Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

Bereich für alle Themen rund um die Spuren 0, 1, G und größer, sowie zu Gartenbahnen aller Modellbahnhersteller.

BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 59
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#26

Beitrag von BigDiesel » Do 12. Jan 2017, 22:53

Hi,

wow, die wird aber schick.


Putzwolle
Beiträge: 9
Registriert: Di 3. Jan 2017, 14:05
Nenngröße: 1
Stromart: digital
Steuerung: Lenz LZV100 / Flm Multimaus
Gleise: Märklin/Hübner
Wohnort: Apolda
Alter: 64
Deutschland

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#27

Beitrag von Putzwolle » Fr 13. Jan 2017, 08:52

Hallo,
super Umbauten hast du da abgeliefert. US ist zwar nicht meins, aber weiter so. So soll Modellbau sein!
Es grüßt aus Thüringen
Peter Megges


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#28

Beitrag von allspur » Fr 3. Feb 2017, 17:24

@Hardy & Peter
Danke an Euch beide für den Zuspruch.

Ein paar Fortschritte sind auf den neuen Bildern erkennbar
Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman


BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 59
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#29

Beitrag von BigDiesel » Fr 3. Feb 2017, 19:10

Hi,

sehr schön.

Bild


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#30

Beitrag von allspur » So 5. Feb 2017, 18:22

Danke, Hardy!

Und weiter gehts mit dem Bau der 4S - die beiden großen Grills hinten sind fertiggeworden und verbaut, Marker lights nun auch hinten oben eingefügt, Aufstiegsleitern zum Führerstand und Kupplungen angebaut sowie die beiden Signalhörner aufgesetzt.

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#31

Beitrag von allspur » Mo 20. Feb 2017, 20:01

Das Gehäuse ist mittlerweile bunter geworden - nachdem fast alle Details (wie Nieten und Verschlüsse) angebracht sind, habe ich mit dem Lackieren begonnen (Scheibenwischer und der seitliche Sonnenschutz fehlen noch).

Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#32

Beitrag von allspur » Sa 25. Feb 2017, 15:17

und weiter geht's mit dem Lackieren - nun die dunkle Kontrastfarbe für Dach und Front- und Rückschürze. Sind noch einige Fehler bzgl. der Farbtrennkanten zu korrigieren.

Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#33

Beitrag von allspur » Fr 10. Mär 2017, 13:53

und wieder etwas Fortschritt bei #1900 erkennbar

Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#34

Beitrag von allspur » So 19. Mär 2017, 13:19

Und eine neue Zugmaschine in Arbeit - CBQ #9908 'Silver Charger', die ursprüngliche Zuglok des 'General Pershing Zephyr', einem Kurzzug mit nur drei streamlinern.

So sah das Vorbild in den 50'ern aus - schon ein wenig verändert gegenüber der Ursprungsausführung. Die Lok ist museal in St. Louis erhalten

#9908

Basirend auf einem USA-Trains streamliner wurde die Wagenkastenlänge entsprechend gekürzt und die relativ komplizierte Front aus einem PS-Spanten- und Platten-Unterbau erstellt, um diese danach zur Versteifung überzu laminieren.

Bild

Hier ist die im Motorraumbereich hochgesetzt Dachpartie integriert
Bild


Für den Übergang zwischen Dach und Front wurde zunächst ein EPS-Klotz passend gefeilt und eingepaßt- maßlich um die avisierte dicke des auszutragenden Laminats reduziert. Anschliessend den Klotz wieder entnommen und separat überlaminiert. Nach ein bisschen trimmen paßte das Teil dann nahezu perfekt - der Schaum kann nach Härtung des Laminats relativ einfach entfernt werden, sodass nur die Laminatdicke verbleibt.

Und so sieht die Frontpartie derzeit aus - die Frontlichtkombination wurde ebenfalls schon angebaut und die Fensteröffnungen sowie der darüberliegende Lufteinlass ausgeschnitten und passend nachgefeilt

Bild

Bild

Gruß
Norman


BigDiesel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 295
Registriert: Do 28. Apr 2005, 11:27
Nenngröße: H0
Steuerung: IB
Wohnort: Nordbaden
Alter: 59
Vereinigte Staaten von Amerika

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#35

Beitrag von BigDiesel » So 19. Mär 2017, 17:14

Hi,

wie immer gefallen mir deine Bastelarbeiten oder eigentlich richtiger Modellbauarbeiten, sehr gut.


