Wintereinbruch! Schnee 2018

Bereich für alle Themen rund um Modellautos und Car-Systeme aller Hersteller und Spuren.
Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Wintereinbruch! Schnee 2018

#1

Beitrag von schaerra » Do 28. Feb 2013, 12:28

Hallo zusammen,

in den 80er & 90er Jahren habe ich ein kleines Winterdienst- Diorama gebaut, welches ich nun endlich mal abgelichtet habe, um es hier zu zeigen. Ich war in den 80ern selbst als Schneeräumer tätig und habe deshalb zum Teil die Maschinen und LKW´s nachgebaut, welche ich gefahren habe. Es sind aber auch einige Fahrzeuge entstanden, welche kein reales Vorbild haben. Ich wohne auf 1200m Seehöhe und bei uns kann es im Winter ganz ordentlich schneien. Bis zu 80cm in einer Nacht, kann es da schon mal herschmeissen! Dafür sind natürlich Profigeräte von Nöten, welche ich Euch hier gerne zeigen möchte.
Alle Fahrzeuge sind in HO. Einige Schneeräumgeräte gab es damals von Herpa, Kibri und Roco. Vieles musste aber auch selbst gebastelt werden. Der Schnee ist aus Gips und Kunstschnee von Noch.

Der bekannte Magirus von Roco
Bild

Der Steyr 1291 war der ganze Stolz von unserem Strassenmeister. Leider wurde er in den 90er durch einen MAN ersetzt.
Bild


Hier der Betriebshof einer Privaten Schneeräumfirma. Der Radlader (Kibri) hat einen Pflug mit Seitenblechen, um die großen Parkplätze der Schilifte zusammenzuschieben. Mit der Schnellwechselplatte kann auch in kurzer Zeit eine Fräse oder die Ladeschaufel montiert werden (auch im Modell). Der alte Magirus wird vom Seniorchef immer noch gehägt und gepflegt!
Bild

Ein nagelneuer U300 ist als Vorführmaschine eingetroffen. Der Scania darf im Sommer Kies transportieren und im Winter dient er eben als Pflug. So können die Baufirmen den Fahrern eine ganzjahres Stelle bieten.
Bild

Während im Hintergrund ein U1300 mit einer Schmid Seitenschleuder den Gehweg frei macht, kommt Familie Beierle aus Ulm zum Schifahren im 1er Golf. Den Audi hätte ich zu dieser Zeit gerne in echt gehabt!
Bild

Der MB Bus vom Bauhof dient zur Streckenkontrolle
Bild

Diesen MB 1626 habe ich eine Zeit lang gefahren. Er diente als Vorauspflug vor dem gezeigten Steyr. Ein Pflug kann nicht die gesamte Breite der Fahrbahn räumen, weshalb der Bauhof bei viel Schnee einen Vorauspflug anmietet.
Bild

Wenn es Euch gefällt kann ich gerne noch mehr Bilder machen.
Zuletzt geändert von schaerra am Mo 7. Jan 2019, 15:34, insgesamt 4-mal geändert.
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

Harald
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2068
Registriert: Sa 14. Mai 2005, 11:58

Re: Wintereinbruch!!!!

#2

Beitrag von Harald » Do 28. Feb 2013, 14:16

Hallo,

Deine Bilder sind sehr schön !! Sehr gerne mehr davon.... :wink:

Das Thema ist ja gerade aktuell bei Euch in Österreich.
Soviel Schnee wie heuer hattet Ihr schon lange nicht mehr !

Viele Grüße von

Harald

Benutzeravatar

ThKaS
EuroCity (EC)
Beiträge: 1358
Registriert: Do 28. Apr 2005, 08:37
Wohnort: München
Kontaktdaten:
Jamaika

Re: Wintereinbruch!!!!

