PKW Autotransport

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.
Antworten

Threadersteller
superdeha
InterRegio (IR)
Beiträge: 120
Registriert: Do 8. Feb 2007, 19:59
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Tams MC
Gleise: K-Gleis
Wohnort: Goslar/ Harz
Alter: 41
Deutschland

PKW Autotransport

#1

Beitrag von superdeha » Di 11. Jun 2019, 13:55

Hallo zusammen,

ich suche für meinen Autozug (Waggons Märklin 4712) günstige H0 Modelle. Die Modelle sollen von einer Marke sein. Ob es Mercedes, Audi, Volkswagen ist, ist egal. Die Modelle sollten vom Baujahr Mitte der 80er sein. z.B Golf 2. Kennt jemand eine Quelle wo ich solche Modelle bekomme (Ca. 60 St) Ich suche da recht einfache Modell bis ca. 3€ und keine 18€ Modelle von Herpa und Co :-)

Gruß
Dennis

Benutzeravatar

Meteor
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 448
Registriert: Mo 15. Jun 2015, 09:32
Nenngröße: H0
Stromart: analog DC
Gleise: Roco 2,5mm
Wohnort: Marbach a. N.
Alter: 55
Deutschland

Re: PKW Autotransport

#2

Beitrag von Meteor » Di 11. Jun 2019, 16:31

Hallo Dennis,

auf Anhieb fallen mir 2 Wege ein: Gebraucht bei Ebay oder auf Börsen. Da kannst Du für Preise ab etwa 2 Euro an solche Modelle kommen. Golf aus der angegebenen Zeit gab es m. W. bei Wiking und Hrpa, gebraucht ist das Preisniveau beider Marken ähnlich.

Der andere weg sind die Minikits von Herpa. Ca. 5 Euro ist der normale Preis, aber bei der Menge kann man sicher mit einem guten Händler reden. Hätte in meinen Augen den Charme, daß man die Modele vor dem usammenbau individuell lackieren kann. Ein ganzer Zug nur mit roten oder gelben Autos wäre ja langweilig. Ein paar metallicfarbene dürfen dann auch dabei sein. Hier gab es den Golf II auf alle Fälle, ich glaube auch als GTI.

Bei anderen Marken aus Rüsselsheim oder Köln ist die Lage ähnlich...
Mit freundlichem Gruß

Stefan

Epoche III/IV
Deutsche Bundesbahn
Südwestdeutschland
2L-GS analog

Benutzeravatar

saarhighländer
Metropolitan (MET)
Beiträge: 3134
Registriert: So 20. Nov 2011, 18:11
Nenngröße: H0
Stromart: analog AC
Steuerung: Analog - von Hand zu Fuß
Gleise: Märklin M-Gleis
Wohnort: Im Saarland zuhause - in der Welt daheim
Alter: 52
Deutschland

Re: PKW Autotransport

#3

Beitrag von saarhighländer » Mi 12. Jun 2019, 16:43

Hallo Dennis,

ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass du auf Börsen immer etwas findest was deinen Wünschen entspricht. Du wirst zwar nicht die komplette Menge an Fahrzeugen auf einmal finden, aber im Zuge der Zeit gelingt es. Ich habe sehr viele 2 und 3 Euro Modelle der unterschiedlichsten Hersteller auf Börsen, aus den Wühlkisten ergattert. Und gerade den Golf II gab oder gibt es von allen Herstellern, dazu den Jetta, den Passat/Santana und ratz fatz hast du nen Zug voll mit VW. Opel und Ford sind eher dünn gesäht, obwohl mit Senator, Monza und Rekord (Lim/Car.) könnte man auch nen Zug voll bekommen. Lass dir Zeit beim suchen und finden.

Gruß Thomas
M-Gleis, denn NUR das "M" macht den Unterschied

http://www.stummiforum.de/viewtopic.php?f=64&t=70077

Mit-Glied "IG-MoBa-Saar-Pfalz" und "M(E)C Garagenkinder"

Sympathisant des "Don Camillo v. d. Pälzer Golanhöhen"

Benutzeravatar

Ermel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 383
Registriert: So 4. Sep 2011, 14:53

Re: PKW Autotransport

#4

Beitrag von Ermel » Fr 14. Jun 2019, 21:11

Golf 2 sind nur von Herpa brauchbar, über den Wiking schweigen wir mal lieber. Jetta 2 gibt es nicht. Passat 2 und Santana gibt es auch nicht, nur einen verkorksten Variant von Busch, aber die zu mischen wäre eh unglücklich, weil sie in verschiedenen Werken gebaut wurden. Typische Mischung wären Golf/Jetta und Polo, aber Polo gibt es auch nicht.

