Ein paar Wikinger und Co.

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.

Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#351

Beitrag von Deutzfahrer » Do 1. Aug 2019, 20:56

Moin,

Danke Erwin - freut mich :D

" Einsatz für Berta zwo auf L 227 ! " - Mercedes Benz 508 D:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


PS: war zum Glück nur Blechschaden...... :wink:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#352

Beitrag von UKR » So 4. Aug 2019, 16:34

Moin Jürgen,

aha, hier gibt`s auch Unfallgeschehen, zum Glück ohne die heute üblichen Gaffer. Ich finde es immer schwieriger solche Szene heute darzustellen bzw zu zeigen, da ist immer ein komischer Beigeschmack. Meine letzten Bilder hab ich dann auch als Übung hier gezeigt.

Die Magirus sind aber die von Preiser? Bis auf den Kran? Ansonsten wäre es ein Hammer was du aus den alten Wikingern rausgeholt hättest....wobei ich weiß du kannst das :mrgreen:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Bubikopf-2
InterRegio (IR)
Beiträge: 102
Registriert: Di 3. Jan 2012, 18:13
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Steuerung: Roco Multimaus
Gleise: Roco, Pilz
Wohnort: Moskau
Alter: 73

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#353

Beitrag von Bubikopf-2 » Mo 5. Aug 2019, 08:47

Hallo Jürgen,

Wieder eine tolle Szene! Jedes Modell wird auf einem Diorama zum Leben erweckt. Sehr gut auch war der Einsatz von Preiser Polizisten.

Mit freundlichen Grüßen,
Alexander


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#354

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 5. Aug 2019, 18:33

Moin,
Danke, Alexander - das freut mich...

@ Ulrich,

ja, Unfallszenen sind ein sensibles Thema....habe mich daher auch entschlossen es als Blechschaden darzustellen...aber da kommt der Modellbau u. U. durchaus in einen Konflikt mit der Realität.....wird auch die Ausnahme bleiben.

so, nun auch hier der Üerdingen - Henschel O - Bus, wie er fast genauso damals hier bei mir in Münster fuhr:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4560
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#355

Beitrag von Railstefan » Di 6. Aug 2019, 14:13

Hallo Jürgen,

die letzte Bilderserie hättest du sicherlich auch hier in der Nachbarstadt = Solingen machen können - da waren die ÜH-Busse auch im Einsatz. :D
Schöne Bilder.

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#356

Beitrag von Deutzfahrer » Di 6. Aug 2019, 17:05

Moin Stefan,

jau, Solingen zählt ja heute noch zu den letzten O-Bus Rückzugsgebieten :wink:

@ Ulrich,

die beiden Magirus TLF könnten von ROCO sein....? ......ich schau mal nach..... :redzwinker:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#357

Beitrag von UKR » Di 6. Aug 2019, 18:21

Moin Jürgen,

und einen gibt`s davon noch mit Hänger im dortigen O-Bus Museum. Bei einer der früheren Veranstaltungen war sogar ein weiterer aus England dort unterwegs. Schade das es nur noch so wenig O-Busse gibt. Aber bis ins zweite Gebiet in deiner Nähe nach Arnhem ist ja auch nicht weit.

Danke für die Info, Roco hatte ich gar nicht auf dem Schirm.

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4560
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#358

Beitrag von Railstefan » Mi 7. Aug 2019, 12:04

Hallo Ulrich und Jürgen,

ein guter Bekannter von mir ist bei Kiepe (Vossloh / Knorr-Bremse) in Düsseldorf von der Entwicklung der Systeme bis hin zu den Fahrzeug-Abnahmen von Obussen zuständig.
Er ist daher dauernd unterwegs - wahlweise bei den diversen Busbauern, als auch bei den entsprechenden Busbetrieben.

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#359

Beitrag von Deutzfahrer » Fr 9. Aug 2019, 18:45

Moin,

danke für die interessanten Infos.....Arnhem wußte ich z.B. nicht....von Kiepe hatte ich schon mal gehört.

Wikinger - Büssing 8000 Tankwagen fährt für ARAL......


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#360

Beitrag von UKR » Fr 9. Aug 2019, 19:11

Moin Jürgen,

der Büssing Tanker passt prima zu den Eindrücken vom Büssing Treffen in Oschersleben vor 14 Tagen :gfm: , auch wenn dort kein Tankwagen zugegen war.

