Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

Bereich für Testberichte von Modellbahnartikeln erstellt von Forennutzern.

Bitte beachtet die Kriterien für einen Testbericht.

Neue Testberichte müssen in einer anderen Rubrik erstellt werden und werden auf Antrag von den Admins oder der Moderation hierher verschoben. Bitte nutzt dazu die "Melden"-Funktion des Forums.
schandi
Ehemaliger Benutzer

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#101

Beitrag von schandi »

Hallo

kann mir auch bitte die esux Datei der Brawa Gravita zukommen lassen.

danke bestens
mfg schandi
schandi
Ehemaliger Benutzer

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#102

Beitrag von schandi »

Ist erledigt hab die Datei von Brawa direkt bekommen. Hat nur 2 Stunden gedauert.

Mfg schandi

Frucht
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert: Do 19. Jul 2012, 09:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Oberhausen (46...)
Alter: 37

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#103

Beitrag von Frucht »

Mit meiner Brav-Gravita bin ich ziemlich zufrieden.
Zunächst war ich nach dem Kauf ein wenig geschockt: Im Laden beim Händler ausprobiert, hat alles funktioniert, Licht, Sound, Fahren usw. Zuhause aufgegleist, Lok war nicht zu entdecken. Nach einigen Recherchen im Internet hat sich herausgestellt, dass die Software meiner Gleisbox und meiner MS2 zu alt war. Tags drauf wieder zum Händler, Software-Update aufspielen lassen. Klappt alles.
Erstmal erleichtert, dass die Lok in Ordnung ist, habe ich sie eingefahren und anschließend ein wenig nachgerüstet, da mit irgendwie der Führerstand so leer vorkam. Also ein Preiserlein eingesetzt, die Steuerung mit ein wenig Farbe versehen und gleich sieht die Sache ganz anders aus.

Mit den Fahreigenschaften bin ich zufrieden, was den Sound angeht habe ich jedoch eine der Varianten erhalten, bei der man den Dieselmotor nicht hört. Demnächst werde ich den Händler noch mal aufsuchen, bei dem ich das Modell erworben habe und ihn bitten, die Programmierung entsprechend zu ändern, dann ist auch das erledigt.
Benutzeravatar

Ulrich A.
InterCity (IC)
Beiträge: 699
Registriert: Mi 11. Mai 2005, 14:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 mit ESU-update, 2 MS1
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Sauerland
Alter: 55
Deutschland

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#104

Beitrag von Ulrich A. »

Hallo Christian,

hast Du an deiner Gravita auch die Beleuchtung gedimmt oder war sie bei Dir richtig eingestellt? Bei meiner war sie viel zu hell und ich habe sie gedimmt, bis auf das Fernlicht. Das habe ich so gelassen. Den Dieselmotor-Sound konnte ich mit meiner CS1 rel. richtig einstellen.
Bei meiner Gravita leuchtete im Führerstand nur 1 LED. Der Führerstand wurde nur einseitig ausgeleuchtet. Das habe ich Von Brawa instand setzen lassen. Mit diesen Einstellungen gefällt sie mir auch richtig gut.
Grüsse aus dem Sauerland

Ulrich

Frucht
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert: Do 19. Jul 2012, 09:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Oberhausen (46...)
Alter: 37

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#105

Beitrag von Frucht »

Hallo Ulrich,

ich habe bisher keine Werte an meiner Brawa Gravita geändert, da ich selbst keine Zentrale habe, mit der ich das vornehmen könnte. Ich werde die Lok demnächst mit zum Händler nehmen und das Problem mit dem Sound beheben lassen.
Was die Helligkeit angeht, warte ich ab, bis ich selbst Möglichkeiten zur entsprechenden Programmierung habe. Vielleicht male ich aber die transparenten Scheinwerferabdeckungen an, so dass nur noch die runden Lichter zu erkennen sind und nicht noch die Flächen drumherum.
Benutzeravatar

DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3632
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 13:08
Nenngröße: H0
Steuerung: MS2 Gleisbox + BPi
Gleise: C-Gleis: ML+2L-fähig
Wohnort: Aachen
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#106

Beitrag von DeMorpheus »

