Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

Udo Karl
InterCity (IC)
Beiträge: 983
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 23:16
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, SW1.81
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#151

Beitrag von Udo Karl » Di 9. Jul 2013, 12:25

Wer bewusst "alt" oder "Retro" fährt, kennt die Defizite des Materials - und genießt sie! :)

Gruß,
Christoph
Ein kluger Spruch - den muß ich mir merken!
Gruß Udo Karl
- Teppichbahner, analog und digital (MS2), C-Gleis, 44 Loks (überwiegend Märklin), 108 Wagen (überwiegend Blech, Märklin Serien 4000, 4100, 4600, 4700) -


Verkehrsrot
InterCity (IC)
Beiträge: 536
Registriert: Mi 27. Feb 2013, 18:10
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#152

Beitrag von Verkehrsrot » Di 9. Jul 2013, 12:59

Hallo,

ich hätte an Märklin auch ein paar Wünsche:
- endlich Lokomotiven mit richtigem Sound
- Modelle länger im Katalog lassen, man muss sie dann nicht sofort kaufen
- Schluss mit uringelben LEDs

- kostengünstiges Gerät, mit dem man seine Anlage mit dem Smartphone oder Tablet steuern kann ohne dass man sich die CS kaufen muss
- CNL-Schlafwagen in 1:100, am besten gleich mit Beleuchtung aber nur in einigen Abteilen :hearts:

Das wären meine (bescheidenen) Wünsche :mrgreen:

Viele Grüße
Julius


Maxjonimus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2507
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 20:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 3 x Mobile Station 2
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Niedersachsen / Friesland
Alter: 46

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#153

Beitrag von Maxjonimus » Di 9. Jul 2013, 13:09

Verkehrsrot hat geschrieben: - Modelle länger im Katalog lassen, man muss sie dann nicht sofort kaufen
Ich denke mal, dass es schlicht wirtschaftlicher ist und eine höhere Qualität möglich ist, wenn man eine Lok nur als eine Serie produziert, mit vorher festgelegter Losgröße.

Also nimmt man also an, dass man rund 2.000 Stück einer Lok auf dem Markt verkaufen kann, werden eben 2.000 Stück in einer Serie produziert und abverkauft.

Wenn man sich auf dem Markt umschaut, ist es aber doch eh so, dass man fast jedes Modell irgendwo im Handel noch bekommt. Siehe VT 75.9, der ist seit sicherlich schon 6 Monaten ausverkauft (limittierte Serie), im Handel bekommt man ihn aber an jeder Ecke.

Gleiches gilt ja selbst für Club- und HMI-Modelle.
3 x Mobile Station 2, MS2 1.83, GFP 1.39, LDB 012
Delta Control 6604 (Booster) + Trafo 6002
Dachbodenbahn (M-Gleis)
CAN digital Bahn
Gleisplan: scarm.info
Bild


Werner Nettekoven
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1846
Registriert: So 14. Aug 2005, 18:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2 + Trix MS 2
Gleise: M + T C-Gleis
Alter: 47

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#154

Beitrag von Werner Nettekoven » Mi 10. Jul 2013, 04:17

Hallo,

also ich wünsche mir eine Retro RE 800 und eine Oberleitungsgarnitur zur aktullen Schiebebühne 72941.

Den Rest überlege ich mir später! :lol:


Gruß

Werner

Benutzeravatar

Alaxsxag
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 93
Registriert: Fr 5. Jul 2013, 12:56
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Control Unit
Gleise: K-Gleis, C-Gleis
Wohnort: LL

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#155

Beitrag von Alaxsxag » Mi 10. Jul 2013, 08:16

Werner Nettekoven hat geschrieben:(...) und eine Oberleitungsgarnitur zur aktullen Schiebebühne 72941.
Guter Punkt. Ich habe die gute, alte Schiebebühne vor Jahren einmal gebraucht erstanden, inklusive der alten Oberleitungsgarnitur.
Wer neu baut, die neue Oberleitung verwendet und die Schiebebühne entsprechend ausrüsten möchte, würde sich sicherlich darüber freuen.
Beste Grüße
Roland


Anlagenplanung: Switching in »The Last Frontier«

Benutzeravatar

ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Abgespeckte CS 2

#156

Beitrag von ellokfahrer » Mi 10. Jul 2013, 09:14

Moin,

mir würde eine abgespeckte CS2 als reines Fahrgerät ohne Programmierkladderadatsch gefallen.
Ausgerüstet nur als Fahrgerät und mit Stellwerk, sozusagen als "Slave" der Master-Control-CS2.

