Märklin BR 218 Touristik

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

holgi67
InterCity (IC)
Beiträge: 848
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 06:28
Nenngröße: H0

Re: Märklin BR 218 Touristik

#101

Beitrag von holgi67 » Sa 13. Jul 2019, 12:27

Aber warum kaufst du das Modell, wenn es dich enttäuscht? Das verstehe ich nicht.

Viele Grüße
Holger
Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995


218411
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 287
Registriert: Sa 22. Dez 2018, 11:32
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog und/oder z21start
Gleise: Roco line
Alter: 42

Re: Märklin BR 218 Touristik

#102

Beitrag von 218411 » Sa 13. Jul 2019, 13:04

granadabuab hat geschrieben:
Do 11. Jul 2019, 20:25
Servus,

nach diesen doch so tollen negativen Erfahrungen und Einträgen ,
werd ich die Lok wenn sie bei meinem Händler eintrifft ausführlich begutachten müßen.
Wenn die Bedruckung der Lok dann den hier geposteten Bilder nach meiner persönlichen Anschauung zutrifft,
dann bin ich echt entäuscht von Märklin und der komplette Zug wird storniert.

und nach dem Sound frag ich schon gar nicht mehr nach...

Guten Tag,
bei DSO hat jemand ein paar Bilder und auch ein Video über die Märklin Touristik 218 zur Verfügung gestellt.
Dort sieht man nochmals besser die miserable Druckqualität.
Zur lieber nicht gestellten Frage des Märklin Sounds :) : Auch auf dem dort verlinktem youtube Video kann man die Vergewaltigung der eigenen Ohren
miterleben, so schlecht ist der Märklin 218er Sound gelungen.
Ich frage mich bis jetzt immer noch was das eigentlich für ein undefinierbares Gebrumme war. :pflaster:
Gruß Sebastian

Benutzeravatar

adlermika
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 271
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 16:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS2, TC8 Gold
Gleise: Peco, C-K-Gleis,
Alter: 36

Re: Märklin BR 218 Touristik

#103

Beitrag von adlermika » Sa 13. Jul 2019, 16:12

Hier mal das besagte Video zur Märklin BR 218 auf Youtube:



Für mich ist die Lok kein Meisterwerk und kein Cent wert bei dem Druck.
Für mich sind das Ressourcen-Verschwendung, wenn man so etwas abliefert.

Über kleine Fehler kann ich hinwegsehen, aber so eine Bedruckung, nein.
Gruß Michael

Fuhrpark: ACME, Brawa, ESU, Fleischmann, Hobbytrain, Kato, Liliput, LS-Models, Lima, Märklin, Piko, Rivarossi, Roco, Tillig, Trix
Epoche: III - IV - V
BW Neuheit: BR E.636 (A.C.M.E.)


Schorch62
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert: Do 13. Jun 2019, 15:48
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Wohnort: Cuxhaven
Alter: 57
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#104

Beitrag von Schorch62 » Sa 13. Jul 2019, 17:15

Was für ein Gruselfilm... :bigeek:
...ich möchte doch nur ein bißchen spielen... :wink:
lG aus dem Norden von Georg


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1784
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 46

Re: Märklin BR 218 Touristik

#105

Beitrag von Weichenputzer » Sa 13. Jul 2019, 18:42

Vielleicht bildet Märklin den Betriebszustand "Zehn Jahre im Museum im Freien gegammelt" ab...

Einen derartigen Shitstorm gab es wohl zuletzt 1984 bei der Baureihe 012 (3310), nur dass es damals noch kein privates Internet gab... Ruckelsinus und ET 56 spielen ggf. ebenfalls in dieser Liga...

Sorry für OT und viele Grüße
Markus

Benutzeravatar

Starlord
InterCity (IC)
Beiträge: 656
Registriert: So 18. Nov 2018, 06:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 48
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#106

Beitrag von Starlord » Sa 13. Jul 2019, 18:59

Bild

Optisch ist leider seit Dortmund nicht viel passiert. Und ich dachte noch: warts ab, ist noch ein Handmuster.
Und jetzt diese Enttäuschung. Ich hoffe es wird noch etwas bei M verbessert.