#3

Beitrag von ThKaS » Do 28. Feb 2013, 15:15

schaerra hat geschrieben:...Während im Hintergrund ein U1300 mit einer Schmid Seitenschleuder den Gehweg frei macht, kommt Familie Beierle aus Ulm zum Schifahren im 1er Golf. Den Audi hätte ich zu dieser Zeit gerne in echt gehabt!
Bild
...
nette Story, sehr schön.
Bei den vielen Schneeräum-Fahrzeugen können jede Nacht 800cm Schnee fallen, oder????

Und Familie Beierle .....
Skifahren als Zwang und nicht als sportliches Hobby, oder?

Es war noch nie die beste Lösung die Ski auf dem Dachständer mit den Spitzen nach vorne/oben zu montieren. :bigeek:

.... wobei, vielleicht ergibt sich eine leichte Biegung der Ski unter der Bindung und der Ski lässt sich leichter drehen :fool:
lieben Gruss von südlich des Weisswurst-Äquators
Thomas

guckst: www.thkas-moba.de ‹(•¿•)› www.mucis.de

Bild

Mä-K-Gleis, Tams MC, Multi-Kulti Decoder, WDP

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#4

Beitrag von schaerra » Do 28. Feb 2013, 17:04

Harald hat geschrieben:Hallo,

Deine Bilder sind sehr schön !! Sehr gerne mehr davon....

Das Thema ist ja gerade aktuell bei Euch in Österreich.
Soviel Schnee wie heuer hattet Ihr schon lange nicht mehr !

Viele Grüße von

Harald
Hallo Harald,

vielen Dank. Nun ja, so viel wie schon lange nicht mehr, kann man eigentlich nicht sagen. Letztes Jahr war mehr in kürzerer Zeit. Heuer kommt der Schnee recht schön verteilt. Eigentlich optimal! Bei uns sagt man ja auch weisses Gold dazu. Aber nur wenn das weisse Gold nicht als Lawiene runter kommt!
ThKaS hat geschrieben:nette Story, sehr schön.
Bei den vielen Schneeräum-Fahrzeugen können jede Nacht 800cm Schnee fallen, oder????

Und Familie Beierle .....
Skifahren als Zwang und nicht als sportliches Hobby, oder?

Es war noch nie die beste Lösung die Ski auf dem Dachständer mit den Spitzen nach vorne/oben zu montieren
Hallo ThKaS,

dass ist so; Herr & Frau Beierle wiegen zusammen 322 kg! Deshalb sind die Schi mit der Spitze nach oben, um auftrieb zu erzeugen, damit der Golf nicht mit dem Auspufftopf am Boden kratzt. Das Gewicht sorgt jedenfalls für genug Traktion, weshalb auch ohne Ketten gefahren wird. :fool:
Spass beiseite, einige Urlauber sind bei uns wirklich schon so angekommen! Mir selbst ist dies bei dem Golf, noch gar nicht aufgefallen! Wenn ich zum Schifahren gehe, muß ich nur aus der Haustüre raus, Schi an und los gehts! Mein Auto hatte noch nie einen Schiständer (Ich auch nicht :wink: )! Bleibt noch die Frage, ob ein Schiständer genauso schmerzhaft ist, wie ein Tennisarm?
Das mit den 800cm wäre dann doch auch für uns zuviel! Aber ich habe verstanden, sicherlich sind es auf der kleinen Fläche zuviele Fahrzeuge. Wenn man aber mal, nach einem ordentlichen Schneefall bei uns durchs Dorf läuft, so wird man erstaunt sein, aus welchen Löchern all die Unimogs und Radlader kommen, welche für ein paar wenige Stunden das Dorf füllen.

