Russische Loks + Personenwagen im Modell H0

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
Rainerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 17:59
Nenngröße: H0
Wohnort: München

Russische Loks + Personenwagen im Modell H0

#1

Beitrag von Rainerg » Do 20. Jan 2011, 18:18

Hallo,

bin gerade dabei, meine diversen Personenwagen der RZD und SZD ( und anderer Oststaaten wie BC,UZ,ZSR,CD,PKP) zu Zügen (wenn möglich authentisch zum Vorbild)
zusammenzustellen. Dabei suche ich im Moment Infos (und natürlich auch das Modell !!!) zu verfügbaren DC/AC-Loks in H0 aus Russland (SZD + RZD).
Kann mir hier jemand weiter helfen...? Wäre toll ! - sage auch schon mal vielen Dank ! -

P.S. mir sind lediglich bekannt:
Roco-62861 Modell von 2010: RZD Diesellok TE109 in blau
Roco-62788 Modell von 2008: RZD Diesellok M 62 in dunkelgrün
Roco-62762 Modell von 2010: SZD Diesellok M 62 in hellgrün
Gruß
Rainer
Zuletzt geändert von Rainerg am Sa 10. Sep 2016, 10:25, insgesamt 2-mal geändert.


Lordkane
Ehemaliger Benutzer

Re: Russische Loks im Modell H0

#2

Beitrag von Lordkane » Do 20. Jan 2011, 18:44

Von Brawa gibt es noch diese Lok.

http://www.brawa.de/produkte/h0/lokomot ... 1-szd.html

Bei Brawa ist sie Ausverkauft aber vielleicht haben ein paar HÄndler noch welche.


Threadersteller
Rainerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 17:59
Nenngröße: H0
Wohnort: München

Re: Russische Loks im Modell H0

#3

Beitrag von Rainerg » Do 20. Jan 2011, 19:39

Hallo Steff,

Danke für die Info!
Bitte bei dieser meiner Anfrage mal die Dampfloks ausklammern, hatte ich vergessen genauer zu präzisieren.
Also eher die Diesel- und E-Loks für die Epochen IV-VI.

ergänzen zu oben möchte ich noch die Lok:
- Roco Modell von 2007: Roco-62787 SZD Diesellok M 62 (Ep.V) in blau/weiß

DANKE für Eure Mithilfe
Rainer

Benutzeravatar

Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2004
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/ Digital
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Überhypteste Stadt in Deutschland
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Russische Loks im Modell H0

#4

Beitrag von Weltenbummler » Do 20. Jan 2011, 20:52

Wenn es eine Gueterzuglok sein soll, dann empfehle ich dir diese Seite
http://redstarrailways.com/zavod.asp
Von der 2TE10U habe ich die 1., die er verkauft hat.
Ist ein DC Modell, welches noch in meiner Kiste schlummert und auf die Umruestung fuer das Maerklin System wartet. Die Fahreigenschaften auf meinen Mehano Testgleise fuer DC Fahrzeuge waren in Ordnung. Licht ist nicht eingbaut, muss auch selber gemacht werden.

Von Roco gab es noch eine M62, die 62787
Gruß
Thomas

Benutzeravatar

Stummilein
Administrator
Beiträge: 4735
Registriert: Di 26. Apr 2005, 19:57
Wohnort: Erde
Kontaktdaten:

Re: Russische Loks im Modell H0

#5

Beitrag von Stummilein » Do 20. Jan 2011, 22:32

Hallo Rainer,

ich kenne von Märklin noch folgende Modelle:

34159 Dampflok BR TE-3915 der SZD (Sowjetischen Eisenbahnen) Betr.-Nr. T3-5293
37159 Dampflok BR TE-3915 der SZD (Sowjetischen Eisenbahnen) Betr.-Nr. 1042 2830
47897 Güterwagen-Set SZD 1
47899 Güterwagen-Set SZD 2
Beste Grüße Ralf
Bild

Benutzeravatar

Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2004
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/ Digital
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Überhypteste Stadt in Deutschland
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Russische Loks im Modell H0

