Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4388
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#1

Beitrag von rmayergfx » Sa 5. Jan 2013, 20:56

Hallo,

stand ich doch heute bei meinem Zeitschriftenhändler und bin über die neue Sammelserie von hachette
gestolpert. Hatte die Werbung im TV schon gesehen und wusste das schon, das die Serie kein billiges
Unterfangen wird, die ersten Packungen werden immer ganz günstig angeboten, aber dann..
Wen es interessiert, nähere Infos dazu gibt es hier:
http://www.das-dorf-des-asterix.de/

Aber das ist ja eigentlich gar nicht das Thema. Ich stand also vor dem Zeitschriftenregal und sah die Packung
mit Asterix, riesige Verpackung und dann suchte ich den Asterix... Und als ich Ihn gefunden hatte, konnte
ich die Packung nicht mehr weglegen.
Aber seht selbst:
Bild

Ich habe zum Vergleich mal 2 Figuren von Mertens bzw. Preiser dazugelegt.

Wer auf seine MOBA also mit Kinder mal was ganz anderes Planen möchte, oder einen Freizeitpark auf der MOBA
plant, sollte hier schnell zugreifen...

mfg

Ralf
Zuletzt geändert von rmayergfx am Sa 5. Jan 2013, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !

Benutzeravatar

Uwe der Oegerjung
ICE-Sprinter
Beiträge: 7206
Registriert: Fr 29. Jul 2005, 13:49
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB/ Analog
Gleise: H0-Märklin, H0m+H0e
Wohnort: Hohenlimburg
Alter: 55
Deutschland

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#2

Beitrag von Uwe der Oegerjung » Sa 5. Jan 2013, 21:29

Moin Ralf

Hier findet jeder informationen :!:

MfG von Uwe aus Oege
Modell/Spielbahner u. Sammler. Testanlage mit M-,K- u. C-Gleis.Modulanlage mit K- u. C-Gleis.
Fahre in H0 mit IB (DCC/MM2) oder analog mit AC oder DC.
H0 Strab.-, H0m/ H0e Klein- u. Feldbahn mit DC u. DCC
Schalten analog m. GBS.

Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4388
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#3

Beitrag von rmayergfx » Sa 5. Jan 2013, 21:40

Hallo Uwe,

danke für die Info, aber darum ging es doch gar nicht.
Im TV sehen die Figuren viel viel größer aus als diese
in Wirklichkeit sind. Der Maßstab könnte fast H0 sein,
die Figuren mit Sockel haben ca. 2 cm Höhe und da
weder Preiser noch die anderen üblichen verdächtigen
so etwas im Programm haben ist dies ideal um z.B.
seinen eigenen "Märchenpark" in H0 aufzubauen.

mfg

Ralf
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


Cougarman
Ehemaliger Benutzer

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#4

Beitrag von Cougarman » Sa 5. Jan 2013, 22:41

Danke für den Tip, Ralf !

das brauche ich auch ! 8)

Benutzeravatar

hobbiefahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1166
Registriert: Fr 1. Jan 2010, 11:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2/PC&WinDigipet/Amiga
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hessen
Alter: 52
Kontaktdaten:

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#5

Beitrag von hobbiefahrer » Sa 5. Jan 2013, 23:25

Hallo Ralf,

Danke für die Info.

Mit dem "Festmahl" könnte man sich einen schönen "Biergarten" auf die MoBa stellen :fool:

Viele Grüße,
Markus

Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4388
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#6

Beitrag von rmayergfx » So 6. Jan 2013, 14:12

So,

wens interessiert, wann welche Figur in welcher Ausgabe erscheint kann hier mal
nachsehen. Die Serie wurde schon einmal in Frankreich verkauft und dürfte
soweit bis auf die Sprache identisch sein:

http://www.bedetheque.com/parabd-30217- ... aBD-1.html

Dort einfach in der linken Spalte auf die Bilder klicken oder nach dem Namen suchen.

Obelix kommt in Ausgabe 2 zusammen mit seinem Steinbruch
Idefix mit seiner Hundehütte in Ausgabe 9
Das "Festmahl" wird leider auf mehrere Ausgaben verteilt.

mfg

Ralf
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


Teschnertron
Ehemaliger Benutzer

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#7

Beitrag von Teschnertron » So 6. Jan 2013, 14:17

Hallo,

hatte die erste Ausgabe gestern beim Zeitschriftenhändler auch in der Hand. Wenn man bedenkt, dass Asterix ja eher klein ist, könnte das wirklich H0 sein. Ab Obelix wissen wir mehr. Nur der spätere Preis von wöchentlich knapp 11 Euro lässt mich doch noch Abstand nehmen. Wie viele Ausgaben werden das? Was soll die Grundplatte kosten?

