SNCF 40100 Varianten Thema ist als GELÖST markiert

Bereich für alle Themen der vorlbildgerechten Modellbahn, wie Zugbildungsvorschläge, Vorbildinformationen oder Betriebsabläufe im Vorbild und Ihre Umsetzung bei der Modellbahn.
Antworten
Benutzeravatar

Threadersteller
Settebello
EuroCity (EC)
Beiträge: 1199
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Deutschland

SNCF 40100 Varianten

#1

Beitrag von Settebello »

Hallo Freunde der fanzösischen E-Loks,

ich befasse mich gerade mit der SNCF 40100, einer faszinierenden Maschine :lol:

Das Märklinmodell gefällt mir nicht so sehr, aber das von LS Models umso mehr. Nun gibt es Modelle mit und ohne "Schürze". Was ist da genau der Unterschied? Auf den Bildern kann ich das nicht erkennen. Und dann gibt es welche mit und ohne Wappen am seitlichen Lokgehäuse. Was ist für welche Zeit vorbildgerecht oder gab es immer beide Varianten?

Dank für Aufklärung sagt Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

mal 'was anderes: Eisenbahnland Japan :arrow: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170444

X2000
Trans Europ Express (TEE)
Beiträge: 8073
Registriert: Do 28. Apr 2005, 13:38
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Tams WDP
Gleise: C

Re: SNCF 40100 Varianten

#2

Beitrag von X2000 »

Dazu empfehle ich:

Les Locomotives Polycourant de L'Artere Paris Brusselles/ Pascal Dumont

Es gibt 2 Bände. Viele Bilder und ausführliche Texte; allerdings in Französisch. Es gab zwei Bauserien, möglich, dass die sich durch die seitliche Schürzen unterschieden.
Gruß

Martin

Elokfahrer160
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3028
Registriert: Di 6. Mai 2014, 16:44

Re: SNCF 40100 Varianten

#3

Beitrag von Elokfahrer160 »

Moin, Sebastian

also ich liebäugle auch mit der SNCF 40100 , auch mit dem Modell von LS models. Meine favourisierte Variante wäre die 40100 (Nez casse)
mit dem TEE Schild an der Lokfront - und dazu passend die INOX TEE Wagen.

Die meisten Bilder der 40100 zeigen in der Lokmitte ein Wappen (bis 1995): Warum auch Loks ohne Wappen durch die Lande fuhren ?? (Diebstahl)
Mir hatte mal ein netter Lokführer der SNCF beim Besichtigen des Cite du Train, Mulhouse erzählt, dass die Wappen ein sehr begehrtes
Souvenir waren und deshalb gerne abgeschraubt wurden.

Bei youtube wurde die DC Lok der 40100 (LS models, 10025) vorgestellt, da kann man sich ein Bild von der fahrenden Lok machen und
auch der Sound und die Bahnhofsansage sind gut und deutlich zu hören (User chico barra, Video 31.10.2017) so als kleiner Tip.

Gruss - Elokfahrer160/Rainer

PS: warte noch immer auf das 2. Erscheinen der INOX TEE Wagen (LS Models)
Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3589
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 56

Re: SNCF 40100 Varianten

#4

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler »

Settebello hat geschrieben: Sa 20. Feb 2021, 15:42 Und dann gibt es welche mit und ohne Wappen am seitlichen Lokgehäuse. Was ist für welche Zeit vorbildgerecht oder gab es immer beide Varianten?

Hallo Sebastian,

Die Wappen wurden zwischen 1974 und 1976 angebracht. Wann welche Lok ihr Wappen erhielt, ist in https://fr.wikipedia.org/wiki/CC_40100 verzeichnet (Spalte "Baptême" (Taufe)) .

mfg

D.
Früher war mehr Lametta.
Benutzeravatar

Threadersteller
Settebello
EuroCity (EC)
Beiträge: 1199
Registriert: Fr 25. Jan 2013, 21:58
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Märklin 6021, PC / TC 4.5
Gleise: Märklin K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 59
Deutschland

Re: SNCF 40100 Varianten

#5

Beitrag von Settebello »

Hallo Martin, Rainer und D.,

vielen Dank für Eure Beiträge :D vor allem der Link hat es gebracht, die Geschichte mit der „Taufe“ war mir noch nicht bekannt. Da ich mich, wenn überhaupt, für ein Modell in Ursprungsversion entscheiden würde, kommt eines mit Wappen nicht in Frage, das ist dann schon mal klar. Obwohl die Wappen recht dekorativ wirken.

Über Wagen habe ich noch gar nicht nachgedacht. Die von Märklin sind sicher sehr betriestauglich. Jetzt hat auch Jouef passende Wagen angekündigt.

Viele Grüße, Sebastian
zu meinem Anlagenthread: "klick" :arrow: Bild

mal 'was anderes: Eisenbahnland Japan :arrow: https://stummiforum.de/viewtopic.php?f=153&t=170444
Antworten

Zurück zu „Vorbildgerechte Modellbahn“