#6

Beitrag von Weltenbummler » Fr 21. Jan 2011, 08:12

Stummilein hat geschrieben:Hallo Rainer,
ich kenne von Märklin noch folgende Modelle:
34159 Dampflok BR TE-3915 der SZD (Sowjetischen Eisenbahnen) Betr.-Nr. T3-5293
37159 Dampflok BR TE-3915 der SZD (Sowjetischen Eisenbahnen) Betr.-Nr. 1042 2830
47897 Güterwagen-Set SZD 1
47899 Güterwagen-Set SZD 2
Hallo Ralf,
die habe ich auch alle, die Wagensets sogar doppelt :D 8)
Ich hab sie aber nicht aufgeführt, da er ja keine Dampfer und Wagen sucht.
Aber so bekommt man natürlich eine gute Übersicht was es alles gibt.
Gruß
Thomas


Threadersteller
Rainerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 17:59
Nenngröße: H0
Wohnort: München

Re: Russische Loks im Modell H0

#7

Beitrag von Rainerg » Fr 21. Jan 2011, 15:50

Hallo Weltenbummler,

Danke auch Dir für Deine Mithilfe.
Habe über eine andere Diskussion erfahren, daß Du eine Roco-62788 M62 in dunkelgrün hast.... die Du in AC umbauen willst.....
Sollte dies hinfällig werden.... hätte Interesse an Deiner Lok.....
Gruß
Rainer

Benutzeravatar

Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2004
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/ Digital
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Überhypteste Stadt in Deutschland
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Russische Loks im Modell H0

#8

Beitrag von Weltenbummler » Fr 21. Jan 2011, 17:48

Hallo Rainer,

keine Chance. :D
Ich hab mittlerweile die notwendigen Umbauteile, jetzt fehlt noch die Zeit und dann geht es los. 8)
Mir fehlt noch die 62787 :cry: , aber die bekomme ich auch noch :sabber:
Gruß
Thomas


Threadersteller
Rainerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 17:59
Nenngröße: H0
Wohnort: München

Re: Russische Loks im Modell H0

#9

Beitrag von Rainerg » Fr 21. Jan 2011, 18:16

Hallo Thomas,

..tja hab`ich schon befürchtet. Vielleicht will ja jemand anders eine Roco-62788 M62 verkaufen....
Frage: Der Farbunterschied zwischen der Roco-62788 der RZD und der Roco-62762 der SZD von 2010. wie deutlich heller ist die SZD Lok im Vergleich
zu der RZD-Lok ?
Ist das dunkle grün der 62788 vergleichbar dem Grün der RZD-Schlafwagen von Tillig ? (z.B.74329)
Die Roco-Lok 62787 gibts ja noch ohne Probleme zu kaufen. Sie passt zwar gut im Livree zu den Schlafwagen Typ-Y (Tillig 74710 ) jedoch habe ich noch kein Bild entdeckt,
auf dem diese Diesellok in diesem Livree diese blau-weißen WLs gezogen hat. Immer sehr bunte Mischungen und andere Loks.
Kurze Zwischenfrage: russische Speisewagen.... gibt`s solche überhaupt im H0-Modell und warum sieht man diese so selten in den langen russischen Schlafwagenzügen ?
Gruß
Rainer

Benutzeravatar

Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2004
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/ Digital
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Überhypteste Stadt in Deutschland
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Russische Loks im Modell H0

#10

Beitrag von Weltenbummler » Fr 21. Jan 2011, 18:54

Hallo Rainer,

ich kann am Montag mal einen Tillig Wagen an das Lokgehäuse halten und die Farbe vergleichen. Aus dem Gefühl heraus glaube ich mich zu erinnern das ide Lok etwas heller ist. Sitze gerade im Zug nach Berlin und kann daher nicht nachsehen. :D

