Befestigung LGB Häuser

Bereich für alle Themen rund um die Spuren 0, 1, G und größer, sowie zu Gartenbahnen aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
renehaeberlein
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 20:24

Befestigung LGB Häuser

#1

Beitrag von renehaeberlein » Mi 13. Mär 2019, 11:22

Hallo.

Befestigt man auf einer LGB Außenanlage seine Gebäude irgendwie oder stellt man diese nur auf.

Danke

Rene

Benutzeravatar

Kreuzhofbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 111
Registriert: So 14. Okt 2012, 18:25
Nenngröße: G
Stromart: digital
Steuerung: Funk-Navi, Massoth-Zentrale
Gleise: LGB 45 mm
Wohnort: 66877 Ramstein-Miesenbach
Alter: 73
Kontaktdaten:

Re: Befestigung LGB Häuser

#2

Beitrag von Kreuzhofbahner » Mi 13. Mär 2019, 12:01

:wink:
Frühere Gebäude-Schäden bei Stürmen und nachfolgende bauliche Massnahmen haben bestätigt, dass ich richtig gelegen habe.
Und am Wochenende habe ich beruhigt zusehen können und es wurde nichts beschädigt.

Durch meine aufgeständerte Anlagenform hatte der Wind leichtes Spiel, bis ich 8 bzw 10 er verzinkte Gewindestangen vom Dach bis zur Grundplatte miteinander verschraubte

Hält alles fest und nun ist Wind auch stärkerer kein Problem mehr.

Gebäude zum Aufstellen werden auf eine Betonplatte als Untergrund gestellt und wiederum kam die Gewindestange zum Einsatz. Das Gewicht der Platte hält das sicher.
Viel Bahnspass
Manfred
Ramsteiner Kreuzhofbahner
Filme von und über diese RKB:
http://de.youtube.com/Kreuzhofbahner


Threadersteller
renehaeberlein
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 20:24

Re: Befestigung LGB Häuser

#3

Beitrag von renehaeberlein » Mi 13. Mär 2019, 13:41

und wie machst du die Gebäude fest? Bohrst du durch jedes Gebäude eine Gewindestange?

Benutzeravatar

Kreuzhofbahner
InterRegio (IR)
Beiträge: 111
Registriert: So 14. Okt 2012, 18:25
Nenngröße: G
Stromart: digital
Steuerung: Funk-Navi, Massoth-Zentrale
Gleise: LGB 45 mm
Wohnort: 66877 Ramstein-Miesenbach
Alter: 73
Kontaktdaten:

Re: Befestigung LGB Häuser

#4

Beitrag von Kreuzhofbahner » Mi 13. Mär 2019, 13:44

:wink:
Na die Gewindestange geht durch Gebäude. Muttern oben überm Dach und unten verschraubt. Kann nichts wegfliegen

Bild



Bild



Später werden die Muttern überdem Dach durch verklebte Kamine versteckt
Viel Bahnspass
Manfred
Ramsteiner Kreuzhofbahner
Filme von und über diese RKB:
http://de.youtube.com/Kreuzhofbahner


Threadersteller
renehaeberlein
S-Bahn (S)
Beiträge: 18
Registriert: Mo 17. Dez 2018, 20:24

Re: Befestigung LGB Häuser

#5

Beitrag von renehaeberlein » Do 14. Mär 2019, 04:02

alles klar.

Benutzeravatar

Lanz-Franz
EuroCity (EC)
Beiträge: 1097
Registriert: Di 19. Jan 2016, 21:57
Steuerung: div.
Wohnort: zwischen Köln und Düsseldorf
Alter: 67
Deutschland

Re: Befestigung LGB Häuser

#6

Beitrag von Lanz-Franz » Do 14. Mär 2019, 10:33

renehaeberlein hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 11:22
Befestigt man auf einer LGB Außenanlage seine Gebäude irgendwie oder stellt man diese nur auf.
Hallo Rene.
Kommt möglicherweise auch darauf an, mit welchen Windstärken du in deinem Wohngebiet rechnen musst und aus welchem Material deine Häuser sind.
Mit der Methode von Manfred bist du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
Ich habe Häuser von POLA. Die haben ein relativ hohes Eigengewicht. Sie sind nicht auf einer Unterlage befestigt, außer die wenigen Häuser, die im Bausatz schon eine Grundplatte enthalten. Die Häuser selbst wurden bei mir im Garten noch nicht weggeweht, wohl aber die Dächer.
Ich werde mir daher den Vorschlag von Manfred zu Herzen nehmen und auch eine Befestigungsmöglichkeit für die Dächer nachrüsten.

Kreuzhofbahner hat geschrieben:
Mi 13. Mär 2019, 13:44
:wink:
Bild
Später werden die Muttern überdem Dach durch verklebte Kamine versteckt
Hallo Manfred
Das Dach hat eine schöne Struktur, woraus hast du das gefertigt?
mfG Werner
mfG Werner -und immer 50mA Reserve imTrafo :D
Schmalspur 1:87 : Die Birkenbahn http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=50&t=133452
Gartenbahn : http://www.stummiforum.de/viewtopic.php ... 3#p1578793

Antworten

Zurück zu „Große Spuren (Spur 0, 1, G) und Gartenbahn“