BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#1

Beitrag von Cyberrailer » So 25. Mai 2014, 18:55

Hallo Leute

Ich hatte sie schon in TT, die 140 124-9.
Eine Lok mit zwei verschiedenen Fronten.
Sie wurde ursprünglich mit Einfachlampen ausgeliefert.
Nach einem Unfall wurde eine Seite mit Doppellampen hergerichtet.
So fuhr sie in grün mit DB-AG Logos bis in die 2000er Jahre hinein.
Ich bilde sie nun in H0 als Bundesbahn Lok nach.
Basis ist ein Roco Gehäuse der alten 140er Plattform !

Ich hatte mir mal ein grünes Roco BR140 Gehäuse gekauft.
Bild

Es sollte eigentlich nur auf Bundesbahn umgemünzt werden, da DB-AG Logos drauf waren.
Leider hat der Wasserlack nicht mitgemacht ...
Da ich nun das Gehäuse neu lackieren muss, kann auch ruhig die "Brechstange" ran.
Bild

Da kommt dieser "Ersatzteilspender" gerade recht.
Bild

Warum hat die E41 eine kaputte Front ?
Naja, Ersatzteilspender :redzwinker:
Hier ist mit der E41 auch schon ende Gelände.
Sie wird vielleicht als Rollfähige Unfallok hergerichtet.
Mit schön kaputtem Führerstand, Jau :bigeek:
Bild

Bei der 140 sind die Doppellampen entfernt.
Bild

Die neuen alten Lampen sind probeweise eingesetzt.
Bild

Die Lokfront ist geschliffen.
Nochmal mit 1200er drüber und Grundieren und nochmals schleifen.
Die Formtrennkanten an den Ecken werden auch noch weggeschliffen.
Bild

Hier noch ein seitliches Bild.
Bild

Der alte Lichtleiter für das Schlusslicht wurde kleiner gefeilt.
Bild

Bild

Beim Lichtleiter für die großen Laternen wurde der Schlusslicht-Teil entfernt.
Bild

Dann wurde ein dünner Karton aufgeklebt.
Man erkennt auch die Einkerbungen für die Schlusslichter.
Bild

Der Lichtleiter ist eingesteckt.
Bild

Der Lichtleiter für das Schlusslicht passt genau :mrgreen:
Bild

So sieht man die neuen Schlusslichter fast nicht.
Bild

Aber so sieht man sie (ACHTUNG !!! Provisorium)
Au man, sieht das Geil aus :bigeek:
Bild

Stellvertretend für beide Seiten steht das Bild :
Bild

Da wo die schwarzen X sind, kommen warmweiße PLCC-LED für das Spitzenlicht hin.
Bei dieser Seite, werden die Lichtleiter vor dem ersten Knick gekappt.
Auf der umgebauten Seite kommen die LED an die selbe Stelle.
Bei dem roten Strich werden die Schlusslicht-Lichtleiter abgetrennt.
Die roten LED kommen dann direkt hinter dem Führerstand an den restlichen Lichtleiter.
So haben beide Seiten ein schön sichtbares Schlusslicht.

Bald geht es weiter ...
Zuletzt geändert von Cyberrailer am Di 15. Jul 2014, 18:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

kalle.wiealle
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2306
Registriert: Mi 13. Jan 2010, 01:09
Nenngröße: H0
Gleise: C-Gleis

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#2

Beitrag von kalle.wiealle » So 25. Mai 2014, 19:03

Hallo zusammen...

Das sieht sehr interessant aus....hier gucke
ich öfter mal rein...


Grüsse, Kalle


berndm
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4183
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#3

Beitrag von berndm » So 25. Mai 2014, 19:37

Sehr interessierter Umbau :D

Werden die Griffstangen auch noch freistehend gemacht?

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#4

Beitrag von Cyberrailer » So 25. Mai 2014, 19:48

Hallo

Die Griffstangen werde ich so lassen.
Ich bin im Griffstangen abschaben nicht der beste.
Bevor ich die Lok versemmele, bleiben die dran.
Da ich noch mehrere alte Roco 140er habe, werde ich da nichts machen.

