Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

Bereich für alle Fragen von Anfängern und Einsteigern rund um die Modellbahn.
Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#26

Beitrag von dimitiger » So 12. Mai 2019, 22:43

Moin Vik,

ich habe jetzt schnell ein Video gemacht. Das ist mein erstes Video, also nicht zu streng urteilen. Ich habe vor, ein paar Videos zu dem TrainController zu machen. Da will ich zeigen, dass unterschiedliche Loks mit unterschiedlichen Werten "punktgenau" halten (Toleranzbereich).

Ich habe das Video hier entfernt, weil falscher Beitrag.
Zuletzt geändert von dimitiger am Mo 13. Mai 2019, 10:28, insgesamt 1-mal geändert.


hitzl
InterRegio (IR)
Beiträge: 203
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, MS2, MS1, Pc
Gleise: C & K-Gleis
Wohnort: Siegertsbrunn
Alter: 39
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#27

Beitrag von hitzl » Mo 13. Mai 2019, 08:23

Hallo zusammen,

ich fahre im Verein, als auch privat, mit Traincontroller 9.0 A5.
Eigentlich ist, mit diesem Programm, alles möglich. Vollautomatik, Halbautomatik, Zusätzlich per Hand fahren etc.
Auch diverse Kombinationen. Wenn Loks, Weichenstrassen und Blöcke dem Programm bekannt sind, funktioniert auch die Zugverfolgung, egal in welchem Fahrmodus.

Gruß
Dennis
Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.


vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#28

Beitrag von vikr » Mo 13. Mai 2019, 09:27

Hallo Dennis,
hitzl hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 08:23
fahre im Verein, als auch privat, mit Traincontroller 9.0 A5.
per Hand fahren etc.
Auch diverse Kombinationen. Wenn Loks, Weichenstrassen und Blöcke dem Programm bekannt sind, funktioniert auch die Zugverfolgung, egal in welchem Fahrmodus.
Habe noch nicht kapituliert, bin bisher aber immer gescheitert :oops: , wenn es um die Zugverfolgung von mittels der Handregler gefahrenen Loks geht.

Der Testaufbau eines Gleisbildes mit einer Weiche, eine Kehrschleife in Form eines Y, bei dem die beiden oberen Striche durch einen Kreisbogen verbunden sind, steht immer noch für Tests bereit.

Es sollen zwei Loks ausschließlich mit Handreglern gefahren werden.
Es gibt in jedem der drei Striche des Y einen RM (Stromfühler). Wie mache ich es, dass die beiden Loks immer zuverlässig richtig im Gleisbild angezeigt werden? Für detaillierte Tips wäre ich dankbar.

MfG

vik

Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#29

Beitrag von dimitiger » Mo 13. Mai 2019, 09:42

vikr hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 09:27
Hallo Dennis,
hitzl hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 08:23
fahre im Verein, als auch privat, mit Traincontroller 9.0 A5.
per Hand fahren etc.
Auch diverse Kombinationen. Wenn Loks, Weichenstrassen und Blöcke dem Programm bekannt sind, funktioniert auch die Zugverfolgung, egal in welchem Fahrmodus.
Habe noch nicht kapituliert, bisher aber immer gescheitert, wenn es um die Zugverfolgung von mittels der Handregler gefahrenen Loks geht.

Der Testaufbau eines Gleisbildes mit einer Weiche, eine Kehrschleife in Form eines Y bei dem die beiden oberen Striche durch einen Kreisbogen verbunden sind, ist noch immer für zielführende Tips dankbar...

Es sollen zwei Loks ausschließlich mit Handreglern gefahren werden. Es gibt in jedem Strich des Y einen RM (Stromfühler). Wie mache ich es, dass die beiden Loks immer zuverlässig richtig im Gleisbild angezeigt werden?

