Ein paar Wikinger und Co.

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.

Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#176

Beitrag von Deutzfahrer » So 14. Okt 2018, 19:31

Moin Stefan,

top, der Holz - Blitz !! - was für ein uriges Gefährt

:gfm:
Wie viele Fotodiorama hast Du eigentlich?
es sind 4 Dioramen + 1 Hafenbecken. Die kombiniere ich dann.
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#177

Beitrag von Deutzfahrer » So 14. Okt 2018, 19:56

2 ex Wiking Feuerwehr Magirus:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 32
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#178

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 15. Okt 2018, 14:57

Deutzfahrer hat geschrieben:
So 14. Okt 2018, 19:31
Moin Stefan,

top, der Holz - Blitz !! - was für ein uriges Gefährt

:gfm:
Wie viele Fotodiorama hast Du eigentlich?
es sind 4 Dioramen + 1 Hafenbecken. Die kombiniere ich dann.
Hallo Jürgen,

5 Stück :bigeek:
Wie groß sind den die Dioramen? Ich wolle auch nochmal zwei weitere Dioramen bauen. Beide wieder in Epoche 2.
Ich habe noch viele Stadthäuser von Kibri. Deshalb ein kleines Straßen Diorama und ein vielleicht im zustand Anfang Zweiter Weltkrieg. Dafür hätte ich noch ein paar alte Pola Häuser und Ruinen. Bin mir aber noch nicht sicher.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Bremser47
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 17:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 reloaded
Gleise: M- und C-Gleise
Wohnort: ich wohne im Dorf an der Düssel
Alter: 64

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#179

Beitrag von Bremser47 » Mo 15. Okt 2018, 19:11

Hallo Stefan,

den R4 darfst Du gerne nochmal im Einsatz zeigen, den hatte ich von 1975 bis 1977. Das waren noch Zeiten :D

Dann mal schöne Grüße und zeige ruhig mehr!
Michael


Hart in den Grundsätzen, flexibel in der Anwendung.

Bei mir könnt Ihr hier vorbei schauen!

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=94523


Bremser47
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 17:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 reloaded
Gleise: M- und C-Gleise
Wohnort: ich wohne im Dorf an der Düssel
Alter: 64

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#180

Beitrag von Bremser47 » Mo 15. Okt 2018, 19:12

Hallo Stefan,

den R4 darfst Du gerne nochmal im Einsatz zeigen, den hatte ich von 1975 bis 1977. Das waren noch Zeiten :D

Dann mal schöne Grüße und zeige ruhig mehr!
Michael


Hart in den Grundsätzen, flexibel in der Anwendung.

Bei mir könnt Ihr hier vorbei schauen!

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=94523

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 32
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#181

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 15. Okt 2018, 19:38

Hallo Jürgen, hallo Ulrich,

hier der komplett fertige Opel Blitz mit dem Holzvergaser.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 32
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#182

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 15. Okt 2018, 19:40

Bremser47 hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 19:12
Hallo Stefan,

den R4 darfst Du gerne nochmal im Einsatz zeigen, den hatte ich von 1975 bis 1977. Das waren noch Zeiten :D

Dann mal schöne Grüße und zeige ruhig mehr!
Hallo Michael,

die Bilder sind nicht von mir sondern von Jürgen.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#183

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 15. Okt 2018, 19:43

Moin Stefan,

der Blitz ist ja prächtig geworden - gefällt mir ausgezeichnet !!

Bild


@ Michael

ich such den R4 die Tage noch mal raus.... :wink:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 32
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#184

Beitrag von 30er Jahre Stil » Di 16. Okt 2018, 06:43

Deutzfahrer hat geschrieben:
Mo 15. Okt 2018, 19:43
Moin Stefan,

der Blitz ist ja prächtig geworden - gefällt mir ausgezeichnet !!

Bild

Hallo Jürgen,

vielen Dank für dein Lob. Der Sack auf der Ladefläche ist Brennvorrat mit Holz gefüllt.
Jetzt werde ich mich erstmal wieder an meinen Rolls-Royce Phantom I Sports Tourer (siehe Automobile der Epoche 2 umgebaut) widmen.
Habe gestern Abend etwas dran weiter gebaut. Hoffe er wird diese Woche fertig. Es warten noch viele, viele andere Modell auf ihren umbau und Aufbau. Nach dem Rolls-Royce werde ich wieder weiter an zwei Aero 30 Roadster (1934-45) arbeiten. Hatte schon angefangen mit dem umbau aber öfter durch andere Sachen unterbrochen.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1247
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#185

Beitrag von UKR » Di 16. Okt 2018, 19:16

Moin Jungs,

da bin ich durch meine Ausstellung mal "kurz" nicht hier aktiv und ihr zeigt eine tolle Klamotte nach der anderen :gfm: sehr gut.

