Mercedes L701 in Spur II

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.
Antworten

Threadersteller
Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 109
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 42
Deutschland

Mercedes L701 in Spur II

#1

Beitrag von Schienenbus » Mo 27. Mai 2019, 00:07

Hallo zusammen,

ich möchte euch einen Umbau von mir für meine Gartenbahn vorstellen.

Das Vorbild ist der befohlene Mercedes Lizensbau des Opel Blitz 3to. Bereits zu Beginn des Krieges sollte der Mercedes den hervorragenden Opel Blitz in Lizenz bauen. Mercedes konnte sich allerdings bis zur Bombardierung des Opelwerks erfolgreich davor drücken...
So wurde des 3to Blitz nur von 1943 bis 48 von Mercedes als Mercedes L701 gefertigt. Geliefert wurde er von Anfang an mit dem Pressplatten Einheitsführerhaus in einer "einfeinerten" Version. Diese Entfeinerungen kennt man ja von den ÜK Lokomotiven der Reichsbahn. Beim L701 entfielen so auch immer mehr Teile. Neben dem Blechführerhaus waren dies die hinteren Kotflügel, etwas später die normalen Tritte an den Türen und zum Schluss die hintere Zwillingsbereifung. Auch die Scheinwerfer waren von Anfang an Teile aus der Einheitsteilekiste für die Kübelwagen.

Mein Modell zeigt sich noch in Luftwaffengrau aber bereits mit roten Felgen etwas zivilisiert im Look der Epoche 3a.
Der Wagen entstand aus dem Umbau eines Italieri Bausatzes. Wie beim Vorbild habe ich das Führerhaus aus Holz gebaut. Das fehlende Logo an der Kühlermaske kennzeichnet ihn als Mercedes.

Viele ehemalige Militärfahrzeuge wurden nach dem Krieg zivilen Verwendungen zugeführt und so zum Teil noch sehr lange eingesetzt. Oft wurden Komponenten getauscht oder angepasst. Leider sieht man solche ex-Soldaten auf Modellbahnen sehr wenig....
BildLadestraße Landesgrenze 005 by Stephan Arbeitlang, auf Flickr

Achtungspfiff
Stephan

Benutzeravatar

30er Jahre Stil
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 444
Registriert: Mi 9. Nov 2016, 10:55
Wohnort: Wesel
Alter: 33
Deutschland

Re: Mercedes L701 in Spur II

#2

Beitrag von 30er Jahre Stil » Mo 27. Mai 2019, 05:41

Hallo Stephan,

der Mercedes L701 sieht echt gut aus, :gfm:
Das einzige was mich etwas stört/irritiert sind die kleinen Scheinwerfer. Müssen die So sein?

Gruß Stefan
Epoche II
Automobile von 1900 bis 1940, Schwerpunkt 20er und 30er Jahre

Mein Diorama: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=171&t=156040
Automobile der Epoche 2 umgebaut: http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=48&t=162358


Threadersteller
Schienenbus
InterRegio (IR)
Beiträge: 109
Registriert: Do 21. Mär 2019, 10:17
Steuerung: Analog, Eigenbau
Gleise: Tillig H0
Wohnort: Bruchhausen- Vilsen
Alter: 42
Deutschland

Re: Mercedes L701 in Spur II

#3

Beitrag von Schienenbus » Mo 27. Mai 2019, 06:18

Hallo Stefan,
beim Vorbild wurden Bosch Scheinwerfer montiert die von der Größe her eher auf einen kleinen PKW oder ein Motorrad passen.
Die von mir verwendeten Lampen sind wohl etwas zu klein. Die Scheinwerfer des Bausatzes sind jedoch viel zu groß und damit noch falscher🙄🤔

Achtungspfiff
Stephan

Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“