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#36

Beitrag von allspur » Do 23. Mär 2017, 21:21

Danke, Hardy!

UP M-23 hat nun endlich auch seinen lackierten Trailer bekommen

Bild

Bild

Wie üblich steht noch die Beschriftung aus...

Gruß
Norman

Benutzeravatar

gatzi
InterRegio (IR)
Beiträge: 235
Registriert: Do 8. Okt 2015, 14:27
Nenngröße: G
Stromart: analog DC
Steuerung: per Funk (RC) und analog
Gleise: LGB
Wohnort: Bremen
Alter: 54
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#37

Beitrag von gatzi » Fr 24. Mär 2017, 14:04

Hallo Norman,

ich bin immer wieder erstaunt, welche Formenvielfalt es in früheren Zeiten gab. Teils wirken die Fahrzeuge futuristisch, teils irgendwie ohne richtiges Design rein auf Funktionalität ausgerichtet.

Sehr interessant finde ich die Einblicke, die du in deine Arbeit ermöglichst.
Viele Grüße
Holger

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Mein Blog über Garten- und Modellbahn

Meine Gartenbahn in Wort und Bild


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#38

Beitrag von allspur » Di 4. Apr 2017, 17:22

Danke, Holger, für Deinen positiven Kommentar!

Mittlerweile ist bei #9908 auch eine stärkere Ähnlichkeit zum vorbild zu erkennen

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#39

Beitrag von allspur » Mo 10. Apr 2017, 21:01

Und nun steht #9908 auf eigenen Füßen / Drehgestellen - vorne ein SD40-Getell, dessen Seitenteile noch angepaßt werdden müssen, hinten ein angetriebenes FB-Drehgestell.

Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#40

Beitrag von allspur » Do 13. Apr 2017, 19:04

Und auch das Kapitel Frontschürze ist abgearbeitet - da das Ding in jeder Richtung gebogen ist mit veränderlichen Radien und einer gewissen Verdrehung, ist die Konstruktion aus Messingblech nicht der einfachste Part des Baus gewesen.

Bild

Bild


Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#41

Beitrag von allspur » So 14. Mai 2017, 14:45

Ein paar Fortschritte bzgl. Drehgestellen, Detaillierung & Lackierung:

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#42

Beitrag von allspur » Sa 3. Jun 2017, 17:42

CBQ #9908 hat jetzt die notwendigen Decals/Beschriftungen bekommen

Bild

Bild

Habe die Decals mit Micro Gloss überzoggen, wodurch sich leider ein leichter milchiger scleier gebildet hat...hatte ich sonst noch nie, daher bin ich nicht so ganz glücklich mit dem Ergebnis

PPU #200 hat die finale Lackierung erhalten und auch schon den Herald der Bahngesellschaft - Beschriftung in weiß muss noch erstellt werden.

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#43

Beitrag von allspur » Do 22. Jun 2017, 19:26

Beschriftung von #9908 korrigiert (war peinlicherweise ein Schreibfehler drin)

Bild

und auch den Schlusswagen fertig bekommen (Türen verschoben, Fensteranordnung geändert, Inneneinrichtung korrigiert)

Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman

Benutzeravatar

Loki2014
InterCity (IC)
Beiträge: 929
Registriert: Di 4. Feb 2014, 17:23
Nenngröße: N
Steuerung: Analog
Gleise: Minitrix
Wohnort: Zürich
Alter: 45
Schweiz

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#44

Beitrag von Loki2014 » Sa 24. Jun 2017, 19:32

Hallo Normen

Habe gerade Deinen thread durchgelesen. Schöne Eigenbauten sind da entstanden :gfm: Ich kenne mich bei US-Lokomotiven nicht aus. Deshalb bin ich wohl umso mehr erstaunt über die eigenwilligen Formen, die aber sehr wohl zu gefallen wissen.

