Seite 243 von 317

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 06:48
von Floletni
torsten83 hat geschrieben:
Do 14. Mär 2019, 21:48

Bild
Dein Farbentwurf erinnert mich an die BR481 in ihrer ursprünglichen Lackierung. Wo wir wieder bei der Berliner S-Bahn wären. Also doch ein BR 481-BR483 Zwitter auf Steroiden.

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 10:51
von lernkern
Moin.

Und wenn ich mich an meine einzige Erfahrung mit einem Talgo erinnere (Nachtzug in den 90ern), dann taugen die Dinger auch bestenfalls für eine S-Bahn - zumindest in Sachen Sitz- und Schlafkomfort.

Wenn nur einer bei einer Ausschreibung mitmacht, dann ist nur der billig genug...

Aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Grüße

Jörg

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 11:04
von Brumfda
Also ich fasse mal zusammen:


So richtig wird keiner warm mit der Formensprache des DB Talgo und das aktuelle bereits alte Außenfarbschema der DB sind auch fast alle satt oder?

Und ich hoffe, dass Deine Erfahrung Jörg im damals bleibt, der Reisekomfort sich deutlich verbessert hat und Spanier aufgrund ihrer geografischen Lage einfach fähiger sind, Klimaanlagen zu bauen. Allerdings sehen diese Sitzschalen und Bänke nicht gemütlich aus.

Hat jemand eine Idee, welches Konzept an Linien und Farben ihm Schmeicheln würden? Railjet Optik ÖBB / CSD? Andere Ideen?


Felix

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 11:34
von torsten83
Hallo.

Der Ziersteifen sollte gar nicht ganz rund sein. In Paint auf die schnelle kam das bei rum...

Und ja, das Gesicht wirkt auch nun aufgesetzt. Würde es aber in jeder Farbe, denke an:
Floletni hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 06:48
Dein Farbentwurf erinnert mich an die BR481 in ihrer ursprünglichen Lackierung. Wo wir wieder bei der Berliner S-Bahn wären. Also doch ein BR 481-BR483 Zwitter auf Steroiden.
Die Wulst ist nun einmal da... Die kann man ja nicht weg reden. Das 481 Gesicht ist für meinen Geschmack auch in jeder Farbe potthässlich. In rot wirkte es aufgesetzt. Heute in beige sieht die Wulst auch einfach nicht lekker aus, auch im damaligen Connex Farbentwurf gibt mir die Form nix.

LG
Torsten

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 12:41
von mss
Hm, da unterschiedet sich die geschmächer wieder. Ich liebe die 481er als sie heute ist :D

Bild

Das eckig-flache Look der Talgo hast einige referenzen in die 80er jahren. Natürlich alles regionalzüge:

Frankreich:
https://www.metro-report.com/uploads/pi ... _reine.jpg
https://css.trainspo.com/uploads/photos ... 130414.jpg

Australien:
https://upload.wikimedia.org/wikipedia/ ... _Train.jpg

Und dann der hässliche neue Berliner :
https://sbahn.berlin/fileadmin/_process ... dfbf89.jpg

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 13:54
von lernkern
Moin.
mss hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 12:41
Das eckig-flache Look der Talgo hast einige referenzen in die 80er jahren. Natürlich alles regionalzüge:
Hmmja. Regionalzug eben.
torsten83 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 11:34
Und ja, das Gesicht wirkt auch nun aufgesetzt.
Ich denke, man müsste sich an die große schwarze Stirnfläche ranwagen. Ich habe aber leider keine vernünftige Idee, wie...

Eventuell auch mit der Lok anfangen?

Grüße

Jörg

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 17:15
von Brumfda
Na dann kommen wir nach dem Schock zu etwas Produktivem. Kurz gefiltert, gedruckt, verändert und bekritzelt -> SKIZZEN für eine Vorstellung. Weil immer nur meckern passt gerade zu diesem Trööt garnicht :lol: . Und egal wie, dass können wir doch besser hier als … wer auch immer das verzapft hat. :fool:

Wie bekommt man das Platschgesicht verändert? Mit schwarzer Klebefolie! Der Zierstreifen soll ebenso ins hellgraue gehen, ebenso das DB Emblem.

