Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

BernhardN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: So 6. Jan 2013, 12:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + analog
Gleise: Märklin K+M
Wohnort: Oberbayern
Alter: 53

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#76

Beitrag von BernhardN »

Rollnitz hat geschrieben: Di 14. Jan 2020, 18:27 es gibt Nachschub. Roco bringt dieses Jahr wieder einen vierteiliges Set heraus, 74093. Diese Wagen gab es schon mal, 1992, Roco/Gieffeci (44039), damals zwei in grün und zwei in braun. Epoche IIc, jetzt für die Epoche III. Die dürften sich aber nicht groß unterscheiden. Auf jeden Fall sind die auffällig, vor allem wegen der Dachgestaltung.
Besten Dank! Habe die Liste ergänzt, auch wenn das Set erst Q3/2020 rauskommen soll, es ist aber schon in den offiziellen Neuankündigungen des Herstellers enthalten und damit qualifiziert. Schön, dass das Thema weiter verfolgt wird. Ich hoffe, auch Märklin setzt seinen Trend fort.
Grüße aus OBB,
BernhardN
Es geht aufwärts: vom Keller ins Dachgeschoss
Jugend(alb)traum in M: historische Platte
FAQ PC-Prg. f. CS2: viewtopic.php?p=1304991#p1304991
Lazarett-/Rotkreuzzüge: viewtopic.php?p=1955727#p1955727
Modellbahnautomaten: viewtopic.php?p=1966024#p1966024
Benutzeravatar

maxpower
InterRegio (IR)
Beiträge: 121
Registriert: Do 9. Jan 2020, 19:06
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Belgien

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#77

Beitrag von maxpower »

Moin Lazarettzugfreunde,

ich habe meinen Zug jetzt mal zusammengesammelt und aufgegleist:
https://youtu.be/QJ1fCopFmg0

Der Zug besteht aus folgenden Komponenten:

1x Lokomotive BR 218 (Märklin 37765)
1x Wirtschaftswagen (da Dmz 904 nicht existent alternativ Behandlungswagen Dmz 903 aus Märklin 4mfor HO 42563)
1x Gepäckwagen (Vorbild: Halbgepäckwagen Bduu 497; hier: Bdm 273 Märklin 43951)
1x Wagen Stammpersonal (Liegewagen Typ Bcm 241; Roco 44925)
1x Führungswagen (Schnellzugwagen Avmz 111; Märklin 4247 TEE Abteilwagen 1. Klasse)
6x Bettenwagen für liegende Patienten (Silbering Typ Bnrz 724 aus Märklin 4mfor HO 42563)
1x Behandlungswagen (Dmz 903 aus Märklin 4mfor HO 42563)
1x Lokomotive BR 218 (Roco Dummy)

Auf die 3 Liegewagen vom Typ Bcm 241 für sitzende Patienten wurde aufgrund der Zuglänge verzichtet (ist jetzt schon sehr lang). Als kleiner Ausgleich rollen jedoch 6 statt 5 Bettenwagen. Im Grunde stellt diese Konfiguration einen Kompromiss aus dem Prototypenzug mit 5 Wagen (ähnlich der Konfiguration wie in Märklin 4mfor HO 42563) und den später in Dienst gestellten Zügen der Schienentransportkompanien dar.

Orientiert habe ich mich u.a. an den Informationen hier: https://de.wikipedia.org/wiki/Krankentransportzug

Gruß
Max
Benutzeravatar

BernhardN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: So 6. Jan 2013, 12:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + analog
Gleise: Märklin K+M
Wohnort: Oberbayern
Alter: 53

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#78

Beitrag von BernhardN »

maxpower hat geschrieben: Mi 8. Jul 2020, 18:44 ich habe meinen Zug jetzt mal zusammengesammelt und aufgegleist:
Coole Aktion, danke für die filmische Dokumentation! :gfm:

Zur Liste habe ich noch eine Ergänzung gefunden, Epoche 3:
  • Kato (Art.Nr. K301901): Diesel-Schnelltriebwagen VT 04 Bauart Hamburg der US Army, "Lazarettzug" (Mittelleiter-Wechselstromausführung)
Das ist die Wechselstrom-Ausführung des bisher schon erhaltenen Kato K301900.