Vielen Dank für Eure Antworten

Noch ein paar Bilder:

Die bekannte Herpa Kehrmaschine, welche zum Pflug mit Streuer umfunktioniert werden kann.
Bild

Der hat sich wohl verfahren. Die nächste Autobahn ist 50km entfernt! Der MAN Hauber, so wie er auf Autobahnen im Einsatz war, musste aber in die Sammlung. Den Seitenpflug und die Verbreiterung des Frontpfluges habe ich aus mehreren Roco Pflügen zusammengebastelt.
Bild

Um schmale Wege zu öffnen, verfügt der Bauhof über einen MB Trac 800 mit Spitzpflug. Diese Pflug ist ebenfalls aus einem Roco Pflug umgebaut worden.
Bild

Als es den Kibri Bausatz der Schmidt Schneefräse noch nicht gab, war eingenbau angesagt. Das Vorbild dieser Schmidt VF5 Fräse an Unimog U1500 habe ich einige Winter gefahren. Bild
Hauptsächlich wurde mit dieser Fräse der Schnee vom Gehweg auf LKW´s verladen. Da im Dorf zu wenig Platz für die Schneemassen ist.
Bild

Freu mich über Eure Beiträge
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


autriche2006
Ehemaliger Benutzer

Re: Wintereinbruch!!!!

#5

Beitrag von autriche2006 » Do 28. Feb 2013, 21:52

Servus Helmut,

super Idee mit dem Winterdiorama, aber auch die Alaska-Anlage ist toll und ein ungewöhnlicheres Thema als sonst. Ich bin gespannt wie sich die Anlage weiterentwickelt.

Herzliche Grüße aus OÖ
Robert

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#6

Beitrag von schaerra » Sa 2. Mär 2013, 20:18

Hallo Robert,

freut mich, von einem Oberösterreicher zu hören! OÖ ist so etwas wie meine zweite Heimat!
Freut mich wenn Dir die Bilder gefallen.
Gestern habe noch mal ein paar Bilder gemacht:

Dieser alte Wiking MB 1619 musste auch drann glauben und hat ebenfalls einen Streuer + Pflug erhalten. Er könnte in den 70er Jahren im Einsatz gewesen sein. Leider sind die Zusatzscheinwerfer auf dem Dach leicht verbogen!
Bild

Ein U900 mit einem relativ großen Pflug, war das erstes Schneeräumgerät, welches man mir anvertraut hat. Mit massiven Seitenplatten, war ich damit zum Räumen der großen Parkplätze im Einsatz. Als Gegengewicht war der Kipper mit Kies gefüllt (fehlt auf dem Bild). Es war schon fast unheimlich was der kleine Unimog, mit seinen knapp 90 PS, für Schneemassen wegschieben konnte.
Modell:Schade dass die Kibri Scheeketten auf den Wiking Reifen nicht passen.
Bild

Diesen MAN 4x4 mit Einzelbereifung habe ich aus Herpa, Kibri und Roco teilen zusammengebastelt. Er war meine Vorstellung von einem optimalen Vorauspflug für die Bundesstrasse. Mein Chef wollte damals aber nichts davon wissen! Heute, nach fast 20 Jahren ist ein MAN L2000 4x4 mit Einzelbereifung im Einsatz!
Bild

Als es dann endlich den Kibri- Bausatz der Schmidt VF4 auf U1600 gab, habe ich natürlich sofort eine in den Firmenfarben meines Arbeitgebers zusammengebaut. Wir hatten eine VF3, allerdings mit einem U900 als Trägerfahrzeug.
Bild

Die sah dann so ähnlich aus wie dieser Eigenbau, auf Wiking U900. Der Motoraufbau und die Fräse sind aus Bastelresten entstanden.
Die 1/1 Dinger machten einen wahnsinns Krach, da der hintere Motor nicht Schallisoliert war. Die Leistung der Maschine war aber sehr gut.
Man muss sich vorstellen, dass wir ab ca. 4.00 Uhr mit dieser Krawallschachtel durchs Dorf gefahren sind! Aber die Leute wussten dann zumindest, dass bis um 8.00 Uhr die Strassen und Wege frei sind.
Bild
Bild
(Die braunen Klumpen welche da auf der Strasse liegen, sollen die Eisklumpen darstellen, welche sich an den Autos bilden und nach einiger Zeit abfallen)
Noch ein Wort zu den alten Schneefräsen. Die Frästrommel musste den Schnee zerteilen und gleichzeitig auswerfen. Deshalb drehte sich die Trommel mit einer sehr hohen Geschwindigkeit. Ich bekomme Heute noch Schweißperlen auf der Stirn, wenn ich daran denke, wie gefährlich die Dinger waren! Oft sind Fußgänger im Dorf ganz knapp an der laufenden Trommel vorbeimarschierd! Heute werden fast ausschließlich Frässchleudern verwendet. Diese sind wesentlich sicherer, weil sich die Frässchlaufen nur relativ langsam drehen, um den Schnee zu zerteilen. Das dahinter liegende, verdeckte Schleuderrad wirft dann den Schnee aus. Die alte Schneefräse ist bei uns so gut wie ausgestorben.

