Insidermodell 2011!

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Bimmelbahn
InterCity (IC)
Beiträge: 810
Registriert: Do 23. Feb 2006, 19:23
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CU 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Bergischen
Alter: 52

Re: Insidermodell 2011!

#76

Beitrag von Bimmelbahn »

Hallo,

Da werde ich wohl mal wieder eine "Outsider" Bestellung bei meinem Händler abgeben müssen 8) .
Eigentlich hatte ich ja gehofft, dass die nächste Insider-Lok nichts für mich wäre,
dann hätte sich wenigstens der Geldbeutel auch mal freuen können :lol: .

Gruß,
Jochen
Benutzeravatar

FrÄnki b
InterRegio (IR)
Beiträge: 210
Registriert: Mi 29. Nov 2006, 21:04
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: Märklin C-,K-Gleis,1
Wohnort: Weiterstadt
Alter: 49
Deutschland

Re: Insidermodell 2011!

#77

Beitrag von FrÄnki b »

Horst Eiberg hat geschrieben:Tja, somit habe ich Geld gespart! :shock: :shock:

Gruß
Horst



Ich auch :roll: :roll: :P :twisted:
Grüße aus Weiterstadt in Südhessen,
Frank

Märklin Digital und mfx, Motorola,DCC,M4,Ecos 4.0.1, CS 3 Plus, Fahrzeuge von Märklin,Roco,Fleischmann,Anlage 6,40m*2m in Bau,eventuell WinDigiPet , Spur 1 Digital für den Sommerbetrieb
stefan69
Ehemaliger Benutzer

Re: Insidermodell 2011!

#78

Beitrag von stefan69 »

Hallo !

Is ja der Wahnsinn !

Diese Lok habe ich als Wunschversion gegenüber einem Märklin-Mitarbeiter anlässlich eines Digital-Infotages irgendwann letztes Jahr benannt, nun kommt sie wirklich.

Ich habe mir bereits eine BR 50 von Roco und ein Umrüstset von Weinert für die ölgefeuerte Version beschafft, vielleicht brauche ich dieses dann doch nicht zusammenzubasteln :o

Gruß!
Stefan (der immer noch auf seine diesjährige Insiderlok mit Wagenset wartet :roll:
Benutzeravatar

Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2627
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS-2´// CS2
Gleise: C-/K-Gleis
Wohnort: Essen .... südlich der Ruhr ;)
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Insidermodell 2011!

#79

Beitrag von Ruhr-Sider »

Hubert hat geschrieben:.... es gab doch schon mal ne FC als Insidermodell, allerdings in grau :| ...
Hallo Hubert,
angekündigt wurde sie damals in rot/schwarz. :mrgreen:
In einer unnachahmlichen Wahnsinnstat (mache nannten es auch Vera....ung) wurde damals das Modell im Nachhinein auf die graue Farbe umdeklariert.
Angeblich, weil es die Ursprungslackierung war.

Man versprach sich wohl bei einem sw/rt Modell im freien Verkauf mehr Umsatz. :wink:
Die Insider kaufen ja eh - auch wenn es grau ist. :mrgreen:

Ergebnis:
'zig Insider sind damals abgesprungen und auf ebay war das Modell dann später sogar für 150-180 EUR zu haben.

Wollen mal hoffen, dass der 50.40 das erspart bleibt.

Übrigens es gab auch eine 50.4011 - die hatte einen Öltender :D :D
viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.
Benutzeravatar

scotti
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1781
Registriert: Do 3. Apr 2008, 10:06
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hessen

Re: Insidermodell 2011!

#80

Beitrag von scotti »

kukuk hat geschrieben:Ok, dann wird Märklin auch nächstes Jahr wieder kein Insider-Modell an mich verkaufen :cry:
Wieder ne Dampflok. Somit ist oben schon alles gesagt.
Bleibt wieder etwas mehr für ACME, Railtop und LS.
Fahrdienstliche Grüße Scotti
Bild
Benutzeravatar

Osterthun
InterCity (IC)
Beiträge: 527
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 18:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Kreis Groningen
Alter: 56
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Insidermodell 2011!

#81

Beitrag von Osterthun »

Die DB H0-Modell-Varianten der 50.40 Franco-Crosti stehen mit Bilder in meine Liste..
Zur Liste: bitte mit Tatste auf DB-Keks drücken.

Gruss,
Frits
Zuletzt geändert von Osterthun am Do 18. Nov 2010, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

holgi67
InterCity (IC)
Beiträge: 891
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 06:28
Nenngröße: H0

Re: Insidermodell 2011!