Die Idee an sich finde ich aber nicht schlecht, bin ja auch Asterix-Fan. :D

Martin

Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4388
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#8

Beitrag von rmayergfx » So 6. Jan 2013, 14:22

Hallo,

auf der Rückseite der ersten Ausgabe steht im Kleingedruckten 60 Ausgaben,
Die Bodenplatte aus Resin zum Vorzugspreis 39,99 €, ansonsten
€ 59,99 ohne die Sammelabschnitte.
http://www.das-dorf-des-asterix.de/bestellen/

Somit wären das dann:
Ausgabe 1 1,99€
Ausgabe 2 5,99€
Ausgabe 3-60 10,99€
Bodenplatte 39,99€

summa summarum 685,39 €

mfg

Ralf
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


Willi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 49
Registriert: So 23. Okt 2005, 13:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Wohnort: Niedersachsen

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#9

Beitrag von Willi » So 6. Jan 2013, 14:45

Interessant! :D

Das ist wirklich ein Schnäpchenpreis für ein "ganzes" Dorf! :shock:

Gruß
Willi


Teschnertron
Ehemaliger Benutzer

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#10

Beitrag von Teschnertron » So 6. Jan 2013, 14:50

Hallo,

685,39 €, und das in 14 Monaten. :bigeek: Ich denke, meine Wohnung wird ohne dieses Dorf auskommen müssen.

Martin


Cougarman
Ehemaliger Benutzer

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#11

Beitrag von Cougarman » So 6. Jan 2013, 16:49

Wenn das wirklich H0 ist, spielt der Preis keine Rolle ! :P

Benutzeravatar

kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6799
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#12

Beitrag von kaeselok » So 6. Jan 2013, 20:48

So ist das halt mit diesen "Sammeleditionen" ...
Erst mit "Schnäppchenpreisen" anfüttern ... und am Schluß ist man ein Vermögen los!

Bin zwar Asterix Fan aber knapp 700 Euronen bin ich nicht bereit zu bezahlen.

Viele Grüße,

Kalle

Benutzeravatar

matt44520
InterCity (IC)
Beiträge: 587
Registriert: Sa 21. Apr 2007, 16:48
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Liaoyang
China

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#13

Beitrag von matt44520 » So 6. Jan 2013, 23:18

Hallo zusammen,

Asterix Figuren (Gallier, Römer, Briten, Ägypter und Piraten) aus Zinn hat es mal von Metal Magic in ihrer Hobby Products Serie gegeben, aus diesen Figuren hat Das Ritzerduo (Ehepaar Luft) das Dorf des Asterix gebaut.
Asterixdorf
Übersicht der Zinnfiguren
Allerdings habe ich für das Sammeln der Hobby Products Serie habe ich ca. 3Jahre gebraucht bis ich die Serie komplett hatte , dank eBay aus allen Teilen der Welt zusammengekauft.

Gruß
Matthias
Gruß Matthias
Presseschlampe Stummireise

Neun von zehn Stimmen in meinen Kopf sagen ich bin nicht verrückt. Die andere summt die Melodie von Tetris...

Benutzeravatar

kaeselok
ICE-Sprinter
Beiträge: 6799
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 13:15
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: ECoS II / TAMS
Gleise: Hübner nach NEM
Wohnort: Brühl

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#14

Beitrag von kaeselok » Mo 7. Jan 2013, 14:08

Ich habe dort per E-Mail nachgefragt, es sind in der Tat 60 Ausgaben! :shock:

Viele Grüße,

Kalle

Benutzeravatar

rayman
InterCity (IC)
Beiträge: 798
Registriert: Mo 21. Jan 2008, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Code 83
Wohnort: wo ich auch immer arbeiten muß
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#15

Beitrag von rayman » Mo 7. Jan 2013, 16:07

Euch ist schon klar, das Asterix zu einer Zeit spielte, als es eigendlich noch keine Eisenbahnen gab? ( Obwohl in "Asterix erobert Rom" eine U- Bahn mitspielte) :mrgreen:
Grüße Ray.
Mein Diorama: Hillbilly Junction

Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4388
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#16

Beitrag von rmayergfx » Mo 7. Jan 2013, 16:34

Hallo Ray,

sei kein Spielverderber, ich sage ja auch nicht das Ihr nicht auf dem Mond wart....

mfg

Ralf
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !

Benutzeravatar

rayman
InterCity (IC)
Beiträge: 798
Registriert: Mo 21. Jan 2008, 21:41
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Lenz
Gleise: Code 83
Wohnort: wo ich auch immer arbeiten muß
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#17

Beitrag von rayman » Mo 7. Jan 2013, 19:18

Neee. Bin ich nicht. Ich ringe mit mir selber ob ich mir nun Asterix kaufe oder das Geld in eine Athearn Genesis F3 ABA Verband stecke... ( Nicht wirklich...Bild)
Ach ja: Ich war auch nicht auf dem Mond. Reicht ja wenn einige Leute hinter dem Selbigen wohnen.... :mrgreen:
Grüße Ray.
Mein Diorama: Hillbilly Junction

Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4388
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#18

Beitrag von rmayergfx » Mo 7. Jan 2013, 19:38

Hallo Ray,

nach dem Film "Asterix in Amerika" hast Du eigentlich überhaupt keine Wahl mehr.... :D
Ich werde mir auch nicht das komplette Dorf zulegen, Obelix mit Steinbruch in Ausgabe 2 auf jeden
Fall noch und wenn ich noch genügend Kleingeld habe dann die Ausgabe 9 mit Idefix in der Hundehütte.

