Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.

hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6021
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#601

Beitrag von hu.ms » Mo 4. Feb 2019, 19:10

Habe gestern die hier: https://abload.de/img/50_888__db__kab__rocoxbo1d.jpg
- roco 69288 - für 129 € incl. versand in der bucht geschossen. Lieferung dauert wg. verkäufer-urlaub etwas. Hoffe sie ist ihr geld wert.

Und ebenfalls in der bucht gibts gerade 600 stück widerstände (30 standardwerte a 20 stück) für 2,85 €. Aus china mit 6 wochen lieferzeit.

Hubert


Derrick23
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1575
Registriert: So 13. Aug 2006, 18:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: TwinCenter
Gleise: Roco Line

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#602

Beitrag von Derrick23 » Mi 6. Feb 2019, 00:40

hu.ms hat geschrieben:
Mo 4. Feb 2019, 19:10
Und ebenfalls in der bucht gibts gerade 600 stück widerstände (30 standardwerte a 20 stück) für 2,85 €. Aus china mit 6 wochen lieferzeit.
Hubert
Wie lange genau halten denn jetzt die 30 Stück? Die letzten Bestellungen waren jeweils 1000 Stk in SMD. Und eigentlich brauchts bei digital je nur so ein Rudel Standardwerte. 3,3k, 4,7k, 10k, 22k, mehr hab ich da jetzt nicht großartig auf Vorrat.


hu.ms
ICE-Sprinter
Beiträge: 6021
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#603

Beitrag von hu.ms » Mi 6. Feb 2019, 09:16

Das sind deine persönlichen anforderungen an widerstände.
Andere leute basteln anderes als du, folglich brauchen sie evtl. auch andere werte, stückzahlen und bauformen.
Weiter habe ich ja nicht geschrieben ob ich nur eine oder mehrere 600er-packungen bestellt habe.

Es war ja nur ein hinweis, wer sowas nicht braucht muss es ja nicht kaufen. :wink:

Hubert

Benutzeravatar

mss
InterCity (IC)
Beiträge: 790
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 03:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: 2L
Wohnort: Dänemark
Alter: 44
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#604

Beitrag von mss » Mi 6. Feb 2019, 10:28

Wurde ich auch sagen. Je mehr unterschiedliche werte je besser.

Aber "Gebraucht" dürfte die Wiederständen nicht sein, und deswegen sind der Kauf in dieser Thread eigentlich fehl am platz...
MFG Morten aus Dänemark
H0 DC und N. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

Benutzeravatar

LH 1001
InterCity (IC)
Beiträge: 659
Registriert: Di 12. Jan 2016, 18:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#605

Beitrag von LH 1001 » Mi 6. Feb 2019, 14:57

Hallo zusammen,

mir ist gestern diese schöne Märklin E44 3011.5 ins BW gekommen. Die Lok ist ungelaufen, verfügt über die HAMO Stempel und ist auch optisch sehr schön. Leider ohne OVP.

Bild

PS. Die hintere Kupplung wird natürlich noch gerade gebogen
LG Markus
_________________________________________________

3L H0 Anlage mit unterschiedlichen Fahrzeugherstellern, K-Gleis, Steuerung ECoS 2 mit Modellstellwerk. Digitalformate MM, DCC, MFX


Schwedenzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert: Do 3. Nov 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog und digital
Gleise: Märklin und 2-leiter
Wohnort: Göteborg, Schweden
Schweden

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#606

Beitrag von Schwedenzug » Mi 13. Feb 2019, 23:05

Ich hab die hier im Forum diskutierte Preis-fall von Märklin-loks genutzt, und stolze 3x loks auf einem mal in die Sammlung geholt. Alle einheits-loks!
Hier sehen wir die 140 332-8 in Orient-rot, die 140 239-5 in O/B, und die herrlich blaue 110 155-9. Eine Analog, eine Delta/Digital, eine Digital. Alles mit OVP und eigentlich fast neuzustand. Sämtliche papiere waren dabei. Das preis nennen wir ja hier nicht aber es ist sehr preiswert!