Wenn die Marke egal ist, würde ich eher Kadett E von Herpa vorschlagen. Da fehlt zwar auch der normale Zweitürer und der Kombi, aber mit den erhältlich gewesenen Fünftürern, Stufenhecks und GSi kann man trotzdem eine recht realistische Ladungsmischung erreichen. Sollten sich mit genug Ausdauer auf Börsen für kleines Geld finden lassen, meine Sammlung (ja, ich war mal dumm genug, Modelle eines Autos zu sammeln, das ich nicht mal leiden konnte) ist gozeidank längst mit gigantischem Verlust verhökert.

Und Herpas Ascona C paßt baujahresmäßig auch einigermaßen dazu und war als Stufenheck und Fließheck erhältlich, wobei aber Kadett und Ascona wieder nicht aus demselben Werk kamen -- Kadett aus Bochum, Ascona vermutlich aus Rüsselsheim. Was man aber auch als Vorteil sehen kann: in den Achtzigern und Neunzigern wurden in Bochum nur Kadett gebaut, damit lassen sich sortenreine Züge also erklären.

Liebe Grüße, Ermel.
Öfter mal was Neues:
http://blog.modellbahnfrokler.de/


eiserneryuppi
S-Bahn (S)
Beiträge: 19
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 11:32
Nenngröße: H0
Stromart: DC
Wohnort: Cottbus
Nordkorea

Re: PKW Autotransport

#5

Beitrag von eiserneryuppi » Sa 22. Jun 2019, 11:02

Da ich meine H0 Autosammlung reduzieren muss hätte ich hier ein interessantes Angebot.
Ich habe ca.20 VW T3 von Herpa, wenn der Hersteller egal ist sogar noch mehr von Wiking, die ich gern loswerden würde.
Problematisch ist wahrscheinlich die Höhe da die Autotransporter meist nur für PKW ausgelegt sind.
Ansonsten hast du schonmal die obere Etage voll, unten packst du dann andere VWs rein :)
Der T3 wurde von 1979 bis 1992 gebaut und hat damit ein breites Epochenspecktrum...

Benutzeravatar

Ermel
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 383
Registriert: So 4. Sep 2011, 14:53

Re: PKW Autotransport

#6

Beitrag von Ermel » Mo 24. Jun 2019, 11:44

Bilder von gemischten Beladungen aus Bullis und PKW in Ganzzügen kenne ich nicht. Logisch -- der Bulli wurde und wird in Hannover gebaut, und dort wurden und werden keine PKW hergestellt.

Liebe Grüße, Ermel.
Öfter mal was Neues:
http://blog.modellbahnfrokler.de/

Benutzeravatar

Dölerich Hirnfiedler
Metropolitan (MET)
Beiträge: 2910
Registriert: Di 10. Mai 2005, 19:46
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Gleise: VB
Alter: 54

Re: PKW Autotransport

#7

Beitrag von Dölerich Hirnfiedler » Mo 24. Jun 2019, 15:33

Ermel hat geschrieben:
Mo 24. Jun 2019, 11:44
Bilder von gemischten Beladungen aus Bullis und PKW in Ganzzügen kenne ich nicht. Logisch -- der Bulli wurde und wird in Hannover gebaut, und dort wurden und werden keine PKW hergestellt.
Hallo,

Neben dem Typ 181 (dem man einen gewissen Nutzfahrzeugcharakter nicht absprechen kann) wurden von April 1974 bis Juli 1975 auch Typ 1 (als Standard-Käfer) in Hannover montiert. Es gibt auch Bilder von der gemeinsamen Verladung mit Typ2 in Hannover. In welcher Form daraus Züge gebildet wurden, weiß ich nicht.

mfg

D.
Wir leben in einer unruhigen, durch und durch egoistischen, schlimmen Zeit.
Allgemeine Schulzeitung, Nr. 201 vom 21.12.1843

Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“