Wenns gefällt mach ich gerne weitere Bilder
Zuletzt geändert von schaerra am Sa 2. Mär 2013, 21:34, insgesamt 1-mal geändert.
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


Schellaberger
EuroCity (EC)
Beiträge: 1490
Registriert: So 17. Jan 2010, 21:54
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: MS2
Gleise: C+K
Wohnort: BaWü
Alter: 50
Deutschland

Re: Wintereinbruch!!!!

#7

Beitrag von Schellaberger » Sa 2. Mär 2013, 20:27

Hallo,

das Bild mit der Schneefräse sieht ja klasse aus. :clap:

Gruß
Viktor
Mikroländer-Mitglied

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#8

Beitrag von schaerra » Di 5. Mär 2013, 18:10

Hallo Viktor,

vielen Dank, freut mich wenn es gefällt!

Hier geht es weiter mit einer Hochleistungsschleuder für die Flugfeldräumung. Also nichts für meine Heimat! Aber auf einer Vorführung von Schneeräumtechnik auf dem Innsbrucker Flughafen, (ich glaube es war 1989) da war auch diese Hochleistungsschleuder von der Firma Kahlbacher. Die Aufgabe von diesem Spezialfahrzeug ist es, den zusammengeschobenen Schnee auf der Rollbahn, so schnell als möglich und so weit als möglich zu entfernen. Dazu verfügt das Gerät über einen Aufbaumotor mit ca. 600 PS welcher nur die Schleuder antreibt. Dieses Teil musste ich unbedingt in 1/87 nachbauen. Die Schleuder ist ein Resin Teil und der Rest wurde aus der Bastelkiste entnommen. Das MB Fahrerhaus ist glaube ich von Preiser. Die Motorhaube habe ich aus einem Bürocontainer gebastelt.

Bild

Bild

Bild

Kommentare erwünscht!
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

Buechi85
InterRegio (IR)
Beiträge: 129
Registriert: Di 12. Feb 2013, 17:30
Nenngröße: H0
Gleise: Fleischmann ProfiG.
Alter: 34

Re: Wintereinbruch!!!!

#9

Beitrag von Buechi85 » Di 5. Mär 2013, 19:18

Bild
Bild

Servus Helmut,

Sehr schöne Modelle hast du da, am besten gefällt mir der Unimog, weil mit diesem Teil hat die vierte Kompanie in Brannenburg den weg zu Soin -Hütte freigehalten. Und diese Höllengerät war bestimmt bis 2010 noch im Bataillon, wobei die Gebirgspioniere schon nach Ingolstadt gezogen sind. War eine schöne Zeit.

Beste Grüße und weiter so.
Grüße aus Bayern

Manuel


Schaut mal bei unserer Vater und Sohnanlage vorbei:

viewtopic.php?f=64&t=89194

Freuen uns über eure Kommentare ;-)


Modell LKW Fan
Ehemaliger Benutzer

Re: Wintereinbruch!!!!

#10

Beitrag von Modell LKW Fan » Di 5. Mär 2013, 19:43

Hallo Helmut Fritz,
deine Winterdienstfahrzeuge gefallen mir sehr gut.
Auf deiner Anlage muss ja sehr viel Schnee liegen. :wink:

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7127
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Wintereinbruch!!!!