Bild

Farblich ins blaue mit Silber Dach und Unterkannte:

Bild

An der Front das blau etwas weicher ins Gesicht (Lidstrich :fool: )

Bild

Dunkelgraues Dach und Abschluss:

Bild

Rot, war eigentlich etwas dunkler gedacht, gebrochener, Railjetartig…

Bild

Das ist halt mit den wenigen Filzern und einem sehr harten Bleistift zusammengezimmert. Ein orangestichiges Gelb wie bei der Systemtechnik stünde ihm ebenso gut zu Gesicht. Oder Touristik gelbgrünblau. Denke ich mal. Also, wer gut gimpenpimpen kann, kann sich gerne austoben. Auf jeden Fall habe ich das Gefühl, dass der Zug mit abgesetztem Dach destreckter und eleganter wirkt und dadurch schon deutlich vom S- Bahn "Flair" einbüßtverliertentwieauchimmer…


Schöne Grüße, Felix

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 19:21
von torsten83
Felix, Deine Skizze funktioniert in der Mitte der Front aber nur, weil Du den Knick der Wulst einfach wegzeichnest - der wird aber da bleiben :wink:

Das seitlich durchgezogene Fensterband finde ich eine gute Idee, weil es die Form der Lampen aufgreift und dem Zug ein neues spannenderes Ende verleiht.

LG
Torsten

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 15. Mär 2019, 22:58
von LeJaEm79
bahngarfield hat geschrieben:
Mi 27. Feb 2019, 17:57
LeJaEm79 hat geschrieben:
Mo 25. Feb 2019, 21:16
Bild
:gfm:

Mach' doch mal einen "richtigen" blau-roten "Kakadu" in den 86er-Produktfarben; z.B. den IR-Bistrowagen mit rotem Bistrobereich. Könnte ich mir attraktiv vorstellen!

Moin Christian

Überlesen habe ich Deine Anregung nicht... da es aber noch keinen echten Halbspeisewagen in meinem Grafik-Fundus gab, hat es etwas länger gedauert... und werde den in Kürze zeigen können.

Doch bevor es einen Produkt-Kakadu geben wird, gehen wir in der Zeitleiste zurück in die 70er Jahre, als die Bundesbahn mit neuen Farben experimentierte. Und zu den bekannten Pop-Schnellzugwagen gesellt sich nun für den Schnellzugeinsatz auch ein echter Pop-Kakadu 8)

Bild


Und auch für den IC-Verkehr mussten passende Halbspeisewagen her. Sowohl beim ET 403, als auch bei einigen Eurofimawagen (den Christian uns schon mal gezeigt hatte), haben sich die kieselgrauen Wagendächer als sehr schmutzanfällig herausgestellt, so dass man nun auch dazu übergegangen ist, die Wagendächer auch in Umbragrau zu lackieren, während jedoch an den Dachkanten Kieselgraue Vouten beibehalten wurde, und fertig ist meine Interpretation der Trinidad-Lackierung 8)

Bild



Gruß Manfred

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Sa 16. Mär 2019, 00:35
von Baureihe 103
Hallo,

in dieser Computeranimation der DB-AG ist die rote Linie einfach vorne rumgezogen



und wenn das die Lok dazu wird, dann passt die Linie in der Höhe absolut nicht dazu.

https://edison.handelsblatt.com/images/ ... -wagen.jpg

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Sa 16. Mär 2019, 12:18
von Tegernseer
"Der Fehler liegt bereits am Beginn"

Aus einem Kuhfladen kann man nie eine Pizza machen.....das ist verlorene Mühe!

Denkt an die zwei Krauss-Maffei Talgotriebköpfe für Spanien. Die DB will das aber anders und hässlich und gut ists........
es geht NICHT mal um Geschmack, sondern die Unstimmigkeit aller Dinge daran, vom Detail zum Großen ganzen und wieder zurück zum Detail....


A propos Geschmack: Nach immanuel Kant:
Schön ist was ohne Begriff allgemein gefällt.....
und da ist der Zug bereits hier im Forum abgefahren oder besser: durchgefallen....

