BR103 Türkis und andere

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.

eisenbahnbastler
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 17:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: per Hand
Gleise: Fleischmann Profi
Alter: 53
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7001

Beitrag von eisenbahnbastler »

Servus,

erstmal Krasse Loks!!! gefällt mir :fool:

und noch ein kleines Update für meinen Rheingold 1940

die grosse Seitenfläche ohne irgendwas gefiel mir nicht mehr also......
Bild

muss ich bei gelegentheit noch Farblich anpassen..... aber sonst......
grüße

Helmut
Zuletzt geändert von eisenbahnbastler am Mo 16. Sep 2019, 17:39, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7002

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Hallo allerseits, kennt jemand diese Bemalung?
Bild
Soll wohl so für Italien noch in Deutschland West lackiert worden sein.
Ich kann mich ganz dunkel an diese V200 in meiner Kindheit ca. 1985 im Hbf Lübeck erinnern. Kann jemand das bestätigen, oder spielt mein Gehirn mir mal wieder einen Streich? Bekannt ist wohl nur die einfache ozeanblau beige Lackierung ohne zusätzlichen oberen Streifen (Moustache hihi) fragt sich seit Jahren ..Torsten
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


eisenbahnbastler
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 70
Registriert: Mo 8. Okt 2012, 17:00
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: per Hand
Gleise: Fleischmann Profi
Alter: 53
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7003

Beitrag von eisenbahnbastler »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 17:31
Hallo allerseits, kennt jemand diese Bemalung?
......
Soll wohl so für Italien noch in Deutschland West lackiert worden sein.
Ich kann mich ganz dunkel an diese V200 in meiner Kindheit ca. 1985 in Lübeck erinnern. Kann jemand bestätigen, oder spielt mein Gehirn mir mal wieder einen Streich? Bekannt ist wohl nur die einfache ozeanblau beige Lackierung ohne zusätzlichen oberen Streifen (Moustache hihi)
Servus,

soweit ich mich erinnere habe ich diese Lok mal in den späten 1980er, oder anfang der 90er in der nähe von Verona gesehen,
aber das die schon so in Deutschland lackiert wurden,.......die V80 daneben hat wohl noch den Originalanstrich....
waren V80 je in Lübeck???? Kenne die eigentlich nur aus der Bamberger Ecke... oder Irre ich hier wieder??
hast du das Foto selber gemacht?? wenn ja wo??

Grüße
Helmut

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7004

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Hallo Helmut, die Fotos sind leider nur aus Wikipedia. Also an V80 kann ich mich überhaupt nicht erinnern. Gab es meines Wissens zumindest in Lübeck nie. Aber die V60 auch in ozeanblau beige. Vorm Hbf Lübeck stand ja lange der gelb grün?graue Doppelstockwagen und neben oder auf dem Hbf an dem Segeberger Kreisbahn? Gleis einige einfarbig ozeanblaue 3-achsige Aufenthalts-Umbauwagen

Sehr interessant die VT Züge über Puttgarden mit Schiffsverladung nach Dänemark. Lange vor meiner Zeit

VG Torsten
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Mo 16. Sep 2019, 18:55, insgesamt 2-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7005

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Tegernseer hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 16:45

Bild
Wow! Ist die schön. Dankeee :hearts:
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7006

Beitrag von Tegernseer »

Danke für die Blumen!

Falls dich diese Loks interessieren guck doch mal auf Seite 240 hier nach ;-)

Die Mountain Garrat von mir ist freilich einfach zeichnerisch darzustellen, da kann man wie man will.......ganz im Gegensatz zu den Modellen von Hans. Diesmal habe ich die Fahrwerrke allerdings von einer englichen Lok von den Meadways einkopiert......nur die Aufbauten sind meiner Hand entsprungen.....

Gespannt warte ich auf die 499.0 als elegante TEE, wollte das auch schon früher vorschlagen. Eine Design Ikone, die bei uns noch zu wenig geschätzt wird. Hier noch ein Bild von Wikimedia. Die echte Doppel Pacifik Garrat von Maffei:

Bild
Quelle: Wikimedia.org


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7007

Beitrag von Tegernseer »

PS:

Im September Lok Magazin erschienen zwei Darstellungne einer geplanten DDR Diesellok für Schmalspur, eine MINI V 180 :hearts: von nur 14 Meter Länge und eine an die tschechische T 448.0 oder DDR V 75 erinnernde Maschine. Viel Spaß beim Selber Stöbern und Entdecken!

