U-Anlage ... Signalwald! Frage zur SIgnalgebung

Bereich für alle Themen rund um die Planung von Modellbahnanlagen und Dioramen (alles, was in der Phase vor dem Rohbau an Themen anfällt).
Benutzeravatar

ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3665
Registriert: So 1. Mär 2009, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nach Fahrplan und mit Verstand
Gleise: Peco C75
Wohnort: hierzulande
Alter: 56

Re: U-Anlage ... Signalwald! Frage zur SIgnalgebung

#201

Beitrag von ET 65 »

Hallo Wilhelm,

bei der Weiche ganz links ist die Grundstellung falsch herum eingezeichnet. Die Weiche sollte nach meiner Ansicht auf Einfahrt für Gleis 2 stehen. Oder wird hauptsächlich von links auf Gleis 1 eingefahren?

Ob Gleis 31 ein "W" benötigt, wage ich zu bezweifeln.
FleischmannBahner hat geschrieben:... - Müsste der Abzweig zu Gleis 21 durch eine Gleissperre ersetzt werden, da jetzt die "Schutzfunktion" des Abzweiges fehlt?
Eine Gleissperre im Hauptgleis? Nein. Gleis 21 mit einer Gleissperre versehen, um ungewolltes Einrollen in die Strecke (Gleis 2) zu verhindern? Wenn dort Waggons abgestellt werden sollen, dann würde ich sagen ja.
FleischmannBahner hat geschrieben:- Kann die Weiche zwischen Gl. 41, 42 und 4 auch ohne Grundstellung sein, oder birgt das mit dem LS dann ein Sicherheitsrisiko? ...
Diese Weiche hat keine Grundstellung.

Gruß, Heinz
Tried to reduce to the max :wink: Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"

DB-IV-Proto87
Ehemaliger Benutzer

Re: U-Anlage ... Signalwald! Frage zur SIgnalgebung

#202

Beitrag von DB-IV-Proto87 »

Hallo Wilhelm,

die 50km/h sins nur im folgenden Streckenabschnitt erforderlich, danach kann es auch schneller weiter gehen. Die anderen Punkte hat ja Heinz schon geklärt.

Grüße aus der Südstadt,

Alexander

Benutzeravatar

Threadersteller
FleischmannBahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 409
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 14:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Fleischmann/Roco
Wohnort: Nürnberg
Alter: 20

Re: U-Anlage ... Signalwald! Frage zur SIgnalgebung

#203

Beitrag von FleischmannBahner »

Hallo nochmal

Danke für euer Feedback.

@ Heinz:
ET 65 hat geschrieben:bei der Weiche ganz links ist die Grundstellung falsch herum eingezeichnet. Die Weiche sollte nach meiner Ansicht auf Einfahrt für Gleis 2 stehen. Oder wird hauptsächlich von links auf Gleis 1 eingefahren?
Die Grundstellung der Weiche ergibt sich dadurch, da die Wendezüge der DB ausschließlich an Gleis 1 halten.
Ob an Gleis 31 Wartesignal tatsächlich notwendig ist, weiß ich nicht. Aber in Ebermannstadt steht da eins, deswegen ist es auch im Plan.
Mit der Weiche bei 41, 42 und 4 hab ich mich ein Bisschen vertan; zum einen würde die Weiche im Plan schon zum LS zeigen ( also ist das mit
der Sicherheit hinfällig ), zum anderen das mit der Grundstellung: Tatsächlich ist auf dem Plan, den ich gefunden habe, für die Weiche keine Grund-stellung angegeben. Allerdings hat die Weiche trotzdem eine Markierung ( Jedoch würde die Grundstellung auch auf den LS zeigen... )
Ne kleine Denk-lücke hatte ich auch bei der Gleissperre. Die hätte da auf dem Stück wirklich nichts verloren...

@Alexander:
Alles klar, dann muss der Regio da nicht nur mit 50 bis nach Forchheim zuckeln.

Grüße aus Nürnberg, Wilhelm
Auf dem Weg zur Modellbahn :D

Meine Anlagenplanung - aktuell leider auf Eis gelgt :(


re620485
InterRegio (IR)
Beiträge: 223
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 14:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 1
Gleise: C-Gleis
Alter: 25

Re: U-Anlage ... Signalwald! Frage zur SIgnalgebung

#204

Beitrag von re620485 »

Hey Wilhelm,

seit dem ich das letzte mal hier war hat sich doch einiges getan und ich kann dem ganzen einfach nichts mehr hinzufügen.
Vorallem die ganzen kleinen Industrieanschlüsse und die extrem weitläufigen Radien haben es schon in sich. :gfm:


Daher meine Frage: Gibt es schon einen offiziellen Termin, wann das Grundholz gelegt wird? :D :D :D

LG Philipp

Benutzeravatar

Threadersteller
FleischmannBahner
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 409
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 14:50
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Fleischmann/Roco
Wohnort: Nürnberg
Alter: 20

Re: U-Anlage ... Signalwald! Frage zur SIgnalgebung

#205

Beitrag von FleischmannBahner »

Hey Philipp,

schön dass du hier vorbei schaust :D

Ja, es hat sich hier einiges getan und Ich sowie alle Mithelfer und -Leser ( zu viele um sie alle beim Namen zu nennen ) haben hier seit Beginn einiges an Zeit investiert. Und ganz ehrlich, man sieht's und mir gefällt das Ergebnis auch 8) ( Jaja, jetzt reicht's auch wieder :mrgreen: )
Leider Leider gibt es aber noch keinen offiziellen Start-Termin, da ich noch immer nicht dazu gekommen bin, den &"#"$% Kellerraum zu entrümpeln. :pflaster:

Schöne Grüße, Wilhelm.
Auf dem Weg zur Modellbahn :D

Meine Anlagenplanung - aktuell leider auf Eis gelgt :(

Antworten

Zurück zu „Anlagenplanung“