Berliner S-Bahn

Bereich für alle Themen rund um Umbauten, Neubauten, Alterungen und Verbesserungen von Modellen.
Benutzeravatar

Kehrdiannix
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1554
Registriert: Di 21. Dez 2010, 18:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog
Gleise: Märklin M
Kontaktdaten:

Re: Berliner S-Bahn

#26

Beitrag von Kehrdiannix » Mo 24. Feb 2014, 22:46

Hallo Ralf,

einen schönen Fuhrpark hast Du da!

Ich meine, bei meinem Händler vor langer Zeit mal einen F90 (oder ähnlich) in dunkelgrau gesehen zu haben. Ich weiß aber leider nicht, von wem der hergestellt wurde ... Ich kann ihn bei Gelegenheit mal fragen.


Gruß,
David

Benutzeravatar

S-Bahnberlin28
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert: Do 13. Feb 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 40

Re: Berliner S-Bahn

#27

Beitrag von S-Bahnberlin28 » Di 8. Apr 2014, 13:42

mikebln hat geschrieben:Hi Heiko,

anbei noch kurz vor Ende des WEs die versprochenen Bilder.
Am Wagenkasten befinden sich pro Seite je 2 Nase in Fahrtrichtung vor den mittleren Türen.
Bild


Diese greifen in die entsprechenden Aufnahmetschen im Fahrzeugboden und verhindern beim Öffnen ein (leichtes) Aufspreizen des Wagenkastens.
Bild


Des weiteren hat Lima noch pro Seite 3 Doppelhaken in den Wagenkasten eingebaut (grüne Pfeile).
Bild

Bild
Fast mittig übern hinterem Drahgestell, mittig und vorn am Führerstand.
Diese greifen in die entprechenden Kammern am Fahrzeugboden.
Bild

Also zuerst mit dem Fingernagel auf der Höhe der Nasen den Wagenkasten vom Fahrzeugboden "anheben" und versuchen, mit nem Streichholz dazwischen zu gehen. Danach vorsichtig die Seite lang und alle 3 Doppelhaken ausrasten.
Auf der anderen Seite wiederholen, aber aufpassen. das nicht die schon gelößte Seite wieder reinrutscht.

Bild
Bild

Sei vorsichtig beim probieren, ist sehr weiches Kunststoff. Auf keinen Fall wie in der Anleitung das Öffnen mit nem Schlitzschraubenzieher probieren.
(ich habs erfolgreich hinbekommen, übernehme aber keine Haftung für eventuelle Schäden.)

Ingesamt ein (gebraucht viel zu teures) Modell mit viel Bastel und Optimiterungspotential.
Beim Triebwagen/Steuerwagen sind für die roten Türsignal-Lampen kleine Löcher gebohrt. Dort soll man rote Lampenatrappen einstecken. Weder die Löcher aufbohren und mit roten LEDs versehen. Mal sehen, wo der Lautsprecher hinkommt, die LED Innenbeleuchtung,...

Gruß

Ralf
Hi Ralf, vielen Dank nochmal für diese ausführliche Beschreibung. Hab mich am letzten Wochenende endlich mal getraut 2 meiner S-Bahnen auf zu machen und es ging alle gut. Nächstes Wochenende sind meine anderen S-Bahnzüge dran.
Viele Grüße Heiko
Meine Berliner S-Bahnzüge und die Planung meiner S-Bahn Anlage sowie Bilder meiner alten Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=106922


Threadersteller
olli hb
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 14:57

Berliner S-Bahn – aktuelle Bilder

#28

Beitrag von olli hb » Mo 7. Mai 2018, 22:09

Hallo Freunde der Berliner S-Bahn,

nach langer Zeit will ich hier mal an diesem Faden weiterstricken.

Den neuen 480er habe ich mal neben den Lima-Stadtbahner gestellt.
Beim Stadtbahner handelt es sich um den Triebwagen, den ich mit Atala-Werbung versehen und danach etwas verfeinert und geweathert hatte (erster Beitrag, Bild 5).
Inzwischen habe ich die Lampenhöhlen mit einer kleinen Aluscheibe hinterlegt. Damit kommen sie optisch den Original-Lampen recht nahe.