Sowohl Jürgen`s IVECO und Magirusse :mrgreen: aus Brand- und Katastrophenschutz als auch Stefan`s Holzgas Opel Blitz. Ich seh schon, die zwei Päckchen sind in die richtigen Richtungen gegangen :wink:

Dem R4 Wunsch schließe ich mich übrigens an, musste ich noch am Wochenende dran denken als mein Extertalbahn Lok da stand. Sind wir damals mit dem R4 des Vaters eines Schulkameraden von Wesel aus hingefahren....so schließt sich der Kreis :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Dioramann
Regionalbahn (RB)
Beiträge: 40
Registriert: So 26. Okt 2014, 21:41
Nenngröße: H0
Alter: 68
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#186

Beitrag von Dioramann » Di 16. Okt 2018, 20:30

Hallo Jürgen, endlich bin mal dazu gekommen mir deine Schätze zu Gemühte zu führen.
Was für den "Wikinger-Hardcore-Fan" ein Frevel ist spricht mich im Besonderen an. Es ist dir gelungen die wirklich klasse gesuperten und gealterten Fahrzeuge in glaubwürdige Szenen einzubinden. Die Wikinger +++ haben es "verdient" so präsentiert zu werden.
Vor allem finde ich deine Fotos ausgezeichnet, was die tolle Wirkung noch unterstreicht
Ich bin mit den alten Wikingern als Spielautos groß geworden; deshalb fühle ich mich an alte Zeiten erinnert.
Gruß Norbert :redzwinker:
(DIORAMANN)

Anmerk. Ich habe über Jahre HO-Autos in jeglicher Form gesammelt (mehr als 1000,- habe ich noch) Sie fristen zur Zeit ihr Dasein in staubdichten Boxen und Vitrinen. Ich denke sie hätten (auch in deinem Sinne) besseres verdient.....


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#187

Beitrag von Deutzfahrer » Do 18. Okt 2018, 19:50

Danke für die lobenden Worte, Norbert !

1.000 Modelle :bigeek: - das ist schon eine stolze Zahl !

ein Kleinlaster - Hanomag L 28:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1247
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#188

Beitrag von UKR » Fr 19. Okt 2018, 19:20

Moin Jürgen,

der gute alte AL28, irgendwie hab ich ihn nur mit Blaulicht kennengelernt :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Bremser47
InterCity (IC)
Beiträge: 643
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 17:37
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: CS1 reloaded
Gleise: M- und C-Gleise
Wohnort: ich wohne im Dorf an der Düssel
Alter: 64

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#189

Beitrag von Bremser47 » Fr 19. Okt 2018, 22:17

Hallo Jürgen,

da hat der Fotograf aber gut aufgepasst und ein Beweisfoto von dem Umweltsünder (Wildpinkler) gemacht :gfm:

Aus welcher Zeitepoche sind die Tankwagen. Wenn ich mich recht erinnere, sind die Gefahrguttafeln erst so Mitte der 70er Jahre Pflicht geworden, nachdem in Spanien ein Gastanklaster explodiert ist und auf einen Campingplatz gestürzt ist. Vorher gab es das so nicht.

Übrigens hatte mein Bruder einen DKW 1000 in königsblau und viertürig. Der Holzvergaserwagen erinnerte mich daran, dass mein Schwiegervater (Fahrlehrer) im Krieg das Fahren den Leuten beigebracht hat. Wer fahren wollte musste 2 Scheite Holz mitbringen.

Beste Grüße aus dem Dorf an der Düssel
Michael


Hart in den Grundsätzen, flexibel in der Anwendung.

Bei mir könnt Ihr hier vorbei schauen!

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=94523


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#190

Beitrag von Deutzfahrer » So 21. Okt 2018, 16:01

Moin allerseits,

Michael, dein Einwand scheint berechtigt - die beiden Deutz sind eher den 60-iger Jahren zuzuordnen.

