Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Antworten

Threadersteller
Jürgen Moba
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

#1

Beitrag von Jürgen Moba »

Hallo zusammen,
für meinen Lux Reinigungszug brauche ich eine Zugkräftige Lok,die optisch zu dem Reinigungszug passt.
Ins Auge gefasst habe ich die Märklin 3643 https://www.maerklin.de/de/produkte/det ... cle/36431/. Da die Lok leider nicht mehr zu vernüftigen Preisen zubekommen ist, kam mir der Gedanke eine Trix 22402 https://www.trix.de/de/produkte/details/article/22402/ zu Kaufen. Die Lok gibt es noch bei vielen Händlern zu "normalen" Preisen.
Natührlich muss ich die Lok auf Märklin Ac 3-Leiter umbauen.
Schleifer E226 495 und Kontaktplättchen E214 280 ist kein Problem.

Aber wie sieht es mit der "Rückmeldefähigkeit" der Achsen aus. Fahre mit CS3 PC-Steuerung TC und Kontaktgleisen.
Bleiben die Radschleifer von Trix drin und werden zusammen gelötet? Haben beide Drehgestelle Radschleifer auf beiden Seiten?
Muss ich die Dehrgestelle gegen die von Märklin austauschen? Passen die?
Hat jemand vielecht AC Achsen die Passen?
Wie ihr seht Fragen über Fragen bei dennen ich mit der Forummssuche für die Lok nicht weitergekommen bin.

Über Hilfe, Tipps, Ideeen, Links ....... würde ich mich sehr freuen, damit ich hier bald den Umbau der Trix 22402 auf Märklin AC vorstellen kann.
Zuletzt geändert von Jürgen Moba am Di 10. Sep 2019, 19:37, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927
Benutzeravatar

rhb651
ICE-Sprinter
Beiträge: 5452
Registriert: Do 5. Mai 2005, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1R+6021
Gleise: K-C
Wohnort: Filisur, GR (regelmäßig)
Kontaktdaten:
Schweiz

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 3-Leiter AC

#2

Beitrag von rhb651 »

Hallo Jürgen,
da du ja eine DC-Lok in AC umbauen möchtest, bleiben die Randschleifer drinnen. Und ja, beide Seiten zusammen auf den Massepunkt löten. Der andere Loetpunkt ist ja dann für den Schleifer. Dann hast du die Rückmeldung.
Viele Grüße,
Achim
rhb651

volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3147
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 3-Leiter AC

#3

Beitrag von volkerS »

Hallo Jürgen,
ganz so einfach wie von rhb651 geschrieben ist es nicht.
Es gibt 2 Wege.
1. Es geht nicht ohne Lötarbeiten. Du mußt die Lok öffnen und von dem Drehgestell das keinen Schleifer bekommt die Ader finden die mit dem Trix Radsatzschleifer verbunden ist und die beiden Radschleifkontakte (Schleifer E115782, Pos 18 in der Ersatzteilliste) trägt. Diese Ader musst du mit dem Chassis verbinden. Die Trix Lok hat nur einseitige Stromabnahme über Radsatzschleifer, da die Trix Loks einseitig isolierte Radsätze haben.
Am Drehgestell, unter das der Märklinschleifer soll, den Radschleifkontakt ausclipsen. Dann das Drehgestell öffnen und einen der äußeren Radsätze entnehmen und um 180° gedreht wieder einsetzen und das Drehgestell zusammenbauen. Damit hat dieses Drehgestell auf jeder Schienenseite ein Rad das Kontakt zum Chassis hat. Ohne diese Maßnahme hast du entweder nur 2 Räder die Masse mit der durchgehenden Schiene haben und 4 Räder die rückmelden bzw. umgekehrt mit der Maßnahme 3 und 3.
An Stelle des Trix Radsatzschleifers den Märklin Schleifer einsetzen. Fertig.
Du brauchst also nur zusätzlich zur Trix Lok den Mä Schleifer.
2. Natürlich kannst du auch die Mä Radsätze bestellen, dann hast du über alle 6 Achsen Rückmeldung. Auf C-Gleis sollte die Lok aber auch mit den Trix-Radsätzen laufen. Ich würde es zuerst testen bevor ich die Radsätze bestelle.
Wenn du allerdings sofort die Radsätze tauschen willst brauchst du garnichts zu löten. Dann werden in beiden Drehgestellen einfach die Trix Radsatzschleifer ausgebaut die Radsätze getauscht und unter eines oder beide Drehgestelle ein Märklin Schleifer eingeclipst.
Volker

Lokpaint
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2782
Registriert: Fr 10. Nov 2006, 00:41
Nenngröße: H0
Alter: 54
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 3-Leiter AC

#4

Beitrag von Lokpaint »

Hallo

Ich habe schon mehrere trix Loks mit Silberleitlack "helfen" konnen.

