DeskTop Locomotive Works® - Vorstellung neuer Hersteller von Modellbahnartikeln und Zubehör

Bereich für die Vorstellung und Präsentation von Herstellern und Händlern ohne Gewähr.

Bei Interesse, Ihre Produkte oder Angebote hier zu präsentieren, melden Sie sich zwecks Freischaltung bitte bei den Admins oder Moderatoren.
Antworten

Threadersteller
DTLW
Beiträge: 2
Registriert: Sa 9. Nov 2019, 13:40
Kontaktdaten:
Deutschland

DeskTop Locomotive Works® - Vorstellung neuer Hersteller von Modellbahnartikeln und Zubehör

#1

Beitrag von DTLW » Mi 13. Nov 2019, 04:44

Hallo zusammen,

Hiermit möchten wir uns als neuer Hersteller für Modellbahnartikel und Zubehör vorstellen.

Seit Mitte Oktober 2019 bieten wir auf unserer Webseite verschiedene Bausätze für Lok- und Wagenmodelle, zurzeit alle in Baugröße H0e, im Direktvertrieb an. Die Lokmodelle basieren auf Industrie-Fahrgestellen, um gute Fahreigenschaften zu gewährleisten. Die Wagenmodelle sind teilweise auch mit eigenen Fahrgestellen erhältlich.

Unsere Bausätze zeichnen sich dadurch aus, dass diese vorwiegend im 3D-Druckverfahren Multi Jet Fusion (MJF) von Hewlett-Packard hergestellt werden. MJF ist seit 2017 auf dem Markt und bietet Teile in einer Qualität, welche hinsichtlich Festigkeit, Maßhaltigkeit und Verzug mit Kunststoffspritzguss vergleichbar sind. Herkömmliche Verfahren besitzen vor allen in der Schichtung eine relativ geringe Festigkeit von nur ca. 40% gegenüber Kunststoffspritzguss, während MJF hier 70% erreicht. Auch wird eine bessere Oberflächenqualität erzeugt, da mit einer geringeren Korngröße gearbeitet wird. Zudem ist MJF gegenüber Lasersintern bis zu 10x schneller, so dass dies eine echte Alternative in der Kleinserienproduktion gegenüber klassischen Herstellungsverfahren wie Kunststoffspritzguss ist. Als Material setzen wir Polyamid 12 ein, welches in der Industrie für hochwertige technische Bauteile Verwendung findet. Dieses Material besitzt auch eine hohe UV-Licht-Beständigkeit, so dass keine Haltbarkeitsprobleme wie bei Teilen aus der Stereolithographie entstehen.

Unsere Bausätze sind so gestaltet, dass diese mit normalen Fähigkeiten und Werkzeugen aufgebaut werden können. Aufgrund der konstruktiven Freiheitsgrade im 3D-Druck lassen sich sehr komplexe Bauteile herstellen, so dass unsere Bausätze aus möglichst wenigen Teilen bestehen. Der Detaillierungsgrad ist an das Herstellungsverfahren angepasst und die Modelle sind dadurch weitgehend detailliert, der Modellbauer kann die Modelle natürlich mit im Handel erhältlichen Zurüstteilen weiter verfeinern.

Unser Portfolio umfasst derzeit vorwiegend Fahrzeuge in der Baugröße H0e in Tradition der Egger-Bahn®. Unsere Modelle haben nicht den Anspruch, exakte Verkleinerungen existierender Vorbilder zu sein, vielmehr orientieren sie sich an existierende Vorbilder oder sind so gestaltet, wie sie hätten sein können. Unsere Zielgruppe sind die Modellbauer, welche außergewöhnliche Modelle erwerben möchten, welche so nicht im Handel erhältlich sind. Da 3D-Druck keine Werkzeuge zur Herstellung erfordert, sind gewisse Individualisierungen der Modelle auf Kundenwunsch möglich.

Wir erweitern ständig unsere Produktpalette. Derzeit befinden sich eine angetriebene Drehscheibe für die Spurweiten 9 - 16,5 mm in verschiedenen Durchmessern in der Entwicklung.

Um uns einem größeren Publikum bekannt zu machen, stellen wir nach heutigem Stand auf den Nederlandse Modelspoordagen in NL Rijswijk im Januar 2020 und auf der Faszination Modellbahn in Mannheim im März 2020 aus. Weitere Ausstellungen sind in Planung. Über einen Besuch an unserem Stand würden wir uns freuen.

Danke für Euer Interesse und Gruß,
Volker Grumpe

DeskTop Locomotive Works®
Craftsman Kits
Inhaber / Owner Volker Grumpe
Wannenstrasse 43
DE 74842 Billigheim
+49 (0) 6265 349325
info@dtlw.org
www.dtlw.org

Antworten

Zurück zu „Hersteller / Händler“