Ich denke, ich nehme die Gefahrguttafeln die Tage ab..... :wink:

So, nun auf besonderen Wunsch die kleine " Nuckelpinne " :fool:

Renault R 4:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1247
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#191

Beitrag von UKR » So 21. Okt 2018, 18:36

Moin Jürgen,

woher wusstest du das unser Tour R4 damals rot war :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#192

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 22. Okt 2018, 18:09

woher wusstest du das unser Tour R4 damals rot war
ich weiß alles...... :mrgreen:

ein Mercedes 2624 Rundhauber:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß in den Harz............. :wink: .......leicht umgebaut der Mercedes...... :wink:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#193

Beitrag von Deutzfahrer » So 28. Okt 2018, 16:29

Opel Blitz 3,6 -6700 A fährt für eine Kohlenhandlung:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


@Ulrich

:redzwinker:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 32
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#194

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 29. Okt 2018, 06:52

Deutzfahrer hat geschrieben:
So 28. Okt 2018, 16:29
Opel Blitz 3,6 -6700 A fährt für eine Kohlenhandlung:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


@Ulrich

:redzwinker:

Hallo Jürgen,

der sieht aber richtig gut aus :gfm:
Das gleiche wollte ich mit Ulrichs Opel Blitz auch machen. Da der Opel eine Wehrmachtspritsche besitzt ist es nicht leicht ein neuen Pritschenwagen zubauen. Er soll ja in die 30er/ 40er Jahre passen, ohne Kriegsfunktion. Ich werde dann wohl etwas anders aus in machen. Mir schwebt da schon was vor. Last euch mal Überraschen.

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1247
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#195

Beitrag von UKR » Mo 29. Okt 2018, 20:07

Moin Jürgen,

da hast du aber aus den beiden schick was gezaubert, ich wusste die sind in den richtigen Händen :gfm:

äh und Stefan, schau dir die Bilderserie mit dem Blitz mal genau an, ich denke da spielt er auf das "Trapp"er Logo auf den Türen an, was auch mein erster Laster (aktuell bei mir "ausgegraben" ) auf den Türen trägt und auch dir gut bekannt sein sollte :wink:

Auf deine Version des Opel Blitz bin ich auch mal gespannt

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 266
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 32
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#196

Beitrag von 30er Jahre Stil » Di 30. Okt 2018, 20:01

UKR hat geschrieben:
Mo 29. Okt 2018, 20:07
Moin Jürgen,

da hast du aber aus den beiden schick was gezaubert, ich wusste die sind in den richtigen Händen :gfm:

äh und Stefan, schau dir die Bilderserie mit dem Blitz mal genau an, ich denke da spielt er auf das "Trapp"er Logo auf den Türen an, was auch mein erster Laster (aktuell bei mir "ausgegraben" ) auf den Türen trägt und auch dir gut bekannt sein sollte :wink:

Auf deine Version des Opel Blitz bin ich auch mal gespannt

Harzliche Grüsse

Ulrich

Hallo Ulrich,

oh :bigeek: , dass siehe ich jetzt erst. Da steht "Trapp". Die Firma Trapp gibt es schon lange nicht mehr in Wesel.
Ich wusste garnicht, dass Trapp Kohle fuhr :D

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1945, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1247
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#197

Beitrag von UKR » Di 30. Okt 2018, 20:41

Moin Stefan,

ja, die waren schon Geschichte als ich dort weggezogen bin, aber irgendwie gehört der Name für mich dazu und die gelben Baufahrzeuge im Straßenbild. Dazu immer der Blick auf das alte BW Gelände von der Isselstraßenbrücke aus.....lang her


Das die Kohle gefahren haben denke ich eher weniger, eigentlich kenne ich die Autos auch nur in gelb....tippe auf Jürgen`s Künstlerische Freiheit :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#198

Beitrag von Deutzfahrer » Mi 31. Okt 2018, 19:23

Moin,

richtig, Ulrich - ich war so frei :fool:

die roten Trapp Decals lagen noch in der Bastelkiste und ich fand, sie passen vom Stil her zu den grünen Kohlelastern.

ein Volvo F 10:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

PS: ich glaube, ich muß meine beiden Mitarbeiter Heinz + Dieter mal etwas besser im Auge haben....... :wink:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
EuroCity (EC)
Beiträge: 1247
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#199

Beitrag von UKR » Sa 3. Nov 2018, 20:15

Moin Jürgen,

schick der Kipper, so ein Volvo Sattelzug mit grünem 40ft" Container war damals mein erster Herpa LKW

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 02.-03.03.19 bei der Modellbahnaustellung des AMC Bernburg.

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegio (IR)
Beiträge: 249
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#200

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 5. Nov 2018, 19:50

Der Deutz Sirius hat ausgedient.......ab zum Schrott:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“