Zuerst das Spurmass auf 14.1 mm einstellen (wenn nötig).
Danach die Radnabe mit Glasfaserpinsel von der brünierung befreien und in mehreren Schichten (auftropfen) Silberleitlack auf Nabe und Achse anbringen.

Hällt bei mir schon über mehreren Jahren und auch einen Kurzschluss beindruckt den Lack nicht.
Die Radaschleifer wandern im Sperrmülleimer. :mrgreen:

Bart

Threadersteller
Jürgen Moba
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 3-Leiter AC

#5

Beitrag von Jürgen Moba »

Hallo zusammen,
zuerst eimal dankeschön für die schnellen Antworten. :gfm:

Also Löten und und Gehäuse öffnen um was umzubauen, neuer Schleifer....... ist kein Problem.

So nun eine kurze Zusammenfassung meiner seit, ob ich es richtig verstanden habe.
Ein Rad auf einer Achse ist Isoliert und gibt den Strom über die Radschleifer (rotes Kabel) weiter. Das andere Rad hat zusammen mit der Achse Verbindung zum Lokgehäuse (braunes Kabel).
Radschleifer sind je nach Drehgestell auf der linken bzw. rechten Seite der Lok eingebaut.
Rotes Kabel kommt an den Mittelschleifer.
Die Radschleifer müssen beide (evt. Achsen drehen) an die Räder die von der Achse isoliert sind und mit dem Lokgehäuse verbunden werden (braunes Kabel).
So hätte ich dan 4 Achsen die die Schienen für die Rückmeldung verbinden und für ausreichend Kontakt zum fahren sorgen.
Alternativ die Isolierstelle an der Achse mit Silberlack überbrücken.

Habe ich das so richtig verstanden :?:

PS: Habe in einigen älteren Umbauberichten gelesen, das die Trixachsen ein anderes Spurkranzmaß haben. Ist das heute immer noch so?
Und wie laufen die Trixachsen über die K-Gleis DKWS? Habe beide 2260 u. 2275 verbaut.
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927

volkerS
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3147
Registriert: Di 14. Okt 2014, 11:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS1/ MS2 /analog
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 3-Leiter AC

#6

Beitrag von volkerS »

Hallo Jürgen,
nicht ganz. In beiden Drehgestellen ist der Trix-Radsatzschleifer auf der gleichen Lokseite. Anderfalls müssten die Drehgestelle isoliert zum Rahmen sein. Radsatzschleifer Trix und und Pukoschleifer Märklin schließen sich aus, nur einer passt zeitgleich unter das Drehgestell. Verbindest du nun am zweiten Drehgestell den Trix Radsatzschleifer mit dem Chassis, hast du 8 Stromabnahmepunkte von den Schienen, eine Seite 6 andere Seite 2.
Deshalb mein Vorschlag im Drehgestell mit dem Märklin Schleifer einen äußeren und zusätzlich den mittleren Radsatz drehen (oben hatte ich nur von einem geschrieben, dies gilt bei 2-achsigen Drehgestellen). Dann hast du immer noch 8 Stromabnahmepunkte aber auf beiden Seiten je 4, ist betriebssicherer.
Ob du über die Weichen kommst, da hilft nur ein Test. Notfalls kannst du ja immer noch die Radsätze tauschen.
Volker

Threadersteller
Jürgen Moba
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 3-Leiter AC

#7

Beitrag von Jürgen Moba »

Hallo Volker,
danke jetzt ist alles klar.
Werde zuerst mal ausprobieren wie die Lok mit 8 Stromabnahmepunkte (auf beiden Seiten je 4) fährt und wie sie über die Weichen kommt.
Radsatzinnenmaß 1,4mm werde ich natürlich überprüfen.
Jetzt geht es ans einkaufen :wink: .
Wenn es was neues gibt, melde ich mich wieder hier.
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927

Threadersteller
Jürgen Moba
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

#8

Beitrag von Jürgen Moba »

Hallo zusammen,
letzte Woche kam das gute Stück von Trix bei mir an :lol:
Bild

Um zu sehen wie die Lok läuft, ohne Rücksicht auf die nicht vorhandene Rückmeldefähigkeit bei den Kontaktgleisen, zuerst nur mal die Trix Radschleifer abgebaut und den passenden Märklinschleifer 226 495 angesteckt.
Bild

Auf die Anlage gestellt, Anmeldung mit mfx an der CS3 problemlos, und schon ging es an fahren.
Was mich überrascht hat, überhaupt keine Kontaktprobleme, auch auf den Weichen (2260, 2275), noch auf den Kontaktgleisen (Diodentrick) :wink:

Aber :!: die Fahrgeräusche durch sämtliche Weichen, besonders die C-Gleisweichen und 2260 klingen so als ob die Lok durch Schlaglöscher fährt. :shock:
Zuerst das Radsatzinnenmaß kontroliert. Ist bei 1,45mm also alles im grünen bereich. Liegt halt an den Radkränzen die bei Trix im Durchmesser kleiner sind. Also müssen Märklin AC Radsätze her.
Dank der Hilfe von Michael Knop hier aus dem Forum ganz schnell die richtigen gefunden.
Treibradsatz mit Haftreifen E230 615
Treibradsatz E230 551
Radsatz (der in der Mitte ohne Zahnrad) E220 381
Heute kam dann endlich die Bestellung, wobei ich 3 Treibradsätze mit Haftrifen und 1 normalen Treibradsatz bestellt habe. Damit hat die Lok 3 Haftreifen, damit sie ordendlich zieht. :D

Man sieht den Unterschied von den Spurkränzen mit bloßem Auge: :bigeek:
Bild
Na welcher ist von Märklin?
Spoiler
Zeige
der linke
Der Achsentausch ginge recht flott, ja wenn das rote Kabel, was an dem Kontaktplättchen für den Schleifer angelötet ist, nicht so kurz währe.
Das unterteil vom Drehgestell was die Achsen hältlies sich wegen dem rotrm Kabel max 5mm abheben. Also am Drehgstell 2 rotes Kabel ab. Wird eh nicht mehr gebraucht.
Achtung: Da die mittler Achse federnd gelagert ist, befinden sich unter der Achse im Drehgstell 2 Federn. Die sich schnell weg!
Bild
Am Drehgestell 1 mit dem Schleifer ein längeres Kabel angelötet, denn um später mal die Haftreifen zu wechseln muss man wieder da ran.
Bild

Anschließend die 2 alten roten Kabel ab und das neue rote Kabel an der Platine angelötet.
Bild

Den Kaltdampfer wieder festgeschraubt
Bild
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927

Threadersteller
Jürgen Moba
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

#9

Beitrag von Jürgen Moba »

Hallo zusammen,
letzte Woche kam das gute Stück von Trix bei mir an :lol:
Bild

Um zu sehen wie die Lok läuft, ohne Rücksicht auf die nicht vorhandene Rückmeldefähigkeit bei den Kontaktgleisen, zuerst nur mal die Trix Radschleifer abgebaut und den passenden Märklinschleifer 226 495 angesteckt.
Bild

Auf die Anlage gestellt, Anmeldung mit mfx an der CS3 problemlos, und schon ging es an fahren.
Was mich überrascht hat, überhaupt keine Kontaktprobleme, auch auf den Weichen (2260, 2275), noch auf den Kontaktgleisen (Diodentrick) :wink:

Aber :!: die Fahrgeräusche durch sämtliche Weichen, besonders die C-Gleisweichen und 2260 klingen so als ob die Lok durch Schlaglöscher fährt. :shock:
Zuerst das Radsatzinnenmaß kontroliert. Ist bei 1,45mm also alles im grünen bereich. Liegt halt an den Radkränzen die bei Trix im Durchmesser kleiner sind. Also müssen Märklin AC Radsätze her.
Dank der Hilfe von Michael Knop hier aus dem Forum ganz schnell die richtigen gefunden.
Treibradsatz mit Haftreifen E230 615
Treibradsatz E230 551
Radsatz (der in der Mitte ohne Zahnrad) E220 381
Heute kam dann endlich die Bestellung, wobei ich 3 Treibradsätze mit Haftrifen und 1 normalen Treibradsatz bestellt habe. Damit hat die Lok 3 Haftreifen, damit sie ordendlich zieht. :D

Man sieht den Unterschied von den Spurkränzen mit bloßem Auge: :bigeek:
Bild
Na welcher ist von Märklin?
Spoiler
Zeige
der linke
Der Achsentausch ginge recht flott, ja wenn das rote Kabel, was an dem Kontaktplättchen für den Schleifer angelötet ist, nicht so kurz währe.
Das unterteil vom Drehgestell was die Achsen hältlies sich wegen dem rotrm Kabel max 5mm abheben. Also am Drehgstell 2 rotes Kabel ab. Wird eh nicht mehr gebraucht.
Achtung: Da die mittler Achse federnd gelagert ist, befinden sich unter der Achse im Drehgstell 2 Federn. Die sich schnell weg!
Bild
Am Drehgestell 1 mit dem Schleifer ein längeres Kabel angelötet, denn um später mal die Haftreifen zu wechseln muss man wieder da ran.
Bild

Anschließend die 2 alten roten Kabel ab und das neue rote Kabel an der Platine angelötet.
Bild

Den Kaltdampfer wieder festgeschraubt
Bild

Deckel drauf und ab auf die Anlage. Nach einigen super leisen (auch über die Weichen) Proberunden die Lok in TC eingemessen und vor den Reinigungszug gespannt.
Bild
Bild

Bombige Zugkraft. Die Lok hat überhaupt keine Probleme mit dem Zug aus 3 Lux Wagen.