Bild

Warum gerade jetzt diese standard elloks? Na, der Preis war ja gut und obwohl ich eine ziemlich grosse sammlung geniessen können, "fehlen" viele loks. Märklin hat so viele loks gemacht und viele wurde von mir lange as un-intressant gesehen, weil sie einfach zu teuer war. Im jahr 2018 hat man aber die gelegenheit sehr preiswert diese alte fehlende standard-loks in die sammlung zu holen. Ich freue mich so sehr darüber!!
Der rote zieht übrigens der auch dazu gekommene komplette 9 teilige Schlafwagen-zug "Talgo". Ein sehr schönes Märklin modell der ganz sauber auf meine alte M-anlage fährt. Nicht schlecht!

Es kam noch was dazu - aber das intressiert der Liebespaar auf der Bahnsteig nicht so sehr. Das "Retro-lok" 23 041, märklin 30050 is da. Sehr schöne lok! Ich wollte sie lange haben, diese ist fast ganz neu, hat sehr wenig gelaufen!

Bild
Fahre 2 und 3-Leiter, Analog und DCC/Digital in eine herrliche mischung auf kaotischer anlage in Schweden, mit meistens Deutsche vorbilder.

Benutzeravatar

ThorstenvomDorf
InterRegio (IR)
Beiträge: 179
Registriert: Mo 8. Jan 2018, 12:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C
Wohnort: Dorf am Niederrhein
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#607

Beitrag von ThorstenvomDorf » Do 14. Feb 2019, 23:17

1x Märklin 4400 im Neuzustand. Gute Möglichkeit günstigstes "neues" Fahrmaterial zu bekommen.

Bild

Bild


Schwedenzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 321
Registriert: Do 3. Nov 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog und digital
Gleise: Märklin und 2-leiter
Wohnort: Göteborg, Schweden
Schweden

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#608

Beitrag von Schwedenzug » Fr 15. Feb 2019, 20:46

Ich nochmal. :oops:

Als Skandinavischer Modellbahn-sammler gibts keine obere grenze für die erlaubte Anzahl der Nohab-loks in eine Sammlung. :baeh: Und weil ich gerade - wieder einmal- in Märklin Nostalgie verliebt bin, musste beim besuch bei der Göteborger Mobashop eine lok mitkommen. Es geht um die klassische DSB MY, diesmal die MY1101 (hatte ich nicht!) in ursprungs-farbe, MÄrklin 3067. Es ist die etwas neuere version mit Weisse verpackung, mit separat angesetzte griffstangen vorne/hinten. Das hatte die ersten nicht. Hier kommt sie gar vor eine TEE zu ehre, ganz vorbildgerecht die TEE 34/35 Merkur die in der 70er jahren bis nach Copenhagen lief, und von diese baureihe in diese farbgebung gezogen wurde. :P Das war auf die dänische relation Rödby Fährhafen - Copenhagen. Zwischen Hamburg und Puttgarden würde ich sagen die V200 oder gar die 216 gezogen haben?

Bild

Ubrigens, die Nohabs wurde in Trollhättan gebaut genau in die damalige Halle wo das heutige Saab-museum liegt. Und genau hinter mir im Bild steht meine klassiche 900 die ich für die Zukunft aufbewahre. Sie teilt die Garage mit meine kleine Moba. Mann könnte sagen die geschichten gehen zusammen, Saab und Nohabs in perfekte harmonie.

Die lok fuhr wunderbar übrigens, und ist ja sehr schwer. Fast unbenutzt könnte sie fast in die "neue" kategorie passen obwohl sie viele jahre schon auf die buckel hat.

/Martin, Mobasammler und Saab-liebhaber....
Fahre 2 und 3-Leiter, Analog und DCC/Digital in eine herrliche mischung auf kaotischer anlage in Schweden, mit meistens Deutsche vorbilder.