War ja schon mehrmals Thema, das bessere Harzkamel ohne Höcker


bahngarfield
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3026
Registriert: Mi 5. Aug 2009, 20:05

Re: BR103 Türkis und andere

#7008

Beitrag von bahngarfield »

Wie hier zu lesen war, plant die DB ein Comeback der Nachtzüge. Für die Bespannung der "wiederauferstandenen" CNL-Verbindungen ist die Anmietung von Maschinen der Baureihe 193 von DB Cargo geplant, die eine passende Beklebung erhalten sollen. Der erste "Night-Vectron", die 193 303, wurde heute bereits der Presse vorgestellt:


Bild
www.commons.wikipedia.org/ Description Polski: Lokomotywa elektryczna Vectron w malowaniu przewoźnika DB Cargo Polska na szlaku kolejowym/ Date 16 June 2015, 16:21:09/ Source Own work/ Author Andrzej74211/ CC-BY-SA-4.0

:fool: :fool: :fool:


Grüße!


Christian

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7009

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Tegernseer hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 19:40


Gespannt warte ich auf die 499.0 als elegante TEE, wollte das auch schon früher vorschlagen. Eine Design Ikone, die bei uns
Ha!:
Bild

Noch mehr Blumen hihi, nee, im Ernst:
Deine wunderbar designte grüne Garrad von Krauss M gefällt mir wegen der geschwungenen Formen so gut und vorallem die durchgehende Seitenlinie. Sowas als Modell...

Beste Grüße Torsten
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Mo 16. Sep 2019, 20:26, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1840
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 47

Re: BR103 Türkis und andere

#7010

Beitrag von Weichenputzer »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 17:31
Hallo allerseits, kennt jemand diese Bemalung?
Bild
Soll wohl so für Italien noch in Deutschland West lackiert worden sein.
Ich kann mich ganz dunkel an diese V200 in meiner Kindheit ca. 1985 im Hbf Lübeck erinnern. Kann jemand das bestätigen, oder spielt mein Gehirn mir mal wieder einen Streich? Bekannt ist wohl nur die einfache ozeanblau beige Lackierung ohne zusätzlichen oberen Streifen (Moustache hihi) fragt sich seit Jahren ..Torsten

Die 220er für die SBB jedenfalls wurden damals in der Werkstatt der damaligen Regentalbahn AG in Viechtach/BY aufgearbeitet und (rot) lackiert. Eventuell ist auch dieses Bild dort entstanden.

Viele Grüße, Markus


Edith: Sind die wie abgebildet lackierten Loks nicht zur OSE nach Griechenland gegangen?

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7011

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Weichenputzer hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 20:23
Edith: Sind die wie abgebildet lackierten Loks nicht zur OSE nach Griechenland gegangen?
Da war doch was mit Griechenland, stimmt.
(Edith folgt irrgendwann hihi)

...Für die SBB...
Interessant.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


d3lirium
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7012

Beitrag von d3lirium »

Weichenputzer hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 20:23
Edith: Sind die wie abgebildet lackierten Loks nicht zur OSE nach Griechenland gegangen?
Hey!

So wie sie da steht ist sie nach Italien gegangen - war glaube ich ein Güter- oder Bauzug EVU. Später sind sie dann noch etwas bunter durch die Lande gefahren. FSF hieß die Gesellschaft. Die Loks für Griechenland sahen genauso aus, nur das Logo vorne war von de OSE.

Gruß
Sascha

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7013

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Habe schon Felix vorgeschwärmt:

What if, wenn die LBE eigenständig geblieben wäre und die V160 oder V200 in der Bemalung
Bild
einige Doppelstockwagen
Bild
und Autotransportwagen
Bild

und Buckelspeisewagen!
gefahren hätte...

Die Bemalung der Lok mit dem Moustache auf die Wagen übernehmen? !?

Sozusagen ein PummelZug zwischen Hamburg und Travemünde

:fool:

Edith flüstert: Doppeltraktion und Postwagen a-2 natürlich
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am Mi 18. Sep 2019, 16:52, insgesamt 4-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681


Weichenputzer
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1840
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 47

Re: BR103 Türkis und andere

#7014

Beitrag von Weichenputzer »

Fernmeldehandwerker hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 20:29
Weichenputzer hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 20:23
Edith: Sind die wie abgebildet lackierten Loks nicht zur OSE nach Griechenland gegangen?
Da war doch was mit Griechenland, stimmt.
(Edith folgt irrgendwann hihi)

...Für die SBB...
Interessant.
Die hießen in der Schweiz dann Am 4/4, im Internet gibt es viele Bilder von den Loks.

Benutzeravatar

Der Krümel
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3246
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 08:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams MC
Gleise: Märklin C-Gleise
Wohnort: Weserbergland
Alter: 50
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7015

Beitrag von Der Krümel »

Weichenputzer hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 20:23
Fernmeldehandwerker hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 17:31
Hallo allerseits, kennt jemand diese Bemalung?
Bild
Soll wohl so für Italien noch in Deutschland West lackiert worden sein.
Ich kann mich ganz dunkel an diese V200 in meiner Kindheit ca. 1985 im Hbf Lübeck erinnern. Kann jemand das bestätigen, oder spielt mein Gehirn mir mal wieder einen Streich? Bekannt ist wohl nur die einfache ozeanblau beige Lackierung ohne zusätzlichen oberen Streifen (Moustache hihi) fragt sich seit Jahren ..Torsten

Die 220er für die SBB jedenfalls wurden damals in der Werkstatt der damaligen Regentalbahn AG in Viechtach/BY aufgearbeitet und (rot) lackiert. Eventuell ist auch dieses Bild dort entstanden.

