E69 für die Holzeisenbahn

Bereich für alle Fragen von Anfängern und Einsteigern rund um die Modellbahn.
Benutzeravatar

Threadersteller
Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Re: E93 für die Holzeisenbahn - mit Antrieb

#51

Beitrag von Kupzinger »

Hallo Kollegen,

kleines Update: Anlässlich einiger freier Tage gibt es neue Wagons und ein paar neue Prellböcke auf unserer Holzeisenbahn.

:)

Bild

Bild

Liebe Grüße
Kupzinger
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: E93 für die Holzeisenbahn - mit Antrieb

#52

Beitrag von klein.uhu »

:clap: :clap: :clap:

Kupzinger, das alles ist einsame Spitze: die Idee, die Ausführung!
Ich verfolge das von Anfang an. Da möchte man noch mal Kind sein!

Gruß klein.uhu

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4086
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: E93 für die Holzeisenbahn - mit Antrieb

#53

Beitrag von hubedi »

Hallo,

Du verblüffst mich immer wieder mit neuen Ideen zur Holzeisenbahn. Besser kann man sich nicht um den Hobbynachwuchs kümmern.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

Threadersteller
Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Kittel Dampftriebwagen für die Holzeisenbahn

#54

Beitrag von Kupzinger »

Hallo zusammen,

es ist ja wirklich erstaunlich, zu welch geringen Kosten inzwischen ferngesteuerte Holzeisenbahnlokomotiven zu kaufen sind - wenn sie nicht alle so abgrundtief hässlich wären. Ein funktional durchaus überzeugendes Modell mit Infrarotsteuerung habe ich mir besorgt, um es für die Holzeisenbahn meiner Tochter (inzwischen fünfeinhalb) anzupassen.

Etwas länger habe ich gegrübelt, was sich auf das Lichtraumprofil-füllende Unterteil aufsetzen lässt. Ironischerweise hat dieses offensichtliche Diesellokmodell einen Dampfloksound. Der Hersteller hält seine Zielgruppe also offenbar für recht ahnungslos. Ursprünglich wollte ich den Lautsprecher abkneifen, aber dann kam die Idee:

Bild

Man könnte meinen, die Spielzeug-Konstrukteure hätten genau diesen Umbau vorgesehen. Man beachte die Schräge am vorderen Rahmen ... das passt exakt zusammen :) Im Hintergrund zu sehen ist eine 1:80 Zeichnung vom Kittel Dampftriebwagen, wobei allerdings mit Schere und Klebeband eine Fensterachse und eine Tür herausgekürzt wurde.

Bild

Dann ging es an die Umsetzung. Nach guten Erfahrungen mit unserem Personenwagen (siehe oben) bin ich bei 300g Pappe und Akrylfarbe geblieben. Die Form ist hier aber doch recht anspruchsvoll und ist nicht in allen Details richtig wiedergegeben.

Dies ist nun unser erstes fernsteuerbares Triebfahrzeug. Das geht recht gut, aber eine Sichtverbindung zwischen Fernsteuerung und Lok ist notwendig. Reflektion an den Raumwänden, die bei guten Fernseh-Ferbedienungen durchaus auch genügt, ist hier leider wider Erwarten nicht genug. Trotzdem macht der Betrieb viel Spaß, vor allem die "hands free" Einfahrt in den Lokschuppen, und das Umsetzen am Streckenende ist wirklich toll. Das folgende Bild zeigt das Fenster für den IR-Empfänger und die als Lüfter getarnten Knöpfe für die lokale Handbedienung.

Bild

Hier noch ein paar Bilder vom Betrieb. Zunächst klassisch mit Beiwagen.

Bild

Bild

Bild


Fahrgäste sind bei uns vor allem Tiere :)

Bild


Die Zugkraft ist sehr überzeugend und übersteigt die Fähigkeiten des Vorbilds bei weitem :) Was man am Bild nicht sieht: die Strecke ging vom Kinderzimmer durch den Flur, durchs Schlafzimmer bis ins Gästezimmer. Im Bild der Kreuzungsbahnhof in der Mitte, der durch die Kurvenlage so konstruiert ist, dass Züge von links aufs eine und Züge von rechts aufs andere Gleis fahren - und das ohne Rückfallweichen :) Holzeisenbahn-Parkettbahning.

Bild


Zuletzt: Treffen von Elefant und Krokodil.