Bild
und die Solinger durften auch schon in Arnheim dieseln :mrgreen:

Die Typen die dort heute fahren sind leider keine niederländischen Aufbauten mehr, aber Arnheim ist trotzdem eine Reise wert. Gibt da auch ab und zu Modellbahnbörsen :wink:

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße

Benutzeravatar

Railstefan
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4560
Registriert: Fr 30. Okt 2009, 12:31
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: analog und Intellibox
Gleise: Märklin K mit AC+DC
Wohnort: Rheinland
Alter: 51
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#361

Beitrag von Railstefan » Sa 10. Aug 2019, 16:14

Hallo Jürgen,

kennst du noch die alten Kurbel-Fahrschalter in Straßenbahnen mit dem schönen Holzknopf drauf?
Dann hast du wahrscheinlich ein klassisches Teil aus der früheren Kiepe-Fertigung gesehen. :lol:
Das war eine der Spezialitäten von Kiepe - für fast alle Straßenbahnhersteller - speziell natürlich für die DÜWAG - beides Unternehmen mit langer Geschichte im größten Dorf Deutschlands... :lol:

Gruß
Railstefan
Unser Modellbahnverein: http://www.MEC-Erkrath.de
Meine Straßenbahn-Anlage hier im Forum: viewtopic.php?f=172&t=155557

Ebenfalls im Klub bekennender Marzibahner :redzwinker:


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#362

Beitrag von Deutzfahrer » Sa 10. Aug 2019, 21:10

Moin Stefan,

ja klar, die Kurbeln kenne ich - obwohl ich die Straßenbahn in Münster nicht mehr erlebt habe.......

ein Exemplar welches hier früher fuhr, wurde zurückgeholt und aufgearbeitet - leider nicht fahrbereit, da auch keine Schienen usw. mehr vorhanden sind:


Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#363

Beitrag von Deutzfahrer » Di 13. Aug 2019, 20:03

Moin,

2 kleine Kipper der Fa. GELB - Bau im täglichen Einsatz.......

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Dioramann
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 79
Registriert: So 26. Okt 2014, 21:41
Nenngröße: H0
Alter: 69
Kontaktdaten:
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#364

Beitrag von Dioramann » Do 15. Aug 2019, 16:07

Hallo Jürgen, wenn man deine WIKINGER-Modelle sieht, ist das für Sammler, so denke ich, sicher der absolute Frevel.
Ich finde jedoch das sie es verdient haben so "würdig" präsentiert zu werden.
Ich jedenfalls bin begeistert, zumal sie in klasse gemachte Dioramen eingebunden sind. :sabber:
Gruß Norbert


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#365

Beitrag von Deutzfahrer » Do 15. Aug 2019, 17:11

Moin Norbert,

Danke für deine anerkennenden Worte, das freut mich.

Den Sammlern sei mitgeteilt, das ca. 95 % aller Modelle aus mehr oder weniger Bastelschrott, Bastelkonvoluten usw. entstanden sind.

die ganz wenigen Originalmodelle die ich besitze, lasse ich auch so.
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

Recycle
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Gleise: Arnold
Alter: 55
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#366

Beitrag von Recycle » Do 15. Aug 2019, 19:13

Hallo Jürgen,

Bild
Bahnhof Bonn? Dann passt's. In Bonn waren - neben anderen - meines Wissens bis 1971 auch zwei Üerdingen - Henschel O-Busse im Einsatz.


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#367

Beitrag von Deutzfahrer » Do 15. Aug 2019, 19:24

Moin Christian,

ja, das müßte der Bahnhof Bonn sein - Faller Modell.

Im Hinterkopf hatte ich natürlich die O-Busse, wie sie hier damals in Münster fuhren......Krupp ??