Benutzeravatar

lynxhitmen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 10:02
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#609

Beitrag von lynxhitmen » Fr 15. Feb 2019, 21:26

Stand beim Saab Museum immer vor verechlossenen Türen . Das letzte mal 2009
Gruß, Jörg


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6346
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#610

Beitrag von Erich Müller » Sa 16. Feb 2019, 06:52

Hallo Martin,

soweit ich weiß und finden konnte, wurde der TEE Merkur auf deutscher Seite immer von 221 gezogen.
Einen schönen Fang hast du gemacht, die Lok ist wirklich schön.
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1298
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#611

Beitrag von Brumfda » Sa 16. Feb 2019, 11:00

Erich Müller hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 06:52
Hallo Martin,

soweit ich weiß und finden konnte, wurde der TEE Merkur auf deutscher Seite immer von 221 gezogen.
Einen schönen Fang hast du gemacht, die Lok ist wirklich schön.
Moin Erich!

Weißt Du denn, bis wann der Merkur bis nach Kopenhagen fuhr. Ich habe die gesamte Kindheit direkt an der Strecke Hamburg Lübeck gewohnt, bin bei jedem Zug wie ferngesteuert ans Fenster und habe wie Graf Zahl jeden Zug gezäääählt, Abweichungen bei D-Zügen, Kurswagen sofort bemerkt. Aber nie einen TEE gesehen :cry: - als 73 Geborener. Das Wissen, bis wann der TEE fuhr, ließe ein wenig mehr eingrenzen, ab wann ich zum Fenster gerannt bin :fool: .

Die V200 habe ich vor allem mit den Doppelstockwagen in Kombi mit Eilzugwagen und Silberlingen in Erinnerung. Apropos: Kann sich jemand sonst noch an solche Reihungen erinnern?

Schöne Grüße, Felix

Benutzeravatar

acecat
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 265
Registriert: Sa 17. Mai 2008, 18:43
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz DCC
Gleise: Tillig
Wohnort: Hannover
Alter: 53

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#612

Beitrag von acecat » Sa 16. Feb 2019, 11:43

Moin,
Brumfda hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 11:00
Erich Müller hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 06:52
Hallo Martin,

soweit ich weiß und finden konnte, wurde der TEE Merkur auf deutscher Seite immer von 221 gezogen.
Einen schönen Fang hast du gemacht, die Lok ist wirklich schön.
Moin Erich!

Weißt Du denn, bis wann der Merkur bis nach Kopenhagen fuhr. Ich habe die gesamte Kindheit direkt an der Strecke Hamburg Lübeck gewohnt, bin bei jedem Zug wie ferngesteuert ans Fenster und habe wie Graf Zahl jeden Zug gezäääählt, Abweichungen bei D-Zügen, Kurswagen sofort bemerkt. Aber nie einen TEE gesehen :cry: - als 73 Geborener. Das Wissen, bis wann der TEE fuhr, ließe ein wenig mehr eingrenzen, ab wann ich zum Fenster gerannt bin :fool: .

Die V200 habe ich vor allem mit den Doppelstockwagen in Kombi mit Eilzugwagen und Silberlingen in Erinnerung. Apropos: Kann sich jemand sonst noch an solche Reihungen erinnern?

Schöne Grüße, Felix
das muss der Sommerfahrplan 77/78 gewesen sein. Zu dem Zeitpunkt erkannte man bei der DB, dass die Achszählkreise auf der Vogelfluglinie von den Heizgeneratoren bzw. deren erzeugter Frequenzen der eingesetzten BR218 gestört wurden. Als schnell verfügbare Alternative bot sich die BR221 aus Lübeck und Hmb. Altona an. Leider sind das aber Fahrzeuge, die im Gegensatz zur BR218 mit Dampfheizung ausgerüstet wurden. Deshalb wurden die Züge des TEE Merkur ausschließlich mit Wagenmaterial des TEE "Rheingold" gebildet, weil diese über eine dampfbetriebene Heizung wie auch Klimaanlage verfügten.

Lieben Gruß

acecat
Ich muss wohl irgendwie kaputt sein.
Nie funktioniere ich so, wie andere es gern hätten.