Bild

Liebe Grüße
Kupzinger
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn


klein.uhu
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9844
Registriert: Mo 30. Jan 2006, 20:24
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: mit Hand und Verstand
Deutschland

Re: Kittel Dampftriebwagen für die Holzeisenbahn

#55

Beitrag von klein.uhu »

Moin Kupzinger,

:lol: :clap: das stellt wieder mal alles in den Schatten, was hier in letzten Wochen an Umbau- und Bastelvorschlägen gemacht wurde! Bei Dir möchte man Kind sein! Endlich mal wieder ein Beitrag im Forum, der Freude macht und keine destruktiven Antworten erzeugt.

Wenn es ihn gäbe, würde ich Dir den Orden "Jim Knopf am freudigen Band" verleihen. :fool:
| : | ~ analog

Gruß von Bild klein.uhu
Es ist keine Schande, etwas nicht zu wissen, wohl aber, nichts lernen zu wollen. (Sokrates)
Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Fantasie ist unbegrenzt. (Einstein)


rainerkrüger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: So 2. Sep 2018, 10:33
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: C-Gleis
Alter: 64
Deutschland

Re: Kittel Dampftriebwagen für die Holzeisenbahn

#56

Beitrag von rainerkrüger »

Hallo Kupzinger, ich bin gerade auf deine Brio Umbauten gestossen und muß sagen, einfach genial. Es kommt aber noch besser. Ich habe auch einen Enkel, der in zwei Monaten seinen zweiten Geburtstag feiert. Er hat auch eine Brio Eisenbahn und spielt begeistert damit. Kommt er den Opa besuchen, sind seine ersten Worte an mich: Opa Eisefahn? Dann geht's erst einmal ins Modellbahnzimmer und er sitzt ganz andächtig auf Mamas Schoß und ist total begeistert. Ich werde wohl auch die ein oder andere Lok und Wagen bauen. Für die Mama, meine ältere Tochter habe ich vor ca 25Jahren schon zwei Wagen für Ihre Playmobil Eisenbahn gebaut. Drehgestelle und Achsen von LGB und den Aufbau aus Leisten und Sperrholz. Hat irrsinnig Spaß gemacht. Ich sehe mich schon in einem Geschäft bei den Brioartikeln. Gruß aus Wuppertal Rainer

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4086
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Kittel Dampftriebwagen für die Holzeisenbahn

#57

Beitrag von hubedi »

Hallo Kupzinger,

neben dem bastlerisches Geschick und dem Ideenreichtum ist hinter Deinem Bericht für mich die tiefe Zuneigung und Liebe zu Deinem Töchterchen zu erkennen. Weiterhin bestätigen mir solche Beiträge nochmal den Sinn unseres schönen Hobbys ... u.a. den Spaß an der Freude, das zweckfreie Spielen und das Ausleben einer schier grenzenlose Kreativität.

Immer wieder fühle ich mich an einen alten Lehrer aus meiner Jugendzeit erinnert, der uns Schülern weis machen wollte, der Mensch sei ein Mangelwesen mit vielen sich widerstrebenden, aber nie zu erfüllende Bedürfnissen. Schon damals erwachte in mir der Widerspruch, das dies nicht alles sein kann, auf das sich der Mensch reduzieren lässt. Diese Logik führt m.E. genau zu verbissenen Preisdiskussionen, lässt uns über fehlende Details jammern und allgemein unser böses Schicksal beklagen.

Dein Beitrag bestätigt meine Ansicht, der Mensch ist auch ein Überflusswesen. Mit seinen Fähigkeiten kann er ebenso Freude schenken, glücklich werden und Glück stiften. Die Mittel dazu trägt jeder mit sich herum und das erforderliche Material kostet nicht viel. Was habe ich hier schon für bemerkenswerte Modelle aus Pappe, Papier, Farbe und ein wenig Kleber gesehen.

Danke für Deinen Beitrag.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2214
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Kittel Dampftriebwagen für die Holzeisenbahn

#58

Beitrag von UKR »

Moin Kupzinger,

ich bin durch Zufall auf deinen Trööt gestoßen und schwer beeindruckt was du deinem Töchterlein gezaubert hast und auch was heute so an selbstfahrenden Loks für die Brio erhältlich ist. Als meine Beiden im Brio Alter waren, gab es von Eichhorn auch elektrische Maschine für die Holzeisenbahn, aber der Brüller waren die nicht.

Ich kam damals auf die Idee, man müsste doch auch mal Busse für die Brio Bahn bauen und so sind ein Anhängerzug und ein "15m" Linienbus entstanden. Als ich vor einiger Zeit im örtlichen Autohaus dort in der Spielecke eine Brio Platte entdeckte hab ich dort ein paar Bilder gemacht, da meine Beiden lange von der Holzeisenbahn weg sind

Bild

Bild
Für dem Hängerzug hab ich mich beim Zugwagen am MAN NM223 orientiert

Bild
für den Hänger stand ein Fahrzeug aus dem Schweizer Hause Hess Pate

Bild
und für den "15m" Dreiachser fiel die Vorbildwahl auf einen niederländischen Berkhof.

