Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#1

Beitrag von Cyberrailer » Mo 13. Jan 2014, 22:05

Hallo

Ich habe heute angefangen, meine drei Lima Torpedos umzubauen.

Die Liste der zu erledigenden Arbeiten ist lang.
Daher kam erstmal die neue Deckel Anhebevorrichtung an die Wagen.
Dabei wurde der Maschinenraum auch etwas Umgebaut.
Zugegeben, die Aussenwände sind schrecklich und werden nochmal abgeändert.
Da haben wir ja jemanden hier im Forum, bei dem ich Abschauen kann ... :mrgreen:

Die alten Halterungen des Maschinenraums sind entfernt.
Bild

Die neue Hebevorrichtung trägt später den Maschinenraum.
Die Schraube durch die Pfanne in den Deckel hält das ganze.
Bild

Die Seitenwände werden nochmal komplett umgebaut.
Bild

Hier ist der Maschinenraum probeweise aufgesetzt.
Die Halterung oben am Maschinenraumdach wird nochmals umgeändert.
Bild

Der neue Rahmen des Maschinenraums, welcher hier nur aufliegt.
Bild

Bild

Unten am Maschinenraum wurden weiter Teile angebaut.
Bild

So sieht das Ganze auf dem Rahmen aus.
Bild

Und noch mehr Teile finden ihren Weg, wobei einige durchsichtig sind ...
Bild

Bild

Die Durchsichtigen Teile wurden zum besseren kenntlich machen geschwärzt.
Bild

Das Ganze wieder aufgesetzt auf dem Wagen.
Bild

Die drei trüben Suppentassen auf Testfahrt ...
Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#2

Beitrag von Cyberrailer » Sa 18. Jan 2014, 01:24

Hallo

Weiter geht es.
Ich habe die Seitenwände nochmal umgebaut und mehr dem Vorbild angepasst.

Das Loch für das Lüftungsgitter ist ausgeschnitten.
Bild

Hier ist es verschliffen.
Bild

Und hier ist das Gitter eingebaut.
Es stammt von einem Kibri Bauzaun ...
Bild

Die Seitenwand ist mit U-Profilen eingefasst worden.
Bild

Hier mit Querstreben.
Bild

Die drei Grazien versammelt.
Bild

Am Maschinenraum wurden noch Tritte angebaut.
Bild

Sieht ganz schön eng aus ...
Bild

Der 360er Radius macht aber keinerlei Probleme :mrgreen:
Bild

Bild

Gruß Mario


demagkran

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#3

Beitrag von demagkran » Sa 18. Jan 2014, 14:16

Hallo Mario,

sieht doch vielversprechend aus, die neuen Maschinenhausrahmen gefallen mir sehr gut.
Ich weiss garnicht mehr, wie ich das gemacht habe.
Fällt mir aber bei den nächsten 5 Torpedos irgendwann wieder ein ;).

Viele Grüße.

Markus

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#4

Beitrag von Cyberrailer » Sa 18. Jan 2014, 23:49

Hallo

Ich habe vor, die Plastikbühnen an den Wagenenden zu ersetzen.
Da Weinert mir entschieden zu Teuer ist, ist Selbstbau angesagt.

Die Geländer werde ich aus Draht herstellen.
Das große Geländer ist noch nicht komplett ...
Die Tritte sind aus Evergreen Profilen hergestellt.
Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Mario


demagkran

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#5

Beitrag von demagkran » So 19. Jan 2014, 09:06

Moin Mario,

schön schön, wie man sieht, führen verschiedene Wege zum Ziel.

Aber mit Weinert kann man schon was machen, ich habe Weinert Teile nur für die Pufferbohle verwendet.
Für die Optik einfach unschlagbar und von den Kosten her auch nicht teuer.

Für die Bühnengeländer habe ich ebenfalls Plastruct bzw. Evergreen verwendet.

Bild

Viele Grüße.