#82

Beitrag von holgi67 »

Sentinel hat geschrieben:
Mike 62 hat geschrieben:Hallo,
soeben zurück aus Köln,
folgendes zu den HO Modellen:
Lok-Fahrwerk komplett neu - kein Knickrahmen mehr, Räder fein gestaltet (Speichen und Spurkranz)
Das in Köln ausgestellte Modell ist eine Roco 50er mit dem entsprechenden Weinert - Umbausatz. Von diesem Modell sollte man also nicht auf die ausgeliefernde Lok schließen. Hat Märklin nicht sonst immer Prototypen gezeigt, die schon recht nah am Serienstand waren?

Grüße

Sentinel
Sorry, aber mir fehlt ein bisschen der Glaube daran, dass Märklin eine Roco-Lok ausstellt. :?

Viele Grüße
Holger
Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995
Benutzeravatar

Michael B.
EuroCity (EC)
Beiträge: 1062
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 06:59
Nenngröße: H0m
Stromart: AC
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 49

Re: Insidermodell 2011!

#83

Beitrag von Michael B. »

Hallo liebe Messebesucher (die, die es ab morgen noch werden wollen),

ich würde mich sehr freuen, wenn jemand die Wagen fotografieren würde (und die Bilder hier einstellen könnte).

Vielen Dank!
Herzliche Grüße

Michael
Benutzeravatar

kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2391
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 01:09
Nenngröße: H0
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Insidermodell 2011!

#84

Beitrag von kalle.wiealle »

Ruhr-Sider hat geschrieben:
Badaboba hat geschrieben:Gute Wahl! :D ...
Hallo zusammen,



Auf diese Lok habe ich schon seit Jahren gewartet.

Hallo Hans-Günther....


Nun...

Es gibt hier jemanden, der sagt immer....: Wer warten kann, der...........

Dann hast du ja alles richtig gemacht....immer schön warten....lächel....



Grüsse, Kalle
Benutzeravatar

Osterthun
InterCity (IC)
Beiträge: 527
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 18:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Kreis Groningen
Alter: 56
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Insidermodell 2011!

#85

Beitrag von Osterthun »

Handmuster von Roco? Kann sein...

Aber auf der Dortmunder Intermodellbau (am 23. April 2009) gab es ein echtes Märklin Handmuster noch ohne Umlaufblech, ungefarbte Räder u.s.w.) welche nicht nur auf der Märklin-Anlage fahrend präsentiert wurde, aber auch freundlicherweise von mir fotografiert werden dürfte. Siehe hier.

Im Schaufenster war eine Lok mit Ganzanstrich, m.E. jetzt mit zu kleinem hinteren Laufrad!

mfg
Frits
Zuletzt geändert von Osterthun am Do 18. Nov 2010, 19:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar

holgi67
InterCity (IC)
Beiträge: 891
Registriert: Fr 6. Mai 2005, 06:28
Nenngröße: H0

Re: Insidermodell 2011!

#86

Beitrag von holgi67 »

Michael B. hat geschrieben:Hallo liebe Messebesucher (die, die es ab morgen noch werden wollen),

ich würde mich sehr freuen, wenn jemand die Wagen fotografieren würde (und die Bilder hier einstellen könnte).

Vielen Dank!

Ich werde morgen in Köln die Wagen fotografieren und dann hier zeigen!

Bis dahin,
viele Grüße
Holger
Viele Grüße
Holger

100% Märklin
Märklin-Insider seit 1995
Benutzeravatar

Osterthun
InterCity (IC)
Beiträge: 527
Registriert: Sa 26. Aug 2006, 18:52
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Kreis Groningen
Alter: 56
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Insidermodell 2011!

#87

Beitrag von Osterthun »

Holger, nimm' bitte dein Tripod mit... und wenn kann den Lok auch nochmal für nerds wie ich?! :D
Railion
Ehemaliger Benutzer

Re: Insidermodell 2011!

#88

Beitrag von Railion »

Moijen

Das Prototyp Modell _ist_ die Roco/Weinert Lok.
habe selbige schon bei Weinert lange begutachtet, und wer genau hinsieht; erkennt die Kunsstoffräder der Roco Lok.

Gut möglich, das die Lok keinen Knickrahmen mehr hat, muß aber nicht, der kleine Glocki könnte auch so in den Kessel ragen, schliesslich hat die 42.90 ja auch einen Knickrahmen trotz des FC Vorwärmkessels.

Ich freu mich auf die Lok.