Und eigentlich sollte es auch noch mal ein Feuerwehr / THW Fahrzeug geben. Na bis die Enkel da sind könnte es was werden :fool:

Harzliche Grüsse

Ulrich

PS: wenn dich die Bilder in deinem Faden stören, nehme ich sie gerne wieder raus.
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen....wenn alles wieder gesund ist....bis dahin gilt #wirbleibenZuhause kommt gesund durch die Zeit

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Threadersteller
Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Re: Kittel Dampftriebwagen für die Holzeisenbahn

#59

Beitrag von Kupzinger »

Hallo Liebe Kommentatoren,

Lieben Dank für die aufmunternden Nachrichten! Danke auch Ulrich für die Busbilder. Schön zu sehen, dass auch an anderer Stelle ein ähnlicher Ansatz verfolgt wird oder wurde. Ja, es ist nur eine Phase, irgendwann werden die Kinder natürlich trotzdem zu groß für die Holzeisenbahn. Da helfen konkrete Vorbilder und mehr Details auch nicht. Dann wendet man sich wieder seinen Erwachsenenspielereien zu. Aber die Philosopphie Holz und Pappe habe ich schon in die Erwachsenenwelt rübergerettet 8) viewtopic.php?f=171&t=169290&sid=4aad0a ... 3#p1968864

Jedenfalls hat mich in meinem Leben die Entdeckung, was man mit einfachen Mitteln selber lösen kann (z.B. schöne Modelle bauen) sehr geprägt. Das kombiniert mit Experimenten, die auch mal nix werden müssen, und positiven Kommentaren ist einfach sehr bereichern :)

Liebe Grüße
Kupzinger
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn


7-Kuppler
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2019
Registriert: Di 31. Dez 2013, 00:44
Nenngröße: TT
Gleise: Krüger TT
Wohnort: Bärliner RAW
Alter: 50

Re: Kittel Dampftriebwagen für die Holzeisenbahn

#60

Beitrag von 7-Kuppler »

Hi Kupzinger

Ich fühle mich, durch die Vorstellung Deiner Zangeleienen, einfach nur sehr stark an meine frühen Kindertage erinnert.
Hatte meine Nanni doch eine ähnliche Holzbahn, von der ich, einmal aufgebaut, kaum wegzubringen war.

Danke Dir also für die schöne Erinnerung, die fast schon vergessen war!

Grüße und Dank aus dem Bärliner RAW,
vom inzwischen alten Zack,

Dirk
Gruß in die Runde aus der "halben Rotunde" !
....... natürlich in TT !

Dirk

Meine BW und RAW - Zangeleien:

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 6#p1134462 und http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=103546

Benutzeravatar

Threadersteller
Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Re: Wismarer Schienenbus für die Holzeisenbahn

#61

Beitrag von Kupzinger »

Hallo zusammen,

vor ein paar Wochen war es meiner Tochter (6) und mir danach, für ihre Holzeisenbahn einen Wismarer Schienenbus, sprich Schweineschnäuzchen, zu basteln. Aus meinem EK-Band zum Fahrzeug konnte ich eine genaue Zeichnung herauskopieren, die in 1:80 skaliert wurde, so wie unsere anderen Fahrzeuge auch.

Das gemeinsame Basteln hat sehr viel Spaß gemacht, mein Töchterchen hat den Pinsel geschwungen, Fenster eingeklebt, Vinyl-Aufkleber platziert und natürlich Farben ausgesucht. So ist es dazu gekommen, dass wir dieses Fahrzeug als erstes in dieser Serie in den Originalfarben umgesetzt haben. Motorisiert ist der Wagen nicht, aber geschoben wird er gerne :)

Hier eine kleine Fotostrecke, auch im Größenvergleich zum ebenfalls in 1:80 gehaltenen (um eine Fensterachse und Tür verkürzten) Dampftriebwagen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Kupzinger
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4852
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Wismarer Schienenbus für die Holzeisenbahn

#62

Beitrag von Railstefan »

Hallo Kupzinger,

schöne Bastelei, aber es sieht ja fast aus wie David und Goliath... :shock: :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


UKR
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2214
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Wismarer Schienenbus für die Holzeisenbahn

#63

Beitrag von UKR »

Moin Kupzinger,

schick geworden der kleine, die Schweineschnäuzchen haben einfach was und nen 100% Wiedererkennungswert. Und mit dem Dampftriebwagen davor :gfm:

Harzliche Grüsse und gesund bleiben

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen....wenn alles wieder gesund ist....bis dahin gilt #wirbleibenZuhause kommt gesund durch die Zeit

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

hubedi
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4086
Registriert: Sa 24. Okt 2015, 17:57
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: Lenz, OpenDCC
Gleise: Selbstbau, Arnold
Wohnort: Südhessen
Alter: 64
Deutschland

Re: Wismarer Schienenbus für die Holzeisenbahn

#64

Beitrag von hubedi »

Hallo Kupzinger,

das nenne ich doch eine schöne Gemeinschaftsproduktion von Papa und Töchterchen. Besser kann man diese merkwürdigen Zeiten wohl kaum angehen.