Sonst gibt es viele enttäuschte Markenfreunde. Da gibts nichts schön zu reden.
Wenn ich jetzt den zu hoch gedruckten Keks sehe :shock:
Kanns noch nicht ganz glauben :(
Zuletzt geändert von Starlord am So 14. Jul 2019, 05:05, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

torsten83
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2966
Registriert: Mi 7. Nov 2007, 07:52
Nenngröße: Z
Stromart: DC
Steuerung: analog&digital
Gleise: PECO
Wohnort: Düsseldorf
Alter: 36
Kontaktdaten:

Re: Märklin BR 218 Touristik

#107

Beitrag von torsten83 » Sa 13. Jul 2019, 19:06

Hallo.

Hmmm, also den Shitstorm kann ich eigentlich nur auf das Detail des DB Kekses wirklich nachvollziehen.
Das die Lok im Digital-Druck kommt, war so im Neuheitenprodpekt schon abgebildet. Hier ist das schon klar erkennbar, wie das im Modell umgesetzt wird und wie es praktisch ausschaut konnte man bei den entsprechenden Z Modellen sehen. Es gab auch schon andere Modelle im Digital-Druck, nach meiner Kenntnis die ES64U2 "Deutschlandlok" - gab es da auch so eine Entrüstung? Den Sound jetzt neu vorzuschieben - ist da eine Überarbeitung in Aussicht gestellt wurden? Hat der sich gegenüber anderen 218-Modellen verschlechtert?

Ich möchte weder das Modell, noch Märklin hier gut schreiben - die DB Logos sind ringsrum verhunzt, auch gegenüber der Ankündigung - aber, ich kann nicht ganz nachvollziehen, was hier so überraschend anders geliefert, als angekündigt wurde?

Hier die Märklin-Produktabbildung: https://static.maerklin.de/damcontent/7 ... 375618.jpg

Ich sehe:
- typisch grisseliger Digitaldruck
- eine optisch davon abweichende glatte Pufferbohle
- Bereiche, die der Drucker nicht packen kann, wie die Regenrinne (drunter ringsum weißer Streifen)
- Das einzige was hier nun optisch auffällig abweicht sind die DB Kekse, die bei der Produktankündigung noch einen ordentlichen Eindruck machen

Das hier im Forum die Lok keiner kauft, trotz Fehler oder weil billig - ich glaube es nicht, einige werden froh sein einen bunten Touristik-Zug zu haben. Abgesehen von denen, die einfach alle Modelle eine Baureihe haben wollen, Fehldrucke inbegriffen (falls noch eine Auflage mit verbesserten DB Logo kommt). Da brauchen wir uns doch nicht selber in die Tasche lügen, das hier nun alle Modelle an Märklin zurück gehen werden. Würden sie das bijna alle, wären die einzelnen Reststücke plötzlich hyper-wertvoll... als würden da nicht auch welche drauf spekulieren :wink:

LG
Torsten

Benutzeravatar

alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1580
Registriert: So 16. Dez 2012, 14:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Rubensstadt Siegen
Alter: 51

Re: Märklin BR 218 Touristik

#108

Beitrag von alex218 » Sa 13. Jul 2019, 19:12

Starlord hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 18:59
Bild

Optisch ist leider seit Dortmund nicht viel passiert. Und ich dachte noch: warts ab, ist noch ein Handmodell.
Und jetzt diese Enttäuschung. Ich hoffe es wird noch etwas bei M verbessert.

