Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#101

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Ok, wenn das so einfach ist an das Soundmaterial ranzukommen, dann ein Angebot von mir:

Du besorgst mir geeignetes Sound-Material des ET403 (Leerlauf, Beschleunigen, Last, Bremsen etc.) im WAV-Format und ich sorge fuer ein mSD-Soundprojekt. Ok?
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

ellokfahrer
Ehemaliger Benutzer

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#102

Beitrag von ellokfahrer »

Hallo Torsten,

war das jetzt ernst gemeint? Das ist doch mal ein Angebot.

Filmmaterial von der Baureihe 420 hab ich einiges. Daraus lassen sich bestimmt die passenden Soundsequenzen herausholen.
Anfahren, Bremsen und auch Fahren. Das kann man sehr gut - ohne viele Nebengeräusche- im Bahnhof Rüsselsheim Opelwerk aufnehmen. Da in Richtung Frankfurt nur eine 40er Ausfahrt ist, beschleunigt der Zug zuerst und rollt dann ein Stück. So hat man Anfahren und "Fahrsound" gleich passend mit dabei.
Außerdem wollte ich sowieso nochmal den 420er nachstellen, da sie in Frankfurt bald Mangelware werden.

Wollen wir das Ergebnis dann an Märklin schicken, damit sie dann einen passenden Sound für den Zug haben?

Beste Grüße
Michael

epoche3b
Ehemaliger Benutzer

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#103

Beitrag von epoche3b »

Moin,

ganz einfach ist es sicher nicht. Aber auch in den Lufthansa Archiven dürften Film/Videoaufnahmen ruhen. Und der Zug besaß als LH Airport Express genügend Aufmerksamkeit, dass man wohl auch bei Fernsehsendern (HR, WDR) fündig werden könnte.

Die Frage bleibt immer, ob der finanzielle Aufwand dafür auch "eingepreist" werden kann.

Benutzeravatar

Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#104

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Ja, mein Angebot ist ernst gemeint.
Das Soundprojekt stellen wir dann hier im Forum zum Download bereit.
Ob das fuer Märklin interessant ist/wird, möchte ich erstmal offen lassen.
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de

ellokfahrer
Ehemaliger Benutzer

Guter Ton

#105

Beitrag von ellokfahrer »

Hallo Torsten,

okee, dann geh ich mal das Archiv durchforsten und werde in den nächsten Tagen die noch fehlenden Soundteile in Rüsselsheim ergänzen.
Türenschließsound ist aber auch gewünscht, oder?

Auch die Ansage des Tf: "Zurückbleiben" ?

Ich denke mal, daß ich dir in ca 1-2 Wochen dann die Soundfiles schicken kann.

Dank formatfactory ist auch eine Konvertierung ins wav-Format kein Problem.

So, ich geh dann mal in den Tiefen der Filmaufnahmen wühlen.

Man hört sich

Michael

Benutzeravatar

Torsten Piorr-Marx
Moderator
Beiträge: 7685
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 05:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2 - IB - 6021
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Bielefeld, OWL
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#106

Beitrag von Torsten Piorr-Marx »

Je mehr typische Sounds da sind, desto besser (Pfeife, Panto, Bahnsteigansage, Ansagen im Zug, ... alles, was Du liefern kannst. :wink:
Gruß
Torsten

Bild
nächste MISt-OWL-Stammtische:
Nächster MISt-OWL-Stammtisch siehe unter http://www.mist-owl.de

eMail: torsten.piorr-marx@mist-owl.de


michael_geng
InterCity (IC)
Beiträge: 996
Registriert: Do 30. Aug 2007, 13:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: M-Gleis
Wohnort: freiburg
Alter: 53
Kontaktdaten:

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#107

Beitrag von michael_geng »

:D Ich glaube ich sehe großes Kino auf uns zukommen,aber erst mal gilt abwarten und Tee trinken. Ich übringens sehr überrascht über die frühe Auslieferung des Zuges , das ist nicht Märklin typisch,oder ? Das muss mann die Tante auch mal loben.

Mfg Michael :wink:
Biologie findet im Labor oder in Natur statt.