Grüsse
Sven


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#45

Beitrag von allspur » Sa 5. Aug 2017, 18:29

@Sven:
Danke für Deine nnetten Kommentar und schön, dass Dir die ausgefallenen Formen der schon betagteren Vorbilder gefallen.

Mittlerweile habe ich den 'General Pershing Zephyr'-Zug komplettiert - die beiden Sitzwagen mit unterschiedlicher Länge und Sitzplatzzahl sind ebenfalls fertig. Im Gegensatz zu den großen, bekannten Langstreckenzügen war der GPZ ja recht kurz...der schwachen Motorisierung der Lok angemessen. Als nach kurzer Zeit vom Fahrplan noch zwei oder drei Heavyweights zusätzlich angekuppelt wurden, stellte sich #9908 als zu schwach raus und wurde durch eine E5 ersetzt.

Hier also der Zug - leider in der Enge meines Bastelplatzes (aka Garageneinfahrt) nicht so optimal zu fotografieren - da werde ich noch mal anderweitig einen Aufbau machen müssen

Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#46

Beitrag von allspur » Sa 7. Okt 2017, 02:38

Als Erweiterung der CBQ-Fuhrparks baue ich gerade ein EA/EB-Set.

Die EA-Einheit mit shovelnose-Führerstand (mit zwei 900hp-Dieseln):
Bild

und die führerstandslose EB-Einheit (mit einem 1200hp-Diesel und zwei steam-generators):
Bild

Gehäuse sind modifizierte USA-streamliner, die Drehgestelle werden Aristo AAR-B-trucks sein.

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#47

Beitrag von allspur » Mo 23. Okt 2017, 19:06

Und der aktuelle Stand:
EA
Bild

EA/EB
Bild

Bild

Rio Grande's Prospector

Bild

Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#48

Beitrag von allspur » Mo 1. Jan 2018, 16:23

Mittlerweile sind die Loks & Wagen alle lackiert und warten auf die Decals

CBQ EA/EB
Bild

Bild

und der Hlfsführerstand der EB für Rangieraufgaben
Bild

Der direkt hinter den Loks laufende Wagen hat zur Anpassung der Höhe eine Verkleidung. im vorderen Bereich waren 4 Dieselgeneratoren für die Stromversorgung des Zuges untergebracht, im Rest dann Gepäck und Post

Bild

Bild

Der Rio Grande Triebwagenzug

Bild

Bild

Bild


Ein neues Projekt habe ich auch noch begonnen - eine Baldwin RP210 für den 'Explorer' der New York Central...mit Maybach-Motor, Hydraulischer Kraftübertragung für den passenden Talgo-Zug - lief nur kurz beim Vorbild

Der Start mit modifizierten USA-Trains-Antrieben und einem geschlachteten PA-Gehäuse

Bild

und nach einigen Wochen Arbeit
Bild

Bild

Gruß
Norman


Threadersteller
allspur
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 66
Registriert: So 8. Jun 2014, 17:31

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#49

Beitrag von allspur » Mo 2. Apr 2018, 16:58

Der Loks des Denver Zephyrs und der erste Wagen sind mittlerweile beschriftet

Bild

Bild

Bild

Baldwins RP210 ist auch ein wenig weiter gediehen

Bild

Bild

Bild

Und eine frühe Dieselrangierlok (GE demonstrator #8835 von 1923) wurde angefangen

Bild

Bild

Gruß
Norman
Zuletzt geändert von allspur am So 15. Apr 2018, 18:49, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar

Uerdinger
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 303
Registriert: So 5. Aug 2012, 20:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: z21 / Multimaus
Gleise: Roco geoLINE
Wohnort: Linker Niederrhein
Alter: 24
Deutschland

Re: Lokomotiv-Eigenbauten nach US-Vorbild in 1/29

#50

Beitrag von Uerdinger » Mo 2. Apr 2018, 17:40

Hi Norman,

vor allem die Baldwin gefällt mir, aber auch die Wagen sind bombig! Bin gespannt wie sie fertig aussehen.

Gruß,

Dennis
:prost:

Antworten

Zurück zu „Große Spuren (Spur 0, 1, G) und Gartenbahn“