Ansonsten ist mir nichts neues untergekommen.

EDIT: Die Liste wurde entsprechend aktualisiert.

Nebenfragen:
Die Heris Art.Nr. 11210 (Lazarettzug, 4-teiliges Wagenset) und Heris Art. Nr. 11318 (Lazarett-Hilfszug Teil 2, 4-teiliges Wagenset) tauchen seltenst auf dem Gebrauchtmarkt auf und dann für horrende Preise. Ich hab' mal frech bei Heris selbst angefragt, Antwort: "Wir stellen die immer mal wieder her, einfach über den Fachhändler bei uns bestellen!". Was "immer mal wieder" bedeutet, wollte er mir allerdings nicht sagen. Mein örtlicher Fachhändler nimmt das auch zum Grund ("Heris verspricht viel und hält wenig"), meine Bestellung dazu nicht anzunehmen. Kennt jemand einen vertrauenswürdigen Händler, der eine derartige Bestellung möglich machen würde? Und: mag jemand (oder möglichst viele) mitbestellen (ggf. ist Heris dann eher davon zu überzeugen, das nochmal aufzulegen)? Wie seht ihr das?

Viele Grüße,


Bernhard
Zuletzt geändert von BernhardN am Mi 29. Jul 2020, 03:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grüße aus OBB,
BernhardN
Es geht aufwärts: vom Keller ins Dachgeschoss
Jugend(alb)traum in M: historische Platte
FAQ PC-Prg. f. CS2: viewtopic.php?p=1304991#p1304991
Lazarett-/Rotkreuzzüge: viewtopic.php?p=1955727#p1955727
Modellbahnautomaten: viewtopic.php?p=1966024#p1966024
Benutzeravatar

BernhardN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: So 6. Jan 2013, 12:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + analog
Gleise: Märklin K+M
Wohnort: Oberbayern
Alter: 53

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#79

Beitrag von BernhardN »

Beim erneuten Betrachten des Videos fiel mir gleich der Kommentar des Forumskollegen KleTho auf: der hat auch ein entsprechendes Video eingestellt:
:)

Und er hat in seinen Kommentar einige interessante Informationen zum realen Lazarettzug der Bundeswehr hinterlassen. Von den dort genannten realen Standorten war einer in meiner Nähe, den kenne ich zufällig. Er existiert nicht mehr, wurde 1996 aufgegeben und mittlerweile mit Wohnungs- und Mischgewerbe bebaut. Ich kann mich aber weder an abgestellte Züge noch an Gleisanschluss erinnern - obwohl in der Nähe ein Bahnhof war. So wirklich zugänglich war das Gelände natürlich zu Bundeswehr-Betriebszeiten nie, dort war neben einer offenen Reserve-Krankentransport- und -Lazaretteinheit angeblich auch eine eher geheimgehaltene Forschungseinrichtung für die ABC-Abwehr untergebracht (den Zeitungsartikel darüber finde ich aber gerade nicht). Vermutlich war dort dann vor allem Einrichtungsbedarf für die Lazarettzüge gelagert, keine Züge selbst (die waren ja meist nur entsprechend vorbereitet und im Realbetrieb der Bahn eingesetzt). Das Gelände hat jedoch eine bewegte Geschichte, als Lager für die Wehrmacht über Fiat und andere Gewerbenutzung bis eben zur Bundeswehr und zur heutigen Wohnsiedlung. An den Abriss der erstaunlich ausgeprägten Bunkeranlage kann ich mich noch erinnern, der war von der Hauptstraße aus einsehbar. Ich werde mal vor Ort etwas forschen, vielleicht findet sich noch jemand, der mehr weiß.
Grüße aus OBB,
BernhardN
Es geht aufwärts: vom Keller ins Dachgeschoss
Jugend(alb)traum in M: historische Platte
FAQ PC-Prg. f. CS2: viewtopic.php?p=1304991#p1304991
Lazarett-/Rotkreuzzüge: viewtopic.php?p=1955727#p1955727
Modellbahnautomaten: viewtopic.php?p=1966024#p1966024