LG
Hubert
Hier geht's zu den Bauberichten der "Mark Michingen"
Und hier stelle ich mich kurz vor ...

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist. (Henry Ford)

Benutzeravatar

oligluck
InterCity (IC)
Beiträge: 683
Registriert: Mo 6. Sep 2010, 20:13
Nenngröße: H0
Steuerung: gibt gleich Strom
Gleise: postpubertär ohne P.
Wohnort: linker Rand der Scheibe
Alter: 50
Luxemburg

Re: Wismarer Schienenbus für die Holzeisenbahn

#65

Beitrag von oligluck »

Servus Kupzinger,
ich fasse mich kurz und schließe mich an: :gfm:

Beide Fahrzeuge sind gut getroffen, und für Brio-Bahn kann ich mich eh begeistern, sie hat Charme...

Viele Grüße,
Oliver
Bleibt alle gesund!

Benutzeravatar

Threadersteller
Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Re: E69 für die Holzeisenbahn

#66

Beitrag von Kupzinger »

Hallo zusammen,

danke für das positive Feedback :)

Dann machen wir hier gleich mal weiter mit dem nächsten Modell: eine motorisierte E69 aus dem Schneidplotter auf Brio-Untergestell. Der Schachtel kann man entnehmen, welches Modell zugrundeliegt. Beschriftung fehlt noch.

Die Kippschalter am Dach sollen den Pantographen darstellen und erlauben die Richtungswahl bzw. Start-Stop. Wenn beide Schalter in die gleiche Richtung zeigen, gehts in diese Richtung los. Hat sich bereits bei der E93 bewährt.

Die kleine Dame ist neben dem Schienenbus mein Favorite.....

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Kupzinger
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn

Benutzeravatar

Bubikopf
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2004
Registriert: Mi 27. Apr 2005, 06:35
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS II
Gleise: C-Gleis
Deutschland

Re: E69 für die Holzeisenbahn

#67

Beitrag von Bubikopf »

Sehr schöne Modelle, das macht sicher eine Menge Spaß, die Fahrzeuge mit den Kindern zu bauen und dann zu spielen.

:gfm:
„Es ist nicht der Unternehmer, der die Löhne zahlt — er übergibt nur das Geld. Es ist das Produkt, das die Löhne zahlt.“
Henry Ford, ein außergewöhnlicher Manager, Geschäftsmann und Erfinder, 1863 - 1947

Benutzeravatar

Threadersteller
Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Re: E69 für die Holzeisenbahn

#68

Beitrag von Kupzinger »

Hallo zusammen,

... und das passiert, wenn man Papa die Gleise aufbauen lässt.

Bild

Mit diesen Weichen lassen sich hervorragende Hosenträger bauen. Tochter hat spezifiziert: Kinderzimmer bis Küche, der Anfang zweigleisig. Das ist doch eine Ansage, oder? Hier ein paar Betriebsbilder.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Liebe Grüße
Kupzinger
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4852
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: E69 für die Holzeisenbahn

#69

Beitrag von Railstefan »

Hallo,

das sind ja mal richtig schöne Betriebsbilder :lol:

Aber was hat denn der Zug mit der Dampflok geladen, dass er noch doppelte Schubunterstützung braucht? :shock: :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage mit DC-Car-System hier im Forum: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:

Benutzeravatar

Threadersteller
Kupzinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 390
Registriert: Di 25. Nov 2014, 21:27
Nenngröße: N
Steuerung: Analog Selbstbauregler
Gleise: Peco. Plan: Code 40
Wohnort: Wien

Re: E69 für die Holzeisenbahn

#70

Beitrag von Kupzinger »

tja. Wer weiss, was sich in einem rosa G-Wagen verbrirgt ;)
Bild
Pyrkerfeld in N
SketchTrack - Mein flexibles Freeware-Gleisplantool
auch hier zu finden: ÖBB 5081 in N | Gleisplanung Reith bei Seefeld | Drahtzugleitungen in N | Köf für die Holzeisenbahn

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“