Sonst gibt es viele enttäuschte Markenfreunde. Da gibts nichts schön zu reden.
Wenn ich jetzt den zu hoch gedruckten Keks sehe :shock:
Kanns noch nicht ganz glauben :(
Moin,
schon seltsam, bei dem Bild aus Dortmund sitzt der Mehdornkeks noch einigermaßen richtig. Warum bei der Serienausführung nicht, muß man nicht verstehen. :roll:
...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex Bild

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)

Benutzeravatar

Tommy4758
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 275
Registriert: Sa 31. Dez 2016, 21:25
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Z21 geplant
Gleise: ROCO Line
Wohnort: Sittensen
Alter: 61
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#109

Beitrag von Tommy4758 » Sa 13. Jul 2019, 19:41

Die Märklin Fanboys bei Fratzenbuch müssen andere Loks bekommen haben
https://www.facebook.com/groups/Maerkli ... 839777755/
Gegen die ist ja jedes Apple Forum ein Hort der Objektivität :mrgreen: :lol: :mrgreen:
Viele Grüße aus dem Norden
Thomas :-D


Der Einfall war kindisch, aber göttlich schön.
(Schiller, Don Carlos)


Vorstellung: viewtopic.php?f=18&t=150118

Die neue Planung: viewtopic.php?f=24&t=165283


Taschenwagen
S-Bahn (S)
Beiträge: 11
Registriert: Fr 10. Feb 2012, 14:30

Re: Märklin BR 218 Touristik

#110

Beitrag von Taschenwagen » Sa 13. Jul 2019, 21:36

Stummilein hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 22:03
Hallo,

hier wird über die Farbgebung der BR218 diskutiert und dass sie mangelhaft sei.

Ich habe mir im Netz einige Originale angeschaut, wobei ich keine guten Bilder fand, aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass das Original auch nicht so doll lackiert ist.

Kann es sein, dass Märklin versucht hat, die ggf. auch schlechte Lackierung des Originals nachzubilden?
Ist diese Aussage ernst gemeint? Oder versuchst Du etwa noch die vollständige Entgleisung des sogenannten Marktführers noch schön zu reden?

Sorry: Aus meiner persönlichen Sichtweise sollte man die gesamte Charge einstampfen und nicht den Markt mit so nen Schrott vollmüllen.


Beschwa
InterCity (IC)
Beiträge: 805
Registriert: Di 6. Jan 2009, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 WDP 2015
Gleise: C + K Märklin
Wohnort: Ditzingen
Alter: 56

Re: Märklin BR 218 Touristik

#111

Beitrag von Beschwa » Sa 13. Jul 2019, 22:12

torsten83 hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 19:06
Hmmm, also den Shitstorm kann ich eigentlich nur auf das Detail des DB Kekses wirklich nachvollziehen.
Das die Lok im Digital-Druck kommt, war so im Neuheitenprodpekt schon abgebildet. Hier ist das schon klar erkennbar, wie das im Modell umgesetzt wird und wie es praktisch ausschaut konnte man bei den entsprechenden Z Modellen sehen.
Hallo Torsten,

wenn aber auf schlechte Umsetzungen aus dem Neuheitenprospekt hingewiesen wird,
wird hier darauf hingewiesen, dass es sich um Handmuster handelt und man erst schimpfen
soll wenn man das Original in Händen hält.
Jetzt ist das Original da und man sollte doch bitteschön das Handmuster als Qualitätsmasstab nehmen.

Bin Märklinfan und habe diese Lok nicht gekauft aber wenn die vorbestellte Drehscheibe so kommt
wie auf den Animationen dargestellt bekommt Märklin den Hof voll.
Grüßle
Bernd


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#112

Beitrag von Thomas I » Sa 13. Jul 2019, 22:13

Stummilein hat geschrieben:
Fr 12. Jul 2019, 22:03
Hallo,

hier wird über die Farbgebung der BR218 diskutiert und dass sie mangelhaft sei.

Ich habe mir im Netz einige Originale angeschaut, wobei ich keine guten Bilder fand, aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass das Original auch nicht so doll lackiert ist.

Kann es sein, dass Märklin versucht hat, die ggf. auch schlechte Lackierung des Originals nachzubilden?
Hallo Ralf,
vielleicht wollte Märklin auch den Malern des Pointilismus seine Referenz erweisen, wer weiß...

