Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

Bereich für alle Themen rund um die Spur H0 aller Modellbahnhersteller.
Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#126

Beitrag von V300fan »

Heute abend müsste Ich schaffen. :-)
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#127

Beitrag von V300fan »

So, laut Youtube dauert es ca. 1 Stunde das knapp 5 Minuten lange Video zu uppen. Also noch etwas Geduld!
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

Threadersteller
Bubanst
EuroCity (EC)
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21, DCC, iPad /Multimaus
Gleise: Piko,Tillig Elite
Wohnort: Saigon
Alter: 39
Vietnam

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#128

Beitrag von Bubanst »

Kenne ich. Musste beim letzten Video fast 3h warten. Ich bin geduldig 8)
Grüße Kay

Meine Anlagenplanung

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=110468

hier geht es weiter mit dem Bau

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=114141

Epoche II DRG/DRB (manchmal Epoche III/IV DR)

Bild

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#129

Beitrag von V300fan »

Hier nun das Video, bei Fragen immer raus damit! :)

Ich habe versucht alles abzurufen, einiges kommt doppelt da es per Zufall einfach zwischendurch abgespielt wird.
Viel Spaß!

Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

Threadersteller
Bubanst
EuroCity (EC)
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21, DCC, iPad /Multimaus
Gleise: Piko,Tillig Elite
Wohnort: Saigon
Alter: 39
Vietnam

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#130

Beitrag von Bubanst »

Sehr schön!
Die Schlussbeleuchtung der Lok solltest du in diesem abschalten :wink:
Der Soundumfang erinnert mich an meine Gützold 120er, die aber vom Sound her noch etwas anders ist...
Welchen Lautsprecher hast du denn verbaut? den ESU 23mm?
Ich bin gerade dabei meiner 96er mit Zimo Lautsprechern umzubauen. Der Klang ist erheblich besser und lauter. Vielleicht ist es auch bei dieser Lok einen Versuch wert.
Grüße Kay

Meine Anlagenplanung

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=110468

hier geht es weiter mit dem Bau

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=114141

Epoche II DRG/DRB (manchmal Epoche III/IV DR)

Bild

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#131

Beitrag von V300fan »

Das Schlusslicht, total vergessen. Also wie groß der Lautsprecher ist weiß ich aus dem Stand nicht. Der wurde ja so mit geliefert weil es Fahr und Sound Dekoder in einem ist. Aufjedenfall ist die Lok sehr laut...
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

Threadersteller
Bubanst
EuroCity (EC)
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21, DCC, iPad /Multimaus
Gleise: Piko,Tillig Elite
Wohnort: Saigon
Alter: 39
Vietnam

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#132

Beitrag von Bubanst »

Wenn es dir laut genug ist, ist ja alles ok 8)
Ich habe gerade meine 96er wieder zusammen geschraubt. Der Sound ist jetzt brachial. Der originale Sound von Trix ist dagegen absolut lächerlich. Da fallen einem fast die Ohren ab :roll:
Meine 120er ist mir mit Originallautsprecher eigentlich laut genug. Vielleicht mache ich dann noch einen Vergleich der beiden Loks.
Grüße Kay

Meine Anlagenplanung

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=110468

hier geht es weiter mit dem Bau

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=114141

Epoche II DRG/DRB (manchmal Epoche III/IV DR)

Bild

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#133

Beitrag von V300fan »

Ja bitte tue dieses!

Aber eine andere Frage, wie rufe Ich auf der Roco Multimaus Sound ab, der mit F20 und höher belegt ist? :bigeek:
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

Threadersteller
Bubanst
EuroCity (EC)
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21, DCC, iPad /Multimaus
Gleise: Piko,Tillig Elite
Wohnort: Saigon
Alter: 39
Vietnam

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#134

Beitrag von Bubanst »

Der Lautsprecher sitzt hier im Tank und strahlt frei nach unten ab. Bei der BR 96 sind die beiden Lautsprecher komplett vom Gehäuse umschlossen, auch von unten. Die Lautsprecher strahlen nach vor und hinten ab. Der Sound der 120 ist schon recht ordentlich, die 96er ist aber doch deutlich lauter. Ich habe die Loks parallel nebeneinander laufen lassen. Die 120 kann man schon noch heraus hören. Die Auspuffschläge der 96er sind dagegen aber brachial. Im Leerlauf liegt natürlich die 120er vorn. Wenn ich mal Lust hab, werde ich einen Diesel auch mal mit Zimo Lautsprechern ausstatten.

