Seite 1 von 1

Fleischmann Schüttgutwagen 8520 maßstäblich?

Verfasst: Mi 8. Mai 2019, 17:56
von 82 008
Hallo zusammen,

In Vorbereitung des Wiederaufbaus meiner Modellbahnanlage habe ich u.a. die Längen der alten Zuggarnituren gemessen. Dabei habe ich festgestellt, dass die OOt50-Selbstentladewagen mit Erz-IIId-Beschriftung im Vergleich zu anderen Selbstentladewagen von FLM und Roco etwas kurz, schmal und zu niedrig wirken. Gleichzeitig weiß ich auch, dass Erzwagen anderer Bauarten auch nicht allzu hoch waren/sind.

Deshalb meine Frage: Ist diese alte Konstruktion maßstäblich oder eher wie bei machen anderen alten Modellen eher eine freie Interpretation des Vorbilds?

Hendrik "82"

Re: Fleischmann Schüttgutwagen 8520 maßstäblich?

Verfasst: Do 9. Mai 2019, 23:31
von Iceman
Hallo Hendrik,

LüP 11,56 Meter sind in N ~72 mm. Das würde also hinkommen.

Bei den restlichen Werten hilft wohl nur ein Vergleich mit dem Original, Maße siehe hier: Dybas

Da ich keine N-Wagen habe kann ich das leider nicht nachmessen. Rein optisch würde ich aber mindestens mal auf zu niedrig tippen.

PS.: Habe im Carstens mal die Wagenbreite nachgeschlagen. Sie liegt bei etwas über 3,00 Meter (je nachdem, wo man misst) das wären in N ~ 19mm.

Re: Fleischmann Schüttgutwagen 8520 maßstäblich?

Verfasst: Sa 11. Mai 2019, 12:58
von 82 008
Hallo Matthias,

Danke für den Link, die Seite kannte ich noch gar nicht.
Ich habe jetzt mal nachgerechnet und -gemessen: Die Wagen sind viel zu kurz, im Bereich oberhalb der Entladeklappen höhenmäßig gestaucht und rein rechnerisch in der Breite korrekt.

MfG
Hendrik "82"