Kurzanleitung:
DünnesAlu-Blech mit dem Locher ausgestanzt (dass die Scheiben zu groß sind, stört nicht, da sie von hinten aufgeklebt werden), mit der runden Rückseite eines Bleistiftes auf einer etwas weichen Unterlage (notfalls Fingerkuppe) gewölbt. Mit einem Nagel in der Mitte von vorn nach hinten vorsichtig durchbohrt. Hinter dieses Loch können Mini-LEDs geklebt werden, sieht aber auch ohne schon gut aus.
Die Lichtleiter (nicht nur die weißen, auch die roten) habe ich so gekürzt, dass diese an der Innenseite bündig mit dem Wagenkasten abschließen.
Die roten Lichtleiter von außen mit rotem Klarlack (Revell o.ä.) nachgefärbt.
Bei den weißen Lampen wäre es noch besser gewesen, wenn ich die Öffnung im Wagenkasten vor dem Einkleben der Lichtleiterstummel an den Seiten gesilbert hätte (fällt vor allem bei den letzten beiden Fotos in der Schrägansicht auf).

Hier die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße
Olli

Benutzeravatar

Settebello
InterCity (IC)
Beiträge: 913
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 58
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#29

Beitrag von Settebello » Di 8. Mai 2018, 08:33

Bravo, Olli :gfm: Da sieht man, was man aus dem oft gescholtenen Modell von Lima alles machen kann!

Meint Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

mal 'was anderes: Eisenbahnland Japan :arrow: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170444

Benutzeravatar

Diedi
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 56
Registriert: Fr 30. Sep 2011, 14:49
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Intellibox, Z21
Gleise: Rocoline
Wohnort: Berlin
Alter: 65
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#30

Beitrag von Diedi » Di 8. Mai 2018, 09:00

Hallo Olli,

auch mir gefällt es ehr was Du da vollbracht hast, die Wirkung ist doch sehr gut.

P. S. Du hast Dir ja auch dir "DR" Variante des "480er" geholt, ich find den Zug schon recht gut, wenn nun noch die Klarsichtscheiben kommen
bin ich zufrieden.


Threadersteller
olli hb
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 14:57

Re: Berliner S-Bahn

#31

Beitrag von olli hb » Di 8. Mai 2018, 20:08

Ja, die DR-Version passt epochemäßig besser in mein „Zeitfenster“.
Am liebsten hätte ich eine BVG-Version gehabt, die Prototypen. Aus Sicht des Herstellers kann ich nachvollziehen, dass man die Prototypen nicht gebracht hat. Sind noch exotischer als ohnehin.
Bei einem Wagen habe ich das Gehäuse mal abgenommen, die Sitze sind lila. Bei der S-Bahn Berlin GmbH-Version sind die türkis.
Wenn die ursprünglich wirklich lila waren, hab ich das wohl erfolgreich verdrängt.

LG Olli

Benutzeravatar

Mickybaer
InterRegio (IR)
Beiträge: 215
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 08:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: (bei) Berlin
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#32

Beitrag von Mickybaer » Sa 12. Mai 2018, 21:21

Hammer!
:gfm:
Einfach nur Hammer!
Diese Atala S-Bahn :hearts: :hearts:
Lg
Liebe Grüße, Tim

Benutzeravatar

S-Bahnberlin28
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 90
Registriert: Do 13. Feb 2014, 14:38
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 40

Re: Berliner S-Bahn

#33

Beitrag von S-Bahnberlin28 » Do 17. Mai 2018, 21:33

Ja die S-Bahn mit der Atala Werbung ist echt der Hammer....erinnert mich an meine Jugend.

Wollte mir die Atala Werbung mal selber realisieren....finde jedoch online nicht mehr die alte Werbung die ich als Vorlage nutzen kann um mir selber Decals zu erstellen.
Habe deswegen sogar die Firma mal angeschrieben ob Sie für mich vielleicht eine alte Werbevorlage haben. Hatte geschrieben was ich damit vorhabe jedoch kam nie eine Antwort.

Gruß Heiko
Meine Berliner S-Bahnzüge und die Planung meiner S-Bahn Anlage sowie Bilder meiner alten Anlage:
http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=106922


Threadersteller
olli hb
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 14:57

Re: Berliner S-Bahn

#34

Beitrag von olli hb » Fr 18. Mai 2018, 08:19

Moin Heiko,

Du wohnst doch in Berlin – geh doch einfach mal zu ATALA an der Lietzenburger Straße und frage direkt.
Nimmst ein Modell mit, oder Fotos von einem Original oder Modell. Mit Glück kommst Du zu dem/der Verantwortlichen und dann weißt Du gleich, ob man Dir helfen kann.
Kann natürlich sein, dass die solch alte Unterlagen inzwischen entsorgt haben.
Eventuell kann man Dir den Grafiker oder die Werbe-Agentur nennen, die das damals gestaltet hat.

Eine Mail geht schnell mal im Tagesgeschäft unter, ohne böse Absicht. Deine Anfrage fällt halt aus dem Raster, ist keine geschäftliche Anfrage.