(achja der Tender hat NIX aber auch GARNIX mit dem der 03.10 zu tun!)
Benutzeravatar

Uwe Meybom
InterCity (IC)
Beiträge: 825
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 12:15
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+,
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Wolfhagen

Re: Insidermodell 2011!

#89

Beitrag von Uwe Meybom »

Hallo,

Klasse, ich freue mich wirklich auf dieses schöne Modell. Wenn man, so wie ich, einen den Selbstbau des Modells scheut, dann ist das doch wirklich ein interessantes Modell.
Wenn die Umsetzung genauso gut erfolgt, wie bei den letzten Dampfern, wovon ich ausgehe, dann hat Märklin meinen "Nerv" einmal mehr getroffen!

Edit:
Das Modell hatte ich überhaupt nicht auf den Uhr. Da unser HGH ein derartiges Modell (Umbau auf Basis Fremdhersteller) beim MIST4 einmal gezeigt hat, war das "Haben wollen" eigentlich schon geweckt worden.
Zuletzt geändert von Uwe Meybom am Do 18. Nov 2010, 20:08, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Uwe

Hubert
EuroCity (EC)
Beiträge: 1100
Registriert: Sa 1. Nov 2008, 17:39
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Franken + Hessen

Re: Insidermodell 2011!

#90

Beitrag von Hubert »

Hallo HGH,
danke für die Info ..... genau so hatte ich das auch in Erinnerung und siehe da, ich hab sie noch, die "graue Gurke". Allein der große Sinus hatte mich damals bewogen diese "schöne Lok" zu behalten.

Gruß
Hubert
aus dem Frankenland
antiquarius
Ehemaliger Benutzer

Re: Insidermodell 2011!

#91

Beitrag von antiquarius »

Hallo HGH,

es gab noch NIE eine 50.40 als Fertigmodell. Was Du in Deinem Post ansprichst, war eine graue 42.90 - bei Vorbild und Modell ein Umbau aus einer 52er Kriegslok, die nach dem Krieg noch zusammengeschraubt worden war. Bei der 42 9000 war der Ursprungsanstrich TATSÄCHLICH grau, wie bei allen Kriegsloks vor '45. Es handelte sich zwar um eine Franco-Crosti-Lok - die war übrigens sehr anders gebaut!

Was aber der Modellbahner farblich nicht gewohnt ist, das hält er selbstverständlich für vorbildwidrig... und wenn's gar von Märklin ist...

Grüße, Jürgen
Benutzeravatar

sigl.oliver
InterRegio (IR)
Beiträge: 122
Registriert: Mo 27. Nov 2006, 11:18
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: München
Alter: 41
Deutschland

Re: Insidermodell 2011!

#92

Beitrag von sigl.oliver »

Benutzeravatar

Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2627
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS-2´// CS2
Gleise: C-/K-Gleis
Wohnort: Essen .... südlich der Ruhr ;)
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Insidermodell 2011!

#93

Beitrag von Ruhr-Sider »

antiquarius hat geschrieben:Hallo HGH,

es gab noch NIE eine 50.40 als Fertigmodell. ...
Hallo Jürgen,

habe ich das geschrieben? :wink:

Mein Post bezieht sich auf das Zitat eines anderen Schreibers:
> es gab doch schon mal ne FC als Insidermodell, allerdings in grau ....
viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.
antiquarius
Ehemaliger Benutzer

Re: Insidermodell 2011!

#94

Beitrag von antiquarius »

Hallo Oliver - hast Recht: Kannte ich nicht!

Hallo HGH - auch Du hast Recht, ich hab's anders verstanden.
Aber das mit der grauen (Original-)Farbe war mir wichtig: Es gibt allgemein zugängliche Fotos vom Vorbild, auf denen man erkennen kann, dass die Grundfarbe des (schwarzen) Lokschildes ganz erheblich dunkler als die Lok selbst ist. Kann sein, dass das Vielen nicht gefällt/gefallen hat, vorbildgetreu ist es aber.

Gruß, Jürgen

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2808
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Insidermodell 2011!

#95

Beitrag von Lokpaint »

supermoee hat geschrieben:
Zugegeben, was sollten denn noch für E-Loks als Besonderheiten rauskommen??
Hallo

Wie jedes Jahr schreibe ich wieder das gleiche,

Die 120 005 !

Bart

Andreas Poths
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2942
Registriert: Mi 4. Jan 2006, 12:30
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS 2 V 4.2.9 (0) MS1 MS2
Gleise: C
Wohnort: Hochtaunus / Jahrgang1959
Alter: 61
Deutschland

Re: Insidermodell 2011!