Frucht hat geschrieben:ich habe bisher keine Werte an meiner Brawa Gravita geändert, da ich selbst keine Zentrale habe, mit der ich das vornehmen könnte.
Hallo Christian,

etwas spät aber besser als nie: Mit der MS2 kannst du vollumfänglich DCC programmieren. Du musst weder für den Dieselsound noch für das Licht zum Händler laufen.
Viele Grüße,
Moritz
'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'

Frucht
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 362
Registriert: Do 19. Jul 2012, 09:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleise
Wohnort: Oberhausen (46...)
Alter: 37

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#107

Beitrag von Frucht »

Hallo Moritz,

danke für den Hinweis! Ich werde mich dann mal mit dem Thema auseinandersetzen und schauen, wass ich erreichen kann.
Benutzeravatar

V_90
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 30
Registriert: Fr 22. Nov 2013, 14:41
Nenngröße: H0
Steuerung: Ecos 2
Gleise: K&C Gleis
Wohnort: Cuxhaven
Alter: 28

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#108

Beitrag von V_90 »

Hallo in die Runde!
Ich bin über die Suche in diesem Thread gelandet und habe eine Frage bezüglich des dimmens der Lichter.

Ich liebäugeln schon sehr lange mit dem kauf einer gravita.
Letzten Sommer hatte ich die von ESU, jedoch hab ich die umgetauscht da sie in K Weichen entgleist ist, die Kupplung und der Fauchkondensator nicht wirklich funktionierten :evil:
Nun hatte ich mich damit abgefunden erstmal keine zu bekommen doch siehe da, vor 2-3 Wochen hatte MSL ne neue Lieferung von brawa erhalten wo ich mir gleich eine gesichert habe (42725) :D

Ich bin total zufrieden mit der wirklich schönen Lok jedoch gibt es Kleinigkeiten die mich stören und zwar:
-Das Spitzen und Zugschlusslicht sind ziemlich hell wobei das Fernlicht zum Vergleich eher dunkel ist
-Das Führerraumlicht ist kaum zu sehen auch bei dunklem Raum

Ich habe hier gelesen wie einige die Lichter gedimmt haben.
Wie habt ihr das angestellt, ich bekomme es einfach nicht hin :?: :cry: :?:
Ich besitze die ECOS 2 und kann also CV's lesen und schreiben.

Danke schonmal, Gruß Dennis!
Suche: Fleischmann 596001 'ARS Autotransportwagen'

Modelleisenbahnfan
InterCity (IC)
Beiträge: 733
Registriert: Mi 28. Dez 2011, 16:51
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: ECoS I
Gleise: Märklin C - Gleis
Deutschland

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#109

Beitrag von Modelleisenbahnfan »

Hallo Dennis,
ich habe hier gelesen wie einige die Lichter gedimmt haben. Wie habt ihr das angestellt, ich bekomme es einfach nicht hin.
Dein Modell sollte einen Dekoder von Doehler & Haass haben. Die Modelle, um die es in den älteren Beiträgen geht, haben einen ESU - Dekoder. Somit kannst Du die Angaben in den älteren Beiträgen für Deinen Fall nicht verwenden. Deinem Modell sollte eine Dekoderanleitung beiliegen, wenn nicht gibt es diese auf der Homepage von Doehler & Haass zum Herunterladen. In der Anleitung ist beschrieben, welche CV's zum Dimmen der Beleuchtung verändert werden müssen.
Freundliche Grüße
Jürgen

vorstopper6
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 17:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: BW
Deutschland

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#110

Beitrag von vorstopper6 »

hallo,

ich habe eine Brawa Gravita 42753 und bin was die CV-Einstellungen angeht noch blutiger Anfänger. Immerhin habe ich es bereits geschafft, die Lok über DCC an die MS2 von Märklin anzumelden und einzelne CV-Werte zu verändern. Was muss ich nun genau prüfen / ändern, um einen möglichst deutlichen Dieselsound zu erhalten? Im Moment ist der "Sound" eher nervender homogener Piepton. Gibt es irgendwo ein Beispielvideo vom "gefixten" Sound?
Benutzeravatar

Ulrich A.
InterCity (IC)
Beiträge: 699
Registriert: Mi 11. Mai 2005, 14:00
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS1 mit ESU-update, 2 MS1
Gleise: C-Gleis
Wohnort: im Sauerland
Alter: 55
Deutschland

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#111

Beitrag von Ulrich A. »

Hallo,

ich habe hier ein Video gefunden, wo man den gefixten Dieselloksound gut hören kann. Ab Zeitindex 1:38 startet der Dieselmotor.
Die Frage, wie man den Dieselloksound mit der MS2 einstellt, kann Dir leider nicht beantworten. Ich habe es mit der CS1 rel. gemacht. Habe ich in diesem Thread auf Seite 2 in Beitrag 38 beschrieben.