So und da habe ich noch was über :) Bild
Bei interesse einfach eine PN schicken, da werden wir uns schon einig.

Mein Fazit: Wer im vergangen Jahr keine 36431 so wie ich bekommen hat.......Hurra Es gibt sie wieder :mrgreen: allerding ohne Spielewelt.
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927

Olli-Re
Beiträge: 8
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 12:45
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

#10

Beitrag von Olli-Re »

Hallo, super Beitrag, möchte ich genauso machen.
Trix Lok ist schon bestellt.
Hat jemand einen Internet Shop, wo ich die Achsen bestellen kann?
Modellbahnläden haben ja gerade leider keine geöffnet.

Danke Schön.

Gruss Olli

Threadersteller
Jürgen Moba
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

#11

Beitrag von Jürgen Moba »

Hallo Olli,
Olli-Re hat geschrieben: Sa 28. Mär 2020, 08:43 Hat jemand einen Internet Shop, wo ich die Achsen bestellen kann?
Ganz einfach: https://www.maerklinshop.de/
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927

Olli-Re
Beiträge: 8
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 12:45
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

#12

Beitrag von Olli-Re »

Danke,
komisch, hab heute morgen im Märklin Shop geschaut und war der Meinung, das die nicht lieferbar wären.
Daher hatte ich gefragt.

Sind aber doch da. :D

Wenn ich es richtig deute ist ein Treibradsatz nur 1 Achse?,
Da kommt dann schon was zusammen, Die 4 Treibradsätze a 15,- EUR sind 60,- plus 2x 6,- für die nicht angetriebenen. und ein Schleifer

Sind dann mit Schleifer rund 75 EUR.

Noch abschliessend eine Frage: Warum hast Du 3 Achsen mit Haftreifen bestückt, alle 4 gingen doch auch? die Preise für Radsätze mit oder ohne Haftis
sind bei Märklin gleich..

Gruß Olli

Threadersteller
Jürgen Moba
InterCity (IC)
Beiträge: 584
Registriert: Di 5. Sep 2017, 18:19
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Cs 3plus, z21 Start u. TC 9
Gleise: Märklin K u. C Gleis
Wohnort: Mittelrhein
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

#13

Beitrag von Jürgen Moba »

Hi Olli,

du kannst dir auch die beiden Drehgestelle von der 36431 kaufen für zusammen 80€ plus Schleifer.
Olli-Re hat geschrieben: Sa 28. Mär 2020, 18:19 Noch abschliessend eine Frage: Warum hast Du 3 Achsen mit Haftreifen bestückt, alle 4 gingen doch auch? die Preise für Radsätze mit oder ohne Haftis
sind bei Märklin gleich.
Vom Werk aus hat die Lok 2 Haftreifen.
Vier gehen natürlich auch.
Ich habe mich für drei entschieden um den Motor evt. nicht zu überlasten. Denn die Zugkraft steigt ja mit jedem Haftreifen und zur not müssen die Räder ja durchdrehen befor sie stehen bleiben und der Motor in Rauch aufgeht.
Viele Grüße Jürgen

Meine Modellbahnprojekte:
viewtopic.php?f=18&t=168983#p1964927

Olli-Re
Beiträge: 8
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 12:45
Deutschland

Re: Umbau Trix 22402 auf Märklin 36431 3-Leiter AC

#14

Beitrag von Olli-Re »

Hallo,
wollte nur nochmal kurz Feedback geben:
Zuerst sind der Schleifer und die Radsätze von M. bei mir eingetroffen, einen Tag später die Trix Lok.

Dank der super Beschreibung hier, hat der Umbau nur 30 Min gedauert. Einfach die beiden Gleichstrom-kontaktschleifer ausgeclipst, die Schrauben der Radsätze gelöst und getauscht, wieder zu schrauben und neuen Mittelleiterschleifer eingeclipst, fertig. Verkabelung kann man alles so lassen

Dank der im Beitrag angegebenen ArtikelNrn der Radsätze und Schleifer alles SUPER gelaufen,

Nochmal vielen Dank an den Verfasser des Beitrags. TOP

LG Oliver
Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“