#96

Beitrag von Andreas Poths »

moin,
rollte die 50.40 auch mal im grauen Fotografieranstich aus der Fabrikhalle?
Wenn ja, können wir mal wieder auf einiges gefaßt sein...(und dann laß ich das Ding beim Händler.... :evil: )

Gruß Andreas
gruß pothsi
Man lebt nur einmal...aber dann mit MÄRKLIN!!!

Nüchtern betrachtet war es besoffen besser....
ellokfahrer
Ehemaliger Benutzer

Re: Insidermodell 2011!

#97

Beitrag von ellokfahrer »

holgi67 hat geschrieben:
Sentinel hat geschrieben:
Mike 62 hat geschrieben:Hallo,
soeben zurück aus Köln,
folgendes zu den HO Modellen:
Lok-Fahrwerk komplett neu - kein Knickrahmen mehr, Räder fein gestaltet (Speichen und Spurkranz)
Das in Köln ausgestellte Modell ist eine Roco 50er mit dem entsprechenden Weinert - Umbausatz. Von diesem Modell sollte man also nicht auf die ausgeliefernde Lok schließen. Hat Märklin nicht sonst immer Prototypen gezeigt, die schon recht nah am Serienstand waren?

Grüße

Sentinel
Sorry, aber mir fehlt ein bisschen der Glaube daran, dass Märklin eine Roco-Lok ausstellt. :?

Viele Grüße
Holger
Hallo Holger,

vor, bzw. während der Insolvenz konnte man in Nürnberg - wie ich schon weiter oben schrieb - einen Roco 420, einen Lima ET30 und einen Fleischmann 401 in den Schaukästen bewundern...

Mich wundert das Roco Modell also überhaupt nicht und allein der Eindruck zählt.

Beste Grüße Michael
Benutzeravatar

Leinwand
InterRegio (IR)
Beiträge: 236
Registriert: Fr 31. Okt 2008, 10:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TamsMC + ModellSTW
Gleise: K- und C-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 70
Kontaktdaten:

Re: Insidermodell 2011!

#98

Beitrag von Leinwand »

Hallo aus Berlin,

mir geht die Auswahl der Insidermodelle langsam auf den (DB-)Keks.
Warum gibt es nicht mal auch ein Dampflok-Modell der DR, die schließlich im grenzüberschreitenden Verkehr auch nach Westdeutschland kamen. So fuhr u.a. auch die BR 50.40 vom Bw Schwerin nach Büchen bzw. Lübeck. Außerdem war die 50 4088 die letzte Regelspurdampflok, die in Deutschland (LKM Babelsberg) neu gebaut wurde. Im BEM Nördlingen ist die 50 4073 sogar der Nachwelt erhalten. Wo ist eine Franko-Crosti zu sehen ?!?
Gruß Michael

- 7. Märklin-Heimanlage im Aufbau
- M*-Magazin-Abo seit Beginn und 20 Jahre M*-Insider
- Ich gehe regelmäßig zum MIST1
aber auch
- DC-Gemeinschaftsanlage seit 1976: Homepage
ellokfahrer
Ehemaliger Benutzer

Re: Insidermodell 2011!

#99

Beitrag von ellokfahrer »

leinwand hat geschrieben:Hallo aus Berlin,

mir geht die Auswahl der Insidermodelle langsam auf den (DB-)Keks.
Warum gibt es nicht mal auch ein Dampflok-Modell der DR, die schließlich im grenzüberschreitenden Verkehr auch nach Westdeutschland kamen. So fuhr u.a. auch die BR 50.40 vom Bw Schwerin nach Büchen bzw. Lübeck. Außerdem war die 50 4088 die letzte Regelspurdampflok, die in Deutschland (LKM Babelsberg) neu gebaut wurde. Im BEM Nördlingen ist die 50 4073 sogar der Nachwelt erhalten. Wo ist eine Franko-Crosti zu sehen ?!?
Moin nach Berlin,

Vielleicht liegt es daran, daß Märklin in den neuen Ländern nicht so verbreitet ist?
Auch Trix nicht...

Oder daß vielleicht andere Firmen bereits die wenigen Exoten bauen... Gützold (Kreuzspinne), Brawa, Piko, Liliput (84)... eigentlich sind fast alle DR-Loks bereits erhältlich. Teilweise auch in AC. Roco hat die 50.35, Gützold die 58.30. Eine 50.40 der DR dürfte wohl bald kommen.

