Mut zu kurzen Zügen.

Bereich für alle Themen der vorlbildgerechten Modellbahn, wie Zugbildungsvorschläge, Vorbildinformationen oder Betriebsabläufe im Vorbild und Ihre Umsetzung bei der Modellbahn.
Benutzeravatar

alex218
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1650
Registriert: So 16. Dez 2012, 14:21
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Rubensstadt Siegen
Alter: 52

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#251

Beitrag von alex218 »

Moin,
ein kurzer Güterzug in der Morgendämmerung.

Bild
...und jetzt komm´n Sie!

Bis neulich!
Alex

BR 218: Da weiß man, was man hat!

Humor ist der Knopf, der verhindert, das einem der Kragen platzt! (Ringelnatz)


Sa77
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 74
Registriert: Mi 17. Jul 2013, 10:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Digital
Alter: 43

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#252

Beitrag von Sa77 »

Leider ohne Foto - da zu weit weg und zu spontan: heute Vormittag auf der Bahnlinie entlang des Ossiacher Sees 1× Taurus (1016/ 1116) + 5 leere Wagen für den Rohholz-Transport. Modellbahngerecht :D
Edit: jetzt mit ganz schlechten Zug-Suchbild per Handy


Bild

Benutzeravatar

ET 65
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3691
Registriert: So 1. Mär 2009, 14:01
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Nach Fahrplan und mit Verstand
Gleise: Peco C75
Wohnort: hierzulande
Alter: 56

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#253

Beitrag von ET 65 »

Hallo zusammen,

das heutige DSO-"Bild des Tages" zeigt eine 115 mit einem 2. Klasse IC Wagen bei Süssen.

Gruß, Heinz
Tried to reduce to the max :wink: Ich weiß, nicht immer einfach, aber einfach kann ja jeder.
Was noch fehlt? "Ein Sack voll Zeit"

Benutzeravatar

Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#254

Beitrag von Emmentaler »

Hier mal ein paar kurze Züge der EBT, Bilder wurden so vor rund 20 Jahren aufgenommen.

Bild

Bild

Bild

Grüsse
Walter


BLS_OLI
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Mo 25. Dez 2017, 11:42
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Rocrail
Gleise: Rocoline
Wohnort: Bern
Alter: 31
Schweiz

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#255

Beitrag von BLS_OLI »

Emmentaler hat geschrieben:
So 29. Sep 2019, 08:52
Hier mal ein paar kurze Züge der EBT, Bilder wurden so vor rund 20 Jahren aufgenommen.

Bild

Bild

Bild

Grüsse
Walter
Hallo Walter

Tolle Bilder von der EBT
Hast du noch mehr davon? VHB wäre natürlich auch sehr intressant :hearts:

Liebe Grüsse Oli

Benutzeravatar

Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#256

Beitrag von Emmentaler »

Da muss ich doch mal mein analoges Archiv durchsuchen.
Ich denke da müsste noch mehr da sein.
Zu der Zeit als die Aufnahmen gemacht wurde gab es immer Samstag Vormittag einen Güterzug von Thun nach Burgdorf, der war meist überschaubar.


dedidi
Beiträge: 3
Registriert: Mi 9. Okt 2019, 19:40
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Gleise: FLM Modellgleis
Wohnort: Raum Stuttgart
Alter: 59
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#257

Beitrag von dedidi »

Habe auch noch einen "Kurzen" gefunden:

114 497-1 mit einem 2.Kl. Silberling auf der KBS 750 bei Ebersbach/Fils im Dezember 1992. Fahrplanmäßiger Nahverkehrszug (5253) auf der Filstalbahn von Plochingen (ab 13:34) nach Geislingen (an 14:18) mit sage und schreibe 12 Halten auf 37 km, samstags nur 2. Klasse.

Bild

Und da war noch einer:

140 677-6 am 19.08.1992 in Uhingen auf der Fahrt von Geislingen nach Plochingen. Zugnummer 5246.