Höher als F20 geht bei der Multimaus nicht. Du kannst versuchen mit einem function Mapping die Funktionen auf Tasten kleiner F21 zu setzen. Ich mache das mit dem Lokprogrammer von ESU. Ich lege mir die wichtigsten Funktionen auf die Tasten F0 bis F10. Ansonsten kann ich Funktionen größer F20 über Ipad oder iPhone abrufen. Das mache ich aber sehr selten. Was für eine Zentrale nutzt du denn?
Grüße Kay

Meine Anlagenplanung

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=110468

hier geht es weiter mit dem Bau

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=114141

Epoche II DRG/DRB (manchmal Epoche III/IV DR)

Bild

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#135

Beitrag von V300fan »

Oje... Ich habe die Standard Ausrüstung wie man die von Startpackungen her kennt.
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

Threadersteller
Bubanst
EuroCity (EC)
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21, DCC, iPad /Multimaus
Gleise: Piko,Tillig Elite
Wohnort: Saigon
Alter: 39
Vietnam

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#136

Beitrag von Bubanst »

Das function Mapping geht ja auch zur Not mit der Multimaus. Ohne Rückmeldung ist das natürlich nochmal schwieriger. Kennst du vielleicht jemanden in deiner Nähe der eine rückmeldefähige Zentrale oder einen Lokprogrammer hat?
Die Software des lokprogrammers kannst du kostenlos auf der ESU Homepage runter laden. Da schreibst du dir die CV's vorher auf, machst deine Änderungen in der Software und schaust wie sich die CV's geändert haben und übernimmst das für deine Lok. Ist zwar sehr umständlich, aber erstmal zielführend.
Grüße Kay

Meine Anlagenplanung

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=110468

hier geht es weiter mit dem Bau

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=114141

Epoche II DRG/DRB (manchmal Epoche III/IV DR)

Bild


Prof_Dr_Bunkeröl D
Ehemaliger Benutzer

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#137

Beitrag von Prof_Dr_Bunkeröl D »

Tach,

ich bleibe lieber bei unserer DDR-Altbaulok... :wink:

Daher,

Benutzeravatar

Lines
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 422
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 12:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#138

Beitrag von Lines »

Hallo

im Nachbarforum hat einer eine beachtliche Ludmilla Sammlung aus Brawa, Roco und Trix:
http://www.nexusboard.net/showthread.ph ... did=323613

Freundliche Grüße
Lines
Bild

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#139

Beitrag von V300fan »

Hardcore, Ich habe auch viele aber fast 20 ist echt heftig.
Das wäre mir zuviel, da viele auch die gleiche Baureihe haben (232)
Ich gönn mir noch 2 und die letzte wird die CSD 130 von Piko sein, denn mit Ihr hat alles angefangen.
Die DDR Variante war die erste Ludmilla die Ich als Nachlass aus einem Kellerbrand bekam. Und das war das einizge aus dem Feuer was
noch zu gebrauchen war...
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


Prof_Dr_Bunkeröl D
Ehemaliger Benutzer

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#140

Beitrag von Prof_Dr_Bunkeröl D »

Tachchen,

boar ey, der mit seinen zwanzich Ludmillas... wirklich beeindruckend :shock: ... aber mir wären soviele Loks gleichen Typs zuviel... aber wer´s braucht :mrgreen: .

Von daher bleibe ich lieber bei verschiedenen Loks... wobei das ja so gar nicht stimmt:
Ich habe schließlich auch zwei 118er (4- und 6-achsige Variante)... :redzwinker:

So denn,

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#141

Beitrag von V300fan »

Da hat jeder seine Last... :mrgreen:
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

br143
InterCity (IC)
Beiträge: 799
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 12:07
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Digital
Gleise: Piko A Gleis
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#142

Beitrag von br143 »

Naja was soll ich denn sagen 5x 118 (3x Piko 2x Gützold) und 9 U- Boote (2 Piko, 5 Brawa, 2 Gützold) :fool: Wirkt halt besser in der Realität fahren ja auch mehr als eine Maschine des selben Lok-Typs durch die Gegend.
Mein Projekt; Endstation Neukloster https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=164385

Grüße Fred

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#143

Beitrag von V300fan »

Das ist richtig, oder im BW siehts auch besser aus wenn mehrere auf einm Gleis "warten".
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#144

Beitrag von V300fan »

Schönen Feiertag gewünscht!

Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


Kugellager
InterCity (IC)
Beiträge: 602
Registriert: So 2. Mär 2014, 16:29
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ms 2
Gleise: Märklin C Gleis
Alter: 25
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#145

Beitrag von Kugellager »

Ist das normal bei einer Ludmilla, dass die so rußt?
Jeder Dampflokfan würde schon so :bigeek: Augen machen, wenn eine Dampflok mal so qualmt, aber bei einer Diesellok :bigeek: :bigeek: :bigeek:
Gruß Alexander

"Lass dir von keinem Fachmann imponieren, der sagt:" das mache ich schon 20 Jahre so", man kann eine Sache auch 20 Jahre falsch machen."
Kurt Tucholsky

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#146

Beitrag von V300fan »

Es gibt noch Russische Baureihen die sind noch schlimmer...
Das mit dem rußen ist nicht weiter schlimm, gibt es bei den kleinen Dieselautos ja auch nur hier ist es eine Nummer größer.Vom prinzip aber fast das gleiche.
Oder anders gesagt:
Die starke Rußentwicklung entsteht nicht nur bei Vollast, die Lok rußt vor allem beim Aufschalten, da der Turbolader nicht schnell genug auf Drehzahl kommt und zwecks Luftmangel mit zuviel Kraftstoff dann kurzzeitig eine unvollständige Verbrennung stattfindet und nach einem Rußpartikelfilter brauchst gar nicht fragen, keiner da... 8)
Andere Ursachen können noch sein schlechte Wartung und mangelnde Motoreinstellung.
Zuletzt geändert von V300fan am Do 1. Mai 2014, 10:55, insgesamt 2-mal geändert.
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917

Benutzeravatar

Threadersteller
Bubanst
EuroCity (EC)
Beiträge: 1190
Registriert: Di 23. Apr 2013, 23:11
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21, DCC, iPad /Multimaus
Gleise: Piko,Tillig Elite
Wohnort: Saigon
Alter: 39
Vietnam

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#147

Beitrag von Bubanst »

Danke! Interessantes Video 8)
Grüße Kay

Meine Anlagenplanung

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=24&t=110468

hier geht es weiter mit dem Bau

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=114141

Epoche II DRG/DRB (manchmal Epoche III/IV DR)

Bild


Heinzi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4034
Registriert: Mi 26. Apr 2006, 11:59
Wohnort: Schweiz

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#148

Beitrag von Heinzi »

Und wir Idioten fahren mit Katalysator und Russpartikelfiltern rum. :?
Noch schlimmer sollen allerdings Kreuzfahrtschiffe sein. (vielecht nicht so spektakulär schwarz, aber so schädlich wie eine Milion PW welche die gleiche Distanz zurücklegen. )
Gruss Heinzi
------------------
CS1R / ControlGui

Benutzeravatar

V300fan
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1692
Registriert: Mo 13. Jun 2011, 19:47
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 mit WLANmaus
Gleise: Rocoline mit bettung
Wohnort: Potsdam
Alter: 36
Deutschland

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#149

Beitrag von V300fan »

Ja stimmt. Gegen so einen Schiffsdiesel hat der Kolomna 5D49 keine Chance...
Mein kleiner H0 Traum, Gardelegen - Dähre - Klütz
http://stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73981


Ludmilla's im Test für DC gibt es unter:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=98917


gsdriver
Ehemaliger Benutzer

Re: Ludmillas im Vergleich (Piko, Roco, Brawa, Trix)

#150

Beitrag von gsdriver »

Moin,

der viele Ruß sieht zwar gewaltig aus, ist aber viel ungefährlicher als die von der Politik aufgezwungenen Nanopartikel. Die geben unsere Bronchen nämlich nicht wieder her, die großen Klumpen kot.. die Lunge wieder aus. Den Grünen Aktivisten sei Dank. :twisted: Es glaubt doch wohl keiner das aus dem Diesel Partikelfilter keine Partikel rauskommen - man sieht sie bloß nicht mehr. Das mit dem ganzen Feinstaub ist eine einzige Lachnummer, eben so die Energieeinsparung. Wie viel Energie und wie viele Rohstoffe werden zusätzlich verbraten um ein wenig Kraftstoff zu sparen? Man kommt aber ohne das grüne Mäntelchen in der Politik nicht mehr klar, auch hier noch mal meinen Dank an alle Unwissenden dieser Fraktion. Aber ich komme vom Thema ab. :? Das mit dem zustande kommen wurde ja bereits erklärt. Ein Rußfilter im Abgasstrom einer solchen Maschine wäre aus den verschiedensten Gründen kaum realisierbar.

Das wirklich bedrohliche an der Rußfahne ist, wenn zur gleichen Zeit die helle Wäsche in der Nähe abhängt, das man alles nochmal waschen müsste. Ansonsten sieht´s einfach geil aus.

Hubraum ist durch nichts zu ersetzen - außer durch noch mehr Hubraum!

Gruß aus MeckPomm

Antworten

Zurück zu „Spur H0“