Hilfsdrehgestelle in H0

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
6achser

Hilfsdrehgestelle in H0

#1

Beitrag von 6achser » Mi 21. Mär 2018, 19:19

Moin,

heute habe ich vom Kollegen Jens die Hilfsdrehgestelle in H0 erhalten. Es handelt sich hier 3D Druck Teile mit Messing Radsätzen.

Die Drehgestelle sind (saubere Gleislage) voll funktionsfähig!

Aber Bilder sagen mehr als 1000 Worte, ich hab daher mal ne kleine Scenerie zusammen gestellt.

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Wenn ihr auch solche Drehgestelle haben wollt, könnt ihr die hier: http://modellbahnblog-online.de/shop bestellen.

Fragen werde ich sogut wie möglich beantworten, und nein, ich verdiene keinen Cent daran.

MfG

Andre
Zuletzt geändert von 6achser am Sa 24. Mär 2018, 21:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Uerdinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 297
Registriert: So 5. Aug 2012, 20:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 / Multimaus
Gleise: Roco geoLINE
Wohnort: Linker Niederrhein
Alter: 23

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#2

Beitrag von Uerdinger » Do 22. Mär 2018, 11:42

Hi Andre,

schöne Idee, gefällt mir! Ich selbst habe allerdings keine Verwendung dafür. :wink:

Gruß,

Dennis
:prost:


JoWild
InterCity (IC)
Beiträge: 564
Registriert: Di 31. Okt 2017, 17:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z.Z.MS2
Wohnort: BA

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#3

Beitrag von JoWild » Do 22. Mär 2018, 13:50

Die Idee ist gut. :gfm:

Aber diese Bergung unter Fahrleitung wäre sicher nicht mit dem Kran erfolgt sondern mit dem "Deutschlandgerät" bzw. einer neueren Ausführung siehe z.B. da: http://www.utecht.de/bahn/MFD/Deutschla ... geraet.htm
Ich wünsche allen Freude an ihrer Modellbahn
Joachim


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9088
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#4

Beitrag von klein.uhu » Do 22. Mär 2018, 14:43

Fantastische Fotos. Dicken Dank für den Link!

:lol: klein.uhu


JenneMann
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 16:48
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: RocRail
Gleise: Tillig Elite
Alter: 43
Kontaktdaten:

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#5

Beitrag von JenneMann » Fr 23. Mär 2018, 08:30

Hallo zusammen,

Vielen Dank Andre für die Werbung :fool:

Hier mal bewegte Bilder der Hilfsdrehgestelle:
Bilder meiner Anlage : https://www.facebook.com/mobalive1


JenneMann
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 16:48
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: RocRail
Gleise: Tillig Elite
Alter: 43
Kontaktdaten:

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#6

Beitrag von JenneMann » Fr 23. Mär 2018, 08:32

Hallo zusammen,

Vielen Dank Andre für die Werbung :fool:

Hier mal bewegte Bilder der Hilfsdrehgestelle:




Neben der Hilfsdrehgestelle biete ich noch LocoBuggys an. Diese befinden sich aber noch in weiterer Entfernung und derzeit nicht zum Erwerb:


LG Jens
Bilder meiner Anlage : https://www.facebook.com/mobalive1

Benutzeravatar

Total
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 77
Registriert: Do 7. Mai 2015, 11:04
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Z21
Wohnort: Jülich
Alter: 35

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#7

Beitrag von Total » Sa 24. Mär 2018, 01:00

Was kostet der Spaß?


Threadersteller
6achser

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#8

Beitrag von 6achser » Sa 24. Mär 2018, 20:23

Total hat geschrieben:
Sa 24. Mär 2018, 01:00
Was kostet der Spaß?
Moin unbekannter,

das Stück zu 5€, zzgl. Versand.

MfG

Andre

Benutzeravatar

DerDrummer
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2388
Registriert: Sa 6. Aug 2016, 14:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: z21+TC Gold
Gleise: M/C-Gleis
Wohnort: Hamburg

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#9

Beitrag von DerDrummer » Sa 24. Mär 2018, 20:57

Das ist ein fairer Preis für eine gute Idee, die schön Umgesetzt wurde! :gfm:
Ich weiß jetzt nicht, welche Farbe die Vorbild haben, aber sind die schon lackiert? Und wenn nein, wäre das noch ein Verbesserungsvorschlag meinerseits.

Lg Justus
Suche Hobbytrade 63040/73040 sowie 63100-63104/73100-73104 und Roco 64210/64211 „Wittenberger Steuerwagen“!

Meine Hamburger Parkettbahn

Meine Anlagenplanung - Die Hamburger Plattenbahn oder so ähnlich!

Ich freue mich über jede Unterstützung!


Threadersteller
6achser

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#10

Beitrag von 6achser » Sa 24. Mär 2018, 21:17

DerDrummer hat geschrieben:
Sa 24. Mär 2018, 20:57
Ich weiß jetzt nicht, welche Farbe die Vorbild haben, aber sind die schon lackiert? Und wenn nein, wäre das noch ein Verbesserungsvorschlag meinerseits.

Lg Justus
Moin Justus,

die Farbe stimmt schon, im Regelfall sind die gelb. Es gibt zwar auch anders farbige, z.B. im Werken, da hab ich schon blaue gesehen.