Habe gerade in der Übersicht gesehen, das es im Dorf Asterix und Obelix mehrfach in der Serie gibt !

Und die Werbung im TV ist auch eine Mogelpackung. Kann man sehr gut auch auf der Homepage
nochmals nachsehen. Die Figur im TV ist tatsächlich größer als real. Am Ende des Films sieht man
wunderbar die Zusammenstellung der Zeitschrift.

Und nun kommt die Mogelei:
Asterix ist im Video wesentlich schlanker und größer und hat einen quadratischen Sockel!

In der Verpackung ist der Sockel rund und Asterix sieht aus als hätte er ein Wildschwein verspeist.

mfg

Ralf
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !


Schellaberger
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1504
Registriert: So 17. Jan 2010, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C+K
Wohnort: BaWü
Alter: 50
Deutschland

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#19

Beitrag von Schellaberger » Mo 7. Jan 2013, 20:01

Hallo,

wenn Ihr die Möglichkeit habt Modellbau-Luft auf einer Messe zu besuchen, dann schaut Euch mal das Gallische Dorf an. Das ist mit Abstand das oberaffengeilste, was ich je gesehen habe. :bigeek:

Gruß
Viktor
Mikroländer-Mitglied

Benutzeravatar

Betulaceae
EuroCity (EC)
Beiträge: 1166
Registriert: Di 16. Feb 2010, 15:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II
Gleise: I:I
Wohnort: bei Bargteheide (Holstein)
Alter: 33
Kontaktdaten:
Schweden

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#20

Beitrag von Betulaceae » Di 8. Jan 2013, 11:02

Moin,
also Asterix hat gestern den Weg auf meine Anlage gefunden.
Für 1,99 sieht der Junge echt nich schlecht aus, inkl. Hütte wohlgemerkt.
Obelix werd ich mir auch noch holen, aber dann wars das auch.
Asterix und Obelix als Gag find ich cool, aber das ganze Dorf wär mir zuviel,
vom Wucherpreis mal ganz abgesehen.
Die Größe stimmt ungefähr, die Proportionen passen halt zu Comic-Figuren, passt schon.
Das nächste Preiserlein wird vermutlich eh mehr als 2 m Abstand (wirkliche m) zu den beiden haben...
Gruß Birk
Mein neues Projekt: Altenbonn
Meine alte Anlage: Eingleisige Hauptbahn im Bonner Umland
Bekennender Marzibahner :sabber:


Holgi
Ehemaliger Benutzer

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#21

Beitrag von Holgi » So 13. Jan 2013, 18:24

Hallo,
danke für den Tip. Ich habe noch eine freie Ecke auf der Anlage, ich denke, dass sich Asterix und Obelix dort niederlassen werden. Ich hab von Luft noch diese "Lok im Felsen". Das werde ich irgendwie mit dem Steinbruch von Obelix kombinieren :-)

Holger


Cougarman
Ehemaliger Benutzer

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#22

Beitrag von Cougarman » Do 17. Jan 2013, 09:58

nun konnte ich auch das 1. Set ergattern. (Dank meiner Frau) :D

ich muß sagen, da habe ich schon deutlich schlechtere Figuren gesehen. 8)
Obelix werde ich mir auf jeden Fall auch noch kaufen.


Holgi
Ehemaliger Benutzer

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#23

Beitrag von Holgi » Do 17. Jan 2013, 20:04

Hallo,

für die Sammler:

- am 23.01.2013 erscheint Ausgabe 2 (Obelix mit Hinkelstein, Steinbruch und Palisade)
- am 30.01.2013 dann Ausgabe 3 (Majestix und Baumhaus von Troubadix)

Gruß
Holger


Cougarman
Ehemaliger Benutzer

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#24

Beitrag von Cougarman » Mi 23. Jan 2013, 21:36

ab heute gibt es Obelix.
er ist ca 19mm Groß (ohne Fuss und Hinkelstein), das ist dann ca. 1,65 Meter
Asterix ist 15mm Groß (ohne Fuss und Federn), entspricht dann 1,3 Meter.
Früher wurden die Menschen ja nicht so Groß.
:wink:

Benutzeravatar

Threadersteller
rmayergfx
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4388
Registriert: Mo 7. Jul 2008, 13:42
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, 6021, 60213
Gleise: C-K-Flex-M-Gleis
Wohnort: Ufr.

Re: Für die Jugend und Junggebliebenen Asterix in H0 (fast)

#25

Beitrag von rmayergfx » Fr 25. Jan 2013, 19:52

Und hier die Bilder zu Obelix:
Mit Preiserlein im Vergleich:
Bild

Gesamt:
Bild

Der Steinbruch:
Bild



mfg

Ralf
Der Computer soll die Arbeit des Menschen erleichtern und nicht umgekehrt!
Neue Kupplungen für Faller OHU Selbstentladewagen: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=82863
Kein Support per PN !

Antworten

Zurück zu „Spur H0“