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#368

Beitrag von Deutzfahrer » Sa 17. Aug 2019, 20:37

Moin,
mal ein seltenes Artitec Modell ( ziemlich friemelig zu bauen..... :shock: )

Ein Bischoff Polytrac HL 1200 ......Neuzugang bei der Fa. GELB Bau:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#369

Beitrag von Deutzfahrer » Sa 17. Aug 2019, 20:44

PS:

@ Ulrich

....der Saurer steht in der Werkstatt :wink:

....der kleine Zettelmeyer Dumper werkelt schon fleißig.... :wink:

:mrgreen:
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

Recycle
RegionalExpress (RE)
Beiträge: 75
Registriert: Do 27. Sep 2018, 18:22
Nenngröße: N
Stromart: DC
Gleise: Arnold
Alter: 55
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#370

Beitrag von Recycle » So 18. Aug 2019, 18:33

Hallo Jürgen,
Deutzfahrer hat geschrieben:
Do 15. Aug 2019, 19:24
Im Hinterkopf hatte ich natürlich die O-Busse, wie sie hier damals in Münster fuhren......Krupp ??
Ehrlich gesagt kenne ich mich mit O-Bussen nicht wirklich aus. Mein Bonner O-Bus-Wissen stammt aus dem Netz. Also bleibt die Frage "Krupp?" unbeantwortet.

Als der O-Busverkehr in Bonn eingestellt wurde, war ich gerade mal in der ersten Klasse (Nein, nicht in der Bahn, in der Schule). Erinnerung habe ich nur an ein Erlebnis: Beim Warten auf den Bus nach Hause am Bonner Hbf das Wiedereinhängen des herausgesprungenen Stromabnehmers bestaunt.

Bild

Quelle: http://www.zughalt.de/2012/05/bonn-alte ... rstelltes/

So sähe Deine Szene dann aus der anderen Richtung aus. Allerdings mit MAN. MKE II?


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#371

Beitrag von Deutzfahrer » Mo 19. Aug 2019, 18:12

Moin Christian,

Danke für das tolle Foto !!

Es fuhren in Münster auch wohl überwiegend Henschel Busse......aber irgend etwas erinnert mich auch an Krupp....ich suche mal weiter... :wink:

ein Henschel am Hbf:

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186


UKR
CityNightLine (CNL)
Beiträge: 1761
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:11
Nenngröße: H0m
Stromart: DC
Gleise: Bemo
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#372

Beitrag von UKR » Mo 19. Aug 2019, 19:54

Moin Jürgen,

und Gruß auch an Christian, wenn auch keine Wikinger, so finde ich eure herrlichen O-Bus Bilder einfach top. Schade das mir diese Fahrzeuge nur noch als Bilder oder Museumswagen vergönnt sind.

Und prima das der kleine schon in den aktiven Dienst gestartet ist, schick geworden :gfm:

Jetzt bin ich natürlich noch gespannter auf den Saurer

Harzliche Grüsse

Ulrich
und hier geht`s zu meinen Modellen

https://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=27&t=149782

live zu sehen am 1.Adventswochenende in Pulsnitz

Marzibahner...auf Schiene und Straße


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#373

Beitrag von Deutzfahrer » Di 3. Sep 2019, 20:29

Moin,

@ Ulrich

die Arbeiten am Saurer stocken im Moment leider..... :?

ein alter Kaelble Z 6 bei der Arbeit:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Benutzeravatar

greythom
InterRegio (IR)
Beiträge: 242
Registriert: So 16. Dez 2012, 18:15
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: Ecos-1 4.2.0 / I-train 4
Gleise: C/M-Gleis
Wohnort: Osthessen
Alter: 56
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#374

Beitrag von greythom » Mi 4. Sep 2019, 06:48

Hallo Jürgen!
diese Bilderserie überzeugt, so könnte es wirklich gewesen sein.
Ein neuer Glanzpunkt in deinem tollen Thread :gfm:
Modellbahnerischer Gruß
aus Osthessen
Thomas


Epoche: III - heute
Loks: Märklin, Roco, Piko, Lilliput, Mehano, Ade, Fleischmann, ESU
Wagen: Märklin, Roco, Piko und alles was gefällt und vernünftig läuft!


Threadersteller
Deutzfahrer
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 489
Registriert: Do 17. Mai 2018, 19:05
Nenngröße: H0
Wohnort: Münster
Deutschland

Re: Ein paar Wikinger und Co.

#375

Beitrag von Deutzfahrer » Do 12. Sep 2019, 18:20

Moin,

die Fa. GELB - Bau konnte einen weiteren Neuzugang - Dank eines Sponsors :redzwinker: - verzeichnen:

Ein Saurer D 290 - 6x4 - Betonmischer:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Gruß Jürgen


hier gibts: " Ein paar Wikinger und Co."

viewtopic.php?f=48&p=1837696#p1837696

und hier: " Ein paar Militärmodelle "

viewtopic.php?f=48&p=1868186#p1868186

Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“