Als ich von 1997 bis 2000 fats alle 3 Monate mit dem Schlafwagenug von Berlin nach Saratow unterwegs war, wurden die Speisewagen erst immer in Brest, beim Drehgestelltausch an der Weissrussischen Grenze mit zusätzlichen Kurswagen in den Zug eingestellt. WIe das heute ist kann ich dir auch nicht sagen, vermute aber mal das es imme rnoch so ist. Zumindest der Schlafwagenzug sonntags von Berlin nach Moskau hat in Berlin noch keinen Speisewagen dabei.
Gruß
Thomas


Threadersteller
Rainerg
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 60
Registriert: Mi 19. Nov 2008, 17:59
Nenngröße: H0
Wohnort: München

Re: Russische Loks UND WAGEN im Modell H0

#11

Beitrag von Rainerg » Di 25. Jan 2011, 17:23

Hallo nochmal,

nachdem sich nun wohl keine zusätzlichen russischen Diesel- oder E-Loks mehr "einfinden" als die bislang aufgeführten Modelle, gehe ich mal davon aus, das es auch keine
weiteren Modelle in H0 bis heute gab.
Nun meine weitere Frage:
Nachdem es speziell vom Schlafwagen Typ-Y so viele unterschiedliche Livrees im Original und in H0-Modellen gibt - kann jemand diese unterschiedlichen Outfits etwas näher
zeitlich ( in Jahren ) zuordnen oder gar (was toll wäre) konkrete Zugläufe nennen, in denen diese Wagen in diesem Livree gefahren sind...
z.B. Typ-Y in beige-orientrot/Kupferbraun die 4 WL der Lt (LS-Models-48025):
Einsatz ausschließlich als Kurswagen auf der Linie Vilnius - Berlin, 1994-1996

a.) Typ-Y in grün (z.B.Tillig-74329, 74485 SZD, SaMo-14328 SZD)
b.) !!Typ-Y in weiß-blau (Tillig 74710)
c.) !!Typ-Y in rot(oben!!).blau (Tillig 74512) schon mal in Berlin gesichtet aber in welchem Zug....
d.) Typ-Y in blau weißer Streifen der BC (Tillig-74743)
e.) Typ-Y in blau gelber Streifen der CSD (Tillig-74763)
f.) Typ-Y in blau gelber Streifen der CD (SaMo-14020 set)
g.) Typ-Y in blau gelber Streifen der ZSR (SaMo-14020 set)
h.) Typ-Y in grün gelber Streifen der UZ (SaMo-14020 set)
i.) !!Typ-Y in blau - gelb der UZ (Tillig-74687)
j.) Typ-Y in türkis-roter Streifen der BC (LS-Models 48018)
k.) !!Typ-Y in blau. unten Holz der RZD (Tillig-74405)

Danke für eure Mithilfe. - Gruß-
Rainer


Walter Zöller
Ehemaliger Benutzer

Re: Russische Loks im Modell H0

#12

Beitrag von Walter Zöller » Di 25. Jan 2011, 17:47

Hallo Freunde,

in Sankt Petersburg gibt es einen Händler, der russische Fahrzeuge vertreibt und in deutschen Fachzeitschriften annonciert.

Schaut halt mal nach. Ich habe momentan keine Angaben und keine Zeit zum suchen.

Gruß
Walter

Benutzeravatar

Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2004
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/ Digital
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Überhypteste Stadt in Deutschland
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Russische Loks im Modell H0

#13

Beitrag von Weltenbummler » Di 25. Jan 2011, 18:24

Das muesste Peter Kondratiev (Mail: petrocon(at)yandex.ru) sein.
Im Modelleisenbahner sind staendig Inerate von ihm drin.
Ich hatte vor 12 Jahren aus Saratow mal versucht Kontakt aufzunehmen. Bekam aber nie eine Antwort, was aber auch an der russischen Inlandspost (die mit Briefmarke und echten Brieftraegern) damals gelegen haben kann.
Jedesmal wenn ich seine Anzeigen else bin ich versucht ihn anzuschreiben.
Und jetzt nachdem er hier angefuehrt wirde geht die mail raus :D
Gruß
Thomas

Benutzeravatar

Bitnapper
InterRegio (IR)
Beiträge: 143
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 18:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Mobile Station
Gleise: (noch) C-Gleis
Wohnort: am Fuße des Betzenberges
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Russische Loks im Modell H0

#14

Beitrag von Bitnapper » Di 25. Jan 2011, 18:53

Da fällt mir noch der Hochgeschwindigkeitszug Velaro Sapsan - Baureihe 406 der Russischen Staatsbahn (RZD) (Märklin Artikelnr. 37787) ein.