#11

Beitrag von Stefan7 » Di 5. Mär 2013, 20:55

Hallo Helmut Fritz,

hier mal wieder ein Thema, mit dem ich eigentlich nichts anzufangen weiß.
Aber durch deine schönen Bilder und die netten Geschichten drumrum hat es mein Interesse geweckt.
Sehr schöne Modelle hast du da gebastelt.
Da bekommt mein Thread Titel eine ganz neue Bedeutung Bild
Mein Beitrag hat aber mit Schnee nichts zu tun.
Bei uns ist ja das Unimog Museum und da hätte ich jetzt gedacht, dass dort ein solches Fahrzeug davor steht

Bild

Hab aber schnell mal geschaut, das hat wohl mit deinem Mog nichts zu tun................

Bild

Das witzige hier ist, dass das Fahrzeug ein kompletter Fake in 1:1 ist, das ist alles komplett hohl untendrunter.

Schöner Beitrag, danke fürs zeigen

Viele Grüße

Stefan7 Bild
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#12

Beitrag von schaerra » Mi 6. Mär 2013, 09:13

Hallo Buechi85,
freut mich wenn ich mit dem Beitrag einige Erinnerungen an gute alte Zeiten geweckt habe.
Mir ist bekannt das bei den Gebigspionieren einige Schmidtfräsen im Fuhrpark waren. Eine davon kam sogar als gebrauchte Maschine in unser Tal. Sie war zwar Uralt, aber technisch wie neu!

Hallo Stefan,
es ist zwar nur ein Diorama, aber auf dem liegt ordentlich Schnee. Deinen Winterbastelein Trööt habe ich schon öfters besucht und bin immer begeistert! Der Unimog vor dem Museum ist das 1/1 Modell von der Schmidt TS7 (ohne Schleuder). Ist zwei Nummern größer als die VF4 und ebenfalls für Flughäfen gedacht. Der Aufbaumotor hat ca. 600 PS.


Vielen Dank für Eure Beiträge

Hier noch zwei weitere Fahrzeuge:

Für die Seitenwallräumung (Das was der Plug an die Seite schiebt) kommt oft eine Seitenschleuder zum Einsatz. Da es hierfür keinen Bausatz gibt, habe ich wieder aus der Restekiste gebastelt. Der U1300 ist von Roco. Das Original wurde bald wieder verkauft, da es für Hartschnee nicht geeignet ist.
Bild

Für die Seitenstrassen ist dieser U1200 mit Pflug und Streuer unterwegs. Das bekannte Wiking Modell wurde umlakiert und hat die obligatorischen Zusatzscheinwerfer erhalten.
Bild

Bis demnächst
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#13

Beitrag von schaerra » Fr 15. Mär 2013, 09:16

Wird mal wieder Zeit für ein paar Bilder

Auch die ÖBB benötigt ein Winterdienstfahrzeug um die Bahnhofs zu und abfahrten zu räumen. Der Steyr 91 besitzt bei uns mittlerweile Kultstatus!
Bild

Diesen 1622 mit Hackenlift habe ich im Original auch eine zeitlang gefahren. Hier mal ohne Pflug.
Bild

Alter Schwede!! In Scandinavien wird oft mit Spitzpflug gefahren, was ich hier mit dem alten Volvo F89 mal nachgebaut habe
Der Pflug ist wieder aus den Roco Pflügen zusammengebastelt worden.
Bild

Kurzeitig hatten wir auch mal einen Scania 112 zum testen im Fuhrpark. Eigentlich nur als Kipper, aber ich dachte damals er macht auch als Schneeplug eine gute Figur, Oder?
Bild
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


Modell LKW Fan
Ehemaliger Benutzer

Re: Wintereinbruch!!!!

#14

Beitrag von Modell LKW Fan » Fr 15. Mär 2013, 12:49

Halllo Helmut Fritz,
der Scania 112 sieht echt gut aus
Ich freue mich schon auf die nächsten Bilder. :)

Benutzeravatar

nico224
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:51
Steuerung: Märklin MS / Digital
Gleise: M-, C- & K-Gleis

Re: Wintereinbruch!!!!