Aber um einmal Ernst zu bleiben, ich habe das Vorbild mehrfach mit eigenen Augen gesehen und das war sehr ordentlich lackiert und sah nicht aus als hätte man es einer Horde Teenager mit Spraydosen überlassen noch hatte man das Gefühl die Oberfläche der Lok bestehe aus Schleifpapier.

Ich denke es gibt hier nichts zu deuteln oder zu beschönigen, Märklin hat es hier mit Digitaldruck gründlich vermurkst, wie zuvor auch schon Roco bei einigen Modellen.

Insofern ist die klare Antwort auf deine Frage eindeutig "Nein, es kann nicht sein".

Und diese Antwort wirst du hier auch von vielen hören die auf Märklin sehr große Stücke halten.
Wenn das kein deutliches Indiz dafür ist, dass hier etwas gründlich daneben gegangen ist, dann weiß ich auch nicht.

Mit freundlichen Grüßen
Thomas
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Benutzeravatar

granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 617
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 23:25
Steuerung: CS2-MS2-10"Tablets
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin BR 218 Touristik

#113

Beitrag von granadabuab » Sa 13. Jul 2019, 22:21

Servus Allerseits,

zum Posting #107 von Torsten:

Es ist richtig das der Digitaldruck bei der Produktbeschreibung erwähnt wurde und
das dieses Verfahren auch schon im Z-Bereich angewendet wurde - Schön.
Aber wenn damals schon dieser etwas miserable Digitaldruck ersichtlich war,
warum hat man diese Erfahrung nicht besser zum verstehen gebracht und macht genauso weiter ?
Dieser gräuselige Digitaldruck ist doch beim Z-Maßstab soo nicht extrem bemerkbar.
Sofern man dieses nicht unter einer Lupe anschaut.

Ich hab ja den Verdacht und das ist rein Spekulatius : der Digitaldrucker wurde einfach nicht auf den richtigen Maßstab eingestellt :redzwinker: :fool:

und zum Sound der Lok es wäre eine positive Überraschung gewesen,
wenn sich da mal was geändert hätte aber so passt dies voll zu diesem Modell.


Werbelok
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert: Do 16. Mai 2019, 20:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobile Station
Gleise: C - Gleis
Wohnort: Bremen
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#114

Beitrag von Werbelok » Sa 13. Jul 2019, 22:40

So und nun aber Hand aufs Herz wer hat sie von euch bestellt obwohl sie ach so versaut ist!?

Na???

... Oder hat Torsten etwa Unrecht...

Vielleicht bestelle ich sie Morgen nach dem Sonntagsbrunch im Suff ja doch noch :fool:
Man kann nie genug ZUG bekommen :wink:


Suederbraruper
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#115

Beitrag von Suederbraruper » Sa 13. Jul 2019, 23:00

Meine kam diese Woche.
Habe sie behalten trotz des zugegebenen echt nicht gut gelungenen Designs.
Warte nun auf Lok zwei und die Wagen.
Mal schauen was da kommt.

Benutzeravatar

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2627
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Niederlande

Re: Märklin BR 218 Touristik

#116

Beitrag von Lokpaint » Sa 13. Jul 2019, 23:19

torsten83 hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 19:06

Das die Lok im Digital-Druck kommt, war so im Neuheitenprodpekt schon abgebildet.
Hallo

Prospekte sind meistens Handmuster.