Beste Grüße Bitnapper
Kein Alkohol ist auch keine Lösung!

Benutzeravatar

Weltenbummler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2004
Registriert: Di 14. Feb 2006, 18:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog/ Digital
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Überhypteste Stadt in Deutschland
Alter: 55
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Russische Loks im Modell H0

#15

Beitrag von Weltenbummler » Mi 26. Jan 2011, 07:27

Bitnapper vom 25.01.2011 um 18:53h hat geschrieben:Da fällt mir noch der Hochgeschwindigkeitszug Velaro Sapsan - Baureihe 406 der Russischen Staatsbahn (RZD) (Märklin Artikelnr. 37787) ein.
Beste Grüße Bitnapper
Schau mal hier :wink:
mss vom 21.01.2011 um 11:17h hat geschrieben:...
Der RZD Velaro Sapsan sind auch in dieser zusammenhang interessant! Ein korrekter modell wurde von Märklin angekündigt: http://www.haertle.de/modelleisenbahn/s ... ur+h0.html...
Gruß
Thomas


Z-Z
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 401
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 19:39
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams MC
Gleise: Märklin C-Gleis

Re: Russische Loks im Modell H0

#16

Beitrag von Z-Z » Mi 26. Jan 2011, 12:30

Rainerg hat geschrieben:Kurze Zwischenfrage: russische Speisewagen.... gibt`s solche überhaupt im H0-Modell und warum sieht man diese so selten in den langen russischen Schlafwagenzügen ?
Das frag ich mich auch schon länger. Ich hätte gern einen russischen Langstrecken Transsib (zB. den "Rossija" Moskau-Wladiwostock) Zug in HO, aber es gibt einfach keinen Herstelller außer diese Privatperson von redstarrailways aus den USA, der sowohl passende Schlaf-, Liege-, Speise- und Gepäckwagen in HO anbietet. Denn Fahrzeuge verschiedener Hersteller will ich nicht kaufen, es sollte schon einheitlich aussehen...
MfG
Z-Z

Spielbahner, Loks/Wagen von verschied. Herstellern, verschied. Länder, Epochen I bis V, kombinierter MM und DCC Betrieb auf Märklin C-Gleis.


2TE10
Ehemaliger Benutzer

Re: Russische Loks im Modell H0

#17

Beitrag von 2TE10 » Mo 16. Mai 2011, 20:57

Hallo! Wie ich sehe, ist dieser Post schon einige Monate alt. Trotzdem: Bei Peter Kondratiev würde ich nichts kaufen. Ich habe 12 Wagen bestellt, die auch angekommen sind. Kein einziger Wagen ist einsatzfähig! Die Platik-Achsen sind so was von unrund, der Zug eiert fürchterlich. Zudem drehen die Platikachsen in den Plastiklagern kaum, ja, die Räder stehen sogar still, wenn die Lok anfährt. Viele Teile sind beim Transport abgefallen. Die Wagenkästen sind zum Teil einfach aufgeschnitten und mehr oder weniger passend zusammengeklebt. Also ja nichts kaufen! Ich hab das Ganze weggeschmissen. 250 EURO im Eimer!

Es hat mir weh getan, denn ich bin ein grosser Russland-Bahnfan. Bin eben von Chabarowsk zurückgekommen, wo ich mit allen Loks die dort stationiert sind, mitfahren konnte. Es ist einfach unglaublich, wenn eine 3TE11 mit einem 400 Achsen-Zug losdonnert.... Aber bei aller Liebe: Plastikmüll musst Du nicht kaufen!