Viele Grüße, Markus


Edith: Sind die wie abgebildet lackierten Loks nicht zur OSE nach Griechenland gegangen?
Das Bild ist bei Wikipedia so zu sehen im Artikel über die Baureihe 220.
Dort steht auch, dass es im Aw Nürnberg aufgenommen wurde.
Viele Grüße
Hendrik

Bild

Benutzeravatar

Railstefan
ICE-Sprinter
Beiträge: 5158
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7016

Beitrag von Railstefan »

Hallo,

wenn ich mich recht erinnere, wurden die in den 1980er Jahren überzähligen V200 ins Ausland verkauft.
Dazu gehörte eine komplette Neulackierung im damals gültigen Farbschema blau/beige (natürlich mit dem Logo des neuen Eigentümers) und eine technische Aufarbeitung, so dass die Loks direkt in den Einsatz gehen konnten.

Gruß
Railstefan
Zuletzt geändert von Railstefan am Di 17. Sep 2019, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7017

Beitrag von Tegernseer »

Guten Morgen!

Noch ein kleines Nachwort zu Colani, der nun gestorben ist.

Ein grossartiger Künstler! Ein Phantast. Gleichsam war er aber nicht mehr der im blauen Arbeitskittel mit der Plastilinkelle verbessernde Gestalter im Hintergrund, nein er gehört eindeutig zu der in den Achtzigern aufkommenden Gilde der Superstars, der Design Künstler, immer im weißen Anzug und Sonnenbrille, von einer Vernissage zur anderen eilend. :fool:
So sind seine Modelle auch selten verwirklicht worden, es mögen gewissen Ikonen sein bei Gebrauchsobjekten des Alltags, beim Transportationsdesign (welch sperriger Begriff) jedoch sind die Ideen immer äußerst utopisch, wirken wie geschickte Eigenwerbung eines einsamen unverstandenen Spinners. Sympathisch auf alle Fälle, aber leider auch von schlechteren Epigonen nachgeeifert. Sinnvolle Kompromisse kommen so selten zu Stande. Das Ergebnis ist dann oft das Gegenteil: Wir sehen es an der neuen Generation ICE. Bieder, wenig inspirierend und farblich langweiliger Standart für Frau Müller, damit sie ja in den richtigen Zug einsteigt....

Es lebe -dennoch- Colanis Design! Besonders genial die Dampflok für die USSR!

Benutzeravatar

Brumfda
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3104
Registriert: Do 9. Nov 2017, 09:02
Nenngröße: H0
Alter: 47
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7018

Beitrag von Brumfda »

Guten Morgen!

Da bin ich voll bei Dir. An meinem Hang zu Gaudi und den Jugentsil erkennt man ja meinen Hang zu den Formen der Natur und diese für die Buaweise zu nutzen. Colani hat das in die Neuzeit übersetzt. Häufig mehr komisch anmutend und dann immer wieder mit extremen guten Lösungen- wie eine Stadt, die wie ein menschliches Skelett aufgebaut sein soll. Die strukturellen Zusammenhänge und Nutzung der Räume war phänomenal. Es braucht definitv mehr Spinner und Käömpfer wie ihn in der Welt. Ich glaube, dass der neue japanische Luxuszug ganz nach seinem Geschmack gewesen ist. Auf dass er damit gen .... boah nööööööö! Bloß nie im Himmel ankommen. Immer auf Reisen bleiben und was erleben :fool:


emilio
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 81
Registriert: Di 4. Jun 2019, 15:14
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Gleise: M
Wohnort: 20 km von Göppingen
Alter: 67
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7019

Beitrag von emilio »

Guten Morgen
Colani war sicher ein grosser Designer, manchmal zu phantastisch und der Zeit weit voraus. Vielleicht hätte er das eine oder andere Mal das Bauhausmotto "form follows function" berücksichtigen sollen und mehr Entwürfe wären umgesetzt worden.
Grüsse an die Mobagemeinde


rale1966
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 412
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:05
Nenngröße: Z
Wohnort: Kleve
Alter: 53
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7020

Beitrag von rale1966 »

Hallo, und wieder ein neuer Gedanke zur 103.
Also eine 103.0 ( Vorserie, eine Lüfterreihe ),
in Rot/Beige, und wie bei der 103 004-7 ein beiges Dach, jetzt wie bei der 103.1 einen roten oder schwarzen Rahmen.
Die Trennung zwischen Rot und Beige wie bei der Seruen 103, als die silberfarbene Leiste wurde demontiert, und an den Fronten, auch den zusätzlichen roten Streifen wie bei der 103.1.

