Zu den Fladungen Classics mit klassischen Loks

Bereich für alle Themen rund um die "große Bahn".
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Zu den Fladungen Classics mit klassischen Loks

#1

Beitrag von ellokfahrer » Mi 9. Jul 2014, 15:16

Moin Moin,

zum voraussichtlich letzten Mal konnte man am 5. und 6. Juli 2014 das Oldtimertreffen in Fladungen (Rhön) genießen.

Auch dieses Jahr reisten wieder einige Besucher mittels Sonderzügen an. Organisatorischer Zufall war, daß beide Sonderzüge mit Baureihe V 100 bespannt waren. Der Sonderzug aus Ilmenau mit der 213 339 der Rennsteigbahn und der aus Würzburg mit der DGEG 211 200. Vereinigt ging es dann auf der Museumsbahn von Mellrichstadt nach Fladungen in der Rhön.

Hier ein paar Eindrücke des Samstages:


211 200 vor Mellrichstadt

Bild
JZ5A4403 von schwellensittich auf Flickr

213 339 erreicht in Mellrichstadt den Museumsbahnsteig

Bild
JZ5A4379 von schwellensittich auf Flickr

Gemeinsam geht es Richtung Zielbahnhof. Hier hinter Ostheim mit der Lichtenburg im Hintergrund. Im Übrigen: hier wird die bekannte Bionade hergestellt.
http://www.ostheimrhoen.de/sehenswuerdigkeiten.html

Bild
JZ5A4420 von schwellensittich auf Flickr

Wenige Kilometer weiter bietet sich mit der Kapelle von Heufurt ein weiteres Motiv

Bild
JZ5A4434 von schwellensittich auf Flickr

Danke an den Tf, der mitdachte

Bild
JZ5A4439 von schwellensittich auf Flickr

Ein kleiner Exkurs in die Welt der Oldtimer

Bild
JZ5A4281 von schwellensittich auf Flickr

Bild
JZ5A4264 von schwellensittich auf Flickr

Bild
JZ5A4477 von schwellensittich auf Flickr

Bild
JZ5A4491 von schwellensittich auf Flickr

Bild
JZ5A4483 von schwellensittich auf Flickr

Bild
JZ5A4468 von schwellensittich auf Flickr

Am frühen Abend verließ der Sonderzug den Ort des Geschehens wieder. Hier hinter Heufurt mit der schönen Kapelle

Bild
JZ5A4517 von schwellensittich auf Flickr

In Ostheim passiert die Fuhre das herrliche Bahnhofsgebäude

Bild
JZ5A4580 von schwellensittich auf Flickr

Zwischen Stockheim und Mellrichstadt geht's durch die Felder

Bild
JZ5A4611 von schwellensittich auf Flickr

und am Endpunkt der Museumsstrecke in Mellrichstadt

Bild
JZ5A4640 von schwellensittich auf Flickr

Leider wird es 2015 keine Classics geben. Ob es 2016 dann wieder Oldtimer in der Rhön geballt zu sehen gibt, ist derzeit noch unklar. :(

Viele Grüße
Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you


H0_WOLF
InterCity (IC)
Beiträge: 576
Registriert: Di 7. Jan 2014, 23:05
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Analog + Digital
Gleise: Märklin M Gleis

Re: Zu den Fladungen Classics mit klassischen Loks

#2

Beitrag von H0_WOLF » Mi 9. Jul 2014, 17:01

Guten Abend
Schöne Bilder als Diesellok Fan mal wieder eine Fahrbereite V100er zu sehen.
ellokfahrer hat geschrieben:
Bild
Und als VW Fan und selbiger Youngtimer Fahrer, auf dem Bild ein Wert von einem Eigenheim zu sehen, in form lauter T1ern.
Vor allem der echte Samba Bus mit Faltdach.

Deine Bilder treffen voll meinen Geschmack.

Schade zu hören, das es nächstes Jahr kein Treffen bei euch geben soll.
Mal hoffen das sich im letzten Moment, doch noch sich alles zum guten wendet.