So könnte man dann auch mal am anderen Ende der Anlage alle Loks fahren lassen, ohne immer vorher die umständliche Loksuch-Prozedur der Mobile Stations durchlaufen zu müssen

Das dürfte doch wirklich nicht allzuschwer sein. Und preislich bitte kein Abzocken der Modellbahner, sondern realistisch im Bereich um 200-250 Euro.

meint
Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you


Maxjonimus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2507
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 20:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 3 x Mobile Station 2
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Niedersachsen / Friesland
Alter: 46

Re: Abgespeckte CS 2

#157

Beitrag von Maxjonimus » Mi 10. Jul 2013, 09:30

ellokfahrer hat geschrieben: So könnte man dann auch mal am anderen Ende der Anlage alle Loks fahren lassen, ohne immer vorher die umständliche Loksuch-Prozedur der Mobile Stations durchlaufen zu müssen
Wie wäre es mit Lokkarten und günstiger MS2? Das geht schnell ohne Loksuchprozedur! Und die MS2 ist so billig, da kann man sich mehrere rund um die Anlage platzieren. Für die 250€ z.B. bekommst Du schon 5 MS2. Lokkarten kosten 1,55€/Stück.
3 x Mobile Station 2, MS2 1.83, GFP 1.39, LDB 012
Delta Control 6604 (Booster) + Trafo 6002
Dachbodenbahn (M-Gleis)
CAN digital Bahn
Gleisplan: scarm.info
Bild


Peter Fischer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 326
Registriert: Do 16. Jun 2005, 20:23
Wohnort: Bottrop

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#158

Beitrag von Peter Fischer » Mi 10. Jul 2013, 10:40

Moin,
Wie auch immer, anregungen oder Wünsche gibt es genug.
Tante M muss reagieren,die Vitrinensammler sind aussterbend.
Ausser eben hier anwesende :mrgreen: .
Der Spielbahner muss bedient werden.
Ich schliesse mich den meisten wünschen an.
Besonders den C Gleis ausbau und den ETA 515.
Vielleicht gibt es ja ne exclusive Profisparte,ohne R1.
Nen Spielbahner und das ausgebaute Hobbyprogramm.
Auf jedenfall braucht es neuerungen.
Peter
und natürlich MIST4

Benutzeravatar

ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Re: Abgespeckte CS 2

#159

Beitrag von ellokfahrer » Mi 10. Jul 2013, 10:53

Maxjonimus hat geschrieben:
ellokfahrer hat geschrieben: So könnte man dann auch mal am anderen Ende der Anlage alle Loks fahren lassen, ohne immer vorher die umständliche Loksuch-Prozedur der Mobile Stations durchlaufen zu müssen
Wie wäre es mit Lokkarten und günstiger MS2? Das geht schnell ohne Loksuchprozedur! Und die MS2 ist so billig, da kann man sich mehrere rund um die Anlage platzieren. Für die 250€ z.B. bekommst Du schon 5 MS2. Lokkarten kosten 1,55€/Stück.
Ja Max,

deine Lokkartenpräferenz ist sicher für dich eine Hilfe, jedoch ab einer gewissen Anzahl Modelle nur noch hinderlich, denn ich möchte keine Karteikartenbox durchsuchen, dann die Karte einschieben, warten, bis sich das Dingens mit der MS2 verträgt, dann die Lok aufrufen...
Ich habe zwei MS2 in Betrieb am oberen Bahnhof, die mit den 20 Loks, die dort halten, behandelt werden, rangieren, auch vollauf genügsam sind. Doch besser wärs eben, wenn
ein zweites, vollwertiges "Fahrgerät" existieren würde, das auch das Gleisbildstellwerk beherrscht. Jedoch ohne die ganzen Programmierfunktionen. Reines Anwenden. Quasi eine Light-CS2.

Die würde sicher ihre Abnehmer finden.