Bild
Zuletzt geändert von dedidi am So 10. Mai 2020, 18:41, insgesamt 5-mal geändert.

Benutzeravatar

Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#258

Beitrag von Emmentaler »

Hier noch ein paar Kurze aus dem Emmental:

Pendelzug bestehend aus Gepäcktriebwagen De4/4 und Steuerwageb Bt311
Bild

EBT Be4/4 105
Bild

SMB Re4/4 181
Bild

Be4/4
Bild

Alle Aufnahmen von ca. 1990

Benutzeravatar

Lookmotive
InterCity (IC)
Beiträge: 768
Registriert: Sa 30. Aug 2008, 06:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS2+WinDigipet
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Berlin
Alter: 52
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#259

Beitrag von Lookmotive »

Hallo,

aus der Dia-Kiste...

110 295 hat am 14.09.1994 eine leichte Aufgabe:

Bild
Gruß

Rüdiger

Jeder hat seine Laster - meine sind überwiegend in H0
Meine aktuelle Anlagenplanung - Modellbahn50plus und
wenn's weihnachtet


Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 43
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#260

Beitrag von Schienenbus »

Gnadenbrotdienste für die Bügelfalte?

Züge dieser Art waren ja auf den Strecken der DR kurz nach der Wende bzw Wiedervereinigung gang und gäbe - nur eben mit Reichsbahnmaterial. Irgendwo müsste ich noch Dias haben die die zwei DR V100 mit einem Halberstädter im Sandwich zeigen oder ein U-Boot mit einem Halberstädter. Solche Züge braucht man um eine Strecke kaputt rechnen zu können... :roll:

Sehr interessant ist hier auch die Entwicklung auf Kleinbahnen die sich oft einen "Alleswagen" gegönnt haben. Heraus kam dann ein Zug mit einer kleinen Dampflok und eben diesem Wagen. Diese hörten dann u.a. auf die Bauartbezeichnung PwPostBC4i. Mehr geht nicht :D

Achtungspfiff
Stephan

Benutzeravatar

280 006
InterCity (IC)
Beiträge: 822
Registriert: Sa 17. Mai 2014, 14:11
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: Märklin K-Gleis

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#261

Beitrag von 280 006 »

Hallo zusammen,

ich hatte eben dieses Foto herausgesucht und dachte, das passt auch hier rein:

Im August 1982 stand 118 010 (übrigens die einzige 118 mit blauen Dach) mit einer Schwestermaschine und zwei Silberlingen in Nürnberg Hbf:

Bild

Schöne Grüße
Peter
...mit fränkischen Grüßen
Peter

Meine Anlage: 3x Oberfranken http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=127929

Bild


Der Bahner Phil
InterRegio (IR)
Beiträge: 231
Registriert: Di 2. Jul 2019, 16:02
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Multimaus (Digi)
Gleise: FLM Profi Gleis
Wohnort: Nächster Halt Mühldorf Obb
Alter: 16
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#262

Beitrag von Der Bahner Phil »

Ich melde mich auch kurz zu Wort!

Bild entfernt. Bild- und Urheberrechte bitte beachten!! -Moderation-

Aus Aufnahmen älterer Zeit und nicht von mir, aber ich dachte das es doch sehr interressant aussieht.
Eine V100 West mit einem eigentlichen D-Zug Wagen Richtung München Hbf und ein Kurzgüterzug in Richtung Mühldorf am Inn trafen sich in Dorfen als das Bild aufgenommen wurde. Die 212 209 mit dem GZ steht auf der Weiche wo die Nebenbahn einst nach Velden abzweigte die Schienen wurden zu 99,75% zurückgebaut ein Teil liegt am HP Dorfen Markt mit einer Denkmallok und mit einem zum Restaurant umgebauten Wagen in Velden
Mit freundlichsten Grüßen Phil