MfG

vik

MfG

vik
@vik: Beschreibt doch vielleicht, wo genau klappt es bei dir nicht? Wird eine Lok denn richtig angezeigt, wenn diese von einem Abschnitt zu einem anderen Fährt? Funktioniert die Verfolgung, wenn eine Lok vom PC gesteuert wird? Denn grundsätzlich müssen die GBMs im TrainController richtig zurück melden und das Gleisbild muss entsprechend korrekt eingetragen/erstellt sein.


vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#30

Beitrag von vikr » Mo 13. Mai 2019, 10:03

Hallo dimitiger,
dimitiger hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 22:43
Moin Vik,

ich habe jetzt schnell ein Video gemacht. Das ist mein erstes Video, also nicht zu streng urteilen. Ich habe vor, ein paar Videos zu dem TrainController zu machen. Da will ich zeigen, dass unterschiedliche Loks mit unterschiedlichen Werten "punktgenau" halten.
Danke für das Einstellen Deines ersten Videos.
Einen Hinweis, was man machen muss, um die Zuganzeige im Gleisbild hinzubekommen, wenn man ausschließlich per Handregler fährt, konnte ich leider nicht entdecken! Habe ich da etwas übersehen?

MfG

vik

Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#31

Beitrag von dimitiger » Mo 13. Mai 2019, 10:15

vikr hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 10:03
Hallo dimitiger,
dimitiger hat geschrieben:
So 12. Mai 2019, 22:43
Moin Vik,

ich habe jetzt schnell ein Video gemacht. Das ist mein erstes Video, also nicht zu streng urteilen. Ich habe vor, ein paar Videos zu dem TrainController zu machen. Da will ich zeigen, dass unterschiedliche Loks mit unterschiedlichen Werten "punktgenau" halten.
Danke für das Einstellen Deines ersten Videos.
Einen Hinweis, was man machen muss, um die Zuganzeige im Gleisbild hinzubekommen, wenn man ausschließlich per Handregler fährt, konnte ich leider nicht entdecken! Habe ich da etwas übersehen?

MfG

vik
@vik: Ich dachte, es ging dir darum, dass alle Züge in einem Punkt halten sollen. Oder habe ich was übersehen? EDIT: Sorry vik: Ich habe tatsächlich dich mit einem anderen verwechselt. In einem anderen Beitrag ging es ums Halten.

Zuganzeige im Gleisbild funktioniert im TrainController immer, egal ob du mit einem Handregler fährst oder automatisch oder halbautomatisch. Wenn diese nicht funktioniert, dann hast du dort falsche Einstellungen, bzw. hast eine Lok noch nicht zugewiesen (eine Lok aus der Liste auf ein Block ziehen). Ok, dann mache ich noch ein Mal ein Video, wie man das macht.


vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#32

Beitrag von vikr » Mo 13. Mai 2019, 10:24

dimitiger hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 09:42

Funktioniert die Verfolgung, wenn eine Lok vom PC gesteuert wird? Denn grundsätzlich müssen die GBMs im TrainController richtig zurück melden und das Gleisbild muss entsprechend korrekt eingetragen/erstellt sein.
Alle Loks, Weichen und Rückmelder sind in TC angelegt! Wenn mit dem PC gesteuert wird klappt es auch zuverlässig - mit dem Handregler leider nicht.

MfG

vik


vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#33

Beitrag von vikr » Mo 13. Mai 2019, 11:54

dimitiger hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 10:15

@vik: Ich dachte, es ging dir darum, dass alle Züge in einem Punkt halten sollen. Oder habe ich was übersehen? EDIT: Sorry vik: Ich habe tatsächlich dich mit einem anderen verwechselt. In einem anderen Beitrag ging es ums Halten.
Kein Problem, kann passieren!
dimitiger hat geschrieben:
Wenn diese nicht funktioniert, dann hast du dort falsche Einstellungen, ...
Danke für den Tip :wink:

Bin gespannt auf Dein Video.

MfG

vik


Rossi
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 277
Registriert: Sa 27. Jan 2007, 21:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECOS, Z21, IB 1
Gleise: RocoLine
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:
Österreich

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#34

Beitrag von Rossi » Mo 13. Mai 2019, 12:03

Hallo zusammen

Wir sind auf der Klubanlage, die normalerweise automatisch gesteuert wird, an der letzten Ausstellung mit Handreglern gefahren. Die Loks mussten natürlich, da kein Railcom, zuerst den Startblöcken zugeordnet werden. Danach wurden alle Loks immer in den Blocks angezeigt, wo sie sich gerade befanden. Hat also funktioniert. Leider kann ich mangels aufgebauter Anlage kein Video einstellen.