Aber natürlich kann die jeder lackieren wie er möcht.

MfG

Andre


81013-5
InterRegio (IR)
Beiträge: 150
Registriert: Do 28. Dez 2017, 16:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Münsterland
Alter: 19

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#11

Beitrag von 81013-5 » So 25. Mär 2018, 09:23

Hallo Andre,

Die Hilfsdrehgestelle sehen echt gut aus :gfm:
Sind die den auch für Mittelleiter gleise tauglich oder bleiben die an den Pukos (in den Weichen) Hängen

Gruß,
Kelvin
Meine Anlage:
viewtopic.php?f=64&t=155393
und Meine Bahnbilder:
viewtopic.php?f=116&t=160487


Threadersteller
6achser

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#12

Beitrag von 6achser » So 25. Mär 2018, 09:53

81013-5 hat geschrieben:
So 25. Mär 2018, 09:23
Hallo Andre,

Die Hilfsdrehgestelle sehen echt gut aus :gfm:
Sind die den auch für Mittelleiter gleise tauglich oder bleiben die an den Pukos (in den Weichen) Hängen

Gruß,
Kelvin

Moin Kelvin,

mir fehlt leider die Möglichkeit zum testen, es könnte aber tatsächlich Probleme im Weichenbereich geben, da die Rahmen sehr flach liegen.

Getestet habe ich erfolgreich auf, Tillig Elite, Roco GeoLine und Fleischmann Profi Gleis.

MfG
Andre


ArneH
InterRegio (IR)
Beiträge: 168
Registriert: Di 7. Feb 2006, 15:49

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#13

Beitrag von ArneH » Di 27. Mär 2018, 06:37

Hallo Zusammen,

ich möchte an dieser Stelle nur nochmal auf die Möglichkeit verweisen, dass man den Preis durchaus flexible gestalten kann.. ;-) Will sagen: es darf ruhig mehr überwiesen werden als die 5€ p.St..Bei DSO ist der Entwicklungsprozess dieses kleinen Teils recht umfgangreich beschrieben, gerade was das Finden der geeigneten Räder/Achsen angeht. Eine Menge Arbeit steckt darin, die durch den Kaufpreis meiner Meinung nach nur unzureichend gewürdigt wird. Ja, der Ersteller will sich daran nach eigener Aussage nicht bereichern, dennoch halte ich eine kleine zusätzliche Spende für fair und angebracht, wobei sich natürlich keiner gezwungen fühlen soll.. :-)

Bin nicht verwandt oder verschwägert mit dem Konstrukteur, nur ein Kunde, der nochmal Werbung machen will.. ;-)

Hier nochmal der Link ins Nachbarforum (falls nicht gewünscht bitte löschen!): <<<DSO>>>

Gruß

Arne


JenneMann
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Mo 28. Feb 2011, 16:48
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: RocRail
Gleise: Tillig Elite
Alter: 43
Kontaktdaten:

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#14

Beitrag von JenneMann » Mi 28. Mär 2018, 06:11

81013-5 hat geschrieben:
So 25. Mär 2018, 09:23
Hallo Andre,

Die Hilfsdrehgestelle sehen echt gut aus :gfm:
Sind die den auch für Mittelleiter gleise tauglich oder bleiben die an den Pukos (in den Weichen) Hängen

Gruß,
Kelvin
Guten Morgen,

Die Hilfsdrehgestelle sind letzte Woche ohne Probleme über Märklinweichen gefahren. Ein Freund hatte diesbezüglich große Sorgen und kam mit einigen Weichen zu mir in die Werkstatt.
Selbst bei den schlanken K-Weichen mit hohen Pukos gab es keine Probleme. Knapp aber funktioniert 8)

Sollte es dennoch Probleme geben, bin ich gerne bereit eine Wechselstromvariante (mit Aussparungen für die Pukos) zu entwerfen.

Bild



================================================================================================================================

Ein weiteres Thema:

In naher Zukunft werden auch hoffentlich die LocoBuggys in Serie gehen. Hier liegt das Problem an den isolierten Achsen und deren Preisen. Ich müsste ein LocoBuggy für rund 12 Euro verkaufen, wenn ich auf die Achsen bekannter Hersteller zurückgreife.
Da dies nicht meinem Preismodell entspricht, dauert dies leider noch.

Vorab mal ein paar Bilder aus meiner Werkstatt zum Thema LocoBuggys

Bild

Bild




Liebe Grüße
Jens
Bilder meiner Anlage : https://www.facebook.com/mobalive1


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9088
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#15

Beitrag von klein.uhu » Fr 6. Apr 2018, 23:33



MTB-Ontour
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 91
Registriert: Mo 28. Mai 2007, 18:16
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: C/K-Gleis

Re: Hilfsdrehgestelle in H0

#16

Beitrag von MTB-Ontour » Mo 9. Apr 2018, 18:55

Hallo Jens,

an einer Variante für C-Gleis Pukps hätte ich auch Interesse!

Hast Du auch welche für H0m Wagen auf H0-Regelspur in Planung?

Lieben Gruß

Micha


Antworten

Zurück zu „Spur H0“