Wie zB. dieser Umbau :

Das war mal eine Roco alte BR110 mit Verschleißpufferbohle.
Sowas gab es aber nicht.
Daher der Umbau als BR140.
Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Lines
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 307
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 12:27
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: C-Gleis
Wohnort: München

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#5

Beitrag von Lines » Mi 28. Mai 2014, 13:00

Hallo Mario

wirklich beeindruckend Dein Umbau.
Das Vorbild der 140 124-9 besitzt seitliche Klatte Maschinenraum Fenster, während Dein Modell die abgerundeten Maschinenraumfenster (als Hobby Modell mittig geteilt und schwarz hinterlegt) hat.
Wird dein Umbau auch die Seitenfenster mit einschließen?

Meine Roco 140 hat urprünglich auch die mittig geteilten Seitenfenster gehabt, welche mit einem braunen Klebeband hinterlegt waren, diese wurden gegen ungeteilte Fenster und Maschinenraüme vom orientroten Modell 43382 ausgetauscht, was dann nachher so aussah:

Bild
Bild

Freundliche Grüße
Lines
Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#6

Beitrag von Cyberrailer » Mi 28. Mai 2014, 13:24

Hallo

Die Lok hatte schon probeweise ungeteilte Fenster verbaut bekommen.
Die werden auf jeden Fall wieder eingebaut !

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#7

Beitrag von Cyberrailer » Fr 30. Mai 2014, 21:45

Hallo

Und weiter geht es.
Das Dach wird jetzt bis auf die Dachhauben komplett grün lackiert.
Bild

Bild

Hier die Schlussbeleuchtung, so wie sie eingebaut wird.
Der Lichtleiter geht nur bis hinter den Führerstand, wo die LED direkt auf dem Lichtleiter verklebt ist.
Bild

Auf der anderen Seite sitzt die LED ebenfalls hinter dem Führerstand.
Bild

Heute habe ich schon mal den Rahmen lackiert.
Bild

Der Lackierte Rahmen von den Seiten.
Bild

Bild

Und die beiden Fronten.
Bild

Bild

Die Beschrifungen habe ich abgeklebt.
Nach dem überlackieren mit Klarlack sieht man das nicht mehr.

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 906
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 42

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#8

Beitrag von Manolo » Sa 31. Mai 2014, 14:20

Cyberrailer hat geschrieben:Aber so sieht man sie (ACHTUNG !!! Provisorium)
Au man, sieht das Geil aus :bigeek:
Bild
Ja, genau das habe ich auch gedacht!
Total klasse, dein Umbau.
Freu mich auf mehr!
VG Manuel

Bild

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#9

Beitrag von Cyberrailer » So 1. Jun 2014, 21:19

Hallo

Heute hatte ich Lust zu lackieren :mrgreen:
Das war gut so, denn der Lack ist klasse geworden !

Hier ist das Gehäuse abgeklebt und bereit zum Lackieren.
Bild

Nachdem ich schon mit der Puste drüber gegangen bin, hab ich erst dran gedacht, die UIC-Steckdosen anzubringen :mrgreen:
Bild

Bild

Der Lack ist drauf.
Bild

Bild

Beim Entfernen der "Klebstreifen"
Bild

Hübsch ist sie geworden.
Bild

Bild

Hier hab ich die Dachhauben montiert.
Bild

Und auf dem Fahrwerk.
Bild

Bild

Warten wir auf die Decals...

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#10

Beitrag von Cyberrailer » Mo 2. Jun 2014, 20:48

Hallo

Die DB-Logos und die Loknummern sind aufgebracht.
Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 23:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 33

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#11

Beitrag von trashmaster » Mo 2. Jun 2014, 21:35

Tolle Arbeit! Man sieht überhaupt nicht wo gestückelt wurde!
Aber kann man die Lüftergitter nicht einfach ausklipsen? Dann müsste man die nicht einzeln abkleben zum Lackieren.
Grüße Georg

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#12

Beitrag von Cyberrailer » Mo 2. Jun 2014, 22:22

Hallo

Bei der geht das leider nicht, da es die alte Variante ist.
Bei der neuen Variante kann man das natürlich machen.
Wie auch bei der Unfall 141 ...
Daher war Abkleben angesagt.