Herzliche Grüsse
Rossi
H0 und N Digital, RocoLine, ECOS, Z21, IB 1, Traincontroller Gold, Tauernbahn

Mein Fred zur Tauernbahn: viewtopic.php?f=24&t=103114&p=1126282&h ... n#p1126282


vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#35

Beitrag von vikr » Mo 13. Mai 2019, 12:25

Hallo Rossi,
Rossi hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 12:03
Wir sind auf der Klubanlage, die normalerweise automatisch gesteuert wird, an der letzten Ausstellung mit Handreglern gefahren. Die Loks mussten natürlich, da kein Railcom, zuerst den Startblöcken zugeordnet werden. Danach wurden alle Loks immer in den Blocks angezeigt, wo sie sich gerade befanden. Hat also funktioniert. Leider kann ich mangels aufgebauter Anlage kein Video einstellen.
Genau diesen Kontex finde ich spannend. Habe einen einzigen Aufgleisblock. Nur dort werden alle Fahrzeuge auf die Anlage gebracht. Nur dort werden die Fahrzeuge dann auch in TC "zugewiesen". Danach soll im weiteren Betrieb immer ausschließlich mit Handreglern gefahren werden und es darf auch nur gefahren werden, wenn TC an ist. Per PC soll nicht mehr gefahren werden, TC dient ausschließlich als GBS.

MfG

vik
Zuletzt geändert von vikr am Di 14. Mai 2019, 20:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#36

Beitrag von dimitiger » Mo 13. Mai 2019, 13:23

Moin vik,

wenn ich fragen darf, wozu brauchst du dann einen TrainController, wenn du nur per Handreglern fahren möchtest und nur als Rückmeldung das nutzen möchtest? Ich meine, reicht da nicht die Zentralle alleine?

Kannst du ein paar Screenshorts vom TC posten, wie die Einstellungen bei deinen Blöcken sind und wie die Loks angezeigt werden. Denn langsam fehlen mir Lösungen, warum es bei dir nicht funktioniert. Denn, wenn ein Automatikbetrieb funktioniert (Loks werden in richtigen Blöcken angezeigt und weiter gereicht), dann soll dies mit einem Handregler ebenfalls funktionieren.


vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#37

Beitrag von vikr » Mo 13. Mai 2019, 13:55

Hallo dimitiger,
dimitiger hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 13:23
Moin vik,

wenn ich fragen darf, wozu brauchst du dann einen TrainController, wenn du nur per Handreglern fahren möchtest und nur als Rückmeldung das nutzen möchtest? Ich meine, reicht da nicht die Zentralle alleine?
Klar! Meine Zentrale, die CS2 kann mir im Gleisbild nicht die Namen/Adressen der belegenden Züge/Loks anzeigen. Ich möchte TC, wie bereits erwähnt als komfortables Gleisbildstellwerk zur Anzeige und zum Schalten der Fahrstrassen verwenden und ansonsten per Handregler fahren.

Aber, vielleicht geht das ja auch doch nicht mit dem TrainControler 9?

MfG

vik

Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#38

Beitrag von dimitiger » Mo 13. Mai 2019, 13:57

vikr hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 13:55
Hallo dimitiger,
dimitiger hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 13:23
Moin vik,

wenn ich fragen darf, wozu brauchst du dann einen TrainController, wenn du nur per Handreglern fahren möchtest und nur als Rückmeldung das nutzen möchtest? Ich meine, reicht da nicht die Zentralle alleine?
Klar! Meine Zentrale, die CS2 kann mir im Gleisbild nicht die Namen/Adressen der belegenden Züge/Loks anzeigen. Ich möchte TC, wie bereits erwähnt als komfortables Gleisbildstellwerk zur Anzeige und zum Schalten der Fahrstrassen verwenden und ansonsten per Handregler fahren.

Aber, vielleicht geht das ja auch doch nicht mit dem TrainControler 9?

MfG

vik
Ok, habe ich verstanden. Klar geht das. Bekommst du heute Abend dann zu sehen. Vielleicht kannst du ein paar Screenshorts machen, damit man deine Einstellungen sieht. Eventuell kann man da sofort sehen, woran das liegt.