Außerdem ist das ja gleich gegenüber von Turberg.
Bei Turberg kannst Du auch noch mal fragen, ob die alte Stettnisch-Beschriftungen haben.
Ebenso um die Ecke bei Michas Bahnhof.

Vielleicht probierst Du es auch erst bei den Moba-Geschäften und wenn Du da erfolglos bist gehst Du direkt zu Atala.
So würde ich es jedenfalls machen.

Weitere Anlaufstellen wären für mich die üblichen Verdächtigen am Mierendorffplatz und in Alt Mariendorf – eben überall, wo es die bekannten Grabbelkisten mit den Nassschiebern gibt :)

Viele Grüße
Olli


beerberlin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:13
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#35

Beitrag von beerberlin » Sa 19. Mai 2018, 17:36

Hallo Heiko, hallo Olli!

Zur Sitzfarbe der 480er: Die 480er Prototypen hatten so rosa-lilafarbene Sitze mit Stoffbezug. Kann man in folgendem Film auf youtube bei 2:52 sehen.
Link: https://www.youtube.com/watch?v=nf-V_GHC1yY.
Die Serienfahrzeuge hatten dann so ein Würmchenmuster auf den dann Kunstleder-Sitzbezügen. Link: http://fotocommunity.s-bahn-berlin.de/d ... p?pid=6739. Die grün-türkise Farbe, dann wieder auf Stoff, kam unter S-Bahnberlin-Ägide. Wann weiß ich nicht.

Zu möglichen Atala-Decals: Ich habe Michas Bahnhof, Turberg und den Laden am Mierendorffplatz durchtelefoniert - die haben nichts mehr. In Mariendorf habe ich noch nicht angerufen. Solltest jemand etwas finden, sagt mir bitte auch Bescheid, ich hätte auch Interesse.

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße
Christian

H0 und H0e, AC und DC
Hauptinteresse Berliner Nahverkehr

Benutzeravatar

Frank 72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1095
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 46

Re: Berliner S-Bahn

#36

Beitrag von Frank 72 » Sa 19. Mai 2018, 18:56

Die Atala-Werbung war meiner Meinung nach von Herrn Fröwis, nicht Stettnisch. Ihn könnte man anmailen, ob er noch eine rumliegen hat.
Zum Thema Werbeagentur: Für die Werbe-Beklebung bei der BVG war früher die VVR-Berek zuständig, sicherlich auch für die S-Bahn-Wagen.

Edit: Habe eben in meinen alten Prospekten gekramt. Die hat Herr Fröwis rausgebracht. Ich habe aber nur die Neuheiten-Ankündigung mit diesem s/w-Foto:
Bild
Gruß Frank
Bild


beerberlin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:13
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#37

Beitrag von beerberlin » Sa 19. Mai 2018, 19:25

Hallo Frank!

Danke für den Hinweis, ich schreibe ihn mal an!

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße
Christian

H0 und H0e, AC und DC
Hauptinteresse Berliner Nahverkehr

Benutzeravatar

Settebello
InterCity (IC)
Beiträge: 913
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 58
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#38

Beitrag von Settebello » Sa 19. Mai 2018, 21:24

Hallo,

ich erinnere mich ganz gut, daß es von Lima ein Modell mit Atala-Werbung gab. Ich habe es damals nicht gekauft, weil mir die Schultheiß-Werbung besser gefiel. Also irgendwann wird ein Modell mit Atala-Werbung in der Bucht bestimmt wieder auftauchen.

Meint Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

mal 'was anderes: Eisenbahnland Japan :arrow: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170444


beerberlin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:13
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#39

Beitrag von beerberlin » So 20. Mai 2018, 09:56

Hallo Sebastian!

Ich kenne von Lima kein Werbemodell mit Atala drauf. Ich kenne die Schultheiß-Variante, dann den 476er mit grüner Knorr-Werbung und den 476er mit Werbung von Geschäften, die ihn verkauft haben. Letztens kam mir auf ebay-Kleinanzeigen ein Beiwagen eines 275ers mit dieser Werbung unter, der wohl ein Muster für diese Werbeausführung war.
Hast du von einer Lima-Atala-Variante ein Bild?

