Kleinanlage im Umbau

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modellbahnanlagen und Dioramen (alles, was in der Phase vor dem Rohbau an Themen anfällt).
Antworten

Threadersteller
Reporter
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 25
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:36
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Gleise: M-Gleise
Wohnort: Ruhrgebiet-Ost
Alter: 57
Deutschland

Kleinanlage im Umbau

#1

Beitrag von Reporter » Mi 12. Jun 2019, 21:02

Eine Kurzvorstellung vorweg für die, die mich nicht kennen: Meine erste Märklin Anfangspackung bekam ich von meinem Patenonkel zu meinem 6. Geburtstag 1968 - und sie existiert bis heute, ebenso wie das Interesse an der MoBa. Von der Teppichbahn der frühen Kindheit ging es Mitte der 1970er Jahre auf die erste Platte, die letztlich 3 x 1,3 Meter Größe hatte. Nach rund 20 Jahren MoBa-Abstinenz begann ich vor rund zehn Jahren wieder mit dem Bau einer großen Anlage, die ich aufgrund einer nicht geplanten Dach-Vollsanierung komplett abreißen musste.
Danach fehlte mir die Motivation für einen Neuanfang, bis mir an einem Abrisshaus in der Nachbarschaft die Reste einer einstmals größeren "Spielanlage" in die Hände fielen, die dort bereits für die Entsorgung bereit gestellt worden waren. Deshalb bin ich derzeit mit dem Umbau einer 2 x 1,25 m Platte befasst - sozusagen als Fingerübung. Die Steuerung wird analog bleiben, aber das Ganze soll jedenfalls interessanter gestaltet werden als es beim Erbauer der Fall war. Epoche wird Ende III sein.
Die bisherige Ausgestaltung war allenfalls rudimentär zu nennen. Deshalb bin ich dabei, ein (möglichst stimmiges) Konzept dazu zu erarbeiten. Das Ganze wird sehr ländlichen Charakter haben, da es sich um eine eingleisige Nebenbahn handelt. Auf der oberen Ebene will ich ein Dorf andeuten (Kleinbahnhof, Dorfladen, ein paar Häuser), auf dem sichtbaren Teil der unteren Ebene habe ich ein Sägewerk und einen Bauernhof im rechten Teil vorgesehen. Links sollen eine Brauerei und ein dazugehöriges Ausflugslokal ihren Platz finden. Dort ist aber noch Raum für ein weiteres Element. Was könnte wohl dazu passen?
fragt (nicht nur sich) der Reporter (der bürgerlich Michael heißt)

Das erste Foto zeigt den Urzustand (eine 8 mit einem Abstellgleis), das zweite (mit einstweilen abgenommener zweiter Ebene) den veränderten Streckenweg.
Bild

Bild

Antworten

Zurück zu „Anlagenplanung“