Neu im BW seit 24.12.2019 36 195 SBB 193 465

Mein Plannung:
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=142004
Mein Bau:
viewtopic.php?f=15&t=163814

kleiner Rainer
Ehemaliger Benutzer

Re: Kein guter Ton

#108

Beitrag von kleiner Rainer »

ellokfahrer hat geschrieben:Moin Moin,

Doch, ich kann Märklin dafür rügen, daß sie sich nicht die Mühe machen, mal einen Aufruf zu starten und Tonaufnahmen des 403 zu suchen, die von etlichen Mikrofonen entlang des Rheines aufgenommen wurden.
Warum nicht mal bei Joachim Schmidt von Rio Grande anfragen? Schließlich hat er den 403 ausgiebig gefilmt.

Wo sind auch all die Tonjäger, die mit ihren Aufnahmegeräten an den Gleisen standen?
Schlummern diese Töne in privaten, streng geheimen Archiven?

Man muß eben nur wollen.

Und andere Firmen sind sich auch nicht zu schade, in der Presse nach Bildern oder Filmen für kommende Neuerscheinungen in Bild und Ton zu fragen.

Und wenn es Märklin nicht mal bei einem 420 schafft...? Und sage bitte nicht, der würd nicht mehr fahren.
Und leicht angepaßt kann der 420 Sound auch für den 403 verwendet werden, da sie sich nur in Nuancen unterscheiden.

Viele Grüße
Michael
Hallo Michael,

als einer derjenigen, die Eisenbahn-Tonaufnahmen machen (und das seit fast 30 Jahren), kann ich Dir sagen, daß wir (und da sind Leute dabei, die das seit bald 50 Jahren machen!) die Geräte ausschalten, wenn eine Elok oder ein Triebwagen auftauchen. Bei Dieselloks hängt es von der Type ab... Unser Hauptaugenmerk lag schon immer auf Dampfloks, da weiß man, was man hat. Dafür fährt man dann auch mal 1000km! Aber Eloks? Niemals!

Daher ist die Wahrscheinlichkeit gering, entsprechende Sounds bei uns Tonfreaks zu finden. Fotos vom 403er auf der Rheinstrecke hab ich ein paar, und mitgefahren bin ich als Kind auch mal. Das wars aber auch schon.

Und dann noch was: hast Du Joachim Schmidt schon mal im Einsatz gesehen, und wie er seine Mikros früher positioniert hat? Ich schon...

Viele alte Filme aus der Epoche 3 waren übrigens Stummfilme, und für die Veröffentlichung wurde ein halbwegs passender "Sound" drangeklatscht. Sagt Dir "Super 8" noch was? Tragbare Videogeräte kamen übrigens erst gegen Ende der 70er so richtig in Mode, aber die Akku-Laufzeiten waren nicht so berauschend. Viele Videobänder aus dieser Zeit sind übrigens kaum noch benutzbar, meist bröselt die Beschichtung weg. Dazu kommt noch, daß man das passende, funktionierende Abspielgerät braucht (Video 2000? Beta?).
Dann wäre da noch das Problem, eine Genehmigung für die kommerzielle Nutzung eines Films oder einer Reportage unserer öffentlich-rechtlichen Anstalten zu erhalten. Warum wohl sind im Maus-Zug weder Titelmelodie noch typische Maus-Geräusche zu hören? An Märklin lag das sicher nicht...

Fazit: die meisten Filme und Videos sind meiner Erfahrung nach als Rohsound für Sounddecoder denkbar ungeeignet.

*Gute* Rohsounds erfordern ziemlich viel Aufwand für nebengeräuschfreie, loopbare Tonschnipsel, dazu Zugriff auf das Triebfahrzeug nebst Lokführer für einen bis mehrere Arbeitstage und nach Möglichkeit ein Gleis, auf dem man nach Bedarf hin- und herfahren kann. Professionelle Soundtechnik hoher Qualität wär auch nicht schlecht - viele Amateurgeräte und Mikros brummen gottserbärmlich in der Nähe von Fahrleitungen. Mich hat das einige Jahre Experimentieren gekostet, bis ich dieses Problem halbwegs gelöst hatte.

Also: mal eben was Aufnehmen - is nich! Nur wenn man keine Ahnung hat, ist alles ganz einfach. Das fängt beim Ton an, und hört beim Formenbau und der Betriebswirtschaft noch lange nicht auf - fragt unseren User Heineken!

Gruß,

Rainer


Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2731
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#109

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Wenn es ein fahrzeug nicht mehr gibt soll man sich denke ich mit etwas was sich ähnlich anhört zufrieden geben.
Das Leute die spass daran haben später mit etwas besseres kommen ist nur zu begrüssen.