Threadersteller
Rollnitz
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert: Do 13. Dez 2012, 11:27
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: mit der Hand...
Gleise: Fleischmann Profi
Alter: 60
Syrien

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#80

Beitrag von Rollnitz »

BernhardN hat geschrieben: Di 28. Jul 2020, 14:53
Die Heris Art.Nr. 11210 (Lazarettzug, 4-teiliges Wagenset) und Heris Art. Nr. 11318 (Lazarett-Hilfszug Teil 2, 4-teiliges Wagenset) tauchen seltenst auf dem Gebrauchtmarkt auf und dann für horrende Preise. Ich hab' mal frech bei Heris selbst angefragt, Antwort: "Wir stellen die immer mal wieder her, einfach über den Fachhändler bei uns bestellen!". Was "immer mal wieder" bedeutet, wollte er mir allerdings nicht sagen. Mein örtlicher Fachhändler nimmt das auch zum Grund ("Heris verspricht viel und hält wenig"), meine Bestellung dazu nicht anzunehmen. Kennt jemand einen vertrauenswürdigen Händler, der eine derartige Bestellung möglich machen würde? Und: mag jemand (oder möglichst viele) mitbestellen (ggf. ist Heris dann eher davon zu überzeugen, das nochmal aufzulegen)? Wie seht ihr das?

Viele Grüße,


Bernhard
Hallo Bernhard,

Du brauchst keinen vertauenswürdigen Händler, es liegt nicht am Händler, sondern an Heris! Ich habe mich anläßlich der diesjährigen Nürnberger Neuheiten bei DSO etwas negativ über die Liefersituation bei Heris ausgelassen - Ich habe 2013/14 (!) 11 Modelle (damals Neuheiten) bei "meinem" Mobahändler vorbestellt. Davon ist bis jetzt nichts gekommen. Gar nichts. Bei DSO ist auch der Herr Richthammer von Heris angemeldet (ich meine, daß er so heißt), er fand das nicht so nett und versprach mir, sich nach der Messe bei mir zu melden und mir mitzuteilen, wie der Lieferstand ist. Und? Richtig, es ist nichts passiert.

Ich vermute, es werden nur Modelle hergestellt bzw, geordert, wenn genug Vorbestellungen vorliegen. Kann man ja machen, aber man kann dann auch mitteilen, daß es nicht genug gibt und das Projekt abblasen. Und wenn ich mich richtig erinnere, habe ich damals 8(!) Jahre auf den ersten Lazarettzug gewartet! Das zwischendurch immer mal wieder Lazarettzüge hergestellt werden halte ich für äußerst unwahrscheinlich, um nichts schlimmeres zu schreiben...

Gruß Roland
Benutzeravatar

BernhardN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: So 6. Jan 2013, 12:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + analog
Gleise: Märklin K+M
Wohnort: Oberbayern
Alter: 53

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#81

Beitrag von BernhardN »

