Neuheiten 2021

Diskussionen zu den veröffentlichten Neuheiten finden sich im Forum Allgemeines (da sie in der Regel spurgrößenübergreifend sind), bzw. werden dahin verschoben. Bitte schaut zunächst hier nach, bevor ihr einen neuen Thread aufmacht, ob ihr dort nicht schon eine Diskussion zur Neuheitenveröffentlichung Eures Herstellers findet. Es macht keinen Sinn mehrere Threads zum gleichen Thema in zig Unterforen zu führen.

Die Diskussionsthreads zu den bereits veröffentlichten Neuheiten 2021 der am häufigsten diskutierten Hersteller:

Lok Bausätze Spur 1

Bereich für alle Themen rund um die Spuren 0, 1, G und größer, sowie zu Gartenbahnen aller Modellbahnhersteller.
Antworten

Threadersteller
chuchu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Do 7. Mär 2019, 21:05

Lok Bausätze Spur 1

#1

Beitrag von chuchu »

Hallo zusammen,

ich habe mich gefragt, ob es Spur 1 Lok Bausätze gibt. Fallen euch welche ein, die auch anfängertauglich sind? Ich kann mir vorstellen, dass es auch außerhalb deutschlands solche Bausätze gibt.

Viele Grüße

Schwanck
ICE-Sprinter
Beiträge: 6815
Registriert: Di 22. Aug 2006, 08:49
Wohnort: Minden (Westf.)

Re: Lok Bausätze Spur 1

#2

Beitrag von Schwanck »

Moin chuchu,

es gab Lokomtivbausätze für Livesteam in Spur 1 vom japanischen Hersteller Aster; im Laufe von etwa 20 Jakren ab 1970 hatte die Firma Dampfloks aus aller Welt sowohl als Fertigmodelle als auch als Kit herausgebracht, diese waren allerdings nichts für Anfänger. In Europa hat die schweizer Firma Fulgurex Aster vertreten.
Tschüss

KFS

Vorsicht, meine Beiträge können Ironie enthalten!
Benutzeravatar

Blech_Maxe
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: Do 24. Okt 2013, 22:08
Nenngröße: 1
Stromart: DC
Steuerung: MS2, Spur N analog
Gleise: 1:Märklin|N:GFN
Wohnort: Raum Bonn
Deutschland

Re: Lok Bausätze Spur 1

#3

Beitrag von Blech_Maxe »

Hallo chuchu,

typischerweise gibt es in UK eine aktive Selbstbau-Gemeinde, vor allem Spur 0 aber auch 1. Spur 1 wird dort übrigens auch "10mm scale" bezeichnet, weil ein Fuß (rund 30cm) im Original ca. 10mm im Modell entspricht.

Mit Suchbegriffen wie:
"gauge 1 loco kit"
"10mm scale loco kit"

findet man z.B. so etwas:
https://orion-models.co.uk/BR%2008%20Gronk.html

Ich habe mal hier die Class 08-Rangierlokomotive ausgewählt, weil Du ja auch nach einer Spur-1-Diesellok mit Metallgehäuse suchst.

Ich hoffe, das hilft weiter!

Threadersteller
chuchu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Do 7. Mär 2019, 21:05

Re: Lok Bausätze Spur 1

#4

Beitrag von chuchu »

Super, das hilft mir sehr. Genau so eine Info habe ich gesucht. Schon erstaunlich, wie viele Hersteller es dort gibt.

Die Lok, die du herausgesucht hast, sieht optisch schon top aus, aber den Link mit der Preisliste verstehe ich überhaupt nicht. Kannst du herauslesen, wie viel die kostet?

Danke
LG
Blech_Maxe hat geschrieben: Sa 2. Jan 2021, 16:39 Hallo chuchu,

typischerweise gibt es in UK eine aktive Selbstbau-Gemeinde, vor allem Spur 0 aber auch 1. Spur 1 wird dort übrigens auch "10mm scale" bezeichnet, weil ein Fuß (rund 30cm) im Original ca. 10mm im Modell entspricht.

Mit Suchbegriffen wie:
"gauge 1 loco kit"
"10mm scale loco kit"

findet man z.B. so etwas:
https://orion-models.co.uk/BR%2008%20Gronk.html

Ich habe mal hier die Class 08-Rangierlokomotive ausgewählt, weil Du ja auch nach einer Spur-1-Diesellok mit Metallgehäuse suchst.