Aber die Reko 50.40 hat wenig mit der DB 50.40 zu tun :)

Beste Grüße

Michael
Zuletzt geändert von ellokfahrer am Fr 19. Nov 2010, 09:40, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar

UlrichRöcher
Verstorben (+)
Beiträge: 2986
Registriert: Di 13. Dez 2005, 11:56
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2
Gleise: Mä K und C
Wohnort: Siegen
Alter: 61
Deutschland

Re: Insidermodell 2011!

#100

Beitrag von UlrichRöcher »

Hallo,
Ruhr-Sider hat geschrieben:...Ich finde die Wahl einfach nur gut, weil die Loks halt so exotisch sind. ...
war der Typ wirklich so exotisch? Immerhin gab es laut der "Modellbahnmanufactur Crottendorf" 30 Stück davon - damit wäre das nicht einmal eine Splitterbaureihe!

Als ich mir gestern das Modell angesehen habe, hat mich auch die Frage beschlichen, aus welchen Versatzstücken das zusammengeschraubt wurde, was da in der Vitrine stand. Ich denke, man muss nochmals mit Nachdruck darauf hinweisen, dass Details dieses Modells nicht überbewertet werden dürfen. Dann wird es wohl auch in Dortmund nächstes Jahr erste Serienteile zu sehen geben und die fertige Lok irgendwann in der zweiten Jahreshälfte kommen. Interessant zu sehen, wie lange die Tante für die Entwicklung eines völlig neuen Modells braucht!

Die wahre Sensation liegt aber m.E. nicht in der Franco Crosti als solcher. Sie liegt m.E. in drei anderen Dingen:
Erstens eröffnet diese Modellwahl eine unglaubliche Menge von Optionen für die Zukunft. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass die 50er mit ihren Derivaten >>DIE<< Brot- und Butterbaureihe sowohl bei DB als auch DR schlechthin war. Dieses Modell kann (und wird, darauf wette ich!) in unendlich vielen Versionen in den nächsten Jahren (vielleicht Jahrzehnten) durchgenudelt werden. Ok, ich werde die F.-C. zwar nicht kaufen (mangels Interesse), aber dass ich mir auf Dauer wieder eine Kab zulegen werde oder vielleicht mal irgendwann bei einer 52.80 (immerhin die Dampflokbaureihe, von der es heute die meisten betriebsfähigen Exemplare gibt) zuschlagen werde, kann ich mir gut vorstellen. Dass dieses Konzept (es bedeutet immerhin das Ende der Beulen-50er und wahrscheinlich auch das Ende des Knickrahmens) lange tragen wird, düfte sicher sein. Auf Dauer kann es auch heißen, dass wir früher oder später auch ein Remake der 44er erleben werden - das Fahrwerk wäre da!

Zweitens ist die Modellwahl für das Insidermodell diesmal ausgesprochen clever - da beißt keine Maus einen Faden von ab. Märklin steht immer vor dem Dilemma, Modellentwicklungen so oft wie möglich auflegen zu müssen, weil es einfach rentabel ist, aus fertigen Formen möglichst viele Modelle abzusetzen, aber gleichzeitig die Exklusivität des Insidermodells nicht anzutasten. Das geht diesmal optimal: Eine relativ exotisch aussehende Variante vorab als Insidermodell, die sich deutlich von der Durchschnittslok absetzt, dann mit nur mäßigen Änderungen an den Formen die Standardware hinterher - eine geschicktere Verbindung aus "Sammlerstück" und Massenware ist der Tante wohl nur selten gelungen - meinen Respekt! Außerdem hatte wohl kaum jemand die F.-C. als nächstes Insidermodell "auf dem Schirm", wodurch die Überraschung perfekt ist!

Drittens war für mich erstmals nicht das Insidermodell, sondern die dazugehörigen Wagen das "must-have". Der Muldenkippwagen ist gleichermaßen ein interessantes und früher wirklich ausgesprochen häufiges Fahrzeug gewesen, das sich auch in Ganzzügen hervorragend macht. Wenn ich die Lok schon links liegen lasse - bei den Wagen schlage ich zu. Bekommt man eigentlich den Begleitwagen nur, wenn man die beiden Wagensets UND die Lok abnimmt oder reichen da schon die Wagensets zu? Das ging für mich aus den Unterlagen nicht klar hervor!

Viele Grüße
Ulrich
Zuletzt geändert von UlrichRöcher am Fr 19. Nov 2010, 09:56, insgesamt 1-mal geändert.
Paradox ist, wenn Zugbegleiter das Leben in vollen Zügen genießen!
Antworten

Zurück zu „Spur H0“