Quox
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50210 TC9 G s88
Gleise: C-Gleis Märklin
Wohnort: Rhein Main
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#39

Beitrag von Quox » Di 14. Mai 2019, 17:23

TC als Gleisstellbild völlig überpowered. Das zeigt meine ECOS 50210 im Display alles locker an. ABER egal welche Konsole ! wenn es um Fahrstraßen geht ( und ich wette wer das mal erlebt hat will nichts mehr anderes) ist jede PC Software haushoch überlegen. Ich habe auch den TC p gold und bin begeistert. Da fahre ich abwechslungsreich die Zug Garnituren aus dem SB auf unterschiedlichste Strecken mit Fahrplan, im Vorfeld der Anlage rangiert es und wenn ich Lust habe steuer ich dazwischen mit Smart Hand einen Zug oder eine Ragierlok manuell.
Bis auf ab und zu einen Deadlock den ich schon mal anrichte passiertz da nichts denn die Blöcke werden alle reserviert. Eben wie bei der richtigen Bahn. Übrigens habe ich an fast allen Blöcken Start und Ziel Taster . da brauch ich nur drücken und dann gehts da hin . Fertig Hier Video bei 3:40
[https://www.youtube.com/watch?v=7mnz817LcEg&t=276s][/url]

Ich denke die SW Programme sind alle sehr leistungsfähig. Ich habe TC weil es in den Tests am leichtesten zu bedienen war und mit einen Melder funktionierte . Aber wer wenig Geld hat und mehr Zeit bekommt das auch mit Rockrail hin.
Peter


vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#40

Beitrag von vikr » Di 14. Mai 2019, 22:58

Hallo Peter,
Quox hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 17:23
TC als Gleisstellbild völlig überpowered.
Hauptsache, ausschließlich mit dem Handregler gefahrenen Loks werden überhaupt zuverlässig im Gleisbild angezeigt...
Quox hat geschrieben:
Di 14. Mai 2019, 17:23
Das zeigt meine ECOS 50210 im Display alles locker an.
Welche und wieviele Rückmeldemodule verwendest Du? Was genau zeigt Deine ECoS auf dann gerade mal DIN A5 an?

MfG

vik

Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#41

Beitrag von dimitiger » Di 14. Mai 2019, 23:24

Moin vik,

nun mein Video zu den Fahrtmodi im Train Controller. Du siehst im Video, wie diese funktionieren und dass meine Loks auch im Handbetrieb im TC angezeigt werden. Ich hoffe, ich kann Dir damit weiter helfen.



vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#42

Beitrag von vikr » Mi 15. Mai 2019, 00:05

[Hallo dimitiger,quote=dimitiger post_id=1973641 time=1557872674 user_id=35402]


nun mein Video zu den Fahrtmodi im Train Controller. Du siehst im Video, wie diese funktionieren und dass meine Loks auch im Handbetrieb im TC angezeigt werden. Ich hoffe, ich kann Dir damit weiter helfen.

[/quote]
Danke für das Erstellen des Videos!

könntest Du bitte die 212 manuell in den Schattenbahnhof fahren und dann bitte die 232 manuell auf das freigewordene Gleis, so dass die 232 auch auf diesem Gleis angezeigt wird?

MfG

vik


Quox
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50210 TC9 G s88
Gleise: C-Gleis Märklin
Wohnort: Rhein Main
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#43

Beitrag von Quox » Mi 15. Mai 2019, 00:29

Diese ganze Handsteuerung ist eigentlich beim Traincontroller auch irgendwie überflüssig.
Denn wenn ich was manuell steuern oder rangieren will mach ich das mit der Funktion "Autotrain by Drag und drop" . Zug anklicken und wo hinschicken. fertig. Meinetwegen auch im vollen Automatik betrieb zwischendurch.

oder ich steuer mit Smart hand vom Tablet. Dann bleibt das alles völlig überwacht.
Ich habe auch die ECOS , aber die benutze ich nur noch zum Einrichten oder Testfahrt , halt als Leistungsstarkes Interface mit den Protokollen DCC und mfx über LAN , den Laptop über Wlan. Habe auch Stromfühler ( ECOS Detector ) und s 88 als Rückmelder im Einsatz. Alles sehr zuverlässig, easy zu installieren.

@ Vil stimmt in der Ecos 50210 leuchtet nur der aktive Block rot auf ( benutze kein Railcom, kann der ESU detektor zwar ist aber sau teuer und nicht notwendig wg TC) ( habe ca 50 Blöcke in der Überwachung) Im TC sieht man genau das gleiche Gleisbild aber viel übersichtlicher und natürlich auch der Hinweis welcher Zug in welchem Block sich befindet. Alles auch ohne Railcom.
Grüße Peter
PS mit der Bahnhofsfunktion kann ich aus dem SB einen Zug per drag and Drp holen und einfach auf den Zielbahnhof ziehen . dann sucht die Software sogar selbst das freie Gleis. Hier die Erklärung https://www.youtube.com/watch?v=qmxEIskx2rY

Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#44

Beitrag von dimitiger » Mi 15. Mai 2019, 06:27

vikr hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 00:05
Danke für das Erstellen des Videos!

könntest Du bitte die 212 manuell in den Schattenbahnhof fahren und dann bitte die 232 manuell auf das freigewordene Gleis, so dass die 232 auch auf diesem Gleis angezeigt wird?