Markus

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#6

Beitrag von Cyberrailer » So 19. Jan 2014, 09:20

Deine Geländer kenne ich.
Die sehen klasse aus!
Ich hab leider kein L-Profil unter 1, 5 mm bekommen.
Sonst hätte ich meine auch so gemacht.

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#7

Beitrag von Cyberrailer » So 19. Jan 2014, 19:54

Es ging heute wieder etwas weiter ...

Das Drehgestell hat einen NEM Schacht bekommen, welcher gedruckt wurde (3d Druck).
Der Schacht ist eigentlich für alte Märklin Wagen mit Drehpunktaufnahme.
Aber für diesen Zweck war er auch gut.
Bild

Er ist zwar fest eingeklebt, aber durch das Spiel der Achsen und den geringen Ausschlag gibt es keine Probleme.
Es wurde alles ausgiebig getestet !
Bild

Hier nochmal von schräg oben mit Kupplung.
Bild

Und eingebaut.
Bild

Das neue Geländer ist noch nicht ganz fertig ...
Bild

Vor der Pfanne wurde noch ein Geländer montiert.
Bild

Hier ein Wagen in der Totalen.
Der Bereich um den Deckel wurde verschlossen.
Bild

Nochmal die Treppe vom Maschinenraum.
Bild

Ich hab durch Zufall, Bilder von einem Passenden Wagen für Eisenbahn EXE gefunden.
Da kann man für beide Seiten wunderschöne Tafeln erstellen :mrgreen:

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#8

Beitrag von Cyberrailer » Di 21. Jan 2014, 02:48

Hallo

Und weiter geht es :

Die Pfannen haben eine Kruste aus Sand bekommen.
Bild

Die Maschinenräume wurde erstmal schwarz lackiert.
Bild

Ebenso die Pfannenunterteile.
Bild

Die Maschinenraumauflagen.
Bild

Und alle Radscheiben aussen und innen !
Bild

Die Griffstangen wurden erst weiß, dann gelb lackiert.
Bild

Die Kruste wurde nach dem schwärzen der Pfanne etwas weiß abgesetzt.
Bild

Die Maschinenräume wurden alle unterschiedlich gestaltet.
Bild

Bild

Bild

Die Tritte wurden gelb lackiert.
Bild

Die Achslagerabdeckungen wurden etwas weiß lackiert.
Bild

Die meisten Achsen wurden dann nochmals gealtert.
Ein paar wenige Achsen bleiben schwarz, da sie erst neu eingebaut wurden ...
Bild

Die Drehgestelle sind gealtert.
Bild

Einmal gealtert und einmal noch nicht gealtert.
Bild

Natürlich dürfen, Zughaken, Bremsschlauch und Pufferfett nicht fehlen !
Bild

Hier ein Drehgestell mit gealterten Radscheiben.
Bild

Das hier hat zwei neue Radsätze samt Rollenlager bekommen.
Bild

Dieses neue Radsätze mit Rollenlager und Federn.
Bild

Das Drehgestell ist keine Tauschteile ...
Bild

So sind noch einige weitere Drehgestelle unterschiedlich ausgestattet.
Die Wagen sind soweit fertig aber leider der Accu der Cam auch.
Wenn er wieder voll ist, gibt es weitere Bilder :mrgreen:

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#9

Beitrag von Cyberrailer » Di 21. Jan 2014, 12:11

Hallo

Und die Gealterten Torpedos :

Sie sind aber noch nicht ganz fertig.
Hier und da wird noch farblich nachgearbeitet und die Tafeln fehlen auch noch ...

Torpedo 1
Bild

Bild

Torpedo 2
Bild

Bild

Torpedo 3
Bild

Bild

Und unterwegs ...
Bild

Gruß Mario


Dr Koma
InterCity (IC)
Beiträge: 666
Registriert: Mo 10. Okt 2011, 20:55
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Erlangen
Alter: 56

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#10

Beitrag von Dr Koma » Di 21. Jan 2014, 12:43

Mario, schaut geil aus!! Vor dem Lackieren dacht ich noch " schaun mer mal", jetzt hast Du mich überzeugt!