Ich hoffe, das hilft weiter!
Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3553
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 56

Re: Lok Bausätze Spur 1

#5

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler »

Hallo,
1/32" Scale Diesel KitsIcan now also offer the 1/32" scale model of the BR Class 08 "Gronk" by Orion Models.Completekit price£500, including motors, gears etc.
aus: https://www.justtheticketsupplies.co.uk ... -2017a.pdf

mfg

D.
Früher war mehr Lametta.
Benutzeravatar

Blech_Maxe
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: Do 24. Okt 2013, 22:08
Nenngröße: 1
Stromart: DC
Steuerung: MS2, Spur N analog
Gleise: 1:Märklin|N:GFN
Wohnort: Raum Bonn
Deutschland

Re: Lok Bausätze Spur 1

#6

Beitrag von Blech_Maxe »

Hallo chuchu,

bei der oben verlinkten Class 08 würde ich bei konkretem Interesse auch nochmal nachfragen, ob eine Stromzuführung über die Räder möglich ist. Da steht zwar was von RC optional, aber vielleicht bezieht sich das auch nur darauf, dass ein notwendiges Batteriepack und RC-Kit bestellt werden kann.

Damit sind wir auch gleich beim nächsten Thema. Ich finde die Webseiten der englischen Hersteller bzw. Händler oft unübersichtlich (siehe auch Hattons oder Tower Models), etwas Kommunikation im Vorfeld kann daher immer erforderlich sein.

Viele Grüße

Dirk

Threadersteller
chuchu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Do 7. Mär 2019, 21:05

Re: Lok Bausätze Spur 1

#7

Beitrag von chuchu »

Die BR 08 habe ich mittlerweile ausgeschlossen. Auf der Seite gibt es die Anleitung, die mir gezeigt hat, dass diese Lok keine Anfängerlok ist. Ich fange lieber mit etwas leichterem an.

Ich gebe dir total Recht, ich finde die Seiten auch amateurhaft und aus einer Zeit vor 20 Jahren. Dabei könnten viele eine kostenlose und modern gestaltete Seite erstellen. Vorlagen im Netz gibt es genug.

Mir ist dieses Modell GER J65 in Auge gefallen. Es soll auch einsteigerfreundlich sein: https://www.barrettsteammodels.co.uk/starter-kits

Danke Dirk für den Tipp. Mir ist auch aufgefallen, dass man dort die meisten Modelle mit Fernsteuerung bedient. Ob man damit trotzdem Sound und Licht steuern kann, weiß ich nicht.

LG
Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3553
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 56

Re: Lok Bausätze Spur 1

#8

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler »

chuchu hat geschrieben: Mo 4. Jan 2021, 10:06

Mir ist dieses Modell GER J65 in Auge gefallen. Es soll auch einsteigerfreundlich sein: https://www.barrettsteammodels.co.uk/starter-kits

Danke Dirk für den Tipp. Mir ist auch aufgefallen, dass man dort die meisten Modelle mit Fernsteuerung bedient. Ob man damit trotzdem Sound und Licht steuern kann, weiß ich nicht.

Hallo,

Nach der Beschreibung haben sowohl das Echtdampf-Modell als auch die elektrische Version keine isolierten Räder. Der Betrieb mit Akku und Fernsteuerung ist da die erste Wahl. Spur 1 - Räder elektrisch zu isolieren ist keine trivale Aufgabe sondern setzt eine Drehbank und Know-How voraus.

mfg

D.
Früher war mehr Lametta.

Threadersteller
chuchu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Do 7. Mär 2019, 21:05

Re: Lok Bausätze Spur 1

#9

Beitrag von chuchu »

Zwischen 1:32 und "10mm" gibt es doch einen kleinen Größenunterschied. Kann man mit den 10mm auch auf Spur 1 Gleisen fahren?

Ich bin überrascht, wie viele Kits und auch Kleinunternehmen es in UK gibt. Vor allem, wenn man Spur 0 fährt, gibt es richtig gute Angebote. Es lohnt sich, sich zu informieren.
Benutzeravatar

Blech_Maxe
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: Do 24. Okt 2013, 22:08
Nenngröße: 1
Stromart: DC
Steuerung: MS2, Spur N analog
Gleise: 1:Märklin|N:GFN
Wohnort: Raum Bonn
Deutschland

Re: Lok Bausätze Spur 1

#10

Beitrag von Blech_Maxe »

