Brawa 44502

Bereich für Umfragen zu Modellbahn- und Eisenbahn-Themen.
Antworten

Threadersteller
AnderlP
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 20:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ECOS
Gleise: FLM Modellgleis
Wohnort: Kirchberg im Wald
Alter: 44
Deutschland

Brawa 44502

#1

Beitrag von AnderlP » Do 7. Nov 2019, 11:37

Hallo zusammen,

ich wollte mal kurz in die Runde fragen wer auch einen Brawa 44502 Twindexx vorbestellt hat. Angekündigt wurde der Triebwagen ja glaube ich bereits 2017, Vorbestellung 2018 möglich. Wurde auch schon lange in den Produktlisten geführt ohne Preis. Nun konnte er letztes Jahr vorbestellt werden. Lieferung zuerst 1. Q 2019, dann 2. Q 2019, dann 4. Q 2019 nun steht 2.Q 2020. Ebenso gibt es beim Rheingold Express ein Video mit Fr. Braun auf der Messe im Februar 2018 in Nürnberg wo dieses Modell angekündigt wird. Dies steht nun ebenso auf 2. Q. 2020. Ich komme mir von der Fa. Brawa mittlerweile etwas vera.... vor. :evil: Fast 3 Jahre Wartezeit nach Ankündigung finde ich schon etwas heftig.

Wie sehen dies die anderen Forenmitglieder?

Viele Grüße

Andreas


supermoee
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 9413
Registriert: Fr 2. Jun 2006, 11:25
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Maerklin CS2 4.2.8 GFP 3.81
Gleise: Maerklin K Gleise
Wohnort: SO
Schweiz

Re: Brawa 44502

#2

Beitrag von supermoee » Do 7. Nov 2019, 11:54

AnderlP hat geschrieben:
Do 7. Nov 2019, 11:37
Fast 3 Jahre Wartezeit nach Ankündigung finde ich schon etwas heftig.

Wie sehen dies die anderen Forenmitglieder?

Viele Grüße

Andreas
Hallo Andreas,

wo ist die Neuheit? Das ist doch bei Brawa Gang und Gäbe. Warum wunderst du dich? Die V60 von Brawa ist auch schon lang angekündigt und ebenso auf 2020 verschoben. Dass die Hersteller lang im Voraus ankündigen sollte mittlerweile bekannt sein. Die wollen die Entscheidung des Kunden schon lange vorher lenken, bevor das Produkt verfügbar ist. Dazu können aber während der Entwicklung auch Probleme kommen.

Da steht aber Brawa nicht alleine da. Bei ESU genauso. Die E03/Br103 wird auch seit 2017 von Jahr zu Jahr verschoben. Bei ACME, LS Models usw. gibt es sicherlich auch viele Beispiele. Die Roco Br85 hat auch Jahre gebraucht, bis sie zur Reife kam.

Ich sehe das gelassen. Für mich ist die Modelleisenbahn nicht überlebensnotwendig. Wenn das Modell mal kommt und gut ist, dann hole ich es mir. Ich werde weder traurig noch böse, wenn etwas verschoben wird. Du musst positiv denken. Vielleicht erscheint während der Wartezeit ein verfügbares und besseres Modell eines anderen Herstellers. Dann kannst du bedenkenlos zugreifen ohne dich zu ärgern, in einer Krücke investiert zu haben.

Gruss

Stephan
MM freie Zone, während DCC sich bei der Steuerung von Loks immer breiter macht. Sonst mfx.


epoche6
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 57
Registriert: So 12. Nov 2017, 13:14
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ROCO z21
Gleise: Tillig Elite
Wohnort: Saarland
Deutschland

Re: Brawa 44502

#3

Beitrag von epoche6 » Do 7. Nov 2019, 14:30

Hallo Andreas,

Dein Problem kenne ich auch sehr gut. Ist aber nicht nur
bei Brawa so, habe ich bei Roco auch schon erlebt.
Ich halte es inzwischen so wie Stephan. Abwarten und
schauen ob irgenwo oder wann was anderes geht.

Gruß Alfons


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 51

Re: Brawa 44502

#4

Beitrag von Djian » Do 7. Nov 2019, 17:23

Moin,

besser so, als dass fast ausschließlich für den Anlageneinsatz unbrauchbare Exemplare hastig ausgeliefert werden, nur um auf Teufel komm raus irgendeinen angekündigten Termin zu halten.
Allerdings wäre es wünschenswert, auch nur die Dinge/ Termine zu versprechen, die man auch halten kann. Sicher spielt die Angst vor der Konkurrenz auch einen Rolle im Sinne von: das vorbestellte Modell wird dann nicht woanders gekauft (oder auch vorbestellt :roll: ).