Ich hätte doch wenigstens dieses Niveau erwartet.
M.M.n das erste Modell von Märklin im Digitaldruck.

https://www.euromodeltrains.com//trains ... _39862.jpg

Was jetzt geliefert wurde ist eher die Z Vorlage hochskaliert und mit 100dpi ausgedruckt. :fool:

Bart


Thomas I
EuroCity (EC)
Beiträge: 1195
Registriert: Mi 2. Mai 2007, 22:55
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC
Gleise: H0 Code 83
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein
Alter: 43
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#117

Beitrag von Thomas I » Sa 13. Jul 2019, 23:41

Lokpaint hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 23:19


Was jetzt geliefert wurde ist eher die Z Vorlage hochskaliert und mit 100dpi ausgedruckt. :fool:

Bart
Ich habe ja den leisen Verdacht, genau das wurde gemacht, die Vorlage vom Z-Modell hochskaliert... 😂😎
http://www.oogardenrailway.co.uk/

Benutzeravatar

granadabuab
InterCity (IC)
Beiträge: 617
Registriert: Fr 11. Apr 2014, 23:25
Steuerung: CS2-MS2-10"Tablets
Gleise: C-Gleis

Re: Märklin BR 218 Touristik

#118

Beitrag von granadabuab » So 14. Jul 2019, 00:04

Suederbraruper hat geschrieben:
Sa 13. Jul 2019, 23:00
Meine kam diese Woche.
Habe sie behalten trotz des zugegebenen echt nicht gut gelungenen Designs.
Warte nun auf Lok zwei und die Wagen.
Mal schauen was da kommt.
Servus Süder,

wünsch dir viel Spass mit diesem Modell und das ist ehrlich gemeint.
Man muß es akzeptieren wenn es Stummies gibt,
die trotzdem an so einem Modell gefallen finden trotz gewisser Skepsis.
Ich hab da etwas andere Prioritäten...


cb65
InterCity (IC)
Beiträge: 537
Registriert: So 8. Jun 2008, 16:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 1 rel., ECos 2, Win-Digipet
Gleise: nur C-Gleis
Wohnort: Dortmund
Alter: 54

Re: Märklin BR 218 Touristik

#119

Beitrag von cb65 » So 14. Jul 2019, 06:15

Hallo,

ich habe von meinen zwei bestellten nur eine behalten. Die Bedruckung ist nicht optimal, das Logo sitzt zu hoch. Einige der hier beschriebenen Mängel konnte ich bei keiner der beiden finden. Zum Beispiel waren die beiden Loks im Bereich der Regenrinne ohne weißen Streifen bedruckt. Die Beschriftung am Rahmen ist so sauber wie schon lange nicht mehr bei Märklin. Da habe ich Loks und Wagen in der Sammlung die sehen da schlimmer aus. Auch das Dach führt sich glatt an. Durch die Bedruckung sieht es zwar rau aus. Wer nicht mit den Fingern über die Dachfläche gegangen ist, sollte sich hierzu kein Urteil bilden. Da gab es bei Märklin schon Loks und Wagen die rauer waren und keinen hat das gestört.

Wer den Sound jetzt durch den Kakao zieht, möge doch mal die Märklin Loks aufzählen wo der gut ist. Das der Sound bei Märklin nicht passt, wissen wir doch alle.

Eine Augenweide ist die Lok nicht, doch im Fahrbetrieb in 1 Meter Entfernung sehe ich die grobe Struktur nicht mehr und die bunte Lok ist auf jeden Fall eine Bereicherung im BW und auf der Strecke.

Claus

Benutzeravatar

Starlord
InterCity (IC)
Beiträge: 656
Registriert: So 18. Nov 2018, 06:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x CS2
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 48
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#120

Beitrag von Starlord » So 14. Jul 2019, 07:35

Viel schlechter kann man ein Modell nicht reden. :fool:

Also werde ich hoffentlich bald von der Altersweitsicht heimgesucht, dann passt es wieder. :fool:

Schlecht hören tue ich schon, wie meine Frau immer so schön sagt. :charles:


Suederbraruper
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#121

Beitrag von Suederbraruper » So 14. Jul 2019, 08:11

Starlord hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 07:35
Viel schlechter kann man ein Modell nicht reden. :fool:

Also werde ich hoffentlich bald von der Altersweitsicht heimgesucht, dann passt es wieder. :fool:

Schlecht hören tue ich schon, wie meine Frau immer so schön sagt. :charles:
Moin,
Das muss an den Frauen liegen.
Wir sind nicht schwerhörig, sondern die nuscheln immer so.
Kenne das Problem auch ;).