LG

Hauke

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#11

Beitrag von Cyberrailer » Di 21. Jan 2014, 13:08

Hallo

Vor dem Lackieren sehen umbauten doch meistens "hm Naja" aus ...
Wenn die Schilder dran sind, werden sie noch besser aussehen !

Gruß Mario


Christian Schmidt
InterRegio (IR)
Beiträge: 100
Registriert: Mo 6. Jun 2005, 07:37
Wohnort: östlich von Frankfurt

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#12

Beitrag von Christian Schmidt » Di 21. Jan 2014, 13:36

Das ist richtig gut. Schön auch die Darstellung der einzelnen Arbeitsschritte.

Gruß Christian
Grüße

Christian

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#13

Beitrag von Cyberrailer » Di 21. Jan 2014, 16:19

Hallo

Die Wagen haben noch eigene Nummern bekommen.

Bild

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#14

Beitrag von Cyberrailer » Di 21. Jan 2014, 22:15

Hallo

Und wieder etwas weiter ...

Neue Schilder für die Waggos.
Bild

Und hier kommen sie hin.
Bild

Bild

Diese beiden mussten gealtert werden.
Bild

Alle Schilder sind auf ihrem Platz
Bild

Hinten die Nummern wurden noch unterschiedlich gealtert.
Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1555
Registriert: Di 21. Dez 2010, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin M
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#15

Beitrag von Kehrdiannix » Do 23. Jan 2014, 15:50

Hallo Mario,

sieht gut aus, was Du da zeigst!

Mit was für Farbe hast Du die Räder lackiert? Ich habe das einmal mit Revell Emaille gemacht, aber die Farbe wurde weich, als ich die Achslager geölt habe ... :?


Gruß,
David

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#16

Beitrag von Cyberrailer » Do 23. Jan 2014, 17:00

Hallo

Ich habe Aqua Color von Revell genommen !

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#17

Beitrag von Cyberrailer » Do 30. Jan 2014, 22:28

Die Schilder für die Wagen sind soweit fertig.
Als Material für das Schild habe ich eine etwas dickere Klarsichthülle genommen.
Sie ist so Stabil, das Sie als Schild taugt.
Gleichzeitig ist das Material sehr dünn.
Ich hab die Schilder von beiden Seiten schwarz lackiert und dann die Decalbeschriftung aufgebracht.

Hier die Bilder :

Bild

Bild

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#18

Beitrag von Cyberrailer » Fr 31. Jan 2014, 00:24

Hallo nochmal

Ich habe noch weiter gemacht und die Schilder an die Wagen gebaut.

Zuerst wurden die Schilder unterschiedlich gealtert.
Bild

Die angebauten Schilder.
Bild

Bild

Auf der Anlage.
Bild

Bild

Dann wurden ein paar Schilder ausgebessert.
Bild

Bild

Bild

Gruß Mario


Rubio
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 08:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Analoge Trafo's
Gleise: Roco GeoLine
Wohnort: Luxemburg
Alter: 52
Luxemburg

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#19

Beitrag von Rubio » Mo 19. Nov 2018, 09:35

Woaw, schon etwas älterer aber überaus informativer und wirklich toller Bericht Mario . :gfm:
---------------------------------------------------------
Mit besten Grüssen aus Luxemburg

Dan

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#20

Beitrag von Cyberrailer » Mo 19. Nov 2018, 15:02

Hallo Dan

Freut mich.
Die Wagen freuen sich auch noch bester Gesundheit :mrgreen:

Gruß Mario
Zuletzt geändert von Cyberrailer am Mo 19. Nov 2018, 22:10, insgesamt 1-mal geändert.