Benutzeravatar

Brumfda
EuroCity (EC)
Beiträge: 1298
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 46
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#613

Beitrag von Brumfda » Sa 16. Feb 2019, 13:18

acecat hat geschrieben:
Sa 16. Feb 2019, 11:43
Moin,

das muss der Sommerfahrplan 77/78 gewesen sein. Zu dem Zeitpunkt erkannte man bei der DB, dass die Achszählkreise auf der Vogelfluglinie von den Heizgeneratoren bzw. deren erzeugter Frequenzen der eingesetzten BR218 gestört wurden. Als schnell verfügbare Alternative bot sich die BR221 aus Lübeck und Hmb. Altona an. Leider sind das aber Fahrzeuge, die im Gegensatz zur BR218 mit Dampfheizung ausgerüstet wurden. Deshalb wurden die Züge des TEE Merkur ausschließlich mit Wagenmaterial des TEE "Rheingold" gebildet, weil diese über eine dampfbetriebene Heizung wie auch Klimaanlage verfügten.

Lieben Gruß

acecat
…. ich staune immer wieder über das Fachwissen mancher. Vielen dank dafür.

Trotzdem dachte ich, da schon immer aufgepasst zu haben. Auch zu den Uhrzeiten. Ich wohnte in Ahrensburg. Mein Spielplatz war direkt vor dem Haus vis-a-vis zur Strecke (25m). Mein Kinderzimmer lag im 6. Stockwerk. Idealer ging garnicht. Ich ärgere mich gerade ein wenig, das nicht mitbekommen zu haben. Der einmal tägliche IC mit einem rot beigen 1. Klasse Waggon und vier bis fünf 2. Klasse blieb jahrelang mein Tageshighlight abgesehen der seltenen Popart alle paar Monate und ein paar Jahre später französische Kurswagen. Von uns Kindern "die modernen" getauft...


Vau100
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 417
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 23:17
Nenngröße: H0
Wohnort: bei Reutlingen
Alter: 42

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#614

Beitrag von Vau100 » So 17. Feb 2019, 02:07

Hallo,

habe heute Märklin-mäßig aufgerüstet: eine unbespielte Insider 03.10 (37915) für 180 Euro, eine neue gelbe DHG 500 (3080) für 27 Euro und 4 neue Wagen 4051, 4052, 4292, 43210 für zusammen knapp über 85 Euro von einer Börse in Reutlingen.

Was es da alles noch gab ... ein paar Enkel haben bestimmt Opas Sammlung vertickert.


Gruß Wolfgang
I. d. letzten Jahren nur Sammler und Teppichbahner Epoche III/IV bis ca. 1984, nur Märklin, aber offen für alles, Kein Insider. K-Gleis Anlage mit CU in Planung.

Benutzeravatar

train bleu
InterCity (IC)
Beiträge: 731
Registriert: Sa 23. Aug 2008, 19:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station/analog
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Lothringen
Alter: 50
Frankreich

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#615

Beitrag von train bleu » So 24. Feb 2019, 19:29

Hallo!

Ich habe mir einen BLS-Schnellzug zusammengekauft. Bei den heutigen Preisen für Neuware können 270 Euro für einen kompletten Zug wohl noch als 'Schnäppchen' durchgehen.

Bild

Bild

LG
Frank

Benutzeravatar

lynxhitmen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 10:02
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#616

Beitrag von lynxhitmen » Mi 27. Feb 2019, 19:09

25€ auf dem heimischen Trödel,war noch eingeschweisst . Fand ich erstmal ok..Allerdings ist das Netzteil grottig,hat direkt einen SUSU Motor zerstört..Keiene Ahnung,was da rauskommt...Der ICE fährt tadellos,mein Tokaido blinkte wie nen Weihnachtsbaum und hin war der Motor :roll:

Bild
Zuletzt geändert von lynxhitmen am Mi 27. Feb 2019, 19:56, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß, Jörg

Benutzeravatar

lynxhitmen
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Sa 27. Jan 2018, 10:02
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#617

Beitrag von lynxhitmen » Mi 27. Feb 2019, 19:55

Ein Lima 403 (neueVersion) hats auch noch eher ausversehen für 60€ ins Regal geschafft.Tadelloser Zustand,nur eine Schaku fehlt

Bild
Gruß, Jörg

Benutzeravatar

aschenz
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: ROCO Line
Wohnort: München
Alter: 63
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#618