Schönes Wochenende!

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Sa 16. Mär 2019, 14:24
von privatbahner
Und Pizza machen können eben die Italiener perfetto. Design ebenso. Im HB Zürich sehe ich die ICE und die ETR der FS oft nahe beieinander....
Man kann auch aus "einfachen" geneigeten Fronten tatsächlich mehr machen. Hier gleich zwei Versionen, eine ältere und die äusserst gelungene brandneue des Hitachi Rock.

Bild
Quelle: ilportaledeitreni.it

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Sa 16. Mär 2019, 18:53
von Brumfda
LeJaEm79 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 22:58
...
Bild
...
Bild
Moin Manfred!

Bei mir hast Du voll auf die Zwölfe gefroffen :bigeek: :redzwinker: :fool: ,

weil :gfm: :gfm: :gfm: :gfm: !

Und einer davon wird umgesetzt werden. Zwar nicht als Halbspeisehappa aber halt fast genau so.
torsten83 hat geschrieben:
Fr 15. Mär 2019, 19:21
Felix, Deine Skizze funktioniert in der Mitte der Front aber nur, weil Du den Knick der Wulst einfach wegzeichnest - der wird aber da bleiben :wink:
...
Moin Torsten!

Das war mir klar, als ich so stark vereinfacht versucht habe, ein schmeichelnderes Design zu finden. Falls sich jemand daurch angesprochen fühlt, das Ding zu gimppimpen, waren die Vorschläge als Richtung für ein "übernehme ich als Idee" oder "lasse ich lieber" gedacht. Der Wullst ist absolut gemein und fehl am Platze. Das wird nur von den Dänemark IC´s mit den Schlauchbootgummilippen übertroffen. Mit der Zeit habe ich aber auch diese irgendwie lieb gewonnen. Weil sie "schrullig" waren.

Außerdem denkt mal ans Schminken. Da wird verändert, was das Zeug hält. Gebrauchtwagenhändler kämen wegen arglistiger Täuschung ins Gefängniß, wenn sie das gleiche mit KFZ täten was so Frau mit ihrem Gesicht und inzwischen auch mit Push Ups veranstalten. Von Silikongetunten Exemplaren will ich gar nicht anfangen :fool: . Also: Wie müsste man das Teil Schminken, dass es nach Fernzug aussieht :?: :!: :?: Transvestiten :hearts: bekommen es doch auch hin, dass aus einem Halbglatzköpferten eine glitzernde Dame wird :bigeek: :mrgreen: . Apropos: Was macht Deine Wendezug Ludmilla? Ich kann sie einfach nicht vergessen! Übrigens wird der Wulst in seiner Wirkung deutlich abgeschwächt durch eine Durchgezogene Dachkannte.


Und: JO Privatbahner, JO. Der im Vordergurnd stehende Zug :gfm:


Schönen Abend noch, Felix :fool:

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Mo 18. Mär 2019, 23:30
von LeJaEm79
Moin Moin



Von Christian gewünscht, Isser nu fertig: Eine Kakadu-Interpretation des Halbspeisewagens in den Produktfarben der letzten Bundesbahnjahre

Bild


Gruß Manfred

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Mo 18. Mär 2019, 23:43
von rale1966
Super , die ganzen Halbspeisewagen, genau mein Nerv.
Da würde mir einer in Rot/Beige ( 1. Klasse )
mit einen Blau/Beige ( 2. Klasse ) hinzu einfallen.

Danke

Grüße Ralf

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Di 19. Mär 2019, 01:54
von LeJaEm79
rale1966 hat geschrieben:
Mo 18. Mär 2019, 23:43
Super , die ganzen Halbspeisewagen, genau mein Nerv.
Da würde mir einer in Rot/Beige ( 1. Klasse )
mit einen Blau/Beige ( 2. Klasse ) hinzu einfallen.