MfG

vik
@vik: Da brauche ich kein Video zu machen. Das wird angezeigt. Denn du siehst im Video die Anzeige, als die 232 manuell in den Abschnitt davor rein fährt und der Abschnitt färbt sich orange. Da fahre ich auch per Handsteuerung.

@Qoux: Ich finde so eine Handsteuerung über ECOs sehr angenehm. Tablet ist mir mit einer Schiebeleiste zu ungenau. Und Auto-ZugFahrt ist eben automatisch. Das will ich eben nicht immer, sondern ich will auch mal den Lokführer spielen und mal selbst fahren. Und das ist dann im TC sehr gut umgesetzt, dass ich gleichzeitig automatikbetrieb und Handsteurung haben kann und dazu noch Streckensicherzng.
Zuletzt geändert von dimitiger am Mi 15. Mai 2019, 09:13, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar

Rammrolf
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 287
Registriert: Fr 20. Mär 2015, 19:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: EcoS 50200
Gleise: C Gleis
Wohnort: in der Nähe von Heidenheim
Alter: 60
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#45

Beitrag von Rammrolf » Mi 15. Mai 2019, 06:39

Morgen Markus,
ich glaube in Deinem Beitrag gelesen zu haben das Du Start und Zieltaster testen wolltest.
schau Dir mal das Video an.Oder gehe auf ollisModellbahnseite da wird auch einiges gezeigt.
Da geht es um Start und Zieltaster.
https://www.youtube.com/watch?v=Z_yWRy9jS0c
Ich selber bin auch Traincontroller neuling,aber es geht immer besser damit den es gibt wirklich viele die Dir helfen.

Gruß Rolf

Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#46

Beitrag von dimitiger » Mi 15. Mai 2019, 09:21

@vik: Ganz doof gefragt. Wenn bei dir die Zugverfolgung scheinbar nicht funktioniert, hast du diese überhaupt in den Einstellungen eingeschaltet? Also im Menü im TC oben unter "Betrieb" --> "Zugverfolgung"?


vikr
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 493
Registriert: So 23. Okt 2011, 19:05
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: PC
Gleise: MMärklin C
Alter: 100

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#47

Beitrag von vikr » Mi 15. Mai 2019, 12:21

dimitiger hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 09:21
hast du diese überhaupt in den Einstellungen eingeschaltet? Also im Menü im TC oben unter "Betrieb" --> "Zugverfolgung"?
habe sicherheitshalber nochmal nachgesehen :wink: ...

Ja!
Es funktioniert ja oft auch, aber eben leider nicht immer ... TC zeigt dann zwar an, dass das Gleis belegt ist, aber nicht den Namen bzw. das Bild des darauf stehenden Fahrzeuges.

MfG

vik

Benutzeravatar

dimitiger
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 84
Registriert: Do 4. Okt 2018, 06:54
Nenngröße: N
Stromart: digital
Steuerung: ESU ECoS 2
Gleise: MiniTrix
Wohnort: Hamburg
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#48

Beitrag von dimitiger » Mi 15. Mai 2019, 13:15

vikr hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 12:21
dimitiger hat geschrieben:
Mi 15. Mai 2019, 09:21
hast du diese überhaupt in den Einstellungen eingeschaltet? Also im Menü im TC oben unter "Betrieb" --> "Zugverfolgung"?
habe sicherheitshalber nochmal nachgesehen :wink: ...

Ja!
Es funktioniert ja oft auch, aber eben leider nicht immer ... TC zeigt dann zwar an, dass das Gleis belegt ist, aber nicht den Namen bzw. das Bild des darauf stehenden Fahrzeuges.

MfG

vik
Sorry, vik. Dann kann ich dir dazu nur was sagen, wenn ich Screenshorts dazu gesehen habe oder wenn du selbst das mal filmst und zeigst. So, als Ferndiagnose ist es schwer zu sagen, woran das liegt.