Beste Grüße.


Threadersteller
Krokischmidt
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Di 2. Okt 2018, 10:37
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECOS 2/ Win Digipet Pro
Gleise: Tillig/Roco
Wohnort: Echterdingen
Alter: 35
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#122

Beitrag von Krokischmidt » So 14. Jul 2019, 08:45

Guten Morgen Stummis,

Also Fakt ist egal welcher Hersteller ob RoFl MäTrix Piko und Co ,
So einen verhuntzten .......Haufen sollte man sich einfach nicht kaufen ....
Grund anders lernen es die Hersteller nicht.
Auch Roco hat manch mist versaut (wird einfach nicht gekauft )
Um so mehr mit ziehen, um so mehr zieht es beim Hersteller ...
Der Händler kann die Ware zurück geben und machen es mehere dan hat das auch Folgen!
Ob Hardcore fan oder nicht aber so etwas gehört nicht unterstützt...
Das meine Meinung !

Wünsche noch ein schönes rest Wochenende.
Gruß Denis


Zane.Grey
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert: Mo 2. Mai 2005, 12:11

Re: Märklin BR 218 Touristik

#123

Beitrag von Zane.Grey » So 14. Jul 2019, 08:49

Hallo,

wer von Euch hat die Lok in den Händen gehalten?
Nur beurteilz ihr nur nach den Bildern.

ie Lok, die ich angeshen habe, sah längst nicht so schlecht, wie die auf den Bildern aus.

Auch das Foto, das ich gemacht habe, sah viel besser aus.

Wer hat noch bessere Modelle gesehen.

MfG

Zane


Threadersteller
Krokischmidt
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Di 2. Okt 2018, 10:37
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ESU ECOS 2/ Win Digipet Pro
Gleise: Tillig/Roco
Wohnort: Echterdingen
Alter: 35
Deutschland

Re: Märklin BR 218 Touristik

#124

Beitrag von Krokischmidt » So 14. Jul 2019, 08:54

Zane.Grey hat geschrieben:
So 14. Jul 2019, 08:49
Hallo,

wer von Euch hat die Lok in den Händen gehalten?
Nur beurteilz ihr nur nach den Bildern.

ie Lok, die ich angeshen habe, sah längst nicht so schlecht, wie die auf den Bildern aus.

Auch das Foto, das ich gemacht habe, sah viel besser aus.

Wer hat noch bessere Modelle gesehen.









Ich habe mehere angeschaut und alle sahen gleich schlecht aus ...
Allein dein keks ist schon falsch und das sieht schon richtig übel aus !

Mfg


Elokfahrer160
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2303
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Märklin BR 218 Touristik

#125

Beitrag von Elokfahrer160 » So 14. Jul 2019, 09:33

Hallo Zane,

ich hatte meine Lok bei meinem MHI Händler auf dem Testgleis fahren lassen, eine miese Lackierung, falsches, zu hohes Logo
und mal wieder ein " unterirdischer Sound " , mein Vergleich sind meine 2 Roco Loks der BR 218 in AC Sound. Also blieb die Lok
bei meinem MHI Händler.

Was mich mal hier interessieren würde, es handelt sich doch um eine Auftragsfertigung der Fa. Märklin für die MHI Händler. Also
hat Märklin für die MHI diese Loks gefertigt. Wie und in welcher Qualität wurde hier der Kaufvertrag / die Order geschlossen ??
Was sagen denn die MHI Händler zu dieser mängelbehafteten Qualität ??

Ich kenne einige MHI Händler, für die sind diese Umsätze überlebensnotwendig, das kann doch ein so starker Verband wie MHI
nicht einfach aussitzen oder totschweigen ??

Gruss - Elokfahrer160 / Rainer

Antworten

Zurück zu „Spur H0“