mittelleiter" ausgetauscht habe) dann das endgültige Dach:

Bild

Der Wagen ist komplett symmetrisch, selbst die Stöße der Legosteine sind identisch

Die grünen Fensterläden sollen übrigens dazu dienen, die Fenster (die hier die Türfunktion übernehmen) während der Fahrt zu sichern, sonst müsste ich den wohl als Lü Dora befördern, weil die leider net zu bleiben...

Bild

Der dritte im Bunde ist ein Schotterwagen im schlichten PKP-blau

Bild


Bild

Hier nochmal die bisherigen drei:

Bild

Da ich noch zwei sorten Baggerschaufeln habe, überlege ich derzeit, ob man einen Bauzugwagen in Schwarz/gelb bauen könnte.

Aber vorerst gibts mal die drei, bin auf Kommentare gespannt

Gruß Daniel

EDIT: Bilder z.T. falsch verlinkt


DustDBugger
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: So 21. Feb 2016, 12:52
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Leipzig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#19

Beitrag von DustDBugger »

Hallo Allerseits,
ich beschäftige mich auch seit einiger Zeit mit dem Märklin Bausteinwagon. Als der letztes Jahr herauskam fand ich die Idee bemerkenswert - hatte aber keine so richtige Idee. Ich selbst sammle nur Kaufhausbahnen aus den 50/60er Jahren. Und meine Kinder hatten zu diesem Zeitpunkt irgendwie das Interesse an Lego verloren. Dieses Jahr war es dann soweit - mein Sohn wollte zum Geburtstag wieder was von Lego - hatte aber keine Idee was die Themenwelt betraf. Anfangs dachte ich noch ich bastle einfach irgendwelche "Star Wars Waffen" auf den Märklin Wagon - bin dann aber sehr schnell davon abgekommen. Mein Sohn findet Bau- und Hilfszüge spannend - und so war das Thema schnell gefunden.

Ich habe einen 6-teiligen Hilfszug entwurfen und zum Geburtstag bekam er die ersten beiden Wagons. Das Jahr über wird dann der Zug vervollständigt. Die ersten beiden Modelle sind ein Satelliten-Kommunikations-Wagon und ein Generator-Wagon. Es werden folgen ein Kran mit Kranschutzwagen sowie ein Kesselwagen zum Befüllen des Generator-Wagons und ein Mannschaftswagen.

Bild
Bild 1: Der Satelliten-Kommunikations-Wagon mit eingeklappten Antennen

Bild
Bild 2: Der Satelliten-Kommunikations-Wagon mit hochgeklappten Antennen und aufgestelltem Radar

Wichtig war mir auch die Inneneinrichtung, sowie möglichst viele transparente Elemente um die Wagons filigraner und nicht so 'blockig' erscheinen zu lassen.

Bild
Bild 3: Der Wagon mit einem US-Box Car und den alten Lego 1:87 Bedfords aus den 50ern.

Wenn man alle Teile bei Lego bestellt belaufen sich die Kosten auf ungefähr € 23,- plus die Kosten für den Märklin Wagon. Damit ist man beim Preis eines normalen Modellbahnwagons.

Für das ganze Projekt habe ich einen Blog aufgesetzt um alles zu dokumentieren und meine Erfahrungen zu teilen. Den Blog findet Ihr hier: http://legomodeltrain.tumblr.com

Beste Grüße,
Bernhard
Zuletzt geändert von DustDBugger am So 22. Mai 2016, 13:27, insgesamt 1-mal geändert.
Meine Webseiten: http://vintagemodeltrain.tumblr.com und legomodeltrain.tumblr.com


DustDBugger
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: So 21. Feb 2016, 12:52
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Leipzig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#20

Beitrag von DustDBugger »

Hallo Allerseits,
wie versprochen das zweite Design für den Märklin Lego Wagon. Es ist ein Generatorwagen der den Satelliten-Kommunikations Wagon mit Strom versorgen soll. Der achtzylindrige Motor im Wageninneren ist auch transparent gehalten ebenso wie die vier Auspuffe (die rot glühen :wink: ). Die Schläuche auf dem Dach dienen zur Betankung aus dem Kesselwagen - der noch folgen wird. Die ließen sich am Kesselwagen schlecht unterbringen ohne das Profil zu überschreiten.