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße
Christian

H0 und H0e, AC und DC
Hauptinteresse Berliner Nahverkehr

Benutzeravatar

Settebello
InterCity (IC)
Beiträge: 913
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 58
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#40

Beitrag von Settebello » So 20. Mai 2018, 11:27

Hallo Christian,

leider finde ich kein Bild und ich will daher nicht mehr ausschließen, daß mich die Erinnerung trügt :oops: Ist ja alles auch schon eine Weile her ... :roll:

Gruß, Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

mal 'was anderes: Eisenbahnland Japan :arrow: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170444


Sinerb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 15:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobil Station2
Gleise: Märklin M Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 55
Thailand

Re: Berliner S-Bahn

#41

Beitrag von Sinerb » So 20. Mai 2018, 11:51

Grüß Euch

das Logo ist als Grafik auf der Hompage von atala zu finden

https://www.atala.de/fliesen-baustoffe#emotion--start

Gruß Sinerb

Bitte NICHT für Gewerbliche Zwecke Missbrauchen
"Eine Regierung muss sparsam sein,weil das Geld, das sie erhält aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt."
Friedrich der Große


beerberlin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:13
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#42

Beitrag von beerberlin » So 20. Mai 2018, 12:32

Hi Sebastian!

Das war auch nicht im Sinne von "Na jetzt beweis das mal" gemeint, sondern wirklich aus Interesse. Ich habe bei Hrn. Fröwis angefragt, wenn er geantwortet hat, gebe ich hier mal laut, ob die Beschriftungen noch zu haben sind.

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße
Christian

H0 und H0e, AC und DC
Hauptinteresse Berliner Nahverkehr


stadtbahnzug
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 356
Registriert: Mo 2. Apr 2012, 18:45
Nenngröße: H0
Steuerung: OpenDCC
Gleise: Piko A-Gleis, Tillig
Wohnort: Nähe Lübeck
Alter: 56
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#43

Beitrag von stadtbahnzug » So 20. Mai 2018, 12:41

Moin Mitreisende,

wenn die Grafik doch verfügbar ist, ist es doch nur noch ein minimaler Schritt zu Decals.

LG Oliver
Viele Grüsse von der Ostsee
Berlin in Maßstab 1:87 [ http://www.berlin1zu87.de ]

Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Die Planung] - viewtopic.php?f=24&t=140111
Berlin Stadtbahn - altersgerecht [Der Aufbau] - folgt noch


Threadersteller
olli hb
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 14:57

Re: Berliner S-Bahn

#44

Beitrag von olli hb » Di 22. Mai 2018, 18:25

N‘Abend,

hab den Link jetzt mal auf meinem Smartphone angeklickt, dass es da ein Download-Logo gäbe kann ich nicht sehen.
Von dem Logo der Website in 72dpi wird der Nachbau der Werbung eine haarige Angelegenheit werden. Da wünsch ich schon mal viel Spaß!
Aber im Zweifelsfall besser als gar nichts.

Stimmt, der originale Nassschieber war von Fröwis und nicht von Stettnisch.

Schöne Grüße
Olli


Sinerb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 15:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobil Station2
Gleise: Märklin M Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 55
Thailand

Re: Berliner S-Bahn

#45

Beitrag von Sinerb » Mi 23. Mai 2018, 16:29

Grüß Euch
hier kann man sich Bilder der verschiedenen S-Bahn Baureihen anschauen
teilweise auch mit Innenansichten.

http://fotocommunity.s-bahn-berlin.de/index.php?cat=192
und hier in besonderen die BR 480
http://www.s-bahn-galerie.de/S_Bahn_Ber ... he_480.htm

die Baureihe 480 wurde 1986 von der BVG in Auftrag gegeben, angedacht war ein
Farbgebung in Kristallblau, auf Protest der Westberliner wurde eine Umfrage gestartet
wobei die Neue sowie die Alte Fargebung bordeauxrot-ockernen zu wählen war.
Das traditionale Beige/Weinrot gewann haushoch( auch Westberliner standen auf Nostalgie)
als erste Strecke fuhr die 480 Wannsee-Frohnau ohne halt im Osten.

Gruß Sinerb
"Eine Regierung muss sparsam sein,weil das Geld, das sie erhält aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt."
Friedrich der Große


Threadersteller
olli hb
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 14:57

Re: Berliner S-Bahn

#46

Beitrag von olli hb » Do 24. Mai 2018, 08:53

beerberlin hat geschrieben:
Sa 19. Mai 2018, 17:36
Hallo Heiko, hallo Olli!

Zur Sitzfarbe der 480er: Die 480er Prototypen hatten so rosa-lilafarbene Sitze mit Stoffbezug. Kann man in folgendem Film auf youtube bei 2:52 sehen.
Link: https://www.youtube.com/watch?v=nf-V_GHC1yY.
Die Serienfahrzeuge hatten dann so ein Würmchenmuster auf den dann Kunstleder-Sitzbezügen. Link: http://fotocommunity.s-bahn-berlin.de/d ... p?pid=6739. Die grün-türkise Farbe, dann wieder auf Stoff, kam unter S-Bahnberlin-Ägide. Wann weiß ich nicht.