Benutzeravatar

uplandbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 615
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 19:26
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 34
Kontaktdaten:

Re: Russische Loks im Modell H0

#18

Beitrag von uplandbahner » Di 13. Sep 2011, 19:57

Brawa hat 2 Ludmillas für den russischen Markt aufgelegt.

http://www.brawa.de/produkte/h0/lokomot ... 6-szd.html

http://www.brawa.de/produkte/h0/lokomot ... 7-szd.html

Gruß Peter
Gruß Peter

Anlagenplanung: Guido "Meise" Meissner
letzter Zugang: Piko BR 234 türkis

Benutzeravatar

mss
InterCity (IC)
Beiträge: 804
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 03:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: 2L
Wohnort: Dänemark
Alter: 45
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Russische Loks im Modell H0

#19

Beitrag von mss » Di 13. Sep 2011, 20:29

Ja die Brawa te109'er gibt es natürlich auch :)
Recht schön gemacht, sogar mit frostschutz -im gegensatz zu die Roco modelle.
MFG Morten aus Dänemark
DC H0 und N. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

Benutzeravatar

Gerard
InterRegio (IR)
Beiträge: 213
Registriert: Sa 19. Mai 2007, 21:44
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Duiven, NLD
Alter: 63

Re: Russische Loks im Modell H0

#20

Beitrag von Gerard » Fr 23. Sep 2011, 10:05

Hallo,

Ein bisschen spät aber Russische Modellen gibt es auch hier:
http://www.modela.lv/shop/?page=rail&ln=eng

Gerard
[url]https://www.facebook.com/groups/481843655359127/[/url]


Railion
Ehemaliger Benutzer

Re: Russische Loks im Modell H0

#21

Beitrag von Railion » Fr 23. Sep 2011, 17:26

Moijen

Von der Russischen Firma Eurotrain gibt es diverse Wagen:
Reisezugwagen Typ Ammendorf sowie diverse Güterwagen.
Es wird zzt nach einem deutschen Vertriebspartner gesucht, über Österreich sind die Fahrzeuge aber zu beziehen
(Memoba.at)

Der Velaro Rus von Märklin gibt das Vorbild nur bedingt wieder; die Front stimmt nicht (Lampen; Rücklicht).
Er ist auch nicht vollständig (10tlg).

Benutzeravatar

mss
InterCity (IC)
Beiträge: 804
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 03:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: 2L
Wohnort: Dänemark
Alter: 45
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Russische Loks im Modell H0

#22

Beitrag von mss » Fr 23. Sep 2011, 20:56

Railion hat geschrieben: Von der Russischen Firma Eurotrain gibt es diverse Wagen:
Reisezugwagen Typ Ammendorf sowie diverse Güterwagen.
Es wird zzt nach einem deutschen Vertriebspartner gesucht, über Österreich sind die Fahrzeuge aber zu beziehen
(Memoba.at)
Ich kann die Eurotrain modelle nicht auf der Memoba-webseite finden?
MFG Morten aus Dänemark
DC H0 und N. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/


Benutzeravatar

trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1718
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 23:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 34
Österreich

Re: Russische Loks im Modell H0

#24

Beitrag von trashmaster » Fr 23. Sep 2011, 21:23

Hi Morten!

Es scheint noch keine eigene Kategorie zu geben, aber bei den Neuheiten sind Eurotrain Wagen mit drin...
Grüße Georg

Benutzeravatar

mss
InterCity (IC)
Beiträge: 804
Registriert: Mi 31. Jan 2007, 03:54
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: 2L
Wohnort: Dänemark
Alter: 45
Kontaktdaten:
Dänemark

Re: Russische Loks im Modell H0

#25

Beitrag von mss » Fr 23. Sep 2011, 21:32

Vielen danke :) Hatte ich glatt übersehen...
MFG Morten aus Dänemark
DC H0 und N. Thema: Deutschland.
Mein Fotoseite: http://mortenschmidt.piwigo.com/

Antworten

Zurück zu „Spur H0“