Manchmal treibt Märklin aber auch den aufwand, zb bei der aktuellen 37125.
So sind die soundfiles der 37125 entstanden.

http://www.marklin.nl/nieuws/de-1254-la ... ich-horen/

Und so klingt es nachher.

http://www.youtube.com/watch?feature=pl ... FtwGPVUcDw

Bart

Benutzeravatar

Kapitän Nemo
InterCity (IC)
Beiträge: 889
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 19:24
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Oberbayern
Deutschland

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#110

Beitrag von Kapitän Nemo »

Hallo Michael, hallo Torsten,

als langjähriger Fan des ET403 und natürlich auch Vorbesteller des Modelles finde ich Euer angedachtes Projekt eine super Idee.

Ich wünsche viel Erfolg dabei und freue mich schon drauf etwas davon zu hören.

Schon jetzt vielen Dank für Eure Mühe.

Grüße,

Ulrich
Bild


hoinerle
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 19:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mä 6021
Gleise: c-Gleis
Wohnort: In Baden ganz oben!
Alter: 66

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#111

Beitrag von hoinerle »

Hallo Zusammen;
als Neuling möchte ich mich erst mal kurz vorstellen: Bin Modellbahner, der alles laufen lässt was gefällt, Märklin aus Kindheitstagen (liegt schon richtig lange zurück) kennt und seit einigen Jahren an einer eigenen Anlage bastelt (hab's damit nicht eilig; wenn man fertig ist reißt man eh alles wieder ein).
So, nu zum 403: An der Maßstäblichkeit, der Lackierung oder Beleuchtung will ich gar nicht mäkeln: Entweder gefällt mir--> will ich haben, oder ich lass es eben. Mir gefällt er: Gestern erworben, auf das Gleis gestellt und los: Ich war mit dem Lauf zufrieden (Spielbahner eben), dann Fahrtrichtungsumschaltung: Rien ne vas plus!Aus!Nix.Stecker raus, ne minute sinniert und neu gestartet(erinnert mich an eine Software): Ab ging die Post, bis zum nächsten Umschalten. Irgendwo vorne hab ich gelesen, dass eine mögliche Ursache geöffnete Türen sein können. Ist aber schon blöd, wenn ich nur die 6021 hab und die Türen nicht zu kriege.

DAS ist es, was mich inzwischen bei Märklin nervt: Schlecht funktionierende Teile, m. E. billig produziert (Steckteile, für die es gleich die Ersatzteilnummern mit gibt), eingebaute Halbwertszeit/Verfalldatum und das alles zum Schweinegeld. Ich glaube nicht, dass meine Enkel noch mit diesen Teilen spielen werden wie ich es in meiner Kindheit mit Großvaters Bahn tat. 600 Euronen sind auch heute noch richtig Geld, dafür erwarte ich auch einen reellen Gegenwert; daran hat es leider gemangelt. Als "Insider" scheine ich nur das Privileg zu haben, der Tante durch feste Abnahmezusagen eine exakt planbare Produktion zu sichern und als Versuchskarnickel für die späteren Serien von Farb-/Epochen- und Ländervarianten zu dienen.

Sollte ich hier das Thema verfehlt haben: Seid bitte nachsichtig mit einem Neuling und alten Herren.

Gut's Nächtle
Hoinerle
Gruß aus Badens nördlichster Stadt
Hoinerle

Benutzeravatar

Michael B.
EuroCity (EC)
Beiträge: 1061
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 06:59
Nenngröße: H0m
Stromart: AC
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 48

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#112

Beitrag von Michael B. »

hoinerle hat geschrieben:
DAS ist es, was mich inzwischen bei Märklin nervt: Schlecht funktionierende Teile, m. E. billig produziert (Steckteile, für die es gleich die Ersatzteilnummern mit gibt), eingebaute Halbwertszeit/Verfalldatum und das alles zum Schweinegeld. Ich glaube nicht, dass meine Enkel noch mit diesen Teilen spielen werden wie ich es in meiner Kindheit mit Großvaters Bahn tat. 600 Euronen sind auch heute noch richtig Geld, dafür erwarte ich auch einen reellen Gegenwert; daran hat es leider gemangelt.
Guten Morgen Hoinerle,

da sprichst Du mir (leider) aus der Seele. Da hilft auch die viel gepriesene Qualitätsoffensive nichts. ICH will diese erleben. Meine Wahrnehmung ist im Moment aber eine andere.