Quox
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 293
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 18:55
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 50210 TC9 G s88
Gleise: C-Gleis Märklin
Wohnort: Rhein Main
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#49

Beitrag von Quox » Do 16. Mai 2019, 02:03

Ich denke ich verstehe schon was gefordert ist. TC als Gleisbild verwenden geht und unter der Voraussetzung das TC den definierten Zug im Einstell- Bock ( kann irgend einer sein) zugewiesen bekommt und immer Strecken fährt die Blöcke enthalten die der TC kennt ! . fährt der dann weiter über selbst gestellte Weichen eine eigene Fahrstrecke wird er mit der Zugbezeichnung zuverlässig angezeigt. Im Gleisbild der ECOS leuchtet das nur rot auf. TC halt eben als teures Bleisbild ? wenn man es mag .OK
Das Problem ist aber das der von Hand gesteuerte Zug auch voll vom Menschen überwacht werden muss. Für den mit TC Automatik überwacht fahrenden Zug passt die Software auf Kollision und zeitlichen Ablauf auf ( geht auch wahrscheinlich mit anderer Software auch nmuß nicht TC sein) aber die Software schaltet einen Fahrweg und reserviert den nächsten Block. Steht da dein manueller Zug wird der berücksichtigt und die Software wartet bis Du manuell weggefahren bist, umgekehrt kannst Du aber manuell durch eine durchgeschaltete und reservierte Automatik - Strecke fahren. Sogar die Weichen manuell verändern.
Dann mußt Du eben selbst auf alles aufpassen denn bist Du mit Deinem manuellen Zug außerhalb der Blöcke, denkt die Software "freie fahrt für meinen nächsten Automatik Zug" und schaltet für die Fahrstrecke die Weichen . Leider steht dann da zufällig dein manueller Zug dann gerade drüber.
Bei einer bisschen komplexeren Anlage ( gemischtbetrieb) gibt es dann eben den Unfall. Bei einem abgetrennten manuellen Bereich ZB Rangierbreich durch den keine Automatik Fahrten erfolgen ist da ein sicherer Betrieb möglich.
Sinnvoll ist es aber nicht.
Der Wunsch nach manuell rangieren und automatik Fahren hatte ich übrigens auch und auch die Befürchtung da kein Spiel-Erlebnis mehr zu haben. ( habe mich richtig gegen Software gewehrt ) Genau das Gegenteil ist jetzt der Fall. Den manuellen Regler auf der ECOS fasse ich gar nicht mehr an sondern fahre nur über TC , denn dann erzeuge ich keinen Unfall sondern höchstens man den Deadlock wenn ich manuell ( nicht an der Konsole sondern im TC ) da was in den Automatikbetrieb reinfahren lasse. Dann muß ich auch schon mal den spontanen Zug mit der Drag und drop funktion rückwärts entknoten.
Manuell mit zwei Geräten ( konsole und PC ) ist eben auch manuell.
So wie früher bei analog. Da muß hat der Mensch aufpassen. Bei langen Züge habe ich keinen Bock mehr auf Unfälle und lass das schön die Software überwachen. Grüße Peter


hitzl
InterRegio (IR)
Beiträge: 203
Registriert: Di 5. Feb 2013, 21:20
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2, MS2, MS1, Pc
Gleise: C & K-Gleis
Wohnort: Siegertsbrunn
Alter: 39
Deutschland

Re: Verzweifelte Suche nach einer Softwaresteuerung

#50

Beitrag von hitzl » Fr 17. Mai 2019, 06:35

Hallo Peter,

bei Traincontroller hat man verschiedene Modi für die Manuelle Handfahrt. Von komplett allein gelassen, über manuellen Halt vor roten Signalen, bis zu man gibt am Handregler die Geschwindigkeit vor und der Zug hält trotzdem automatisch vor einem roten Signal. Auch im Mischbetrieb, also Züge fahren automatisch, man selbst einen per Hand, werden Weichenstrassen reserviert und verriegelt. Da ist nichts mehr mit Weiche manuell schalten.

An Vik,

es gibt, glaube ich, eine Option, Richtungwechsel erkennen.
Ist die bei dir aktiviert?

Gruß
Dennis
Es gibt mehr Leute, die kapitulieren, als solche, die scheitern.

Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenig Leute damit beschäftigen.

Antworten

Zurück zu „Anfängerfragen“