Und ich bin absolut kein Fan von Lokkarten :wink: aber jedem das Seine

meint
Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you


Maxjonimus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2507
Registriert: Sa 5. Mär 2011, 20:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 3 x Mobile Station 2
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Niedersachsen / Friesland
Alter: 46

Re: Abgespeckte CS 2

#160

Beitrag von Maxjonimus » Mi 10. Jul 2013, 11:34

ellokfahrer hat geschrieben: deine Lokkartenpräferenz ist sicher für dich eine Hilfe, jedoch ab einer gewissen Anzahl Modelle nur noch hinderlich, denn ich möchte keine Karteikartenbox durchsuchen, dann die Karte einschieben, warten, bis sich das Dingens mit der MS2 verträgt, dann die Lok aufrufen...
Siehst Du, es ist die Unwissenheit, die einen manchmal daran hindert, etwas neues kennenzulernen:

Wenn man eine Lokkarte einschiebt, ist sie quasi augenblicklich eingelesen, das dauert weniger als eine Sekunde. Anschließend muss man die Lok garnicht auswählen, sie ist sofort aktiv.

Aber wo Du natürlich Recht hast, ist die Gleisbild/Weichensteuerungs-Thematik. Das ist mit der MS2 unbefriedigend, weshalb ich die MS2 auch gar nicht zum Schalten der Weichen verwenden werde. Aber an Stelle einer abgespeckten CS2 bietet sich für Dich doch ein Tablet viel eher als CS2-Slave an. Bildschirmgrößen gibt es in großer Auswahl bei den Tablets, selbige sind ab rund 79€ erhältlich und dazu auch noch kabellos.

Von daher sollte Märklin schleunigst mal seine Android-Version rausbringen. Oder man verwendet eben die kostenlose Software RemoteCS2.
3 x Mobile Station 2, MS2 1.83, GFP 1.39, LDB 012
Delta Control 6604 (Booster) + Trafo 6002
Dachbodenbahn (M-Gleis)
CAN digital Bahn
Gleisplan: scarm.info
Bild

Benutzeravatar

Jevers-Zeuge
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 58
Registriert: So 1. Apr 2007, 16:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 6021
Wohnort: NRW

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#161

Beitrag von Jevers-Zeuge » Mi 10. Jul 2013, 11:35

Mahlzeit,

ganz wenig:

orientrote 120, Auslieferungszustand (mit NL-Dostos auch als Testzug der S-Bahn München?)
ETA 150 / 515 Neukonstruktion
Bekenntnis zu EINEM Weg im Kuddelmudddel der Reisezuglängenmaßstäbe und deren konsequenter Ausbau.
Wenn noch ne lange 103 oder eine 181 als Neukonstruktion anstehen, habe ich damit kein Problem ;-)


Der Voreifelbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 579
Registriert: Mo 30. Apr 2007, 15:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital
Gleise: |:|

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#162

Beitrag von Der Voreifelbahner » Mi 10. Jul 2013, 12:01

Moin,

mal überlegen...

- eine preuß. T13 als DB Version
- Pw(i)f in grün ohne Set
- die neue V100 als 213 in o/b

Keine großen Wünsche, Formen sind vorhanden, jetzt muss nurnoch der Pinsel geschwungen werden. :D
Gruß
Dustin


rennegade
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert: Sa 6. Nov 2010, 11:29
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB mit IB Control II
Gleise: Märklin M, K
Alter: 54

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#163

Beitrag von rennegade » Mi 10. Jul 2013, 14:38

also ich hätte eigentlich nur 2 Wünsche:
- BR 110 Kastenausführung Epoche IV mit Doppellampen und Klatte Lüftern - wäre als Lackierungsvariante bisheriger Modelle wohl ohne größeren Aufwand zu realisieren und fehlt in HO eklatant!

- Neukonstruktion eines ggf. motorischen Unterflurantriebs für K-Weichen, da die bisherige Antriebskonstruktion unbrauchbar ist.

ralph

Benutzeravatar

SCHIENEZEPPELIN
InterRegio (IR)
Beiträge: 131
Registriert: Fr 15. Feb 2013, 15:04
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin Digital (MS 2)
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Obing / Pfaffing
Alter: 18
Kontaktdaten:

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#164

Beitrag von SCHIENEZEPPELIN » Mi 10. Jul 2013, 14:47

Servus,
von Märklin hätte ich gern:
- Einen neuen Kalsruher-Zug mit besseren Kupplungen.
- Einen VT 628
- Ne neue Br 18
- V 36
- ...usw.
:fool:
Simon
SpoilerAnzeigen





Bild

Benutzeravatar

Thilo
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3175
Registriert: Fr 21. Apr 2006, 15:57
Nenngröße: H0
Steuerung: IB + GFN Profi-Boss
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Kronsburg bei RD
Alter: 47

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#165

Beitrag von Thilo » Mi 10. Jul 2013, 15:06

Hallo zusammen,

ich wünsche mir "nur" Ergänzungen zum C-Gleis:
- schlanke DKW und/oder EKW
- R10
- Bogenweichen R3/R4 oder ähnliches.