#15

Beitrag von nico224 » Fr 15. Mär 2013, 14:11

Wieder größte Klasse, was du uns da zeigst! :clap:
schaerra hat geschrieben:Diesen MAN 4x4 mit Einzelbereifung habe ich aus Herpa, Kibri und Roco teilen zusammengebastelt. Er war meine Vorstellung von einem optimalen Vorauspflug für die Bundesstrasse. Mein Chef wollte damals aber nichts davon wissen! Heute, nach fast 20 Jahren ist ein MAN L2000 4x4 mit Einzelbereifung im Einsatz!
Bild
Könntest du mir vielleicht kurz erläutern, warum jetzt Einzelbereifung besser ist als Doppelbereifung? Normalerweise hat man mit der Doppelbereifung ja mehr Grip als mit Einzelbereifung. Und gerade dieser Grip dürfte doch wichtig sein um das Schneefahrzeug auf der Straße zu halten und die Kraft auch effektiv auf die Straße zu bringen?!

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#16

Beitrag von schaerra » Fr 15. Mär 2013, 16:18

Hallo Nico,

ich versuche es mal zu erklären.
Grundsätzlich versucht man bei den Strassenpflügen, möglichst ohne Ketten auszukommen. Da diese, zum einen einen hohen Verschleiß haben und zum anderen keine alzuhohen Geschwindigkeiten zulassen. Der Vorauspflug muss ja zuerst die Hauptarbeit erledigen und auf seiner gesamten Breite den Schnee auf die Seite räumen. Er versucht dabei möglichst viel aus der Mitte der Fahrbahn mitzunehmen (so es der Gegenverkehr zulässt). Dies erfordert natürlich eine entsprechende Traktion um die Schubkraft aufzubauen.
Die ersten Vorauspflüge waren meist 4x2 LKW´s, also ohne Allradantrieb, welche sehr oft an die Grenzen ihrer Traktion stießen. Dann kamen 4x4 LKW´s zum Einsatz welche natürlich wesentlich besser waren. Durch die Welligkeit der Fahrbahn war es aber oft so, dass eines der Zwillingsräder, je Seite, weniger Traktion aufbauen konnte, als das andere, was zu einem leicht instabilen Verhalten führte.
Weiters konnte man auf die Zwillingsräder keine Niederdruckreifen aufziehen.
Der einzelbereifte 4x4 LKW kann zum einen die traktionstechnisch besseren Reifen verwenden und hat bei geradeausfahrt einen Multipaseffekt (Das Hinterrad folgt dem Vorderrad). Der unterschied ist nicht groß, aber spürbar.
Dies ist auch eines der Erfolgsgeheimnisse des Unimog. Warum habt ihr dann keinen Unimog als Vorauspflug eingesetzt? Unimogs wurden zum einen als Schneefräsen verwendet (da sie über eine Zapfwelle und die nötige Hydraulik verfügen) oder, aufgrund ihrer noch besseren Wendigkeit für die Nebenstrassen als Pflug eingesetzt werden. Ausserdem wollte man die vorandenen LKW´s auch sinnvoll einsetzten.

Warum verwendet man keine Dreiachser als Vorauspflug? Dreiachser neigen dazu, extrem geradeaus zu schieben. Insbesondere auf gebirgigen Strecken ist der 4x4 hier wesentlich wendiger. Auf der Autobahn sieht dass natürlich wieder anderst aus.
Müssen große Salzstreuer aufgrund einer langen Strecke mitgeführt werden, so muss der 4x4 mit Einzelbereifung oft passen, da ihm die Nutzlast fehlt.
Aber es ging ja um den Vorauspflug und der hat (bei uns) keinen Streuer dabei.