Viel Glück und Kameradschaftliche Bulli Grüße H0_WOLF
Zuletzt geändert von H0_WOLF am Mi 9. Jul 2014, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Räder sind zum rollen da, falleri und fallera, auch um Gleise zu putzen könnte man sie benutzen, Räder braucht die Bahn ohne sie treibt es einen in den Wahn,sind die Gleise nicht mehr glatt werden die Räder schnell platt, wenn die Räder nicht mehr rund dann schau mit offenem Mund

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3955
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog+6021+CS1R
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:

Re: Zu den Fladungen Classics mit klassischen Loks

#3

Beitrag von rhb651 » Mi 9. Jul 2014, 17:14

Servus Michael,

danke fürs Zeigen.
Schade, dass man nicht dabei sein konnte.
Viele Grüße,
Achim
rhb651


hks77
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2741
Registriert: Mo 9. Feb 2009, 23:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: 2x MS2
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: GM
Alter: 53

Re: Zu den Fladungen Classics mit klassischen Loks

#4

Beitrag von hks77 » Mi 9. Jul 2014, 21:52

Hallo Michael,

wunderbar, ne echte V100 :mrgreen:
Die alten VW-Busse sind aber auch nicht zu verachten und stehend glänzend da.

Kleine Anmerkung: Du solltest die Nummernschilder unkenntlich machen, sonst kann es Ärger geben.
Oder hast du die Einwilligung der Besitzer?

Benutzeravatar

Pauline
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1722
Registriert: Mi 4. Mai 2011, 06:44
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1V2.04|ModellStellWerk
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Fast in Hessen
Alter: 51

Re: Zu den Fladungen Classics mit klassischen Loks

#5

Beitrag von Pauline » Do 10. Jul 2014, 06:31

Guten Morgen, Michael!

Danke für die Bilder!
Die Garnitur mit der V100 ist wirklich gelungen. Die Gegend ist geradezu prädestiniert für "Nebenbahn-Romantik" (im positiven Sinne).
Aber auch die Opel-Blitze sind sehenswert. So viele unterschiedliche Typen habe ich lange nicht mehr zusammen gesehen.
Viele Grüße!
Jürgen
Bild
Ich freue mich auf Euren Besuch: viewtopic.php?f=64&t=63941

Benutzeravatar

Threadersteller
ellokfahrer
EuroCity (EC)
Beiträge: 1347
Registriert: Di 18. Sep 2007, 09:17
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Ecos50200
Gleise: Rocoline/Tillig
Wohnort: Aschaffenburg
Kontaktdaten:

Nummernschilder :-)

#6

Beitrag von ellokfahrer » Do 10. Jul 2014, 08:51

Hallo Hks77,

ich glaube nicht, daß ich mit den Nummernschildern Probleme bekomme, denn die Fahrzeuge wurden öffentlich präsentiert, es gab keinen Hinweis auf ein Verbot von Veröffentlichungen und

die Oldtimer wurden wohl mehrere tausend Mal abgelichtet. Einige davon wurden auch professionell gefilmt und waren in Lokalpresse und TV zu sehen.

Da dürfte es also kein Problem sein. :D

@all: Tja, schade um die Fladungen Classics, dann müssen wir wohl nach Bad Berleburg fahren, um alte Schönheiten zu erleben.

@H0 Wolf: es gibt jede Menge fahrbereiter V100 :D Allein oben im Emsland sind noch ein paar aktiv, dann hat die NESA gleich zwei, die EFW auch drei (jeweils altrot). Und die Rennsteigbahnlok 213 339 gibt es ja auch noch.
Und wenn man die Privaten Buntlinge, sowie DB Netz (Fahrwegdienste) und DB Bahnbau noch dazu zählt...

Beste Grüße

Michael
______________________________________________________
We love to entertrain you

Antworten

Zurück zu „Vorbild bzw. Große Bahn (1:1)“