Benutzeravatar

DerHamburger
S-Bahn (S)
Beiträge: 14
Registriert: Fr 1. Feb 2019, 17:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS3+
Gleise: Märklin C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 35
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#263

Beitrag von DerHamburger »

Auch ich melde mich mal kurz zu Wort. Mir ist neulich eine BR 152 mit 5 PKP Hochbordwaggons des Typs Eaos begegnet.
Gesuch:

Roco 79242 Rh 1116 195 ,,Nightjet“

Benutzeravatar

Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#264

Beitrag von Emmentaler »

Die von der SOB (Südostbahn, Schweiz) gemietete 250 252-4 mit 3 bzw 4 Wagen.

Bild

Bild

Benutzeravatar

Claus B
InterCity (IC)
Beiträge: 610
Registriert: So 24. Okt 2010, 11:11
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: DCC mit Intellibox und Freds
Gleise: Roco, Tillig
Wohnort: Ennepe Ruhr Kreis
Alter: 67
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#265

Beitrag von Claus B »

Hallo zusammen,

Ich hätte da noch ein Video anzubieten welches ich auf Youtube gefunden habe. V60, Om Wagen (Reduzierung der Meterlast), Torpedopfannenwagen zum Transport von Flüssigeisen. Aufnahmeort kurz hinter dem Bahnhof Essen Dellwig auf der Walzwerks Strecke.



Weiterhin viel Spass am gemeinsamen Hobby
Glück auf und bis demnächst aus Essen Altenbeck Bild
Hier geht es nach Essen Altenbeck
Bild
Im Club bekennender Marzibahner :redzwinker:
Claus


DB 94 534
InterRegio (IR)
Beiträge: 187
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 14:51
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: MS2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Im Süden
Alter: 47

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#266

Beitrag von DB 94 534 »

Hallo,

bin immer wieder überrascht und begeistert, was es nicht so alles gab. Leider habe ich damals noch keine Bilder von Zügen gemacht, als die Bahn hier in der Umgebung noch gefahren ist :oops:

Vielen Dank euch allen für die tollen Bilder!

Gruß
Markus


G1600BB
InterRegio (IR)
Beiträge: 211
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:45
Nenngröße: Z
Wohnort: Bremen
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#267

Beitrag von G1600BB »

Link zu DSO, Bild von U.Schneider

Im Rahmen von Ausbildungsfahrten war dieser Kurzzug unterwegs

Auch eine einleuchtende Begründung :)
HerZlicher Gruß aus dem Norden Bremens
Jörg

Benutzeravatar

MoBaFahrer216
EuroCity (EC)
Beiträge: 1224
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 13:37
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2, Magnetartikel analog
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Limburg
Alter: 20
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#268

Beitrag von MoBaFahrer216 »

Hallo,

mir ist zu den kurzen Zügen noch das eingefallen:

Bild wegen urheberrechtlicher Bedenken wieder entfernt.
--> MIBA 07/2018, "Vilshofen"-Serie ("Schöne blaue Züge an der schönen blauen Donau")

F19/20 Glückauf (drei Wagen) und
F 53/54 Domspatz

als besonders kurze (und damit modellbahnfreundliche) Schnellzüge.
Viele Grüße
Richard


Typisch deutsches Bautempo!

Mitglied des MEC Limburg-Hadamar.

Schaut mal hier vorbei, wo es Auf M-Gleisen nach... geht.