Im youtube sind unter; Schneeräumung auf der L201, zwei kleine Filme drinn, wo man unter anderem den grünen 4x4 Vorauspflug sieht.
Viel Spass

Ich hoffe es war nicht zu trocken und ich konnte es einigermassen verständlich rüberbringen.
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Benutzeravatar

nico224
InterCity (IC)
Beiträge: 884
Registriert: So 5. Sep 2010, 15:51
Steuerung: Märklin MS / Digital
Gleise: M-, C- & K-Gleis

Re: Wintereinbruch!!!!

#17

Beitrag von nico224 » Fr 15. Mär 2013, 18:24

Danke, habe ich verstanden und es macht sogar Sinn. :D :D :D


Fuckelfredi
Ehemaliger Benutzer

Re: Wintereinbruch!!!!

#18

Beitrag von Fuckelfredi » Sa 16. Mär 2013, 13:05

Hallo
Die Modelle sind echt schön. nur sind die ja immer nur ohne Beleuchtung unterwegs!!!
mfg Leo

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#19

Beitrag von schaerra » Sa 16. Mär 2013, 15:12

Hallo Leo,

ja stimmt, aber als ich die Modelle in den 80ziger & 90ziger Jahren gebaut hatte, da war die LED Technik noch nicht soweit. Jetzt könnte ich sowas natürlich nochmal in Anfriff nehmen, wenn ich mehr Zeit hätte. Ich habe da aber noch drei Moba Baustellen, bei welchen ich auch nur sehr langsam voran komme. Mal sehen was noch so kommt.
Aber es freut mich, wenn die Fahrzeuge gefallen!

Hier noch was für Oldi Freunde.
Ein Magirus mit Plug und Streuer von Preiser (ehemals Feuerwehr)
Bild

Bild

Übrigens: Ich würde mich auch freuen wenn ihr Bilder von Euren 1/87 Schneeräumgeräten hier einstellt! Zeigt her was ihr habt!
Kann natürlich auch Eisenbahn sein.
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141


berndm
Metropolitan (MET)
Beiträge: 4866
Registriert: Mi 8. Sep 2010, 21:54

Re: Wintereinbruch!!!!

#20

Beitrag von berndm » Sa 16. Mär 2013, 18:28

Hallo Helmut,

hättest Du noch ein paar Detailbilder des Steyr 1291?
Der ist im Vergleich zum Roco Modell ja klar verbessert. Das würde mich interessieren.

Danke

Bernd


Modell LKW Fan
Ehemaliger Benutzer

Re: Wintereinbruch!!!!

#21

Beitrag von Modell LKW Fan » Sa 16. Mär 2013, 18:31

Hallo Helmut Fritz,
der Magirus sieht klasse aus. :clap:

Benutzeravatar

Stefan7
ICE-Sprinter
Beiträge: 7127
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 19:53
Nenngröße: H0
Alter: 49

Re: Wintereinbruch!!!!

#22

Beitrag von Stefan7 » Sa 16. Mär 2013, 18:39

Hallo Fritz,

deine Fahrzeuge gefallen mir wirklich gut, besonders der Jupiter ist nach meinem Gusto.
Ich bin mal gespannt, wie viele da noch kommen...........

Viele Grüße

Stefan7 Bild
Stefan7

https://www.facebook.com/Stefan7-458850 ... =bookmarks

Aktuelle Geschehnisse
viewtopic.php?f=64&t=151273


Member of "M(E)C Garagenkinder"

Benutzeravatar

DerDominik
EuroCity (EC)
Beiträge: 1080
Registriert: Mi 21. Sep 2011, 17:10
Nenngröße: H0
Steuerung: Märklin Central Station 2
Gleise: C-Gleis
Wohnort: Alfter (Bonn)
Alter: 37

Re: Wintereinbruch!!!!

#23

Beitrag von DerDominik » So 17. Mär 2013, 11:01

Hallo Helmut Fritz,

als ausgewiesener Modell-Winterfan gefällt mir Dein Diorama sehr gut! Die vielen Fahrzeuge sind absolut gelungen integriert! Planst Du weitere Winterbasteleien?