Beitrag von aschenz » Do 28. Feb 2019, 12:28

lynxhitmen hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 19:55
Ein Lima 403 (neueVersion) hats auch noch eher ausversehen für 60€ ins Regal geschafft.Tadelloser Zustand,nur eine Schaku fehlt
Was, bitteschön, ist eine "Schaku" ? :?
Grüße
Andreas

Benutzeravatar

Meteor
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 440
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 09:32
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Roco 2,5mm
Wohnort: Marbach a. N.
Alter: 55
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#619

Beitrag von Meteor » Do 28. Feb 2019, 12:34

Gebräuchliche Abkürzung für Scharfenbergkupplung.
Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog

Benutzeravatar

aschenz
InterRegio (IR)
Beiträge: 113
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 13:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ESU Ecos II
Gleise: ROCO Line
Wohnort: München
Alter: 63
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#620

Beitrag von aschenz » Do 28. Feb 2019, 17:38

Meteor hat geschrieben:
Do 28. Feb 2019, 12:34
Gebräuchliche Abkürzung für Scharfenbergkupplung.
Danke für die Aufklärung. Ob dieser Ausdruck "gebräuchlich" ist, sei daingestellt. Ich hab ihn
jedenfalls noch nie gehört oder gelesen.
Grüße
Andreas

Benutzeravatar

LukasLokführer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 393
Registriert: Di 9. Feb 2010, 21:12
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Lummerland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#621

Beitrag von LukasLokführer » Do 28. Feb 2019, 17:50

aschenz hat geschrieben:
Do 28. Feb 2019, 17:38
Meteor hat geschrieben:
Do 28. Feb 2019, 12:34
Gebräuchliche Abkürzung für Scharfenbergkupplung.
Danke für die Aufklärung. Ob dieser Ausdruck "gebräuchlich" ist, sei daingestellt. Ich hab ihn
jedenfalls noch nie gehört oder gelesen.
Sei versichert, der Ausdruck ist gebräuchlich, etwa genau so wie "Ellok". Schau mal hier

Gruß,
Lukas

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4774
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#622

Beitrag von rhb651 » Do 28. Feb 2019, 18:19

So ist es :wink:
Der Begriff ist gebräuchlich
Viele Grüße,
Achim
rhb651

SUCHE: Roco 72749 (218 416)


Oberstdorfer
S-Bahn (S)
Beiträge: 24
Registriert: Do 11. Mai 2017, 19:10
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#623

Beitrag von Oberstdorfer » Fr 1. Mär 2019, 18:26

Eine so gut wie neue Märklin 3171, die beschneite Holzlok. Von Märklin habe ich sie digitalisieren lassen.

Bild

Benutzeravatar

Lines
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 367
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 12:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#624

Beitrag von Lines » Mi 6. Mär 2019, 18:32

Servus beinand,

neulich war ich auf U-Boot Jagd und konnte U131 entern:
Bild
Bild
Bild
219 131-0, Piko 59836, ergänzt nun mein heimisches Bw.

Freundliche Grüße
Lines
Bild

Benutzeravatar

Schwelleheinz
InterCity (IC)
Beiträge: 967
Registriert: Sa 3. Mai 2014, 09:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog-Digital CS3
Gleise: Blech K-Gleis Piko-A
Wohnort: Bad Säckingen/Ghz Baden
Alter: 54
Deutschland

Re: Mein letzter "Gebraucht-" schnapp...

#625

Beitrag von Schwelleheinz » Sa 9. Mär 2019, 19:04

Hallo Leute,

letztens in der Bucht geschossen :fool: eine umgebaute 1632 für Märklin.

Bild
Grüße vom Hochrhein,

Hans-Dieter

Vorbild als Modell: Betriebsdiorama Bhf Säckingen

Nostalgieanlage: Märklin M Anlage 17 neu gestrickt

Im FAM: Märklin-Anlage nach Faller D850 Vorschlag
Eisenbahnfreunde Wehratal
Member of M(E)C Garagenkinder
Member of Marzibahner

Antworten

Zurück zu „Spur H0“