G1600BB
InterRegio (IR)
Beiträge: 211
Registriert: Fr 3. Mär 2017, 17:45
Nenngröße: Z
Wohnort: Bremen
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#269

Beitrag von G1600BB »

Ohne (eigene)Worte:

Nachlass Hans Noller: Sammlung zum Eisenbahnwesen in Württemberg / Ca. 1844-2011
2. KB-Dias
Meckenbeuren - Tettnang
Diakasten 100: Meckenbeuren - Tettnang I
ET 183 05 in der Nähe von Bechlingen damals gab es noch echte Kleinwagen die quer auf einen Güterwagen verlad.

http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-5382401-1
HerZlicher Gruß aus dem Norden Bremens
Jörg


Bergstolz
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 64
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 16:53
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog: Trafo / digital: MS2
Gleise: M + C
Alter: 53

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#270

Beitrag von Bergstolz »

Hallo Jörg,

vielen Dank, dass Du durch einen Beitrag diesen schönen Thread wieder nach vorne geholt hast. War ja jetzt leider über ein halbes Jahr still hier.

Gruß
Christian
Bild


Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 43
Deutschland

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#271

Beitrag von Schienenbus »

Hallo Jörg,

bei den Kleinwagen handelt es sich um den Glas Isar und quer aufgeladen um ein Glas Goggomobil.

Achtungspfiff
Stephan

Benutzeravatar

Emmentaler
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 290
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 11:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Z21
Gleise: Roco Line
Schweiz

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#272

Beitrag von Emmentaler »

Hallo Zusammen

Auch in aktueller Epoche gibt es kurze Züge, die hier sehen öfters mal so aus:

Bild

Bild

[youtube]https://youtu.be/JCKkoJw4OPo?t=295[/youtube]

Grüsse
Walter


Mike [Stgt]
InterRegio (IR)
Beiträge: 137
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 19:30

Re: Mut zu kurzen Zügen.

#273

Beitrag von Mike [Stgt] »

So schöne Fotos wie Roger Luethi habe ich nicht zu bieten (wo ist das aufgenommen? am Thunersee zwischen Einigen und Spiez?). Ich kann lediglich eine Geschichte beitragen, einer langen Fahrt in einem kurzen Zug.
Als Student in Mannheim hatte ich einmal (und nie wieder) eine gute Bekannte ins Kino nach Freiburg i. B. eingeladen, es sei echt sehenswert. Sie fand das voll cool, und zumindest die Fahrt im gut klimatisierten IC bis FR war es auch. Aussteigen im hochsommerlichen FR war wie ein Schlag ins Gesicht, bei der Hitze wäre vernünftig gewesen, sofort mit dem nächsten klimatisierten Zug zurückzufahren. Mein Ziel war aber der Film, was heftig Philosophisches, das schon bei kühlem Kopf keine leichte Kost ist. "Kino" war ein Raum im alten Wiehre-Bahnhof, ohne Klimaanlage, Fenster geschlossen und mit schweren Vorhängen abgedunkelt, stickig, heiss, unerträglich. Und meiner Bekannten hat der Film nicht gefallen. Pech.
Der Zug zurück (meiner Erinnerung nach um 1o..halb-11) -- so was hatte ich noch nie gesehen -- eine Lok, ein Postwagen, ein Personenwagen, das wars. Nix von wegen klimatisiert, 6er-Abteile, Seitengang und alle Fenster auf. Entsprechend laut die Fahrt, doch ein Gespräch über den Film hatte sich eh erledigt. Aussteigen und den nächsten vernünftigen IC nehmen war nicht, irgendwie war das die letzte Chance noch nach MA zu gelangen. Ich meine, die Fahrt ging zum allem Überfluss noch über HD. Eine extrem lange Fahrt in einem selten kurzen Zug.

Ich habe hier einen D 878 gefunden, allerdings 1987, der Datenbestand beginnt (oder endet) da. Die Wagenreihung ist mit Bm-ABm-Bm angegeben, stimmt also nicht mit meiner Erinnerung überein. Dagegen Abfahrt FR 2204 und Umweg über HD. Es war wohl schon vor 1987, sicherlich. Damals fand ich den kurzen Zug sehr aussergewöhnlich, heute dagegen fahren rund um KA Strassenbahnen auf dem DB-Gleis.
/M.

Antworten

Zurück zu „Vorbildgerechte Modellbahn“