? zu Diorama am Stand von Brawa, IMB 2019

Bereich für alle Themen der vorlbildgerechten Modellbahn, wie Zugbildungsvorschläge, Vorbildinformationen oder Betriebsabläufe im Vorbild und Ihre Umsetzung bei der Modellbahn.
Antworten

Threadersteller
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

? zu Diorama am Stand von Brawa, IMB 2019

#1

Beitrag von Silbergräber »

Moin,

wer schon immer wissen wollte, wie Baumstämme auf Eisenbahnwagen im Allgemeinen und Drehschemelwagen im Speziellen kommen, konnte dies auf der diesjährigen Intermodellbau in Dortmund an diesem Diorama studieren. Es war auf dem Stand von Brawa ausgestellt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Mit Sicherheit wird es auf meiner Nordharz Eisenbahn zu ähnlichen Szenen kommen. Daher meine Frage: wo kommt das Diorama her? Am Stand konnte man mir darüber leider keine Auskunft geben. Mich würden besonders die Windenböcke interessieren.

LG

Jörn
Zuletzt geändert von Silbergräber am Sa 6. Apr 2019, 21:35, insgesamt 1-mal geändert.


DR POWER
InterCity (IC)
Beiträge: 778
Registriert: So 29. Jul 2018, 11:02
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Fleischmann
Wohnort: Sachsen
Deutschland

Re: ? zu Diorama am Stand von Brawa, IMA 2019

#2

Beitrag von DR POWER »

Hallo Jörn

Danke dir fürs zeigen. :gfm:

Ich finde es toll gestaltet, gerade auch der Gleiskörper sieht super aus.

Liebe Grüße, Andre
Kleine DR Anlage in HO / Epoche 3 und 4 /
Rollmaterial von Brawa,Fleischmann,Gützold,Npe,Piko,Roco und Sachsenmodelle

Benutzeravatar

reinout
EuroCity (EC)
Beiträge: 1247
Registriert: So 21. Feb 2016, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus + Kippschaltern
Gleise: Peco code 75
Wohnort: Nieuwegein (NL)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: ? zu Diorama am Stand von Brawa, IMA 2019

#3

Beitrag von reinout »

Das Brawa Diorama ist schön, ja.
Empfehlenswert ist dann Eisenbahn Journal, Vorbild und Modell "Ladegut Holz", worin das Brawa Diorama 6 Seiten gewidmet wird.
Vorbildphotos, Modellvorbilder, Ladegut selbst bastlen: alles ist drin.

Reinout
Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! 10-teilige Weihnachten-Spezial 2018: Christgeburt in der Eifel, 1970


Threadersteller
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: ? zu Diorama am Stand von Brawa, IMA 2019

#4

Beitrag von Silbergräber »

Das ging ja schnell - vielen Dank!

Benutzeravatar

Frank 72
EuroCity (EC)
Beiträge: 1156
Registriert: Mo 13. Jul 2009, 16:54
Nenngröße: TT
Steuerung: Tams+TCGold
Gleise: Filigran/Tillig
Wohnort: Schwerin
Alter: 47

Re: ? zu Diorama am Stand von Brawa, IMA 2019

#5

Beitrag von Frank 72 »

Vorbildfotos? Aus welcher Epoche soll denn die dargestellte Szene stammen?

Übrigens: Wer A sagt, muss auch B sagen. In Dortmund ist die IMB, nicht eine IMA. Hatte mich bei der Überschrift schon gewundert. :wink:
Gruß Frank
Bild


Threadersteller
Silbergräber
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 397
Registriert: Mi 15. Dez 2010, 10:42
Nenngröße: H0m
Stromart: digital
Gleise: Peco
Deutschland

Re: ? zu Diorama am Stand von Brawa, IMB 2019

#6

Beitrag von Silbergräber »

Ist geändert :wink:

Benutzeravatar

reinout
EuroCity (EC)
Beiträge: 1247
Registriert: So 21. Feb 2016, 22:02
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Multimaus + Kippschaltern
Gleise: Peco code 75
Wohnort: Nieuwegein (NL)
Alter: 47
Kontaktdaten:
Niederlande

Re: ? zu Diorama am Stand von Brawa, IMB 2019

#7

Beitrag von reinout »

Die Brawa Szene stammt aus Epoche I. Jedenfalls steht im Zeitschrift eine reinrassige Bayrische Lok daneben im Länderbahnkleid :)

Reinout
Reinout van Rees
Bau meiner Modellbahn: Eifelburgenbahn, eingleisig, Eifel, 1970.
Ich erzähle auch Eifeler Geschichten über meine Eifelburgenbahn! 10-teilige Weihnachten-Spezial 2018: Christgeburt in der Eifel, 1970

Antworten

Zurück zu „Vorbildgerechte Modellbahn“