Hallo Chuchu,
chuchu hat geschrieben: Di 12. Jan 2021, 08:02 Zwischen 1:32 und "10mm" gibt es doch einen kleinen Größenunterschied. Kann man mit den 10mm auch auf Spur 1 Gleisen fahren?
Nein, 1:32 ist bei den Briten auch als 10mm Gauge bekannt:
https://en.wikipedia.org/wiki/1_gauge

Die einzige Verwirrung besteht manchmal darin, dass Spur 1 Gleise die Gleiche Spurweite (45mm) haben wie Spur IIm (landläufig "G", obwohl das keine genormte Spurweite ist). Ganz alte Modelle der Spur 1 fahren wegen der hohen Spurkränze manchmal nicht auf dem aktuellen Spur 1 Gleis. Das würde Dich aber nicht betreffen.
chuchu hat geschrieben: Di 12. Jan 2021, 08:02 Ich bin überrascht, wie viele Kits und auch Kleinunternehmen es in UK gibt. Vor allem, wenn man Spur 0 fährt, gibt es richtig gute Angebote. Es lohnt sich, sich zu informieren.
Ja, in Spur 0 gibt es ein wahnsinns-Angebot im Vergleich zu hier. Spur 0 hat bei den Briten dank der "Gauge 0 Guild" überlebt, die Anleitungen und Kits herausgebracht hat, als kein Großserienhersteller mehr fertige Modelle (auch als RTR, " Ready to run" bezeichnet) herausgebracht hat. Hier noch ein passender Thread dazu:
https://stummiforum.de/viewtopic.php?p=2042243#p2042243

Viele Grüße

Dirk

Threadersteller
chuchu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Do 7. Mär 2019, 21:05

Re: Lok Bausätze Spur 1

#11

Beitrag von chuchu »

Diese Seite hat mich auf die Verwirrung gebracht. Er bietet Loks in 10mm und 1/32 an. http://www.modelrailways.tv/

Wenn doch beide gleich sind, warum dann diese Unterscheidung? Danke für deine Info.
Benutzeravatar

Blech_Maxe
InterRegio (IR)
Beiträge: 193
Registriert: Do 24. Okt 2013, 22:08
Nenngröße: 1
Stromart: DC
Steuerung: MS2, Spur N analog
Gleise: 1:Märklin|N:GFN
Wohnort: Raum Bonn
Deutschland

Re: Lok Bausätze Spur 1

#12

Beitrag von Blech_Maxe »

Hallo chuchu,

leider kann ich zum Grund dieser Unterscheidung bei der genannten Website nichts sagen, es werden zu den Modellen ja leider gar keine Angaben gemacht. Allerdings habe ich eine Vermutung:

Spurweiten und Maßstäbe werden in der Großserie bei den Briten gern etwas flexibler gehandhabt, Spur N ist z.B. 1:148, fährt aber trotzdem auf 9mm-Gleis, Spur 0 ist irgendwas zwischen 1:43 und 1:48, es gibt da sogar eine gar nicht so kleine Gemeinde, die dann genau aus diesem Grund ihr eigenes Gleis baut, 32mm Spurweite würde ja streng genommen nur zu 1:45 passen.

Evtl. könnte es also dann auch bei der Spur 1 zwei "Gemeinden" geben. Im Zweifelsfall also lieber nachfragen. Deine Erkenntnisse würden mich dann natürlich auch interessieren.

Viele Grüße

Dirk

Threadersteller
chuchu
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 73
Registriert: Do 7. Mär 2019, 21:05

Re: Lok Bausätze Spur 1

#13

Beitrag von chuchu »

Hi Dirk,

gerne teile ich meine Erkentnisse bzgl. der Unterschiede zw. "10mm" und 1:32. Beide Größen fallen unter Spur 1.

Komplett einheitliche Infos habe ich nicht bekommen. Manche sagen, es gäbe einen Unterschied von 5 Prozent zwischen den Größen (vor allem ältere Modelle). Die meisten fahren beide Größen auf den selben Schienen, von daher gäbe es wohl keine Probleme.

Laut einer Person handelt es sich bei 10mm eher um 1:30. Bei 1:32 soll es sich um 9.59mm:foot handeln im Gegensatz zu 10mm:foot.

Es kann sein, dass man im direkten Vergleich den Größenunterschied bemerkt, aber ich denke, solange sie auf den selben Gleisen fahren können, ist das nicht so das Problem, wenn man vor allem bedenkt, dass 10mm günstiger ist. Evtl ein Kompromiss.

Hoffe das hilft etwas.

Gruß
Antworten

Zurück zu „Große Spuren (Spur 0, 1, G) und Gartenbahn“