Moin Ralf


also dann...zur später Stunde Quick & Dirty einen Quick-Pick 8)

Bild


Gruß Manfred

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Di 19. Mär 2019, 12:13
von rale1966
Ja super vielen Dank.
Der sieht SPITZE aus

Grüße Ralf

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Di 19. Mär 2019, 19:58
von chris1042
Hallo

Nur eine kurze Frage: Wisst ihr vlt. wo der Christian ist :roll: oder hab ich was überlesen :?:

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Di 19. Mär 2019, 20:09
von Brumfda
chris1042 hat geschrieben:
Di 19. Mär 2019, 19:58
Hallo

Nur eine kurze Frage: Wisst ihr vlt. wo der Christian ist :roll: oder hab ich was überlesen :?:
:bigeek: Gute Frage. Sollten wir uns Sorgen machen? :bigeek:

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Mi 20. Mär 2019, 07:16
von torsten83
Am 10. März hat er im Forum zum letzten Mal gepostet viewtopic.php?f=6&t=98736&p=1950523#p1950523
Vielleicht macht er ja einfach Urlaub oder gimped das nächste Highlight? :wink:

LG Torsten

TGV bei DB?

Verfasst: Mi 20. Mär 2019, 21:33
von PCvD
Hallo,

Im Paralleluniversum wird über die Zwecke der neusten Fahrzeugausschreibung der DB Fernverkehr spektakuliert (doppelstöckige Gebrauchtfahrzeuge mindestens Hg200)
Eine Vermutung ist, dass nach Auflösung von Alleo die DB und SNCF den POS- und Marseille-Verkehr neu ordnen, und dazu TGV in Eigentum der DB wechseln.

Hatten wir schon den Euroduplex für DB Fernverkehr?

Gruß!

PCvD

Re: TGV bei DB?

Verfasst: Mi 20. Mär 2019, 21:38
von mss
PCvD hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 21:33
Hallo,

Im Paralleluniversum wird über die Zwecke der neusten Fahrzeugausschreibung der DB Fernverkehr spektakuliert (doppelstöckige Gebrauchtfahrzeuge mindestens Hg200)
Eine Vermutung ist, dass nach Auflösung von Alleo die DB und SNCF den POS- und Marseille-Verkehr neu ordnen, und dazu TGV in Eigentum der DB wechseln.

Hatten wir schon den Euroduplex für DB Fernverkehr?
TGV in Eigentum der DB? Na das ist ein gerücht :lol:
Ich denke die Euroduplex könnte vielleicht von DB Ferverkehr gemietet/geleast werden, an DB als Eigentümer glaub ich weniger...

Re: TGV bei DB?

Verfasst: Do 21. Mär 2019, 00:49
von lernkern
Moin.
PCvD hat geschrieben:
Mi 20. Mär 2019, 21:33
Hatten wir schon den Euroduplex für DB Fernverkehr?
Trotz Mortens Einwand finde ich die Idee toll! Hat jemand ein Bild davon?

An Christians Gimpereien reiche ich sicher nicht ran, aber einen Versuch wär's wert...

Wahrscheinlich braucht er nur mal eine Pause von uns. :wink:

Gruß

Jörg

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Do 21. Mär 2019, 07:04
von torsten83
Guten Morgen.

Euroduplex im ICE Design war mal der Aprilscherz im Eisenbahn Kurier...

LG
Torsten

Re: BR103 Türkis und andere

Verfasst: Fr 22. Mär 2019, 00:53
von rale1966
Hallo ,
Manfred da fallen mir noch 3 Wagen ein.
Wäre die DB damals konsequent, müsste auch der ABm D-Zug Wagen nicht grün, sondern Grün, Blau lackiert sein.
Wäre das auch eine Idee.
Ferner für die Eilzüge damals die lange Strecken fuhren, wäre auch quasi ein Kakadu interessant.
Ich stell ihn mir so vor, auf Silberling Basis,
nur im Buffet Teil entfällt die Türe, und dieser Teil ,
wäre natürlich in rot, ich sage mal, als Buffet Teil.
Der Rest, ab der Einstiegstüre , wie jeder Silberling in Silver ( unlackiert )

Und noch ein Silberling, und zwar der AB Wagen, um den 1. Klasse Teil stärker herauszustellen, den 1.Klasse Teil zwischen den Einstiegstüren in DB Blau lackieren.

Was hältst du davon.

Viele Grüße Ralf