Liebe Grüße

Thilo


bahngarfield
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#166

Beitrag von bahngarfield » Mi 10. Jul 2013, 16:39

Hallo zusammen!
UlrichRöcher hat geschrieben: Sorry, aber ich habe das Gefühl, dass hier ganz mächtig geträumt wird (nicht verboten)
Definitiv. Natürlich tu' ich das. Wen sein Hobby nicht mehr träumen lässt, der sollte es aufgeben.
Ich gehöre auch zu denen, die gewohnheitsmäßig Auslagen von Modellbahngeschäfte und deren Angebotslisten beachten. Dabei fällt mir auf, dass die verschiedenen Retromodelle fast immer den Weg in den Resteverkauf fanden und z.B. die Retro-01 vom letzten Jahr dabei sehr häufig auftrat (gesehen z.B. bei m-store, aber auch anderswo). So gut lassen sich Retromodelle nicht verkaufen, vor allem nicht zu den Preisen, die Märklin da aufruft. (...) Des weiteren muss darauf hingewiesen werden, dass gerade bei altem Märklinmaterial ein riesiges Gebrauchtwarenangebot zu niedrigem Preis besteht und alleine von daher Neuprodukte auf altem Niveau schlecht dastehen.
Stimmt. Wenn ich eine 3048 haben will kauf' ich mir eine 3048 in der Bucht und keine doppelt so teure 30080 beim Händler. Deswegen verstehe ich nicht (ja doch, Formänderungen sind kostentreibend...) warum Märklin bei Retro-Modellen exakt die alten Formen nimmt und sie nicht einmal minimal variiert, um "neue" Versionen zu erschaffen. Bei den Wagen sind die Göppinger diesen Weg schon gegangen! Hier gibt es "Neo-Retros", die kein Vorbild in alten Katalogen haben. Warum nicht auch diesen Weg bei den Lokomotiven gehen? Was spricht gegen eine 30050 mit Dreilicht-Spitzensignal, eine "großohrige" 30480 oder eine 30270 mit Rauchkammertür mit mittigem Nummernschild und ohne Zentralverschluss? Von solchen Maschinen träume ich.

Womit sich der Kreis schließt. ;-)

Grüße!

Christian

Benutzeravatar

horstn
InterRegio (IR)
Beiträge: 146
Registriert: Mi 3. Okt 2007, 09:31

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#167

Beitrag von horstn » Mi 10. Jul 2013, 19:16

Peter Fischer hat geschrieben: Vielleicht gibt es ja ne exclusive Profisparte,ohne R1.
Exklusive Profisparte hört sich gut an. Und R1 gibt es dann nur noch exklusiv für Insider :fool:

Viele Grüße,
Torsten
climb now, work later


hu.ms
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4854
Registriert: Sa 22. Sep 2007, 09:35
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, DCC + mfx + MM
Gleise: K-Gleis
Wohnort: in den Alpen

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#168

Beitrag von hu.ms » Mi 10. Jul 2013, 21:17

Wie wärs denn mit mehreren Umfragen hier im forum:
- dampfloks
- dieselloks
- e-loks
- zubehör
jeweils die zutreffenden hier genannten produkt-wünsche.

Hubert

Benutzeravatar

Peter Müller
Gleiswarze
Beiträge: 11636
Registriert: So 2. Jul 2006, 01:09
Nenngröße: H0
Steuerung: AC, DC, DCC, Mfx, MM
Gleise: 2L, ML
Wohnort: Bottrop

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#169

Beitrag von Peter Müller » Mi 10. Jul 2013, 21:37

hu.ms hat geschrieben:- zubehör
Zubehör sind dann Waggons, Gleise, Steuerung?
Grüße, Peter


In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar

Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1757
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2, MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 44

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#170

Beitrag von Weichenputzer » Mi 10. Jul 2013, 21:58

Mir fällt noch die Bügelfalte in o/b ein - aber die meldet das Forum ja jedes Jahr an...