An dieser Stelle ein Dank an Bart (Lokpaint).
Jetzt hat sie auch bald einen anständigen Zierstreifen..

Achso, noch was zur Vorbildlok.
Ich hab heute meine Bilder durchgeschaut und gesehen, das Sie ein rundes Seitenfenster hat.
Natürlich einteilig, welches Sie auch bekommt.

Gruß Mario

Benutzeravatar

Transalpin
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3428
Registriert: Mi 19. Okt 2011, 23:14
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Digital (CS2)
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Tirol
Alter: 40

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#13

Beitrag von Transalpin » Mo 2. Jun 2014, 22:32

Hallo Mario!

Das ist tolle Arbeit, die du hier zeigst.
Sind das DB-Logo und die Nummern aufgeklebt? Und wo kriegt man sowas her?
LG,

Transalpin

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#14

Beitrag von Cyberrailer » Mo 2. Jun 2014, 22:36

Hallo

Das sind für mich angefertigte Decals (Schiebebilder).
Nach dem Überlackieren mit Klarlack sieht man die Kanten der Decals nichtmehr.

Hersteller sind zB. Hartmann und Nothaft.

http://www.hartmann-original.de/
http://www.modellbahndecals.de/

Gruß Mario

Benutzeravatar

rhb651
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4250
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Analog+6021+CS1R
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#15

Beitrag von rhb651 » Di 3. Jun 2014, 07:47

Hallo Mario,
saubere Arbeit!
Viele Grüße,
Achim
rhb651

Benutzeravatar

Manolo
InterCity (IC)
Beiträge: 906
Registriert: Fr 10. Sep 2010, 17:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, CS1, CS2
Gleise: M- und C-Gleis
Wohnort: Süddeutschland
Alter: 42

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#16

Beitrag von Manolo » Di 3. Jun 2014, 10:54

Wirklich toll.
Grüne 140er sind aber auch schön :)
Freu mich auf die Fortsetzung!
VG Manuel

Bild

Benutzeravatar

Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 19

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#17

Beitrag von Verbundspeisepumpe » Di 3. Jun 2014, 17:29

Hallo Mario,

Echt saubere und sehr gut gelungene Arbeit!

Eine Frage hab ich und zwar im ersten Beitrag wo du dann die alten Lichter rein gesetzt hast, da hast du von "mit 1200er drüber gehen" oder so ähnlich gesprochen. Ich bin jetzt davon ausgegangen, dass das dieses Schwarze ist... Wie heisst das genau und wo bekomm ich das her?
Danke schon mal :wink:
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#18

Beitrag von Cyberrailer » Di 3. Jun 2014, 18:21

Hallo

Ich hab 1200er Schmirgelpapier gemeint.
Da ich momentan wegen einer Fuß OP an die Frau angewiesen bin, bin ich nur an 1000er Papier aus dem Baumarkt gekommen.
Das geht aber auch ohne das man Schleifkratzer unter dem Lack sieht.
Das Gehäuse ist damit aber Nass zu Schleifen !

Gruß Mario

Benutzeravatar

Verbundspeisepumpe
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 299
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 17:42
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: das gudde alte Märklin Stück
Gleise: M+K Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 19

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#19

Beitrag von Verbundspeisepumpe » Di 3. Jun 2014, 20:19

Guten Abend!

Eigentlich meinte ich (Sorry für die Ausdrucksweise) Das schwarze "Gips" oder "Spachtelmasse". Aber ansonsten wünsch ich dir ne Gute Besserung von der Fuß OP! :)
Liebe Grüße
Tomas


Unser Fuhrpark (DB) (NEUZUGANG)
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=2&t=105143

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#20

Beitrag von Cyberrailer » Di 3. Jun 2014, 20:27

Hallo

Achso.
Das schwarze ist das abgeschliffene Lokgehäuse :redzwinker:
Da ich das Tauschteil gut zurechtgeschnitten hatte, hab ich es nur mit Sekundenkleber-Gel eingepasst und das Gel nach dem Trocknen verschliffen.