Was die Türen anbelangt: Früher erreichte man etliche weitere Funktionen über eine zusätzliche Adresse (die aber unter Umständen noch geändert werden musste, da häufig "255" und somit nicht 6021 tauglich). Mit etwas Glück liegt diese aber auch direkt neben der MM2-Adresse des Donald Duck. Wenn dieser beispielsweise ab Werk auf die 03 hört, probiere einmal über Adresse 04 an die weiteren Funktionen zu kommen. Viel Glück!
Herzliche Grüße

Michael


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1840
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 47

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#113

Beitrag von Weichenputzer »

Off-Topic:

Wenn ich Produktmanager bei Hornby/Rivarossi wäre, würde ich den hauseigenen 403er schleunigst nachproduzieren und in AC zum Kampfpreis auf den Markt werfen...

Volle Zustimmung auch zu Hoinerles Posting oben: Für 600 € erwarte ich Topqualität und keinen Frickelbaukasten mit eiernden Scheiben und falschen Kupplungen.

Sie können es doch: Die 94er, die BR 294, die Schienenbusse, die 03.10 etc. etc.

Sorry für OT.

Viele Grüße, Markus


maulwurf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 288
Registriert: So 23. Okt 2005, 10:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: TAMS MC, Mä 6021/6051
Gleise: K-Gleis

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#114

Beitrag von maulwurf »

Michael B. hat geschrieben:
hoinerle hat geschrieben:
.
Guten Morgen Hoinerle,

Was die Türen anbelangt: Früher erreichte man etliche weitere Funktionen über eine zusätzliche Adresse (die aber unter Umständen noch geändert werden musste, da häufig "255" und somit nicht 6021 tauglich). Mit etwas Glück liegt diese aber auch direkt neben der MM2-Adresse des Donald Duck. Wenn dieser beispielsweise ab Werk auf die 03 hört, probiere einmal über Adresse 04 an die weiteren Funktionen zu kommen. Viel Glück!
Hallo,

das geht ohne Glück und ohne Umstände! Mit Register 75 kann man jede beliebige Adresse (bis 255 oder so) einstellen. Also auch alle bis 79 für die 6021. Nicht nur 04 oder Nachbar. Das 255er Gerücht ist nicht auszurotten und hält vermutlich ewig.
Mit der zweiten Adresse erreicht man nicht etliche, sondern vier weitere Funktionen. Beim ET 403 also alle bis auf eine (f9).
Mit netten Grüßen
maulwurf

Benutzeravatar

Michael B.
EuroCity (EC)
Beiträge: 1061
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 06:59
Nenngröße: H0m
Stromart: AC
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 48

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#115

Beitrag von Michael B. »

Lieber Maulwurf,

was meinst Du bitte mit dem "255er Gerücht"?

Und was ich mit "etwas Glück" meinte, war schlicht und ergreifend, dass Hoinerle mit genau jenem Glück in keinen CVs herumbasteln müsste, sondern einfach drauf los testen könnte. Sorry, aber es gibt einfachere Wege der CV-Programmierung als mit der 6021, daher würde ICH es als Glück bezeichnen, mir das ersparen zu können.
Herzliche Grüße

Michael


hoinerle
S-Bahn (S)
Beiträge: 15
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 19:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mä 6021
Gleise: c-Gleis
Wohnort: In Baden ganz oben!
Alter: 66

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#116

Beitrag von hoinerle »

Hallo Zusammen;
habe den Triebwagen zum Händler zurück gegeben, der hat ausgetüftelt, dass es wirklich die Türfunktion war, die verhindert hat, dass sich der Zug nach Richtungsumschaltung wieder in Betrieb setz und hat dann mit der CS die Türen wieder geschlossen. Seit dem problemlose Funktion mit meiner 6021.
Hier übertreibt Märklin aber mit der Realitätstreue, dass sich ein Zug nur mit geschlössenen Türen in Bewegung setzen kann :lol: In der Beschreibung ist von der Funktionsverknüpfung Tür offen/geschlossen mit Fahrbetrieb leider nichts zu lesen.
Punktum:
Das Teil läuft, gefällt mir, Bremssscheiben eiern nicht, alle Achsen frei beweglich und mit der Lupe habe ich nicht (und werde ich auch nicht) die letzten feinsten Pinselstriche begutachtet. Jetzt läuft er, der 403-er :sabber:

Weiter viel Spass und wenig Verdruss mit der Tante M.