Beste Grüße, Markus


SET800
InterCity (IC)
Beiträge: 783
Registriert: So 5. Dez 2010, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: 80f
Gleise: Märklin-K
Wohnort: Mühldorf am Inn
Alter: 68

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#171

Beitrag von SET800 » Mi 10. Jul 2013, 23:10

UlrichRöcher hat geschrieben: Des weiteren muss darauf hingewiesen werden, dass gerade bei altem Märklinmaterial ein riesiges Gebrauchtwarenangebot zu niedrigem Preis besteht und alleine von daher Neuprodukte auf altem Niveau schlecht dastehen. Daher treten ja die Hersteller mit immer mehr technischem Schnickschnack und feinerer Detaillierung die Flucht nach vorne an!


Viele Grüße
Ulrich
Hallo,
von daher gebe ich als Retromodelle nur den Edel-Supermodellen eine Chance auf dem Markt, jetzt und für ca. 10 jahre noch! Nämlich die Maschinen von denen wir als Buben nur träumen konnten, die großen Triebzüge auch als Phantsie-Doppellok. Und für die 44er oder die 86er ist der Gebrauchtmarkt schon recht klein.
V200 und 01 wurden meiner Einschätzung nach in den 50er- und 60er-Jahren in deutlich größeren Stückzahlen verkauft.


Holger_D
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1525
Registriert: Fr 30. Dez 2005, 22:03
Alter: 59

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#172

Beitrag von Holger_D » Do 11. Jul 2013, 17:41

Hi Jungs,

als Fan von Doppel- und Dreifachentwicklungen (ich will meinen Stoff nunmal von Märklin, SABBER!!!) wünsche ich mir in Ausführung der einzig wahren Epoche 3:
  • BR 55 mit Oberlichtern auf dem Führerhaus (wie ehedem Fleischmann)

    BR 56 (nicht das bereits vorhandene Modell, sondern ebenfalls wie Fleischmann, also gewissermaßen eine zu kurz geratene BR 58. Die finde ich einfach ZU niedlich!)

    E 44.5 (wie Liliput)
Gleichzeitig hoffe und bete ich im Interesse meiner Finanzen und als Medizin gegen meine Kaufsucht natürlich inständig, daß genau diese Modelle nie-, nie-, niemals von Märklin erscheinen werden, sondern stattdessen vielmehr ausschließlich all die öden neuroten Brechmittel der aktuellen Epoche, die hier ständig gewünscht werden.

Womit ich natürlich niemanden mobben möchte, der sich in bemitleidenswerter emotionaler Umnachtung der deprimierenden aktuellen Langeweile verschrieben hat. Auch eine indirekte Entwertung irgendwelcher obskuren, wenn nicht gar perversen Vorlieben für die krankhaft häßliche Eisenbahn der Gegenwart wäre mir vollkommen wesensfremd. Nein, ich bin und bleibe gewohnt neutral, objektiv, sachlich sowie allzeit beherrscht und somit souveräner Herr der Lage! Deshalb aus vollem Herzen: Nieder mit der Epoche 3!!! Es lebe der neurote Müll auf Schienen! Hoch die Privatbahn! Graffiti und Verwahrlosung forever! Weg mit allem, was noch Seele hatte!

So werden viele Modellbahner selig, und ich muß kein Geld ausgeben. Herrlich!

Ich freue mich, daß ich mit einem weiteren hochqualifizierten Beitrag zum legendären Niveau des Forums beitragen konnte.

Liebe Grüße

Holger
Schädigt Märklin - kauft Minitrix!


bahngarfield
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1642
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#173

Beitrag von bahngarfield » Do 11. Jul 2013, 18:46

SET800 hat geschrieben:Maschinen von denen wir als Buben nur träumen konnten

Bild
Originalbild Frits Osterthun Files; Bildbearbeitung bahngarfield

Bild

Grüße!

Christian
Zuletzt geändert von bahngarfield am Fr 19. Jul 2013, 14:38, insgesamt 1-mal geändert.


Schellaberger
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1641
Registriert: So 17. Jan 2010, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C+K
Wohnort: BaWü
Alter: 48

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#174

Beitrag von Schellaberger » Do 11. Jul 2013, 19:26

Hallo,

ich würde mir auch Gleismaterial mit Betonschwellen wünschen. Warum nicht auch mal eine Dampflok mit einem Doppeltender? Die Br 53 mit Kondenstender als Neukontruktion.

Gruß
Viktor
Mikroländer-Mitglied


Railion

Re: Wünsche für Märklin Neuheiten 2015

#175

Beitrag von Railion » Do 11. Jul 2013, 20:04

Moijen

Ich möchte einen VW Käfer! Aber von Mercedes.... :fool:

Antworten

Zurück zu „Spur H0“