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#21

Beitrag von Cyberrailer » Fr 13. Jun 2014, 21:47

Hallo

Es tut mir Leid, das die anderen Bilder noch nicht gehen.
Mein Server ist immer noch ausser Betrieb.
Die Provider Firma arbeitet noch daran !

Trotzdem geht es weiter an der Lok.

Die Zierstreifen sind heute drauf gekommen.
Sie haben die RAL-Farbe Kieselgrau.
Die schleier im Grünen gehen noch weg.
Die Decals sind ganz frisch drauf :mrgreen:

Danke nochmal an Lokpaint, der mich auf die Decals hingewiesen hat.

Sie sind noch von Kreye, dem besten Decalhersteller, den ich kannte.
Er ist leider verstorben.
Decals von Kreye sind noch über Andreas Nothaft zu beziehen !

Die Seite.
Bild

Bild

Die verschiedenen Enden seitlich fotografiert.
Mit den Zierstreifen sind die Unterschiede noch deutlicher !
Bild

Bild

Und beide Enden frontal...
Bild

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

trashmaster
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1681
Registriert: Mo 25. Okt 2010, 23:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Analog & Digital
Gleise: Roco Line
Wohnort: Wien
Alter: 33

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#22

Beitrag von trashmaster » Sa 14. Jun 2014, 08:58

Einfach nur TOP!
Super saubere Arbeit, ich bin begeistert.
Grüße Georg

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#23

Beitrag von Cyberrailer » Sa 14. Jun 2014, 13:17

Danke für die Blumen !

Der Klarlack ist drauf.
Leider hab ich erst auf dem Foto gesehen, das im Streiflicht die 2 am Führerstand spiegelt ...
Das sieht man aus einem normalen Blickwinkel aber nicht.
Auch sind 1-2 kleine Fussel mit lackiert worden.
Besser bekomme ich es leider nicht hin ... da kein Lackierprofi :roll:
Bild

Bild

Und hier schon etwas zugerüstet ...
Bild

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

Threadersteller
Cyberrailer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4803
Registriert: Mi 14. Mär 2012, 04:53
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Stellpult (selbstbau)
Gleise: Trix C-Gleis
Wohnort: im schönen Saarland
Alter: 40
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#24

Beitrag von Cyberrailer » Sa 14. Jun 2014, 21:15

Hallo

Ich bin fast fertig !

An Zurüstteilen fehlen noch die 1000V Kabel.
Hab keine passenden da ...
Bild

Bild

Die Chromringe am oberen Spitzensignal muss ich nochmal neu machen ...
Bild

Die Seite ist fast Perfekt
Bild

Das Spitzen und Schlusslicht auf der Doppellampenseite ist super geworden.
Die LEDs für die unteren Lampen sitzen direkt hinter dem Führerstand und sind per Kabel mit der Platine verbunden.
Die LED für das obere Spitzenlicht sitzt auf der Platine.
Bild

Bild

Auf der Seite ist es ähnlich kompliziert.
Für die unteren Spitzenlichter sitzen zwei LED auf einer Platine, die am Rahmen verklebt wurde.
Die LED für die Schlussbeleuchtung sitzt hinter dem Führerstand.
Die LED für das obere Spitzenlicht sitzt auf der Platine.
Der Fleck unter dem DB-Logo ist wieder weg ...
Bild

Bild

Gruß Mario

Benutzeravatar

uplandbahner
InterCity (IC)
Beiträge: 587
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 19:26
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Märklin MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Nordhessen
Alter: 33
Kontaktdaten:

Re: BR 140 124-9 eine Lok mit zwei Gesichtern !

#25

Beitrag von uplandbahner » Sa 14. Jun 2014, 21:42

Super Umbau :clap:
Gruß Peter

Anlagenplanung: Guido "Meise" Meissner
letzter Zugang: Piko BR 234 türkis

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“