Gruß
Gruß aus Badens nördlichster Stadt
Hoinerle

Benutzeravatar

Threadersteller
Entenkoepfer
InterRegio (IR)
Beiträge: 150
Registriert: So 27. Sep 2009, 10:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + Rocrail
Gleise: Tillig/Piko + Pukos
Wohnort: Modellbahnkeller
Alter: 48

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#117

Beitrag von Entenkoepfer »

moin HGH
Ruhr-Sider hat geschrieben:Wer schafft es denn von seinem Zug hier mal Bilder vom Innenleben - ihr wisst schon nicht nur die Inneneinrichtungen und Tischlampen - sondern bitte auch was von der Elektrik (Decoder, Decoder-Träger, Kupplungen, etc.) einzustellen?
Damit dieser Ruf nicht gänzlich ungehört verhallt......

Ersma ein par Bilder von aussen in Gesellschaft:
Bild

Bild

Bild

Dann ein Vergleich mit dem ganz alten Lima Modell, man erkennt das der Märklin Zug wie die neuen Märklin Schnellzugwagen in Länge und Breite verkleinert ist
Bild
Bild
Bild

Und dann noch die gewünschten Innereien:

IMHO ein gewöhnlicher msd (Erstausrüstung)
Bild
Bild

Die Platine, die Motoren offenbar einfach parallel geschaltet
Bild
Bild

Und ein Blick auf die Motor-Kaschierungen
Bild

Wie man sieht ist der unkuppelbare durch Super Service noch während der laufenden Rücksendung ersetzt worden :D
dieser fährt jetzt, dafür kämpfe ich mit dem "Anfahrruck" :roll: und überlege gerade wie arg mich dieser stört.

Viele Grüße

Philipp
H0/H0e DCC/Motorola mit resetfreier IB und Rocrail, vorzugsweise EP III-IV mit Ausnahmen


thegentXX
InterRegio (IR)
Beiträge: 114
Registriert: So 27. Aug 2006, 11:30

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#118

Beitrag von thegentXX »

Hallo Philipp!

Als Leidensgenosse im Bereich "Anfahrruck" müsste man mal den Service anrufen oder anschreiben....
Was meinst du?

Grüße!
Märklin C-Gleis Anlage mit Tams Master Control und WDP - Steuerung. Fahrzeuge: Märklin, Roco, Brawa, Bemo.....softsinusfrei

Benutzeravatar

Ruhr-Sider
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2622
Registriert: Fr 29. Apr 2005, 08:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS-2´// CS2
Gleise: C-/K-Gleis
Wohnort: Essen .... südlich der Ruhr ;)
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#119

Beitrag von Ruhr-Sider »

Entenkoepfer hat geschrieben:..... Und dann noch die gewünschten Innereien: ....
Hallo Phillip,
gaaaanz herzlichen Dank.

Sag mal, sind das 6-pol. Kupplungen, oder täusche ich mich?
viele Grüße ... HGH
mein Leitspruche: .... wer warten kann, hat mehr fürs Leben bzw. die MoBa.

> *** Platinenanfragen bitte nur per eMail ***
> Meine Bilder dürfen hier im Forum verlinkt werden.

Benutzeravatar

Threadersteller
Entenkoepfer
InterRegio (IR)
Beiträge: 150
Registriert: So 27. Sep 2009, 10:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + Rocrail
Gleise: Tillig/Piko + Pukos
Wohnort: Modellbahnkeller
Alter: 48

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#120

Beitrag von Entenkoepfer »

Moin HGH

Gern geschehen

Es sind fünfpolige, auf dem Foto sieht das mit den schatten irritierend aus.