Rollnitz hat geschrieben: Di 28. Jul 2020, 16:57
BernhardN hat geschrieben: Di 28. Jul 2020, 14:53 ... Antwort: "Wir stellen die immer mal wieder her, einfach über den Fachhändler bei uns bestellen!". Was "immer mal wieder" bedeutet, wollte er mir allerdings nicht sagen. Mein örtlicher Fachhändler nimmt das auch zum Grund ("Heris verspricht viel und hält wenig"), meine Bestellung dazu nicht anzunehmen. Kennt jemand einen vertrauenswürdigen Händler, der eine derartige Bestellung möglich machen würde? ...
...Du brauchst keinen vertauenswürdigen Händler, es liegt nicht am Händler, sondern an Heris!
Das will ich nicht bezweifeln, ich vertraue meinem Stamm-Händler voll und ganz, aber er sieht es wohl realistisch und will gar nicht erst bestellen. Ich selbst habe das jedoch noch nicht aufgegeben, weil wenn man nix bestellt, bekommt man auch nix. Deshalb suche ich einen Händler, der den langen Atem ggf. aufbringt und dem ich (auf Empfehlung) da entsprechend vertrauen kann.
Rollnitz hat geschrieben: Di 28. Jul 2020, 16:57 Und wenn ich mich richtig erinnere, habe ich damals 8(!) Jahre auf den ersten Lazarettzug gewartet! Das zwischendurch immer mal wieder Lazarettzüge hergestellt werden halte ich für äußerst unwahrscheinlich, um nichts schlimmeres zu schreiben...
Der hat das ganz selbstverständlich gesagt und kein bisschen Zweifel aufkommen lassen, dass es immer wieder mal soweit ist. Auf eine konkrete Zeitaussage wollte er sich freilich nicht einlassen. Tja...wie geschrieben, wenn man nichts bestellt kommt auch nach 8 Jahren nichts. Natürlich ist das keine Reaktionszeit, die auch nur irgendwie kundenfreundlich ist, aber sonst bekommt man da ja selbst auf dem Gebrauchtmarkt gar nichts mehr. Ich hab's noch nicht ganz aufgegeben und suche weiterhin nach jemandem, der mir hierzu (s)einen Händler (m/w/d) empfehlen kann. Ich werde dann nicht enttäuscht sein, wenn ich es erst als Rentnergeschenk in die Hände bekomme, Du und mein Händler habt mich ja gewarnt. :wink:
Grüße aus OBB,
BernhardN
Es geht aufwärts: vom Keller ins Dachgeschoss
Jugend(alb)traum in M: historische Platte
FAQ PC-Prg. f. CS2: viewtopic.php?p=1304991#p1304991
Lazarett-/Rotkreuzzüge: viewtopic.php?p=1955727#p1955727
Modellbahnautomaten: viewtopic.php?p=1966024#p1966024

Threadersteller
Rollnitz
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert: Do 13. Dez 2012, 11:27
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: mit der Hand...
Gleise: Fleischmann Profi
Alter: 60
Syrien

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#82

Beitrag von Rollnitz »

Hallo Bernhard,

die Hoffnung stirbt zuletzt.... Ich habe mal nachgeschaut, meine Vorbestellungen bei "meinem" Händler (MSL) sind zwar noch bei mir als Rückstand aufgeführt, aber gelistet sind sie nicht mehr, darunter auch der "Luftwaffenbefehlszug" (oder ...behelfszug?). Der Lazarettzug wird schon dreimal nicht gelistet.
Mein alter Modellbahnhändler, bei dem ich die Lazarettzüge bestellt hatte, den gibt es auch nicht mehr...

Gruß Roland

Threadersteller
Rollnitz
InterCity (IC)
Beiträge: 563
Registriert: Do 13. Dez 2012, 11:27
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: mit der Hand...
Gleise: Fleischmann Profi
Alter: 60
Syrien

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#83

Beitrag von Rollnitz »

Hallo,

noch ein Nachtrag, Heris kündigt einen Heizwagen (z verschiedene Nummern) für Lazarettzüge an:

https://www.heris-modelleisenbahn.de/pd ... e-2020.pdf

Bei MSl nicht mehr vorbestellbar..... Ausverkauft......

Einen habe ich vorbestellt, Wetten nehme ich keine an....

Gruß Roland
Benutzeravatar

BernhardN
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 413
Registriert: So 6. Jan 2013, 12:40
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 + analog
Gleise: Märklin K+M
Wohnort: Oberbayern
Alter: 53

Re: Lazarettzüge (Rot-Kreuz-Wagen)

#84

Beitrag von BernhardN »

Rollnitz hat geschrieben: Do 30. Jul 2020, 15:55 noch ein Nachtrag, Heris kündigt einen Heizwagen (z verschiedene Nummern) für Lazarettzüge an:
https://www.heris-modelleisenbahn.de/pd ... e-2020.pdf
Besten Dank, Liste wurde ergänzt.
Grüße aus OBB,
BernhardN
Es geht aufwärts: vom Keller ins Dachgeschoss
Jugend(alb)traum in M: historische Platte
FAQ PC-Prg. f. CS2: viewtopic.php?p=1304991#p1304991
Lazarett-/Rotkreuzzüge: viewtopic.php?p=1955727#p1955727
Modellbahnautomaten: viewtopic.php?p=1966024#p1966024
Antworten

Zurück zu „Spur H0“