P.S. Dieses Video ist nicht von mir.
Grüsse aus dem Sauerland

Ulrich

vorstopper6
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 17:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: BW
Deutschland

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#112

Beitrag von vorstopper6 »

Das klingt grundsätzlich gut - ggf. würde ich den Dieselsound noch einen Tick leiser machen. Anhand deiner Anleitung bin ich mit der MS2 allerdings nicht wirklich weiter gekommen. :(
Benutzeravatar

DeMorpheus
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3632
Registriert: Mi 22. Dez 2010, 13:08
Nenngröße: H0
Steuerung: MS2 Gleisbox + BPi
Gleise: C-Gleis: ML+2L-fähig
Wohnort: Aachen
Alter: 30
Kontaktdaten:

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#113

Beitrag von DeMorpheus »

Wo genau liegt denn das Problem? Die MS2 ist eigentlich in der Lage sämtliche DCC-CV zu programmieren.
Viele Grüße,
Moritz
'Nitwit! Blubber! Oddment! Tweak!'

vorstopper6
InterRegio (IR)
Beiträge: 166
Registriert: Mo 28. Dez 2015, 17:17
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3
Gleise: C-Gleis
Wohnort: BW
Deutschland

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#114

Beitrag von vorstopper6 »

Mein Problem lag bis gerade eben darin, dass ich nicht wusste, welche Werte ich wie verändern muss. Nach längerem Suchen bin ich auf folgenden Thread im Nachbarforum gestoßen. Dort ist alles erklärt und nun freue ich mich über einen schönen Dieselsound :charles:

http://www.drehscheibe-online.de/foren/ ... 10,7341643

Jetzt habe ich nur noch das Problem mit der Kupplung, die nicht 100%ig funktioniert. Gibt es dafür auch Abhilfe - das Problem ist wohl auch kein Einzelfall.
Benutzeravatar

Robur
InterCity (IC)
Beiträge: 653
Registriert: Mi 26. Nov 2014, 11:38
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Steuerung: Ecos
Gleise: mit Schwellen :-)
Wohnort: in ganz Deutschland zuhause
Alter: 51
Schweiz

Die drei Soundbereiche der Gravita

#115

Beitrag von Robur »

Moin,

eigentlich hat die Voith Gravita drei Soundbereiche. Das dürfte jeden Hersteller vor das Problem stellen, den exakt passenden Sound zu kreieren, wenn er nicht drei Lautsprecher einbauen möchte.

https://youtu.be/-pmTNzShQYg
Viele Grüße

Michael

_________________________________
Ein Leben ohne Märklin ist nicht sinnlos,
sondern gut möglich 8)

joesommer
InterRegio (IR)
Beiträge: 185
Registriert: So 1. Apr 2018, 17:46
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Roco Z21
Wohnort: Hanstedt
Deutschland

Re: Testbericht: Brawa 42753 BR 261 der DB (Sound-Gravita)

#116

Beitrag von joesommer »

Hat jemand Erfahrung mit der digitalen Kupplung der 261 (ESU Version)? Jene im FS2 will bei mir nicht mehr in die Stellung "oben" fahren.

Die Lok war schon zwei Mal bei Brawa (wegen Kontaktproblemen), beim zweiten Mal wegen der Kupplung. Da hieß es dann, ich solle nach Aktivierung der Kupplung warten. Nun hängt sie wieder... Da jedes Mal Monate ins Land gingen, bis die Lok wieder hier war, bin ich wenig geneigt sie noch mal hinzuschicken. Hab schon überlegt, ob man die digitale Kupplung entfernen kann.
LGBler und 2l H0 Dachbodenbahner
Mein Bodenbahnthread: https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=168&t=165631

Meine Gartenbahn:
https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=47&t=170269

Beste Grüße
Johannes
Antworten

Zurück zu „Testberichte“