Vielen Dank

Grüße Ralf

Benutzeravatar

Fernmeldehandwerker
InterCity (IC)
Beiträge: 557
Registriert: Sa 16. Feb 2019, 18:21
Nenngröße: N
Stromart: analog DC
Steuerung: Durch Spannungsänderung
Gleise: Metal
Wohnort: Lübeck
Alter: 44
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7021

Beitrag von Fernmeldehandwerker »

Jaaaaaa, genauso... Dach auch beige. Und Schriftzug
DEUTSCHE BUNDESBAHN seitlich wie bei der V200.0....

2.: Wie wäre die ozeanblau beige BR 614 Bemalung also mit dem oberen feinen ozeanblauen Trennstreifen?

Ralf, ich glaube ich hab Deinen Vorschlag nicht gänzlich verstanden :?:
Zuletzt geändert von Fernmeldehandwerker am So 22. Sep 2019, 08:44, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße Bild Torsten

Autolack-Klebefolien "what if":
https://stummiforum.de/viewtopic.php?f= ... 1#p2059681

Benutzeravatar

KlausZ
InterRegio (IR)
Beiträge: 220
Registriert: Do 15. Aug 2013, 14:55
Nenngröße: Z
Stromart: digital
Steuerung: analog oder PC+DR5000/OpenDCC
Gleise: Märklin / Rokuhan
Wohnort: Metzingen
Alter: 56
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7022

Beitrag von KlausZ »

War das einer von euch?

Bild

Gesehen auf der IMA, bei der Firma Ritter Restaurationen.

Klaus


d3lirium
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 323
Registriert: So 14. Okt 2018, 09:31
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7023

Beitrag von d3lirium »

rale1966 hat geschrieben:
Di 17. Sep 2019, 11:35
Hallo, und wieder ein neuer Gedanke zur 103.
Also eine 103.0 ( Vorserie, eine Lüfterreihe ),
in Rot/Beige, und wie bei der 103 004-7 ein beiges Dach, jetzt wie bei der 103.1 einen roten oder schwarzen Rahmen.
Die Trennung zwischen Rot und Beige wie bei der Seruen 103, als die silberfarbene Leiste wurde demontiert, und an den Fronten, auch den zusätzlichen roten Streifen wie bei der 103.1.

Vielen Dank

Grüße Ralf
Hallo Ralf,

also du möchtest quasi eine Serien 103 mit nur einer Lüfterreihe? :wink:

Bild
mit freundlicher Genehmigung der Firma Gebr. Märklin & Cie. GmbH



Gruß
Sascha

Tante Edith meint: gab es sogar schonmal von Christian auf Basis des Rocomodells mit orangefarbener Baureihenbezeichnung auf der nun freien Fläche


Tegernseer
InterCity (IC)
Beiträge: 637
Registriert: Do 9. Mär 2017, 23:18
Deutschland

Re: BR103 Türkis und andere

#7024

Beitrag von Tegernseer »

Hallo

hatte mich schon immer gefragt wie eine 221 als OSE Lok in OrangeWeiß gewirkt hätte....

hier eine alte Designsiskizze von mir in schwarz weiß. Schön wäre eine Fotoansicht, keine Modellcollage :redzwinker: :redzwinker: :redzwinker: siehe: https://www.railpictures.net/images/d2/ ... 307853.jpg

In Gimp kann ich garnix :fool:

Bild
Zuletzt geändert von Tegernseer am Di 17. Sep 2019, 20:03, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

chris1042
InterCity (IC)
Beiträge: 666
Registriert: Fr 29. Apr 2016, 20:20
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 53
Österreich

Re: BR103 Türkis und andere

#7025

Beitrag von chris1042 »

bahngarfield hat geschrieben:
Mo 16. Sep 2019, 20:15
Wie hier zu lesen war, plant die DB ein Comeback der Nachtzüge. Für die Bespannung der "wiederauferstandenen" CNL-Verbindungen ist die Anmietung von Maschinen der Baureihe 193 von DB Cargo geplant, die eine passende Beklebung erhalten sollen. Der erste "Night-Vectron", die 193 303, wurde heute bereits der Presse vorgestellt:


Bild
www.commons.wikipedia.org/ Description Polski: Lokomotywa elektryczna Vectron w malowaniu przewoźnika DB Cargo Polska na szlaku kolejowym/ Date 16 June 2015, 16:21:09/ Source Own work/ Author Andrzej74211/ CC-BY-SA-4.0

:fool: :fool: :fool:


Grüße!


Christian
Hier das österreichische Pendant

Bild
LG
Chris :D

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“