Gruß

Philipp
H0/H0e DCC/Motorola mit resetfreier IB und Rocrail, vorzugsweise EP III-IV mit Ausnahmen


Rain_doerz
S-Bahn (S)
Beiträge: 16
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 12:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital CS2
Gleise: C-Gleis, M-Gleis
Wohnort: Erzhausen / Hessen
Deutschland

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#121

Beitrag von Rain_doerz »

Hallo,
ich wollt hier auch ein Statement zum Mä 37778, ET 403 abgeben. Eigentlich finde ich den Zug optisch
sehr gut gelungen, auch mit den Zufallsgenerator Gimmicks der Tischbeleuchtung.
Am letzten Freitag haben ich ihn bekommen, allerdings hat es 3 Anläufe beim Händler gebraucht für ein
funktionsfähiges Modell!
1. 1te-Packung = Kontaktprobleme beim Fahren mit Stirnbeleuchtung=Wackler.
2. C-Gleis-Strecke beim Händler gereinigt, neuer Anlauf gleiches Problem
3. Steuerwagen getauscht aus Ersatzpackung, selber negativer Effekt
4. 3te-Packung komplett aufgebaut, getestet, alles Ok, Kunde da zufrieden ... :-)

Zuhause bei meiner CS2 viel mir bei den ersten Proberunden auf, das die Funktion Schaffnerpfiff
eine Kurzfunktion des Signalhorns ist. :-(, weiß nich ob das gewollt ist ...
F7 ist nicht belegt, obwohl laut Beschriebung einen Funktion hinterlegt sein soll.
Anfahrholpern hatte ich auch, habe es aber mit Veränderung der CV-Werte minimiert.
Fazit: Irgendwie hatte ich mir bei dem Preis echt eine bessere Qualitätskontrolle in Göppingen
gewünscht. Soweit meine Eindrücke erstmal ...
beste Grüße RaDö

Benutzeravatar

Threadersteller
Entenkoepfer
InterRegio (IR)
Beiträge: 150
Registriert: So 27. Sep 2009, 10:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB + Rocrail
Gleise: Tillig/Piko + Pukos
Wohnort: Modellbahnkeller
Alter: 48

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#122

Beitrag von Entenkoepfer »

Moin RaDö

Danke für die Infos.
Kurze Nachfrage: Welche CV's hat du auf welche Werte geändert?

Gruß Philipp
H0/H0e DCC/Motorola mit resetfreier IB und Rocrail, vorzugsweise EP III-IV mit Ausnahmen


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1840
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 47

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#123

Beitrag von Weichenputzer »

Hallo zusammen!

Gestern war ich bei einem Moba-Händler in NRW. Er hatte zwei Züge vorrätig und bekommt täglich ungefähr einen dazu. Seine Vorbestell-Mappe war mit Insiderscheinen gut gefüllt.

Er hat schon ein paar Züge verkauft, bei keinem traten bislang Probleme auf.

Gestaunt habe ich über die Verpackung des Zuges: Wesentlich voluminöser als zB die Verpackung des Thalys oder ICE 3. Was die Tante mit diesen Styropormassen bezwecken will weiß ich nicht.

Schönen Tag und Grüße,

Markus

Benutzeravatar

Wracker
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 335
Registriert: Di 3. Jul 2012, 11:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin CS1 + Windigipet
Gleise: Märklin K + M
Alter: 49
Luxemburg

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#124

Beitrag von Wracker »

Hallo

Der Verpackungskarton hat die gleiche Größe wie beim Gottardo.
Hat fast die Dimensionen einer Startpackung :) .
Was das DB-Logo im Styropor zu suchen hat ist mir ein Rätsel, oder macht die Tante das jetzt mit jedem Zug? :bigeek:
Das Logo gab es wahrscheinlich mit der Lizenz dazu. :fool:

MfG Wracker
Letzte Anschaffung:
Märklin DB BR59 (37054)

So muss ein Putzzug aussehen, dann klappt es auch mit der MoBa. :fool:
Bild
PS: Sollte ein Bild in einem Beitrag verloren gegangen sein, bitte eine PN an mich.


MarkusNeu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 51
Registriert: Mo 4. Dez 2006, 20:24

Re: Märklin 37778 BR 403 “Donald Duck“ lieferbar!

#125

Beitrag von MarkusNeu »

Nabend zusammen,

nachdem ich mit großem Interesse die Einträge durchgelesen habe kamen mir langsam Zweifel ob ich den ET403 noch haben will.
Gleichzeitig habe ich mich nach einer Alternative umgeschaut.

Mit Erfolg!

Mir liegen Angebote über den 37607 Triebzug VT11.5 BR 601 TEE Mediolanum incl. Ergänzungswagenset vor.

Meiin Händler würde eine Stornierung des ET 403 annehmen, ich müße ca. 310,00€ mehr in die Hand nehmen und könnte den VT11.5 kaufen.

Was würdet Ihr machen ?

Antworten

Zurück zu „Spur H0“