Zu möglichen Atala-Decals: Ich habe Michas Bahnhof, Turberg und den Laden am Mierendorffplatz durchtelefoniert - die haben nichts mehr. In Mariendorf habe ich noch nicht angerufen. Solltest jemand etwas finden, sagt mir bitte auch Bescheid, ich hätte auch Interesse.

Viele Grüße
Christian
Hallo Christian,

ja, jetzt erinnere ich mich.
Zwar nicht mehr an die Sitzfarbe der Prototypen, aber an die Würmchen auf den Kunstleder-Sitzen.

Die Sitzfarbe in den Modellen passt aber aus meiner Sicht weder zu den Prototypen (die ja auch gar nicht umgesetzt wurden) noch zur Serie.
Das Würmchenmuster wird man auch kaum in H0 umsetzen können, da muss dann wohl ein Mischton her, der der Farbe entspricht, die man sieht, wenn man die Sitze aus großer Distanz betrachtet. Hhmmm ... :roll:

Viele Grüße
Olli


Sinerb
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 481
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 15:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Mobil Station2
Gleise: Märklin M Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 55
Thailand

Re: Berliner S-Bahn

#47

Beitrag von Sinerb » Do 24. Mai 2018, 17:50

Grüß Euch
hier ein Vorbildfoto
Innerraum der Vorserie aus 2001

http://fotocommunity.s-bahn-berlin.de/d ... play_media

Gruß Sinerb
"Eine Regierung muss sparsam sein,weil das Geld, das sie erhält aus dem Blut und Schweiß ihres Volkes stammt."
Friedrich der Große


beerberlin
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 31
Registriert: Mi 2. Jan 2013, 17:13
Nenngröße: H0
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#48

Beitrag von beerberlin » So 27. Mai 2018, 14:23

Hallo zusammen!

Ich habe Antwort von Hrn. Fröwis bekommen - vier Beschriftungssätze "Atala" sind noch vorhanden. Wer noch einen möchte, sollte ihn anschreiben.

Viele Grüße
Christian
Viele Grüße
Christian

H0 und H0e, AC und DC
Hauptinteresse Berliner Nahverkehr

Benutzeravatar

Mickybaer
InterRegio (IR)
Beiträge: 215
Registriert: Sa 28. Jan 2017, 08:23
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Piko Smart Control
Gleise: Piko A-Gleis
Wohnort: (bei) Berlin
Deutschland

Re: Berliner S-Bahn

#49

Beitrag von Mickybaer » Mo 28. Mai 2018, 15:50

Hey,
vier Beschriftungssätze - Ist ein Satz nur für ein Wagen oder eine einzige Seite eines Wagens?
Wie lautet die E-Mail Adresse von Herr Fröwis? Habe im Netz nur eine Website gefunden ,die derzeit umgestaltet wird.
Lg
Liebe Grüße, Tim


Threadersteller
olli hb
InterRegio (IR)
Beiträge: 103
Registriert: Sa 17. Nov 2012, 14:57

Re: Berliner S-Bahn

#50

Beitrag von olli hb » Mo 28. Mai 2018, 16:11

Hey Micky,

ein Satz reicht für einen Viertelzug, also zwei Waggons/vier Seitenwände.
Das Foto aus dem Prospekt liegt als farbiges Echtfoto ebenfalls bei. Vorn im Bild ist übrigens der Beiwagen (gerade Wagennummer 422; ex Steuerwagen), hinten der Triebwagen (Wagen 421).
Mit den vier Sätzen könnten sich nun vier S-Bahn-Fans jeweils einen VZ so verzieren :-)

Übrigens:
Beim Triebwagen die erste Fläche unter dem Führerstandsseitenfenster habe ich bearbeitet:
Ich habe die Fläche, an der die dreistellige (BVG-) Wagennummer zu sehen ist ("… anders als andere!"), mit einem Cutter ausgeschnitten.
Vor dem Einweichen des Decals in Wasser versteht sich, also wenn der Nassschieber noch fest ist.

Die Wagennummern (an der Seite die kompletten neben den Seitenfenstern 275 421-6 / 275 422-4) und am ET die großen BVG-Wagennummern (421) liegen übrigens nicht bei, diese stammen aus Woytnik-Beschriftungen für S-Bahnen (komplette Wagennummer) bzw. U-Bahnen (große Nummern) und sind zusammengestückelt.

Schöne Grüße und frohes Beschriften
Olli

Antworten

Zurück zu „Umbauten / Eigenbauten“