V200

Bereich für alle Themen der vorlbildgerechten Modellbahn, wie Zugbildungsvorschläge, Vorbildinformationen oder Betriebsabläufe im Vorbild und Ihre Umsetzung bei der Modellbahn.
Antworten

Threadersteller
Stieglitz
InterRegio (IR)
Beiträge: 111
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 18:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2, Rocrail
Gleise: C-Gleis
Alter: 53
Deutschland

V200

#1

Beitrag von Stieglitz » Fr 5. Apr 2019, 21:38

Hallo zusammen,

wurde die V200 als Wendezug eingesetzt?
mfG Thomas
CS2,Rocrail,

Benutzeravatar

Michael B.
EuroCity (EC)
Beiträge: 1060
Registriert: Sa 30. Apr 2005, 06:59
Nenngröße: H0m
Stromart: AC
Wohnort: Baden-Württemberg
Alter: 47

Re: V200

#2

Beitrag von Michael B. » Fr 5. Apr 2019, 21:46

Hallo Thomas,

ja, wurde sie. Auf www.bundesbahnzeit.de findest du z.B. ein schönes Bild, das eine V200 in der Mitte eines Wendezuges mit hinten angehängten Verstärkerwagen zeigt.
Herzliche Grüße

Michael

Benutzeravatar

Frank 72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1092
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 46

Re: V200

#3

Beitrag von Frank 72 » Fr 5. Apr 2019, 21:59

Kommt darauf an, welche man meint. Bei V200 denke ich an die BR120, die habe ich noch nie einen Zug schieben sehen.
Zuletzt geändert von Frank 72 am Fr 5. Apr 2019, 22:00, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Frank
Bild

Benutzeravatar

DB_1973
InterCity (IC)
Beiträge: 823
Registriert: Sa 7. Jul 2007, 11:17
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: ECoS 2; SW 4.2.6
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Hamburg
Alter: 63
Neuseeland

Re: V200

#4

Beitrag von DB_1973 » Fr 5. Apr 2019, 22:00

Moin,

wendezugfähig war nur die V 200.0 (BR 220).
Die V 200.1 (BR 221) war nicht wendezugfähig.
Viele Grüße aus Hamburg
Tschüss Sven

Märklinist seit 24.12.1962
Insider seit 1993


DR POWER
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 492
Registriert: So 29. Jul 2018, 11:02
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Sachsen
Deutschland

Re: V200

#5

Beitrag von DR POWER » Sa 6. Apr 2019, 11:23

Hallo zusammen

Die V200(später BR 120, "Taigatrommel",dieselelektrisch) der DR wurde wie schon von Frank erwähnt nicht mit Wendezügen eingesetzt, wohl aber vereinzelt im Personenzugdienst.

Die anderen V200 der DR (z.b.Messemodell 1965 von LKM / V200 1001 / dieselhydraulisch) waren von ihren technischen Einrichtungen wendezugfähig,ob das allerdings auch bei diesen Einzelstücken genutzt wurde entzieht sich meiner Kenntnis.

Zu den DB V200 wurde schon alles geschrieben.

Liebe Grüße, Andre
Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold, Piko,Roco und Sachsenmodelle


Threadersteller
Stieglitz
InterRegio (IR)
Beiträge: 111
Registriert: Fr 13. Nov 2015, 18:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: CS2, Rocrail
Gleise: C-Gleis
Alter: 53
Deutschland

Re: V200

#6

Beitrag von Stieglitz » Sa 6. Apr 2019, 11:45

Hallo zusammen,
ich habe die V200 048
mfG Thomas
CS2,Rocrail,


DerGoldi
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 45
Registriert: So 18. Dez 2016, 17:44
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: MS 1
Gleise: Trix C-Cleis
Alter: 23
Deutschland

Re: V200

#7

Beitrag von DerGoldi » Sa 6. Apr 2019, 13:32

Hallo Thomas,

deine Lok ist wendezugfähig, da deine Lok eine V200.0 ist. Das erkennst du an der Betriebsnummer deiner Lok V 200 048. Diese war mit Wendezugsteuerung ausgestattet im Gegensatz zur Weiterentwicklung der V200.1

Siehe auch z.B. bei Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/DB-Baureihe_V_200.0

LG Daniel


DR POWER
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 492
Registriert: So 29. Jul 2018, 11:02
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Sachsen
Deutschland

Re: V200

#8

Beitrag von DR POWER » Sa 6. Apr 2019, 14:05

Hallo zusammen

Vorausgesetzt es ist V200 048 der DB.

Wenn es die bei der DR verkehrende dieselelektrische V200 048 ist dann war diese nicht wendezugfähig.

Liebe Grüße, Andre
Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold, Piko,Roco und Sachsenmodelle


Erich Müller
ICE-Sprinter
Beiträge: 6351
Registriert: Do 3. Dez 2015, 20:53
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Gleise: Mittelleiter
Wohnort: jottweedee

Re: V200

#9

Beitrag von Erich Müller » Sa 6. Apr 2019, 14:32

Stieglitz hat geschrieben:
Sa 6. Apr 2019, 11:45
Hallo zusammen,
ich habe die V200 048
mfG Thomas
Hallo Thomas,

es wurde jetzt mehrfach gesagt: es gibt V200 der DB und V200 der DR. Du müsstest schon sagen, welche du meinst, damit du eine gültige Antwort bekommen kannst.
Freundliche Grüße
Erich

„Es hat nie einen Mann gegeben, der für die Behandlung von Einzelheiten so begabt gewesen wäre. Wenn er sich mit den kleinsten Dingen abgab, so tat er das in der Überzeugung, daß ihre Vielheit die großen zuwege bringt.“
Friedrich II. über Fr. Wilhelm I.

Antworten

Zurück zu „Vorbildgerechte Modellbahn“