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007


Elokfahrer160
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2274
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: Brawa 44502

#5

Beitrag von Elokfahrer160 » Do 7. Nov 2019, 20:12

Hallo Andreas,

leider hat sich diese Lieferterminverschiebung im Markt nun etabliert, das ist mittlerweile " normal " , zuverlässige Termine gibt es
eigentlich nur noch bei Piko und MäTrix, so meine Bestell Erlebnisse.

Auf meine ACME E Lok der BLS , Baureihe Be 6/8 warte ich nun schon 3 Jahre, ohne dass eine Lieferung derzeit abzusehen ist. Die Lok
kommt, wenn sie beim Händler eingetroffen ist.

Ich warte noch auf den Fall, dass die Witwe eines Modellbahners dem Händler mitteilt, sie brauchen die Vorbestellungen meines Mannes
nicht mehr ausliefern , da er mittlerweile verstorben ist :(

Gruss - Elokfahrer160/Rainer


Djian
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3862
Registriert: Fr 20. Jan 2012, 11:20
Nenngröße: H0
Steuerung: analog
Gleise: C-Gleis
Wohnort: 23717 Sagau
Alter: 51

Re: Brawa 44502

#6

Beitrag von Djian » Fr 8. Nov 2019, 16:16

Moin Rainer,

es würde mich nicht wundern, wenn das schon geschehen ist, genauso würde es mich nicht wundern, wenn einige Händler nicht mehr mit vom Kunden vorbestellter Ware beliefert wurden, weil sie in der Zwischenzeit die Pforten geschlossen haben. Könnte ja durchaus passieren, wenn ein Modell drei Jahre der Auslieferung harrt. Was macht man als Kunde eigentlich in dem Fall? Ist das schon jemandem passiert, und falls ja, wie wurde damit umgegangen?

Dieses Geschäftsgebaren würde allerdings schlagartig aufhören, wenn sich alle Modellbahner einig wären und durch ihr Verhalten kund täten: "Wir bestellen/ kaufen nur, was wir auch tatsächlich anfassen können." Im Sinne von: "es kann gerne angekündigt werden, aber bevor bestellt wird, kommt erst mal aus dem Quark."

Schöne Grüße aus Ostholstein
Matthias
Bautagebuch: Sagau in Segmenten http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=15&t=73059

Sagau: Ländliches an der Magistrale http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=139007


Threadersteller
AnderlP
Beiträge: 2
Registriert: Mo 4. Feb 2019, 20:26
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: ECOS
Gleise: FLM Modellgleis
Wohnort: Kirchberg im Wald
Alter: 44
Deutschland

Re: Brawa 44502

#7

Beitrag von AnderlP » Fr 8. Nov 2019, 17:06

Hallo zusammen,

vielen Dank für die Antworten. Na ja dann werde ich mal warten :roll: und ein Bierchen genießen bzw. die vorhandenen Modelle :wink: . Wollte nur mal wissen wie es anderen so ergeht.

Hatte vor Jahren die Vorstellung des Brawa Modells gesehen, und ich muss sagen hat mir sofort gefallen und wollte es auch haben. Da es sich nun so verzögert ist halt nicht schön. Wenn die gleich sagen es dauert 5 Jahre oder sie wissen es ned ob es überhaupt kommt (Menge der Vorbestellungen) da weiß man Bescheid. Aber naja, da brauchen sich die Herrschaften nicht wundern, wenn es mal bergab geht.

Aber vielleicht legen sie sich doch noch einen höheren Gang ein...

Viele Grüße aus dem Bayerischen Wald

Andreas


morterti
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 67
Registriert: Do 22. Jun 2017, 20:21
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS 2
Gleise: Märklin C
Deutschland

Re: Brawa 44502

#8

Beitrag von morterti » So 10. Nov 2019, 10:03

Hallo Andreas
Brawa is halt so ne Sache.

Ich wollte mir den Twindexx eigentlich auch kaufen, bis vor einigen Wochen hieß es ja noch QIV / 2019. Da ich aber nicht vorbestellt habe nervt es mich aber, wenn der lang ersehnte Liefertermin dann doch noch plötzlich mal eben so um ein halbes Jahr nach hinten verschoben wird. Aber wie gesagt:

Brawa is halt so ne Sache

Viele Grüße
Niki
Mein Umstieg auf DC und meine Deutsch-/Österreichische Teppichbahn!

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=169932

Antworten

Zurück zu „Umfragen“