Bild

Bild

Bild

Beste Grüße und einen schönen Sonntag, Bernhard
Meine Webseiten: http://vintagemodeltrain.tumblr.com und legomodeltrain.tumblr.com


DustDBugger
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: So 21. Feb 2016, 12:52
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Leipzig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#21

Beitrag von DustDBugger »

Hallo Allerseits,
der Sommer ist vorbei aber ich habe im August wieder angefangen neue Lego H0 Wagons auf Basis vom Märklin 44734 Bausteinwagon zu entwerfen und zu bauen.
Sehr schlicht ist der Tankwagon welcher den Treibstoff für den Generatorwagon liefert den ich im Frühjahr vorgestellt habe. Ich muss aber sagen das ich eine gefühlte Ewigkeit gebraucht habe.

Bild

Hier mal eine Detailansicht wie der Schlauch von Generatorwagon mit dem Tankwagon verbunden wird:
Bild

Als nächstes habe ich einen Flachwagen entworfen weil ich die Holzbedruckten Legofliesen so reizvoll fand. Natürlich brauchte der noch Beladung. Ich habe den Flachwagon dann mit zwei Pumpen beladen.

Bild
Bild

Mein absolutes Lieblinksmodell ist im Moment die Schneeschleuder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

So ich hoffe die Bilder machen Spass. Ich habe mittlerweile den Bauzug um Kran und Manschaftswagen erweitert - die Bilder folgen...

Beste Grüße,
Bernhard
Meine Webseiten: http://vintagemodeltrain.tumblr.com und legomodeltrain.tumblr.com


Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2897
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 V 4.2.9 (0) MS1 MS2
Gleise: C
Wohnort: Hochtaunus / Jahrgang1959
Alter: 61
Deutschland

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#22

Beitrag von Andreas Poths »

:bigeek: :gfm:
gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....


DustDBugger
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: So 21. Feb 2016, 12:52
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Leipzig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#23

Beitrag von DustDBugger »

Hallo Allerseits,
Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest - um mich einzustimmen habe ich jetzt auch mal Gebäude aus Lego in 1:87 zu bauen angefangen. Die Bilder sind nur schnelle Schnappschüsse - die ich mit meiner Tochter gemacht habe, weil sie so begeistert war. Die Autos und das Motorrad, Fahnen und Bäume sowie das Garagentor mit Schriftzug sind aus den 1950ern und satmmen aus der Lego 1:87 Serie die es bis ca. 1970 gab.

Ich baue mit einem Raster von 16x16 so das ich das ganze modular halten kann. Um das für H0 umzusetzen habe ich bei der Entwicklung des Grundplatten-Rasters jeweils Ideen von Lego Micro Modules und den Lego Modular Buildings ünernommen, bzw. mich inspirieren lassen. Auf meinem Blog habe ich Screenshots von den Entwürfen.

Das weiße Gebäude hat Zimmer und ein Treppenhaus. Ich versuche sichtbare Noppen zu vermeiden und decke immer alles mit Fliesen ab.

Viel Spass beim ansehen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Beste Grüße,
Bernhard
Meine Webseiten: http://vintagemodeltrain.tumblr.com und legomodeltrain.tumblr.com


DustDBugger
S-Bahn (S)
Beiträge: 20
Registriert: So 21. Feb 2016, 12:52
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Trix Express
Wohnort: Leipzig
Alter: 50
Kontaktdaten:
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#24

Beitrag von DustDBugger »

Hallo Allerseits,
hier mal eine Gesamtansicht des dreistöckigen Stadthauses mit einem Lego Citroen DS und einem Lego Mercedes Rundhauber aus der 1:87 Serie. Die Garage - also das automatische Garagentor und der dazugehörige Stein mit Aufdruck 'Garage' ist ebenfalls aus den 1950/60ern. Man erkennt auch gut die Module auf einem 16x16 Plattenraster.

Bild

Beste Grüße,
Bernhard
Meine Webseiten: http://vintagemodeltrain.tumblr.com und legomodeltrain.tumblr.com

Benutzeravatar

Christian Bloch
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 282
Registriert: So 1. Mai 2005, 16:27
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Kleve

Re: Bausteinwagen Thread (Märklin 44734)

#25

Beitrag von Christian Bloch »

Hallo!

Auch ich hatte mir einen Bausteinwagen gekauft. Nun ist er auch im Einsatz, mit den Beatles on Tour :wink:

Bild
H0-Teppichbahn mit C-Gleis und CentralStation (2)
Z-USA / N-NIAG / H0m-RhB

Antworten

Zurück zu „Spur H0“