Rubio
InterRegio (IR)
Beiträge: 232
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 08:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Steuerung: Analoge Trafo's
Gleise: Roco GeoLine
Wohnort: Luxemburg
Alter: 52
Luxemburg

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#21

Beitrag von Rubio » Mo 19. Nov 2018, 16:01

Hallo Mario,

Vor 1 Monat wurde mir solch ein Lima Torpedo angeboten .... also einer in dieser Grösse. Der war aber sowas von knallgelb... hat echt 100 Meter weit nach Plastik ausgesehen. Ich habe dann nicht mal nach dem Preis gefragt, da ich schon 3 lange schwere Torpedos von TRIX besitze, 2 davon sind von TRIX schon gealtert gewesen aber der 3te ist neu. Da muss ich also selber ran.
Wenn ich deinen Beitrag hier lese tut es mir aber schon leid dass ich den gelben Lima nicht genommen habe. Das wäre ein gutes TESTmodel gewesen.
Deine 3 Wagen hier gefallen mir wirklich ungemein.
Alle Achtung was du aus denen gemacht hast . :gfm:
---------------------------------------------------------
Mit besten Grüssen aus Luxemburg

Dan

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#22

Beitrag von Cyberrailer » Mo 19. Nov 2018, 22:11

Der gelbe Torpedo wurde als Betonmischer Wagen verkauft, wenn ich mich richtig erinnere :mrgreen: :roll:

Gruß Mario


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2705
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#23

Beitrag von Michael Knop » Di 20. Nov 2018, 09:00

Hi Mario,

klasse Arbeit.


Aber einen "Krümel" hab ich gefunden - die Anschriften sagen, dass der Wagen 300 to haben kann, auf 10 Achsen - damit darf er dann aber nicht in den öffentlichen Verkehr - zumal ich den Typ sowieso als Werkswagen einstufen würde.
Die Pfannenwagen, die ich kenne und in den öffentlichen Verkehr dürfen, sind allesamt gestrecktere Bauarten, mit mehr Achsen. Wichtig für das fahren im öffentlichen Raum sind weiterhin ein Hitzeschutz am Torpedo (zumeist aus Lochblech), und auch ein sicherer Verschluß der Pfanne.


Viele Grüße, Michael


Michael Knop
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2705
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:03
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: IB
Gleise: C-Gleis
Wohnort: NRW
Schweden

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#24

Beitrag von Michael Knop » Di 20. Nov 2018, 09:00

Hi Mario,

klasse Arbeit.


Aber einen "Krümel" hab ich gefunden - die Anschriften sagen, dass der Wagen 300 to haben kann, auf 10 Achsen - damit darf er dann aber nicht in den öffentlichen Verkehr - zumal ich den Typ sowieso als Werkswagen einstufen würde.
Die Pfannenwagen, die ich kenne und in den öffentlichen Verkehr dürfen, sind allesamt gestrecktere Bauarten, mit mehr Achsen. Wichtig für das fahren im öffentlichen Raum sind weiterhin ein Hitzeschutz am Torpedo (zumeist aus Lochblech), und auch ein sicherer Verschluß der Pfanne.


Viele Grüße, Michael

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4977
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: Torpedo aller Cyberrailer. Bon Appetit !

#25

Beitrag von Cyberrailer » Di 20. Nov 2018, 10:15

Hallo Michael

Ja, die orginalen Wagen haben vier Achsen mehr und daher nur noch ca 21,5 Tonnen je Achse mit Ladung.
Ich hätte da die Gewichte anpassen müssen.
Hab ich aber total übersehen :mrgreen: :redzwinker:
Das Orginal ist aber über die Strecke gelaufen, so wie Lima den Wagen beschriftet hat.
Zwischen Thionville und Dillingen bzw. Völklingen !
Ich hab die Orginalen Wagen selbst als FDL noch fahren lassen.
Auf dem letzten Bild ist auch das Schutzgitter zu erkennen, was Lima nur angraviert hat.
Aber es ist vorhanden :wink:
Der Deckel zum festen Verschluss ist auf den Lima Wagen auch vorhanden.
Nur falsch dargestellt.
Bei meinen Wagen habe ich die Anhebevorrichtung für den Deckel nachgebildet.

http://railpix.running-on-rails.net/pix/09709.jpg
http://sk-lehrte.info/hochofen/tpw/tpw- ... w708du.jpg

Gruß Mario

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“