Viele frostige Grüße
Dominik
Bild
(Klick auf das Bild führt zu meinem Anlagenthread)

Fototutorial: Wie man zu guten Modellbahnfotos kommt

Benutzeravatar

Scaneli
InterRegioExpress (IRE)
Beiträge: 457
Registriert: So 18. Sep 2005, 17:57
Nenngröße: H0
Stromart: AC
Steuerung: Ecos2, Ecos Radio, ControlGui
Gleise: C+K Gleis
Wohnort: An der Glatt
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#24

Beitrag von Scaneli » So 17. Mär 2013, 11:37

Hallo schaerra,

der hier gefällt mir, aber Alufelgen auf einem Kipper?! Sieht ja schön aus, aber wie lange sind sie schön?
schaerra hat geschrieben: Kurzeitig hatten wir auch mal einen Scania 112 zum testen im Fuhrpark. Eigentlich nur als Kipper, aber ich dachte damals er macht auch als Schneeplug eine gute Figur, Oder?
Bild
Gruss
Christoph

Benutzeravatar

Threadersteller
schaerra
InterCityExpress (ICE)
Beiträge: 2319
Registriert: Mi 1. Apr 2009, 08:57
Nenngröße: H0
Stromart: digital
Steuerung: IB II / Multimaus / Rocrail
Gleise: Märklin C / Piko A
Wohnort: Mittelberg Kleinwalsertal
Alter: 51

Re: Wintereinbruch!!!!

#25

Beitrag von schaerra » So 17. Mär 2013, 15:04

berndm hat geschrieben:Hallo Helmut,
hättest Du noch ein paar Detailbilder des Steyr 1291?
Der ist im Vergleich zum Roco Modell ja klar verbessert. Das würde mich interessieren.
Hallo Bernd, gerne.
Allerdings habe ich an dem Steyr nicht viel gemacht. Nur die Farben angepasst und den Staubschutz am Pflug angebracht.

Bild

Hier mal ohne Pflug
Bild

Bild

Bild

Bild

Und im Sommereinsatz
Bild

Bild
Modell LKW Fan hat geschrieben:Hallo Helmut Fritz,
der Magirus sieht klasse aus.
Stefan7 hat geschrieben:besonders der Jupiter ist nach meinem Gusto.
Leider ist der Magirus der einzige Oldi im Sortiment
Aber mit einem Youngtimer kann ich noch dienen:
Grüazi wohl, us da Schwiiz / Der alte Saurer von Rosskopf
Bild

Bild
DerDominik hat geschrieben:Planst Du weitere Winterbasteleien?
Ja, zur Zeit baue ich bei meiner Alaska Anlage den Abschnitt ´´Granite Hill´´ welcher im Winter dargestellt wird. Die Räumfahrzeuge dafür sind auch schon vorhanden.
Hier der International mit Pflug von Boley, welcher noch einige Lichter angesetzt bekommt.
Bild
Und diese Schleuder welche anhand eines Wiking IHC entstanden ist (reine Fantasie)
Bild

Bild
Scaneli hat geschrieben:aber Alufelgen auf einem Kipper?! Sieht ja schön aus, aber wie lange sind sie schön?
Tja, sollten eigentlich Stahlfelgen sein, leider gab es aber damals keine schöneren Felgen ohne Planetengetriebe, so wie es bei Scania Standart ist. So musste ich eben diese von Herpa nehmen.
Muss mal sehen ob es da mittlerweile was besseres gibt.

Fahrzeuge habe ich noch genug, muß aber erst wieder zum knipsen!
Wie schon gesagt, würde ich mich über Eure Bilder von Winterdienstgeräten freuen!

Vielen Dank für Eure Komentare

Und damit man mal sieht wie das bei uns in 1/1 aussieht:
Bild

Bild

So jetzt muß ich erst wieder Bilder machen
freundliche Grüsse
Helmut Fritz

Hier gehts nach Alaska & Kanada
viewtopic.php?f=64&t=87454

Die Biertisch Anlage D/A/CH
viewtopic.php?f=64&t=98141

Antworten

Zurück zu „Modellautos und Car-System“